Vitamin-D

Sie können der Bestellung innerhalb von 7 Tagen weitere Tests hinzufügen

Allgemeine Information.

Vitamin D ist eine lebensnotwendige Substanz. Ein einzigartiges Merkmal von Vitamin D ist, dass es sowohl ein fettlösliches Vitamin als auch eine hormonähnliche Substanz ist. Vitamin D wird normalerweise mit der Nahrung aufgenommen (z. B. Fisch, Nahrungsergänzungsmittel mit Fischöl, Milchprodukten, Eigelb) und wird auch in der Haut produziert, wenn es dem Sonnenlicht ausgesetzt wird (dem ultravioletten Teil des Spektrums). Entsprechend den Unterschieden in der chemischen Struktur werden verschiedene Varianten von natürlichem Vitamin D unterschieden: D2 (Ergocalciferol ist ein pflanzliches Vitamin) und D3 (Cholecalciferol, das mit tierischen Produkten geliefert wird). Form D2 kommt normalerweise in angereicherten Lebensmitteln sowie in den meisten Formulierungen und Nahrungsergänzungsmitteln vor. Vitamin D3 ist eine Form, die im Körper produziert und auch in einer Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln verwendet wird. Die im Körper angekommenen "Provitamine" D verwandeln sich in eine universelle Form: 25-OH-Vitamin D. Die 25-OH-Vitamin-D-Form gilt als Hauptmarker für die Sättigung des Körpers mit Vitamin D. Diese Form ist stabil, zirkuliert lange im Blut und spiegelt einen Pool aller Stoffwechselvarianten von Vitamin-D-Transformationen wider. im Organismus.

Die Hauptaufgabe von Vitamin D besteht darin, den Gehalt an Kalzium, Phosphor und (in geringerem Maße) Magnesium zu regulieren. Dieses Vitamin ist notwendig für Kraft und Knochengesundheit, Muskeltonus. Es wurde nachgewiesen, dass der normale Cholecalciferolspiegel das Wachstum und die Entwicklung von Körpergeweben beeinflusst, für eine vollwertige Immunantwort wichtig ist und das Risiko von Autoimmunerkrankungen verringert.

Vitamin D gilt als Onkoprotektor - eine Substanz, die die Tumortransformation von Zellen verhindert..

Wem fehlt normalerweise Vitamin D:

  • ältere Menschen,
  • übergewichtige Patienten,
  • Patienten, die in Gebieten leben, in denen es nur wenige Sonnentage gibt, oder Kleidung tragen, die den ganzen Körper bedeckt,
  • Patienten, die halbfertige oder andere einheitliche Lebensmittel verwenden.

In welchen Fällen wird normalerweise eine Studie verschrieben?

Der Test auf Gesamtvitamin D (25-OH-Vitamin D) wird für Patienten mit Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels verschrieben. Die Studie ist bei der Beobachtung von Patienten mit Darmerkrankungen ratsam, da Vitamin D fettlöslich ist und normalerweise mit in Lebensmitteln enthaltenen Fetten im Darm absorbiert werden sollte..

Es ist wichtig, den Vitamin D-Spiegel zu bewerten, wenn veränderte Kalziumwerte im Blut erhalten werden..

Anzeichen eines möglichen Vitamin-D-Mangels können sein: Muskelschwäche, Muskel- und Knochenschmerzen, Parästhesien ("Gänsehaut") in Lippen, Zunge und Fingern, erhöhte Neigung zu Frakturen.

Für diejenigen, die das Gleichgewicht verschiedener Stoffwechselvarianten von Vitamin D-Substanzen bewerten müssen, gibt es separate Labortests:

Was bedeuten die Testergebnisse??

Ein niedriger Gehalt an 25-Hydroxyvitamin D im Blut kann auf eine unzureichende Aufnahme von Vitamin D oder auf einen Defekt der Absorption im Darm zurückzuführen sein. Einige Medikamente (wie Antikonvulsiva und Glukokortikoide) können den Stoffwechsel von Vitamin D im Körper negativ beeinflussen. Während der Einnahme dieser Medikamente steigt der Bedarf an Vitamin D. Bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung ist die Synthese des aktiven Metaboliten von Vitamin D normalerweise reduziert - 1,25 (OH) 2 D..

Ein hoher Gehalt an 25-OH-Vitamin D spiegelt normalerweise die übermäßige Aufnahme von Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln wider.

Testdaten.

Normalerweise kann das Ergebnis innerhalb von 1-2 Tagen erhalten werden..

Vorbereitung auf die Analyse?

Sie können tagsüber, frühestens 3 Stunden nach dem Essen oder morgens auf nüchternen Magen Blut spenden. Reines Wasser kann wie gewohnt getrunken werden. Der empfohlene Ausschluss von Vitamin D-haltigen Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln 3-4 Tage vor der Blutspende.

Sie können tagsüber, frühestens 3 Stunden nach dem Essen oder morgens auf nüchternen Magen Blut spenden. Reines Wasser kann wie gewohnt getrunken werden. Empfohlener Ausschluss von Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln.

Weniger als 20 ng / ml - Vitamin D-Mangel;
21-30 ng / ml - Vitamin D-Mangel;
mehr als 30 ng / ml - ausreichende Werte;
mehr als 150 ng / ml - Spiegel mit möglicher Manifestation einer Vitamin D-Toxizität.
(Russische Vereinigung der Endokrinologen, "Clinical Recommendations", 2014)

Eine Blutuntersuchung auf Vitamin D: Wofür ist es, was zeigt es?

Vitamin D ist eine Familie von Verbindungen, die für das richtige Wachstum und die Bildung von Zähnen und Knochen notwendig sind. Mit dem Vitamin D-Test können Sie den Gehalt einer Substanz im Blut messen.

Ein bisschen über Vitamin

Die Hauptaufgabe von Vitamin D besteht darin, den Kalzium-, Phosphor- und (in geringerem Maße) Magnesiumspiegel im Blut zu regulieren. Dieses Mikroelement ist für das Knochenwachstum und die Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Ohne es sind die Knochen weich, deformiert und können sich nicht normal erholen, was zu Krankheiten führt: Rachitis bei Kindern und Osteomalazie bei Erwachsenen. Es wurde auch gezeigt, dass Vitamin D das Wachstum und die Differenzierung vieler anderer Gewebe beeinflusst und zur Regulierung des Immunsystems beiträgt. Dieses Spurenelement ist auch mit anderen Krankheiten wie Autoimmunität und Krebs verbunden..

Basierend auf Daten aus der National Health and Nutrition Survey berichten die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), dass nur zwei Drittel der Bevölkerung über genügend Substanz verfügen, während etwa ein Viertel einem Versagensrisiko und 8% einem Mangelrisiko ausgesetzt sind.

Menschen mit einem höheren Mangelrisiko sind ältere Menschen, übergewichtige Menschen, Menschen, die nicht genug Sonnenlicht bekommen, Menschen mit dunklerer Haut und Menschen, die bestimmte Medikamente über einen längeren Zeitraum einnehmen..

Um den Vitamin-D-Spiegel wieder aufzufüllen, müssen Sie in der Regel mindestens zweimal pro Woche 5 bis 20 Minuten in der Sonne bleiben. Menschen, die dies nicht können, können das benötigte Spurenelement aus Nahrungsquellen oder Nahrungsergänzungsmitteln erhalten..

Ursachen für Mangel und Übermaß

Defizit

Vitamin D kann aus verschiedenen Gründen gesenkt werden:

  • Sie bekommen nicht genug Substanz von der Diät;
  • Sie nehmen nicht genügend Substanz aus der Nahrung auf (Malabsorptionsproblem).
  • Sie bekommen nicht genug Sonnenlicht;
  • Ihre Leber oder Nieren können dieses Mikroelement im Körper nicht in seine aktive Form umwandeln.
  • Sie nehmen Medikamente ein, die die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen, Vitamin D umzuwandeln oder aufzunehmen.

Überschuss

Ein Überschuss ist normalerweise darauf zurückzuführen, dass die Person mehr als die empfohlene Tagesdosis an Vitamin D einnimmt. Wenn Sie ein Multivitaminpräparat einnehmen, überprüfen Sie die Menge an Vitamin D..

Einige verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck (Thiaziddiuretika) und Herzerkrankungen (Digoxin) können zu einem Anstieg des Blutspiegels der Substanz führen..

Eine Östrogentherapie, bei der im Laufe der Zeit Antazida und Isoniazid, ein Medikament gegen Tuberkulose, verwendet werden, kann ebenfalls zu einem Anstieg der Substanzspiegel führen..

Ein bisschen über Analyse, Arten von Analysen

Im Blut können zwei Formen von Vitamin D gemessen werden: 25-Hydroxycalciferol (25 OH) und 1,25-Dihydroxycalciferol (1,25 OH (2)) D. 25-Hydroxycalciferol ist die Hauptform im Blut und eine relativ inaktive Vorstufe des aktiven Hormons 1 25-Dihydroxycalciferol. Aufgrund seiner langen Halbwertszeit und höheren Konzentration wird 25-Hydroxycalciferol normalerweise gemessen, um den Vitamin-D-Status beim Menschen zu bewerten und zu überwachen..

Vitamin D stammt aus zwei Quellen:

  • vor Sonnenlicht, aufgrund dessen Wirkung es in Hautgeweben synthetisiert wird,
  • und durch Nahrungsmittel oder Vitaminpräparate.

Die chemische Struktur der Arten von Vitamin D unterscheidet sich geringfügig: D2 (auch Ergocalciferol genannt) stammt aus pflanzlichen Lebensmitteln, und D3 (auch bekannt als Cholecalciferol) gelangt dank Lebensmitteln tierischen Ursprungs in den Körper. D2 und D3 sind gleichermaßen wirksam, wenn sie von Leber und Nieren in die aktive Form von 1,25-Dihydroxycalciferol umgewandelt werden.

Einige Tests unterscheiden nicht zwischen Formen von Vitamin D2 und D3 und geben nur das allgemeine Ergebnis an. Neuere Methoden können jedoch sowohl D2- als auch D3-Pegel melden und diese dann summieren, um den Gesamtpegel zu messen.

Wofür wird es benötigt?

Warum muss ich auf Vitamin D getestet werden? Und wofür wird es dann verwendet:

  • Definitionen von Knochenschwäche, Knochenfehlbildungen oder abnormalem Kalziumstoffwechsel (reflektiert durch abnormales Kalzium, Phosphor, PTH) als Folge von Mangel oder Überschuss.
  • Hilft bei der Diagnose oder Kontrolle von Funktionsstörungen der Nebenschilddrüse, da PTH (Nebenschilddrüsenhormon) für die Aktivierung von Vitamin D erforderlich ist.
  • Diagnostiziert Menschen mit hohem Mangelrisiko.
  • Hilft bei der Kontrolle des Gesundheitszustands von Menschen mit Krankheiten, die die Fettaufnahme beeinträchtigen, wie Mukoviszidose und Morbus Crohn, da Vitamin D ein fettlösliches Vitamin ist und wie Fett aus dem Darm aufgenommen wird.
  • Es überwacht den Zustand von Personen, die sich einer Magenbypass-Operation unterzogen haben und keine ausreichende Menge dieser Substanz aufnehmen können..
  • Hilft bei der Bestimmung der Wirksamkeit der Behandlung mit Vitamin D, Kalzium, Phosphor und / oder Magnesium.

Indikationen zur Analyse

25-Hydroxycalciferol

Wenn der Kalziumspiegel niedrig ist und / oder eine Person Mangelerscheinungen wie Knochenfehlbildungen bei Kindern (Rachitis) und Knochenschwäche, Weichheit oder häufige Frakturen bei Erwachsenen (Osteomalazie) aufweist, wird normalerweise 25 OH Vitamin D verschrieben, um einen möglichen Mangel festzustellen.

Ein Test kann durchgeführt werden, wenn bei einer Person das Risiko eines Mangels besteht. Die Risikogruppe umfasst: ältere Menschen, Menschen in spezialisierten Einrichtungen oder zu Hause und / oder sehr wenig Zeit in der Sonne, diejenigen, die fettleibig sind, sich einer Magenbypass-Operation unterzogen haben und / oder eine Fett-Malabsorption haben. Zu dieser Gruppe gehören auch Menschen mit dunklerer Haut und gestillte Kinder..

Diese Analyse wird auch häufig durchgeführt, bevor eine Person mit einer medikamentösen Therapie zur Behandlung von Osteoporose beginnt.

1,25-Dihydroxycalciferol

Diese Studie kann verschrieben werden, wenn der Verdacht auf eine Nierenerkrankung oder eine Abnormalität eines Enzyms besteht, das 25-Hydroxycalciferol in 1,25-Dihydroxycalciferol umwandelt. In seltenen Fällen kann dieser Test durchgeführt werden, wenn der Kalziumspiegel hoch ist oder eine Person an einer Krankheit leidet, die übermäßige Mengen an Vitamin D produzieren kann, wie Sarkoidose oder irgendeine Form von Lymphom (weil Immunzellen 1,25-Dihydroxycalciferol produzieren können)..

Wenn zusätzliche Ergänzungen von Vitamin D, Kalzium, Phosphor oder Magnesium benötigt werden, werden manchmal Vitamin D-Spiegel gemessen, um die Wirksamkeit der Behandlung zu überwachen..

Wie läuft die Studie?

Die Analyse umfasst die Blutentnahme aus einer Vene (Kindern wird häufig eine Sulkovich-Urinanalyse anstelle einer Blutuntersuchung auf Vitamin D verschrieben). Sie dauert in der Regel nicht länger als 10 bis 15 Minuten (einschließlich des Ausfüllens aller erforderlichen Papiere und Dokumente). Die Ergebnisse sind normalerweise an einem Tag fertig. In einigen Kliniken müssen Sie einige Tage warten..

Ausbildung

Eine Analyse (auch Blutuntersuchung genannt) wird normalerweise morgens auf nüchternen Magen durchgeführt. Sie sollten 8 bis 14 Stunden vor der Analyse nicht essen (Wasser ist erlaubt, aber viel Trinken wird nicht empfohlen). Manchmal wird auch eine Analyse für die Mittagspause vorgeschrieben. In diesem Fall ist ein leichter Snack für 4 Stunden erlaubt.

Am Tag der Analyse und am Tag zuvor können Sie nicht rauchen, sich mit körperlicher Aktivität überladen. Für 10-15 Minuten müssen Sie ruhig sitzen und sich beruhigen.

Informieren Sie Ihren Arzt unbedingt im Voraus über die Tabletten, die Sie einnehmen! Einige müssen vor dem Test ausgesetzt werden..

Wie viel es kostet

Der Preis in vitro - 2990 Rubel.

Vitaminnormen, Transkriptanalyse

Trotz der Unterschiede zwischen den Blutuntersuchungen verwenden die meisten Laboratorien dieselben Kontrollintervalle..

Empfehlungen der Vereinigung der Endokrinologen Russlands (Maße in ng / ml):

    weniger als 10 - ein schweres Defizit;

Dein NiveauWie viel Vitamin sollte pro Tag konsumiert werden?
0-10 ng / ml7400 - 10000 IE
10-20 ng / ml7000 - 9700 IE
20-30 ng / ml5800 - 8600 IE
30-40 ng / ml4600 - 7300 IE
40-50 ng / ml3000 - 5700 IE
50-60 ng / mlBereits verbraucht pflegen
60-80 ng / mlMüssen sehen
Alles nach 100 ng / mlReduzieren den Verbrauch

25-Hydroxycalciferol

Ein niedriger 25-OH-Spiegel im Blut kann bedeuten, dass eine Person nicht die erforderliche Menge an Sonnenlicht erhält oder dass ihre Ernährung nicht ausgewogen ist, um die Bedürfnisse des Körpers zu befriedigen, oder dass ein Problem mit der Aufnahme von Substanzen aus dem Darm besteht. Es kommt vor, dass einige Medikamente, die Anfälle behandeln, insbesondere Phenytoin (Dilantin), die Produktion von 25-Hydroxycalciferol in der Leber beeinflussen können.

Es gibt Hinweise darauf, dass ein Vitamin-D-Mangel das Risiko für bestimmte Krebsarten, Immunerkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen kann..

Hohe 25-Hydroxycalciferol-Spiegel spiegeln normalerweise eine übermäßige Ergänzung von Vitaminpillen oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln wider.

1,25-Dihydroxycalciferol

Niedrige 1,25-Dihydroxycalciferol-Spiegel können bei Nierenerkrankungen auftreten und sind eine der frühesten Veränderungen bei Menschen mit frühem Nierenversagen..

Ein hoher Gehalt an 1,25-Dihydroxycalciferol kann bei einem Überschuss an Paratrioidhormon oder bei Krankheiten wie Sarkoidose oder einigen Lymphomen auftreten, die außerhalb der Nieren 1,25-Dihydroxycalciferol bilden können.

Warum wird Vitamin D im Körper benötigt und was zeigt eine Abweichung von der Norm bei einer Blutuntersuchung?

Vitamin D 25-OH ist eine der vielen Substanzen, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind. Dies ist kein separates Vitamin, sondern eine ganze Gruppe von Personen, die mit der Nahrung in den Blutkreislauf gelangen und eine Biotransformation im Lebergewebe erfahren. Danach werden diese Substanzen von den Nieren verarbeitet, daher sind mit diesen beiden Organen häufig die Ursachen für eine Abnahme des Vitamin D-Spiegels im Blut verbunden.

Diese Substanz spielt eine sehr wichtige Rolle und ihr Mangel kann äußerst schwerwiegende Folgen haben. Aus diesem Grund ist es notwendig, das Problem des Inhalts dieses Vitamins im Körper maximal verantwortungsbewusst anzugehen..

Wofür ist Vitamin D 25-OH und welche Funktionen erfüllt es??

Im menschlichen Körper spielt diese Substanz je nach Geschlecht eine gewisse Rolle, die auf keinen Fall zu unterschätzen ist. Betrachten Sie zunächst die allgemeinen Funktionen, die es ausführt.

Vitamin D 25-OH ist für den Transport von Phosphor und Kalzium durch den Körper verantwortlich. Wenn Phosphormangel ein äußerst seltenes Phänomen ist, ist Hypokaliämie eine häufige, aber sehr gefährliche Anomalie. Wenn dieses Mikroelement fehlt, tritt eine signifikante Erweichung des Knochengewebes auf, wodurch die Knochen spröde und spröde werden. Das Ergebnis dieser Abweichung können häufige und mehrfache Brüche sein, selbst bei geringfügigen Stürzen oder mechanischen Beanspruchungen.

Darüber hinaus trägt Vitamin D 25-OH zu:

  • Senkung des Cholesterinspiegels im Blut;
  • Verringerung des Risikos der Entwicklung eines krebserzeugenden Prozesses in verschiedenen inneren Organen und Systemen;
  • Prävention der Entwicklung von Autoimmunerkrankungen;
  • Stimulierung der Immunität usw..

Dieses Vitamin ist ausnahmslos für alle notwendig. Wenn es im Körper mangelhaft ist, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren und alle erforderlichen Tests bestehen. Ohne ihre Ergebnisse werden keine Maßnahmen, insbesondere die Verwendung von Arzneimitteln, die diesen Stoff enthalten, kategorisch nicht empfohlen..

Vitamin D für Frauen

Vitamin D ist für Frauen jeden Alters äußerst wichtig, da es aktiv an der Funktion der Organe des Fortpflanzungssystems beteiligt ist. Besonders akut ist der Bedarf an dieser Substanz bei Patienten, die sich am Vorabend der Wechseljahre befinden oder diese Funktion bereits überschritten haben. Während dieser Zeit erlebt der Körper einen starken Verlust an Kalziumverbindungen, die einfach aus den Zellen ausgewaschen werden. Die Folge davon sind, wie bereits erwähnt, schwerwiegende Knochengesundheitsprobleme..

Vitamin D - warum brauchen Frauen es sonst noch? Diese Substanz verhindert eine schwerwiegende Fehlfunktion des Stoffwechsels, die beim gerechteren Geschlecht gefährliche Pathologien verursachen kann:

  • polyzystischer Eierstock;
  • Schwangerschaftsdiabetes, der die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verursacht;
  • verschiedene gynäkologische Pathologien.

Vitamin D ist sowohl für werdende Mütter als auch für den Fötus sehr wichtig. Daher werden schwangeren Frauen Multivitaminkomplexe verschrieben, die diese Substanz enthalten.

Nutzen für Männer

Vitamin D 25-OH ist auch für Männer wichtig, da es die Funktion ihres Fortpflanzungssystems reguliert. Sehr oft führt ein Mangel an dieser Substanz zu einer Verlangsamung der Spermien und infolgedessen zu einer Unfähigkeit, die Eizelle zu befruchten. Über die Entwicklung von Osteoporose und Osteomalazie aufgrund von Vitamin D-Mangel gibt es nichts zu sagen: Dies sind die häufigsten Pathologien, die sich unter dem Einfluss eines akuten und langwierigen Mangels dieser Substanz im männlichen Körper entwickeln.

Vitamin D für Kinder

Es ist sehr wichtig, bei Neugeborenen und Kindern bis zu einem Jahr einen regelmäßigen Bluttest auf Vitamin D durchzuführen, da sich in dieser Zeit die Schädelknochen stärken. Die gefährlichste Krankheit, die ein Mangel an dieser Substanz verursachen kann, ist Rachitis. Dies ist eine gefährliche Pathologie, die insbesondere durch einen Mangel an Kalzium verursacht wird, das zusammen mit den Strukturen dieses Vitamins übertragen wird..

Denken Sie jedoch nicht, dass das Auffüllen des Gleichgewichts dieser Substanz ein Heilmittel für alle Krankheiten ist. Darüber hinaus gibt es viele andere Elemente, die für das normale Funktionieren des Körpers wichtig sind. Sie sollten sich daher nicht ausschließlich auf eines davon konzentrieren.

Normaler Vitamin D-Spiegel im Blut

Die Norm von Vitamin D im Blut hängt nicht direkt vom Geschlecht und Alter des Patienten ab. Die allgemein akzeptierten Indikatoren sind 75 - 250 nmol / l. Diese Zahlen können je nach Jahreszeit und menschlicher Ernährung in die eine oder andere Richtung leicht variieren..

Es ist wichtig zu verstehen, dass Abweichungen von den optimalen Indikatoren der Grund für zusätzliche Forschung sind. Eine Erhöhung des Spiegels dieses Elements sowie eine Verringerung des Elements ist eine schwerwiegende Anomalie, die auf Fehlfunktionen der inneren Organe hinweisen kann.

Wie Sie sehen können, ist die Norm für Vitamin D im Blut für Männer, Frauen und Kinder gleich. Die Gründe für Abweichungen von den optimalen Indikatoren in diesen Patientengruppen können jedoch etwas variieren. Daher kann für ihre genaue Bestimmung eine spezielle klinische Studie von einem Arzt verschrieben werden.

Warum Vitamin D 25-OH gesenkt wird?

Die Ursachen für niedrige Vitamin D-Spiegel im Blut können unterschiedlich sein. Aber oft sind sie mit schwerwiegenden Verstößen in der Arbeit der inneren Organe verbunden. Die häufigsten Pathologien, die einen Mangel dieser Substanz hervorrufen können, sind:

  • beeinträchtigte Nierenfunktion, einschließlich Nierenversagen;
  • akutes oder chronisches Leberversagen, bei dem Vitamin D 25-OH gesenkt wird;
  • chronischer Mangel einer bestimmten Substanz (selten, aber es kommt vor).

Wenn wir über die relativ harmlosen Ursachen für Abweichungen von normalen Indikatoren sprechen, können sie auf Folgendes zurückgeführt werden:

  • seltene Sonneneinstrahlung (die Sonnenstrahlen sind eine der stärksten Quellen dieser Substanz);
  • Einnahme von Medikamenten aus der Gruppe der Barbiturate, Anti-Tuberkulose- und Abführmittel;
  • unzureichender Verzehr von Lebensmitteln, die diesen Stoff enthalten.

Die Norm von Vitamin D im Blut von Frauen, Männern und kleinen Kindern sollte durch den Verzehr von Eigelb, Rinderleber, Sardine, Makrele und anderen Fischarten aufrechterhalten werden. Leider gibt es nur sehr wenige Naturstoffe, die diese Substanz enthalten. Wenn wir über Pflanzen sprechen, dann sind sie überhaupt nicht in ihnen enthalten.

Um Vitamin D zu erhalten, wird Fischöl für Kinder empfohlen. Dies gilt insbesondere für aus Lebertran gewonnenes Fett. Es gibt auch spezielle orale Tropfen Vitamin D3, die für die Knochenbildung bei Neugeborenen so wichtig sind.

Arzneimittel in der Apotheke sollten jedoch ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden, da diese Substanz starke allergische Reaktionen hervorrufen kann. Eine solche Entscheidung kann der Arzt erst nach Analyse auf Vitamin D 25-OH treffen.

Wenn eine Vitamin-D-Analyse notwendig ist und was sie zeigt?

Bei alarmierenden Symptomen, die auf einen Mangel dieser Substanz im Körper hinweisen, muss der Patient einer Blutuntersuchung unterzogen werden, um den Vitamin D-Spiegel zu bestimmen.

Indikationen für die Analyse können sein:

  • verminderter Appetit;
  • ursachenlose Schmerzen im Hüftbereich;
  • Erschöpfung;
  • häufige Anfälle von diffuser Myalgie;
  • häufig auftretende Frakturen;
  • Schlafstörung.

Was zeigt Blut aufgrund dieser Symptome für Vitamin D? Aufgrund der Ergebnisse kann der Arzt das Vorhandensein der folgenden Pathologien beim Patienten vermuten:

  • Rachitis (und nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen);
  • Osteoporose;
  • Pankreatitis oder Gastritis, die in die Phase der Chronizität eintrat;
  • Whipple-Krankheit et al.

Was zeigt der Vitamin-D-Test noch und sind diese Pathologien gesundheitsschädlich für den Patienten? Andere Pathologien, auf die ein niedriger Gehalt dieser Substanz hinweisen kann, können sein:

  • Burnet-Syndrom;
  • Hypokalzämie;
  • Schädigung der Skelettknochen, die sich vor dem Hintergrund eines chronischen Nierenversagens usw. entwickelten..

Wie heißt ein Vitamin-D-Test? Eine solche Studie heißt Vitamin D 25-Hydroxy (Calciferol). Es gibt andere Sorten dieser Studie, aber sie werden nicht so oft durchgeführt. In jedem Fall beschließt der Arzt dennoch, eine solche Analyse durchzuführen.

Die Norm von Vitamin D im Körper sollte immer von einer Person eingehalten werden, die alle Arten von Mitteln anwendet - Sonnenbaden, Essen der oben genannten Lebensmittel, Einnahme von Medikamenten. Die Hauptsache ist, die Situation nicht treiben zu lassen, wenn die ersten alarmierenden Glocken aufgetaucht sind, die auf einen Mangel dieser Substanz im Blut hinweisen. Denken Sie daran, dass jede Krankheit besser verhindert werden kann, als Zeit und wertvolle Zeit für die Langzeitbehandlung zu verschwenden.!

25-OH-Vitamin D (25-Hydroxyvitamin D)

Servicekosten:1790 rub. * Bestellung
Ausführungszeitraum:1 - 2 cd.
  • Premiumklasse (für Frauen ab 30 Jahren) - I 42810 reiben. Dieses Programm ist Teil einer umfassenden Laboruntersuchung für Frauen über 30 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers festzustellen, die hauptsächlich für dieses Alter charakteristisch sind. 123 Bestellung
  • Premiumklasse (für Männer 30+) 37 990 Rubel. 123 Bestellung
  • Premiumklasse (Frauen 50+) 49 035 reiben. Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Frauen über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Analyse. 123 Bestellung
  • Premium Klasse (für Männer 50+) 54 085 reiben. Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Männer über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Analyse. 123 Bestellung
Bestellen Der Komplex ist billigerDer angegebene Zeitraum beinhaltet nicht den Tag der Entnahme des Biomaterials

Blut wird auf leeren Magen entnommen (mindestens 8 und nicht mehr als 14 Stunden Fasten). Sie können Wasser ohne Gas trinken.

Forschungsmethode: IHLA

Vitamin D - ein Regulator des Kalzium-Phosphor-Stoffwechsels - vereint eine Gruppe von Vitaminen, von denen zwei Formen von großer biologischer Bedeutung sind.

Vitamin D3 (Cholecalciferol) wird in der Haut unter dem Einfluss ultravioletter Strahlen synthetisiert und enthält Lebensmittel tierischen Ursprungs (Fischöl, Leber, Eigelb). Im Gegenteil, Vitamin D2 (Ergocalciferol) wird nur mit pflanzlichen Lebensmitteln und in sehr geringen Mengen aufgenommen..

Beide Formen von Vitamin D sind hormonell inaktiv, gelangen jedoch in die Leber und werden zu Calcidiol 25 (OH) metabolisiert. In den Nieren werden sie dann unter dem Einfluss des Nebenschilddrüsenhormons (PTH) in Calcitriol 1,25 (OH) 2 umgewandelt.

Der Status von Vitamin D wird normalerweise durch den Gehalt an 25 (OH) D bestimmt, da seine Halbwertszeit 2-3 Wochen beträgt, während er in 1,25 (OH) 2 D - 4 Stunden liegt.

INDIKATIONEN FÜR DIE FORSCHUNG:

  • Personen, die in Regionen mit reduzierter Sonneneinstrahlung leben (Mittelspur und in den nördlichen Regionen Russlands);
  • Ältere Menschen;
  • Schwanger
  • Kinder;
  • Frauen in den Wechseljahren
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Erkrankungen von Knochen und Gelenken;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Endokrine Pathologie;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Überwachung der Therapie mit Vitamin D-haltigen Arzneimitteln (frühestens 3 Monate nach Behandlungsende).

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Referenzwerte (Normoption):

Zeichenfolge (4) "1790" ["cito_price"] => NULL ["Eltern"] => Zeichenfolge (2) "17" [10] => Zeichenfolge (1) "1" ["Grenze"] => NULL [ "bmats"] => array (1) < [0]=>Array (3) < ["cito"]=>Zeichenfolge (1) "N" ["own_bmat"] => Zeichenfolge (2) "12" ["Name"] => Zeichenfolge (31) "Blut (Serum)" >> ["innerhalb"] => Array (4 ) < [0]=>Array (5) < ["url"]=>Zeichenfolge (46) "Premium - klass-dla-zhenshhin-30-chast-1-300142" ["Name"] => Zeichenfolge (55) "Premium-Klasse (für Frauen ab 30 Jahren) - I" ["serv_cost" ] => string (5) 42810 [opisanie] => string (2303)

Dieses Programm ist Teil einer umfassenden Laboruntersuchung für Frauen über 30 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Blutuntersuchung, biochemische Entzündungsmarker, Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems Systeme, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, das Risiko der Entwicklung von Atherosklerose, die Untersuchung von Sexualhormonen, die Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, die Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für Schwangerschaftskomplikationen, Thrombose, Brust- und Eierstockkrebs.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Frauen über 30 Jahren.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300142 "> [1] => array (5) < ["url"]=>Zeichenfolge (36) "premium-klass-dla-muzhchin-30-300144" ["name"] => Zeichenfolge (51) "Premium-Klasse (für Männer ab 30 Jahren)" ["serv_cost"] => Zeichenfolge (5) "37990" ["opisanie"] => string (0) " [catalog_code "] => string (6)" 300144 "> [2] => array (5) < ["url"]=>string (37) "premium-klass-dla-zhenshhin-50-300145" ["name"] => string (51) "Premium-Klasse (für Frauen ab 50)" ["serv_cost"] => string (5) 49035 [opisanie] => string (2404)

Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Frauen über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers festzustellen, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind:

Allgemeiner Bluttest, biochemische Marker für Entzündungen und Autoimmunerkrankungen (einschließlich rheumatoider Arthritis), Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, Risiko für die Entwicklung von Atherosklerose, Forschung Sexualhormone, Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für Osteoporose, Thrombose, arterielle Hypertonie und Myokardinfarkt.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Frauen über 50 Jahren.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300145 "> [3] => array (5) < ["url"]=>string (36) "premium-klass-dla-muzhchin-50-300146" ["name"] => string (51) "Premium-Klasse (für Männer ab 50)" ["serv_cost"] => string (5) 54085 [opisanie] => string (2432)

Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Männer über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind:

Allgemeiner Bluttest, biochemische Marker für Entzündungen und Autoimmunerkrankungen (einschließlich rheumatoider Arthritis), Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, Risiko für die Entwicklung von Atherosklerose, Forschung Sexualhormone, Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für koronare Herzkrankheiten, Thrombosen, arterielle Hypertonie und Myokardinfarkt.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Männern über 50 Jahren.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300146 ">>>

ParameterReferenzwerteEinheiten
25-OH-Vitamin D (25-Hydroxyvitamin D)
Biomaterial und verfügbare Fangmethoden:
Eine ArtIm Büro
Blut (Serum)
Vorbereitung auf die Studie:

Blut wird auf leeren Magen entnommen (mindestens 8 und nicht mehr als 14 Stunden Fasten). Sie können Wasser ohne Gas trinken.

Forschungsmethode: IHLA

Vitamin D - ein Regulator des Kalzium-Phosphor-Stoffwechsels - vereint eine Gruppe von Vitaminen, von denen zwei Formen von großer biologischer Bedeutung sind.

Vitamin D3 (Cholecalciferol) wird in der Haut unter dem Einfluss ultravioletter Strahlen synthetisiert und enthält Lebensmittel tierischen Ursprungs (Fischöl, Leber, Eigelb). Im Gegenteil, Vitamin D2 (Ergocalciferol) wird nur mit pflanzlichen Lebensmitteln und in sehr geringen Mengen aufgenommen..

Beide Formen von Vitamin D sind hormonell inaktiv, gelangen jedoch in die Leber und werden zu Calcidiol 25 (OH) metabolisiert. In den Nieren werden sie dann unter dem Einfluss des Nebenschilddrüsenhormons (PTH) in Calcitriol 1,25 (OH) 2 umgewandelt.

Der Status von Vitamin D wird normalerweise durch den Gehalt an 25 (OH) D bestimmt, da seine Halbwertszeit 2-3 Wochen beträgt, während er in 1,25 (OH) 2 D - 4 Stunden liegt.

INDIKATIONEN FÜR DIE FORSCHUNG:

  • Personen, die in Regionen mit reduzierter Sonneneinstrahlung leben (Mittelspur und in den nördlichen Regionen Russlands);
  • Ältere Menschen;
  • Schwanger
  • Kinder;
  • Frauen in den Wechseljahren
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Erkrankungen von Knochen und Gelenken;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Endokrine Pathologie;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Überwachung der Therapie mit Vitamin D-haltigen Arzneimitteln (frühestens 3 Monate nach Behandlungsende).

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Referenzwerte (Normoption):

Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies und Benutzerdaten (Standortinformationen; Typ und Version des Betriebssystems; Typ und Version des Browsers; Art des Geräts und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist; von welcher Website oder von welcher Website zu Werbung, die Sprache des Betriebssystems und des Browsers, welche Seiten der Benutzer klickt und welche Schaltflächen, die IP-Adresse, um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Untersuchungen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.

Copyright FBUN Zentrales Forschungsinstitut für Epidemiologie des Bundesdienstes für die Überwachung des menschlichen Wohlergehens

Hauptsitz: 111123, Russland, Moskau, Ul. Novogireevskaya, d.3a, U-Bahn "Highway Enthusiasts", "Perovo"
+7 (495) 788-000-1, [email protected]

! Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies und Benutzerdaten (Standortinformationen; Typ und Version des Betriebssystems; Typ und Version des Browsers; Art des Geräts und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist; von welcher Website oder von welcher Website zu Werbung, die Sprache des Betriebssystems und des Browsers, welche Seiten der Benutzer klickt und welche Schaltflächen, die IP-Adresse, um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Untersuchungen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.

Vitamin D-Mangel: neue Fakten und Studien

Eine absolute Villa in einer Reihe von Vitaminen ist Vitamin D. Vielmehr handelt es sich überhaupt nicht um ein Vitamin, sondern um eine hormonähnliche Substanz. Vitamine werden als organische Verbindungen bezeichnet, die wir in sehr geringen Mengen für den normalen Stoffwechsel und die Vitalfunktionen benötigen. Grundsätzlich sind Vitamine Vorläufer von Coenzymen, dh sie sind für die Durchführung enzymatischer Reaktionen notwendig.

Im Gegensatz zu den meisten Vitaminen ist Vitamin D jedoch kein Cofaktor eines der bekannten Enzyme. Er ist, wie oben erwähnt, wie ein Hormon. Hormone hingegen sind Substanzen, die endokrine Drüsen (oder Zellen) produzieren. Über den Blutkreislauf werden sie auf Organe und Gewebe übertragen, wo sie ihre Struktur oder die von der Natur festgelegten Funktionen beeinflussen. Jene. Sie helfen Organen und Geweben, richtig zu funktionieren.

Die Aktivität von Vitamin D (Cholecalciferol) findet sich in mehr als 30 verschiedenen Organen und Geweben, insbesondere:

  • in der Haut,
  • Muskelfasern,
  • Pankreas,
  • Organe des Fortpflanzungs- und Hormonsystems,
  • auf die Zellen des Immunsystems.

Vitamin D wird in einem inaktiven Zustand synthetisiert und unterliegt einer Reihe von biochemischen Reaktionen, wodurch sein aktiver Metabolit gebildet wird, der alle Auswirkungen auf Organe und Gewebe hat. Vitamin D wirkt sich auf die oben genannten Prozesse auf Genomebene aus. Es ist bekannt, dass Cholecalciferol oder vielmehr seine aktive Form Calcitriol die Aktivität von mehr als 200 Genen regulieren kann.

Im Verlauf von Studien wurde gezeigt, dass ein hoher Cholecalciferol-Spiegel eine schützende und vorbeugende Wirkung gegen eine Reihe von onkologischen Erkrankungen ausüben kann. Insbesondere die Prävalenz von Brustkrebs bei Frauen, die unter Bedingungen ausreichender Sonneneinstrahlung leben, ist signifikant niedriger als bei einem Mangel an Sonnenstrahlung, und das Überleben von Patienten mit der Entwicklung der Krankheit kann durch die zusätzliche Verabreichung von 800 IE Vitamin D täglich erhöht werden.

Die schützende (schützende) Wirkung von Vitamin D wurde bei Dickdarmkrebs, Osteosarkom (malignes Neoplasma des Knochens), Melanom, Bauchspeicheldrüsen-, Leber- und Nierenkrebs festgestellt.

Wie man den Vitamin-D-Status einer Person beurteilt ?

Die meisten Forscher, deren Arbeit mit Vitamin D in Verbindung gebracht wurde, halten es für am informativsten, den Gehalt der Transportform - 25 (OH) D - im venösen Blut zu bestimmen. Die Studie wird morgens auf nüchternen Magen durchgeführt, die Norm der Vitamin-D-Versorgung wird als Konzentration über 30 ng / ml angesehen..

  • Vitamin D-Mangel - Stufe 25 (OH) D 20-29 ng / ml,
  • Vitamin D-Mangel - Stufe 25 (OH) D 10-19 ng / ml,
  • tiefer Mangel an Vitamin D (Vitaminmangel) - Stufe 25 (OH) D.

Basierend auf veröffentlichten Daten wird der Vitamin D-Spiegel im Blut über 150-200 ng / ml als übermäßig angesehen.

Welche Populationen entwickeln am wahrscheinlichsten einen Vitamin-D-Mangel? ?

Zu den Faktoren, die das Risiko eines niedrigen Vitamin D-Spiegels im Körper bestimmen, gehören:

Geografie des Wohnsitzes - gefährdet sind Menschen, die in nördlichen Breiten leben;

Jahreszeit - Winter, Frühling

die Intensität der Hautpigmentierung - je dunkler die Haut, desto langsamer die Synthese von Vitamin D;

Ernährungsstatus - Übergewichtige Menschen haben ein größeres Defizit.

das Vorhandensein von Begleiterkrankungen;

chronische Leber- oder Nierenerkrankung;

Einnahme von Arzneimitteln, die den Vitamin-D-Stoffwechsel stören (z. B. Rifampicin, Isoniazid und Antikonvulsiva);

Darmfunktionsstörung mit Malabsorption;

ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko für Vitamin-D-Mangel, da die Haut im Laufe der Zeit allmählich die Fähigkeit verliert, Vitamin D vollständig zu synthetisieren. Darüber hinaus verbringen Menschen in diesem Alter die meiste Zeit in Innenräumen.

Menschen mit begrenzter Sonneneinstrahlung. Personen, die aus religiösen Gründen lange Kleidung und Hüte tragen müssen, und Personen mit Berufen, die nicht genügend Zeit haben, um in der Sonne zu sein, können aufgrund von Sonneneinstrahlung keine ausreichende Dosis Vitamin D erhalten.

Verwendung alternativer Diäten oder Änderungen der Ernährungsstruktur (z. B. mit Ausnahme tierischer Produkte);

Welche Medikamente können eingenommen werden und wie kann eine Hypervitaminose vermieden werden??

Vor ein paar Jahrzehnten wurden alkoholische Lösungen von Vitamin D verwendet, aber diese Praxis hörte ziemlich schnell auf, da möglicherweise eine Hypervitaminose auftrat, deren Symptome bekannt sein sollten:

  • verminderter Appetit,
  • Schlafstörung,
  • Erbrechen möglich,
  • verminderter Muskeltonus.

Alle diese Symptome werden durch einen Anstieg des Kalziumspiegels im Blut verursacht und treten nur auf, wenn die Dosierung von Vitamin D das vorgeschriebene 5-10-fache überschreitet. Selbst bei einem Vitamin D-Spiegel von 100-120 ng / ml werden diese Symptome nicht beobachtet, und ohne eine konstante vorbeugende Aufnahme von 25 (OH) D erreicht der Spiegel dieses Metaboliten im Blut nicht 20 ng / ml, so dass das vorherige Sprichwort „Bessere Rachitis ist besser als Hypervitaminose D ”ist jetzt natürlich nicht sehr relevant, wenn Sie den Empfehlungen folgen und sie nicht verletzen. Derzeit haben Apotheken ölige und wässrige Lösungen von Vitamin D..

Es wird angenommen, dass fettlösliches Vitamin D besser aus einer Öllösung absorbiert wird. Eine wässrige Lösung wird vom Körper jedoch nicht schlechter absorbiert, da Vitamin-D-Moleküle während der Bildung der Lösung in Mizellen (kugelförmige Komplexe) umgewandelt werden, die unabhängig von der Sekretion von Gallensäuren durch den Körper leicht absorbiert werden, während Fette in einer Öllösung emulgiert werden Eine ordnungsgemäße Funktion der Gallenblase ist erforderlich, Fette erfordern immer die Anwesenheit von Gallensäuren.

Es gibt auch aktive Vitamin-D-Präparate (Oxidevit, Alpha D3-Teva, Rockaltrol und dergleichen), die nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden sollten und vor dem Hintergrund einer zweimal wöchentlichen Einnahme den Kalziumspiegel im Blut kontrollieren. Diese Medikamente sind für Patienten mit Defekten in den Enzymsystemen angezeigt, die an der Umwandlung von Cholecalciferol beteiligt sind.

Ist es notwendig, während der Einnahme von Vitamin D einen Sulkovich-Test durchzuführen? ?

Sulkovichs Test ist semi-quantitativ im Labor (dh das Ergebnis ist nicht numerisch, sondern wird durch die Anzahl der "+" - Zeichen und die Bestimmung des Inhalts ausgedrückt Kalzium im Urin. Das Ergebnis dieser Analyse spiegelt praktisch nicht die Angemessenheit der Dosierung des Arzneimittels Cholecalciferol für einen bestimmten Patienten wider. Mehrere Gruppen von Faktoren können den Kalziumgehalt im Urin beeinflussen, und dementsprechend sollten im Blut des Patienten alle möglichen Ursachen für die Änderung der Testergebnisse berücksichtigt werden. Um die Angemessenheit der Dosierung von Vitamin D zu beurteilen, müssen Sie nur eine Blutuntersuchung auf den Inhalt der Transportform von Vitamin 25 (OH) D durchführen.

Entlarven von Vitamin-D-Mythen

Mythos Nr. 1. Vitamin D kommt wie andere Vitamine in Lebensmitteln vor und kann daher auch weggelassen werden..

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erreicht der Verzehr von Lebensmitteln aus Vitamin D-Quellen durch Kinder nicht die empfohlenen Normen und kann daher den Bedarf an Vitamin D nicht ausreichend decken. Um den Körper beispielsweise mit der Menge an Vitamin D zu versorgen, die dem täglichen Bedarf an einer Substanz entspricht, sollte eine Person 10 Eigelb Hühnereier und 3 Dosen Lachs in Dosen konsumieren. Dies ist offensichtlich kaum möglich..

Mythos Nr. 2. Vitamin D ist nur für kleine Kinder und nur zur Steigerung der Knochenstärke notwendig..

Die Prävalenz des Calcidiolmangels bei Kindern im schulpflichtigen Alter laut einer häuslichen Studie: Nur 5,2% der Schüler im Alter von 11 bis 18 Jahren haben einen normalen Vitamin-D-Status (Medical Council Nr. 9, 2017, S.139). Die Korrektur des Vitamin D-Status ist eine potenzielle vorbeugende Maßnahme für viele chronische Krankheiten, da in vielen Organen und Geweben des Körpers Vitamin D-Rezeptoren vorhanden sind. Die Kompensation von Vitamin D-Mangel erhöht das kognitive Potenzial von Kindern und Jugendlichen, was bedeutet, dass es die Qualität und Effektivität von Lernmaterial beeinflusst. Aus diesem Grund wurden Empfehlungen für die Dosierung von Vitamin D für entwickelt alle Bevölkerungsgruppen, Unten ist ein Beispiel.

Praktische Empfehlungen zur Vorbeugung und Behandlung von Vitamin-D-Mangel in

Mitteleuropa 2013.

1000 IE / Tag (25 mg / Tag), Dauer 1-3 Monate

1000-3000 IE / Tag (25-75 µg / Tag), abhängig vom Körpergewicht

Bluttest auf Vitamin D insgesamt (D2 + D3) - Überprüfung

Warum schweigen alle über die Bedeutung von Vitamin-D-Tests ?! Mangel an Erfahrung und Verbesserung. Sowie die Ursachen des Defizits, die Folgen und Analysedaten. Ich sage Ihnen, wo Sie 990 Rubel abgeben müssen.

Im Moment werde ich aktiv von einem Endokrinologen behandelt, daher mache ich ständig Tests und trinke Vitamine.

Das Erstaunlichste ist, dass Ärzte in einer örtlichen Klinik im Alter von 28 Jahren nie über die Bedeutung von Vitamin D für den Körper gesprochen haben. Und noch mehr, ich habe keine Tests gemacht, um seinen Zustand herauszufinden.

Nachdem ich meinen Wohnort gewechselt hatte, wurde ich mit der Tatsache konfrontiert, dass ich ohne besonderen Grund ständig müde wurde und unter Kopfschmerzen durch Lärm bei der Arbeit litt. Meine Arbeit ist nicht körperlich aktiv, aber noch weniger nach einem Arbeitstag wurde ich wie eine Zitrone gepresst.

Vitamin D Übersicht

Vitamin D ist eine lebensnotwendige Substanz. Ein einzigartiges Merkmal von Vitamin D ist, dass es sowohl ein fettlösliches Vitamin als auch eine hormonähnliche Substanz ist. Vitamin D wird normalerweise zusammen mit Nahrungsmitteln aufgenommen (z. B. Fisch, Nahrungsergänzungsmittel, die Fischöl, Milchprodukte, Eigelb enthalten) und wird auch in der Haut produziert, wenn es Sonnenlicht ausgesetzt wird (ultraviolett)..

Die Hauptaufgabe von Vitamin D besteht darin, den Gehalt an Kalzium, Phosphor und (in geringerem Maße) Magnesium zu regulieren. Dieses Vitamin ist notwendig für Kraft und Knochengesundheit, Muskeltonus. Es wurde nachgewiesen, dass der normale Cholecalciferolspiegel das Wachstum und die Entwicklung von Körpergeweben beeinflusst, für eine vollwertige Immunantwort wichtig ist und das Risiko von Autoimmunerkrankungen verringert.

Vitamin D gilt als Onkoprotektor - eine Substanz, die die Tumortransformation von Zellen verhindert..

Bewohner heißer Regionen haben zweifellos Glück! Sie haben selten einen Mangel an Vitamin D, weil sie die meiste Zeit in der Sonne sind.

Die Bewohner der nördlichen Regionen erhalten nur im Frühjahr, Sommer und Herbst eine gute Dosis Sonnenlicht. Ich gehöre zu dieser Kategorie von Bewohnern unseres Landes (Sibirien). Im Winter leiden alle um sie herum normalerweise an Vitaminmangel und trinken ständig Vitaminkomplexe. Zum Beispiel verwendet, um oft Budget Vitamine Alphabet getrunken.

Es ist erwähnenswert, dass Vitamin D normalerweise nicht für ältere Menschen ausreicht, die übergewichtig sind und sogar eintönige oder halbfertige Lebensmittel essen.

Ein Vitamin-D-Mangel ist ohne bestandene Tests schwer zu erkennen. Tatsache ist, dass unser Körper nur dann einen Mangel an Vitaminen signalisiert, wenn alles schlecht wird.

Betrachten Sie die wichtigsten Anzeichen eines Mangels:

  • ständige Schmerzen in den Gelenken und Knochen;
  • eine Person wird auch ohne starke körperliche Aktivität schnell müde;
  • Die Qualität der Zähne verschlechtert sich, Sie müssen oft den Zahnarzt aufsuchen.
  • anhaltende Migräne tritt auf;
  • Sehvermögen ist eingeschränkt;
  • plötzliche Stimmungsschwankungen treten auf;
  • schmerzhafte Dünnheit erscheint.

Ich war sehr überrascht, dass es in Internetquellen Informationen gibt, dass Vitaminmangel schwerwiegende Folgen im Bereich Herzkrankheiten und endokrine Störungen, Erkrankungen des Genitalbereichs, haben kann.

Es wird angenommen, dass Vitamin D-Mangel auch den Haarausfall beeinflusst, aber nur wenige Menschen denken darüber nach. Übrigens hatte ich zum Zeitpunkt des Arztbesuchs Haarausfall, der jedoch auf Eisenmangel zurückzuführen war.

Nach meiner Erfahrung in Krankenhäusern in diesem Jahr betonte der Arzt dieses Vitamin und schlug vor, eine Analyse zu bestehen. Vorausgesetzt, ich wusste früher nichts über ihn, übergab ich die Analyse sozusagen, aber nicht. Erstens, weil ich nicht verstanden habe, warum ich es nehmen sollte. Und zweitens ist das alles ein teures Vergnügen, und die Brieftasche besteht nicht aus Gummi.

Warum wird Vitamin D benötigt für:

  • macht die Muskeln effizienter und die Knochen stärker;
  • Hilft bei der Bekämpfung des Angriffs von Viren und pathogenen Bakterien;
  • die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung eines bösartigen Neoplasmas verringern;
  • normalisiert die Blutgerinnung;
  • wirkt sich günstig auf die Schilddrüse aus und verringert das Risiko einer endokrinen Erkrankung;
  • normalisiert Blutdruck und Herzschlag.

Wie Sie sehen können, ist das Wirkungsspektrum von Vitamin enorm. Für mich als Einwohner Sibiriens war ich sehr interessiert an der Beziehung zwischen der Wirkung von Vitamin D auf die Inzidenz von Influenza und SARS. Bei ständig kalten und kalten Menschen, die nicht krankgeschrieben werden möchten, ist es schwierig, die Infektion selbst nicht zu bekommen. Nach verschiedenen Statistiken nimmt die Inzidenz bei vollem Vitamin-Gleichgewicht im Körper um das Zweifache ab. Das heißt, auf einem normalen Niveau im Körper kann es für einen antiviralen Schutz ausreichen.

In welchen Fällen wird normalerweise eine Studie verschrieben?

Der Test auf Gesamtvitamin D (25-OH-Vitamin D) wird für Patienten mit Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels verschrieben. Die Studie ist bei der Beobachtung von Patienten mit Darmerkrankungen ratsam, da Vitamin D fettlöslich ist und normalerweise mit in Lebensmitteln enthaltenen Fetten im Darm absorbiert werden sollte..

In diesem Stadium ist anzumerken, dass nicht nur der Endokrinologe darauf bestand, einen Vitamin-D-Test durchzuführen, sondern auch ein Gynäkologe. Diese Tatsache überraschte mich ehrlich, denn der Gynäkologe empfahl mir nie, Vitamine zu trinken. Normalerweise empfehlen sie nach dem Zufallsprinzip das Trinken von Folsäure (mir wurde auch empfohlen, es einzunehmen, und es wurde ein Mangel festgestellt, der mit Hilfe von Bud mit Ayherb beseitigt wurde), und das ist alles.

Was bedeuten die Testergebnisse??

Ein niedriger Gehalt an 25-Hydroxyvitamin D im Blut kann auf eine unzureichende Aufnahme von Vitamin D oder auf einen Defekt der Absorption im Darm zurückzuführen sein. Einige Medikamente (wie Antikonvulsiva und Glukokortikoide) können den Stoffwechsel von Vitamin D im Körper negativ beeinflussen. Während der Einnahme dieser Medikamente steigt der Bedarf an Vitamin D. Bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung ist die Synthese des aktiven Metaboliten von Vitamin D normalerweise reduziert - 1,25 (OH) 2 D..

Ein hoher Gehalt an 25-OH-Vitamin D spiegelt normalerweise die übermäßige Aufnahme von Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln wider.

Testvorlaufzeit: innerhalb von 1-2 Tagen.

Vorbereitung auf die Analyse?

Sie können tagsüber, frühestens 3 Stunden nach dem Essen oder morgens auf nüchternen Magen Blut spenden. Reines Wasser kann wie gewohnt getrunken werden. Der empfohlene Ausschluss von Vitamin D-haltigen Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln 3-4 Tage vor der Blutspende.

Meine Erfahrung mit dem Bestehen von Analysen

Ich gebe alle Analysen im KDL-Labor. Ich habe zweimal auf Vitamin D getestet.

Dieses Labor ist für mich praktisch:

  1. persönliche Karte
  2. kumulatives Rabattsystem (jetzt habe ich 10%)
  3. Analyseergebnisse werden per E-Mail gesendet
  4. gute ärztliche empfehlungen
  5. sauberes und steriles Labor

Gemäß den oben beschriebenen Empfehlungen wurde die Analyse am Morgen vor der Arbeit auf nüchternen Magen durchgeführt. Das Labor öffnet um 7.30 Uhr morgens. Mit meinem Arbeitsplan von 8 bis 5 ist dies die bequemste Option. Ich schaffe es, die Analyse zu bestehen und zur Arbeit zu kommen, ohne unnötig zu fragen und zu spät zu kommen. Normalerweise warten zu dieser Zeit immer ein paar Leute auf die Eröffnung.

Am Eingang gibt es immer Überschuhe und persönliche Stände für Oberbekleidung.

Wenn Sie ausmachen, muss der Administrator bei Ihnen nachfragen, ob Sie gegessen haben, da sonst die Analyse falsch ist.

Ich finde es auch gut, dass sie immer die Kosten für die Analyse aussprechen und angeben, ob Sie sie übernehmen werden. Im Vergleich dazu wurde ich in einer anderen Klinik stillschweigend gezählt und für 6 Tausend in Rechnung gestellt. Kannst du dir meinen Schock vorstellen ?! In meiner Brieftasche waren damals nur dreitausend. Infolgedessen schnaubte der Administrator im Falle der Weigerung, die Hälfte zu geben, nur empört! In KDL werden Sie immer alles im Detail erfahren und normal reagieren, wenn Sie heute nicht bereit sind, eine teure Analyse durchzuführen..

Die Kosten für die Weitergabe der Analyse an die KDL (Oktober 2019) betragen 990 Rubel mit einem Rabatt von 40%. Mit meinem Rabatt kamen 841 Rubel (10%) heraus.

Nach der Registrierung erhalten Sie einen persönlichen Barcode-Aufkleber, mit dem Sie in den Behandlungsraum gehen. Zur Analyse wird Blut aus einer Vene entnommen. Achten Sie darauf, dass Sie sich für das Wohlbefinden und die Durchführung der Blutentnahme interessieren. Außerdem geschieht alles standardmäßig. Aus dem Angenehmen stelle ich fest, dass Blut nicht mit einer Spritze, sondern mit einem Vakuumgerät entnommen wird.

Außerdem wird empfohlen, den Verband 20 Minuten lang nicht zu entfernen und einen persönlichen Barcode auf das Röhrchen zu kleben.

Ergebnisse und Verbesserungserfahrung

Das erste Mal habe ich den Test im Juni 2019 gemacht. Mein Vitamin D-Spiegel betrug zu diesem Zeitpunkt 19,3 ng / ml.

Ich werde Ihnen den Vitamin D-Gehalt gemäß der Russischen Vereinigung der Endokrinologen (Klinische Empfehlungen, 2014) geben:

Weniger als 20 ng / ml - Vitamin D-Mangel;
21-30 ng / ml - Vitamin D-Mangel;
mehr als 30 ng / ml - ausreichende Werte;
mehr als 150 ng / ml - Spiegel mit möglicher Manifestation einer Vitamin D-Toxizität.

Es gab die Wahl, wo man dieses Nahrungsergänzungsmittel kaufen wollte. Es gab 2 Möglichkeiten: Eyherb und ein Sportgeschäft. Da ich parallel dazu eine bestimmte Anzahl von Nahrungsergänzungsmitteln kaufen musste, fiel die Wahl auf IHERB.

Ehrlich gesagt, meine Augen weiteten sich, als ich diese Seite zum ersten Mal besuchte. Es ist sehr schwierig herauszufinden, welches Medikament es wert ist, ausgewählt zu werden. Ich basierte auf der erforderlichen Dosierung und den Kosten. Die Wahl fiel auf dieses Nahrungsergänzungsmittel - im Wert von 560 Rubel.

Das Empfangsschema war wie folgt:

Der erste Monat der Aufnahme - 2 Stk. pro Tag (20.000 IE) nach dem Frühstück.

Ab 2 Monaten - 1 Stck. pro Tag (10.000 IE) nach dem Frühstück.

Jeden Morgen nach dem Frühstück nahm ich eine Pille und spülte sie mit einem Glas Wasser ab. Und so für 4 Monate.

Ich stelle sofort fest, dass ich ursprünglich erst nach 3 Monaten konstanter Einnahme mit einer Vitamin-D-Analyse beauftragt wurde.

Ich habe die Analyse im selben Labor übergeben. Das Ergebnis war in ein paar Tagen fertig..

Der Vitamin D-Spiegel stieg auf 124,8 ng / ml.

Ja, dies passt nicht zu den Wartungsnormen im Körper. Nach dem Zeitplan der Norm zu urteilen, habe ich einen deutlichen Überfluss an Vitamin D. Meine Einnahme erfolgte jedoch zunächst unter Aufsicht eines Endokrinologen. Der Arzt ist der Ansicht, dass dies kein signifikanter Überschuss ist und nicht in Panik geraten sollte.

Im Moment wird empfohlen, dass ich auch 1 Kapsel pro Tag nehme. Ich habe klargestellt, was passieren würde, wenn Sie das Nahrungsergänzungsmittel absagen. Der Vitamin D-Spiegel wird einfach allmählich sinken. Das heißt, es ist keine Einzeldosis, die die Aufnahme von Vitaminen erhöht und aufhebt. Insbesondere für Bewohner sibirischer Regionen ist es notwendig, Vitamin D kontinuierlich einzunehmen.

Die tägliche Dosis von Vitamin D beträgt drei Stunden pro Tag unter der Sonne. Persönlich habe ich nicht so viel Zeit, ständig in der Sonne zu sein, selbst im Sommer. Leider gibt es immer Fälle, die Aufmerksamkeit erfordern. Man kann nur auf die Ferienwochen und die Chance hoffen, sich in der südlichen Sonne zu sonnen.

Wissen Sie, dass wir mit Vitamin D-Mangel noch schneller älter werden? Unsere Haut ist in einem schlechten Zustand, es treten Falten, Trockenheit und Blässe auf.

Was hat sich nach Erhöhung des Vitaminspiegels geändert??

Mein allgemeiner Gesundheitszustand verbesserte sich, ich wurde energischer. Endlich bekam ich genug Schlaf und stand morgens nicht kaputt auf.

ParameterReferenzwerteEinheiten
25-OH-Vitamin D (25-Hydroxyvitamin D)