Das Hormon Triiodthyronin ist frei und allgemein. Die Gründe für die Zunahme und Abnahme des T3-Spiegels in der Analyse

Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ, das sich am Halsansatz befindet. Seine halben Blütenblätter liegen auf beiden Seiten der Atemwege und sind durch einen dünnen Streifen Drüsengewebe - den Isthmus - verbunden.

Die Schilddrüse produziert Hormone, die den Stoffwechsel steuern, die kritischen Funktionen des menschlichen Körpers:

Atmung und Körpertemperatur;

Herzfrequenz und Funktion des Nervensystems - zentral und peripher;

Muskelkraft und Körpergewicht;

Menstruationszyklen und Menstruation, vieles mehr.

Die Schilddrüse (im Folgenden als Schilddrüse bezeichnet) ist ein Element des endokrinen Systems, in dem Hormone produziert, gespeichert und in den Blutkreislauf freigesetzt werden. Die Drüse verwendet Jod aus menschlicher Nahrung, um die beiden Haupthormone (nach Wert und Arbeit) zu produzieren - Triiodthyronin (T3) und Thyroxin (T4). Ihre Synthese wird durch 2 Drüsen im Gehirn reguliert - den Hypothalamus und die Hypophyse..

Der Hypothalamus signalisiert der Hypophyse, dass die Schilddrüse mehr oder weniger T3 und T4 produzieren soll. Eisen wird durch das Schilddrüsen-stimulierende Hormon TSH gesteuert: Wenn T3 und T4 viel im Blut sind, wird TSH weniger, wenn nicht mehr freigesetzt.

Die Bedeutung der Schilddrüse in unserem Leben ist äußerst groß. T3 und T4 bewegen sich im Blut und erreichen jede Zelle, um ihren Arbeitsstoffwechsel zu regulieren. Zum Beispiel kann mit einer Abnahme des Spiegels dieser Hormone die Herzfrequenz niedriger und signifikant niedriger als normal werden. Niedrige T3- und T4-Spiegel sind häufig die Ursache für Verstopfung und Gewichtszunahme, selbst bei mäßiger Nahrungsaufnahme: Hormone regulieren den Stoffwechsel und die Darmfunktion. Das Fehlen von T4 führt zu einer Abnahme der geistigen Aktivität, der Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu konzentrieren und zu lernen.

Was verursacht Schilddrüsenerkrankungen?

Schilddrüsenerkrankungen werden am häufigsten durch eine Autoimmunerkrankung verursacht - ein Prozess der Selbstzerstörung, bei dem das körpereigene Immunsystem Drüsenzellen angreift und sie als fremd und gefährlich identifiziert. Als Reaktion darauf wird die Schilddrüse inaktiv (Hypothyreose) oder überaktiv (Hyperthyreose)..

Angeborene Hypothyreose (bereits bei der Geburt festgestellt) führt zu einer beeinträchtigten Entwicklung des Kindes und einer Abnahme der Intelligenz. Oft sehen Eltern keine Symptome der Krankheit, daher werden sie spät, wenn die negativen Folgen schwer rückgängig zu machen sind. Daher ist es äußerst wichtig, die Schilddrüsenaktivität bei Säuglingen zu testen. Die Untersuchung von Säuglingen wird auf die gleiche Weise wie bei Erwachsenen durchgeführt, gemäß der Analyse des aus der Ferse entnommenen venösen Blutes..

Wann und wer braucht eine Untersuchung der Schilddrüsenhormonspiegel

In den meisten Fällen schickt der Arzt die Studie, da die meisten Menschen eine Verschlechterung des Wohlbefindens nicht mit der Arbeit der Drüse in Verbindung bringen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass der Besuch bei einem Spezialisten verzögert wird, da sich die Symptome allmählich häufen und wir hoffen, dass die Beschwerden von selbst verschwinden.

Spenden Sie Blut für die Analyse allein oder nach Rücksprache mit einem Endokrinologen mit den folgenden Symptomen und Zuständen:

mit Ödemen oder Verdickungen im Nacken;

mit unregelmäßiger oder beschleunigter Herzfrequenz;

mit hohem Cholesterinspiegel;

mit Osteoporose und Kahlheit;

mit einer stabilen Abnahme der Körpertemperatur relativ zur Norm;

mit Problemen mit der Fruchtbarkeit (Empfängnisfähigkeit), Menstruationsstörungen, Fehlgeburten, geringer Libido (Sexualtrieb);

mit einer Familienanamnese von Autoimmunerkrankungen, zum Beispiel Typ-1-Diabetes, Pathologien der Schilddrüse, postpartale Thyreoiditis, Vitiligo usw.;

mit anhaltend schlechtem Schlaf, seiner Abwesenheit oder im Gegenteil dem Wunsch, ständig zu schlafen, einem übermäßig gesteigerten Appetit, chronischer Müdigkeit;

bei Kindern - mit einer Verzögerung der intellektuellen, sexuellen und körperlichen Entwicklung.

Wenn bei Ihnen zuvor kleine Abweichungen von normativen Indikatoren diagnostiziert wurden, müssen Sie alle 6 bis 12 Monate eine Untersuchung durchführen. Wenn Krankheiten identifiziert werden, werden die Regelmäßigkeit und Zusammensetzung der Tests vom behandelnden Endokrinologen bestimmt.

Äußere Symptome erhöhter T3- und T4-Spiegel - Hyperthyreose:

Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Nervosität, Hyperaktivität;

Schwitzen, Empfindlichkeit gegenüber hohen Temperaturen;

Überspringen, unregelmäßige Menstruation, Armut.

Äußere Symptome eines verminderten T3- und T4-Spiegels - Hypothyreose:

Konzentrationsprobleme;

trockene Haut, trockenes, sprödes, stumpfes Haar;

Empfindlichkeit gegenüber niedriger Temperatur;

häufigere und schlecht verträgliche Menstruation;

Muskel- und Gelenkschmerzen.

Für welche Schilddrüsenhormone muss ich Blut spenden?

Die Endokrinologin untersucht Schilddrüsenhormone und zieht eine Schlussfolgerung über das mögliche Vorhandensein / Fehlen ihrer Krankheiten. Der Test umfasst zusätzlich zu den Hormonen der Drüse selbst die Bestimmung des Spiegels des von der Hypophyse synthetisierten Schilddrüsen-stimulierenden Hormons (TSH). TSH reguliert die Produktion von Thyreotoxin und Triiodthyronin. Daher sind Informationen darüber bei der Diagnose unbedingt erforderlich.

Standardforschung umfasst Teststufen:

TSH - Schilddrüsen-stimulierendes Hormon. Es reguliert die Funktion der Schilddrüse, die Produktion von T3 und T4 und sorgt für den Transport von Jod vom Blut zur Schilddrüse. Mit einem Mangel an TSH wächst das Drüsengewebe zu einem Kropf.

Triiodothyronin (T3) ist ein biologisch aktives Schilddrüsenhormon, das den Stoffwechsel, die Herzfunktion, die Thermoregulation, das Wachstum und die Entwicklung einer Person, einzelner Organe und Gewebe beeinflusst - also fast alle physiologischen Prozesse.

Thyroxin (T4) ist das Prohormon von Triiodthyronin. Seine Synthese und Sekretion machen etwa 4/5 des gesamten Hormonvolumens in der Drüse aus. Dies ist eine Form mit geringer Aktivität, die, wenn sich ein Iodatom ablöst, bereits in Geweben und Organen in T3 umgewandelt wird.

FT3- und FT4-freie Schilddrüsenhormone T3 und T4, die nicht mit dem Protein assoziiert sind, das sie durch Blut transportiert.

AT-TG-Antikörper gegen Thyreoglobulin. Thyreoglobulin ist ein Prohormon für T3 und T4. Bei Vorhandensein von Drüsenpathologien und Autoimmunanomalien beginnt der Körper, intensiv Antikörper gegen Thyreoglobulin zu produzieren, wodurch die Synthese und Sekretion von T3 und T4 gestört wird.

AT-TPO - Antikörper gegen Schilddrüsenperoxidase oder mikrosomale Antikörper. Sie werden vom körpereigenen Immunsystem gegen Schilddrüsenperoxidase produziert, die Thyreoglobulin mit der aktiven Form von Jod versorgt. Ergebnis - verminderte Sekretion von T3, T4.

Calcitonin oder Thyrocalcitonin ist ein Peptidhormon, das den Calciumstoffwechsel reguliert. Eine Erhöhung seines Spiegels weist auf die Möglichkeit von Markkrebs der Drüse und einer Reihe von Krankheiten hin, daher wird Calcitonin als Tumormarker verwendet.

Welche Tests sind für welche Symptome vorgeschrieben?

Um einen allgemeinen Überblick über die Arbeit der Drüse zu erhalten, wird eine komplexe Studie vorgeschrieben: FT3 und FT4, TTG, AT bis TG und TPO. Das Ergebnis ist so genau wie möglich, wenn die Untersuchung von Hormonen mit Ultraschall der Schilddrüse kombiniert wird..

In anderen Fällen sind spezifischere Tests vorgeschrieben:

erste Untersuchung - TTG, FT4, FT3, Antikörper gegen TPO;

wenn Symptome auf Thyreotoxikose hinweisen (vorläufige Diagnose) - TSH, freies T3 und T4, Antikörper gegen TPO und TSH;

wenn eine Behandlung der Hypothyreose mit Thyroxin verschrieben wird - freies T4 und TSH;

wenn Knoten während der Ultraschalluntersuchung (Erstbehandlung) bestimmt werden - freie T3 und T4, TSH, Calcitonin, Antikörper gegen TPO;

während der Schwangerschaft - freie T3 und T4, TSH, Antikörper gegen TPO;

wenn die Drüse entfernt wird und die bestätigte Diagnose follikulärer oder papillärer krebsfreier T4, TSH, Thyreoglobulin, Antikörper gegen Thyreoglobulin ist;

mit der Diagnose von Markkrebs (Drüsenkörper entfernt) - freies T4, TSH, Calcitonin, embryonales Krebsantigen (CEA).

Interpretation von Forschungsergebnissen und Normen

Es gibt heute keine genaue Norm für Schilddrüsenhormone. Der Grund sind verschiedene Reagenzien, Analysemodelle, für die Hersteller empfohlene normative Indikatoren vorschreiben. Für eine detaillierte Dekodierung sollten Sie sich daher an die Klinik am Ort der Studie wenden.

Es gibt jedoch allgemeine Indikatoren, auf die Sie sich konzentrieren müssen:

Was ist der erhöhte TSH-Spiegel??

Die Ergebnisse der Studie werden in Kombination mit anderen Analysen immer einzeln interpretiert. Daher können Änderungen des Spiegels nicht sofort und bedingungslos als Marker für die Krankheit angesehen werden.

Ein Anstieg der TSH-Spiegel kann bei folgenden Krankheiten und Zuständen auftreten:

mit somatischen, psychischen Störungen;

Pathologien der Hypophyse, beispielsweise ein Tumor oder ein Hypophysenadenom;

Hypothyreose unterschiedlichen Ursprungs;

unregelmäßiges TSH-Sekretionssyndrom;

Syndrom der Resistenz (Immunität) gegen das Hormon;

Schilddrüsenentzündung - Thyreoiditis;

Neoplasien in der Brustdrüse, in der Lunge (Tumoren produzieren Hormone);

Präeklampsie - Bluthochdruck während der Schwangerschaft.

Erhöhte TSH tritt manchmal nach Entfernung der Gallenblase während der Hämodialyse auf, mit längerem Kontakt mit Blei und der Ansammlung von Schwermetallen in Organen und Geweben.

Eine Abnahme der TSH kann bei folgenden Krankheiten und Zuständen auftreten:

psychische Störungen, Krankheiten, Stress und Depressionen;

Thyreotoxikose - Vergiftung mit Schilddrüsenhormonen infolge von Autoimmunthyreoiditis, toxischem Kropf, Einnahme von Hormonen und anderen Dingen;

Nekrose und Hypophysenverletzungen.

Eine Abnahme bis zu einem kritischen TSH-Wert kann das Ergebnis einer strengen Ernährung, Hunger, Einnahme von Anabolika, Zytostatika und anderen Medikamenten sein.

Vorbereitung auf die Analyse auf Schilddrüsenhormone

Für die Prüfung der Schilddrüse auf Hormone ist keine spezielle Vorbereitung erforderlich, da der Hormonspiegel tagsüber recht stabil ist und nicht von der Nahrungsaufnahme abhängt.

Die Ausnahme bilden Schnitzel, Hamburger und andere Gerichte mit Hackfleisch. Sie sollten nicht 24-12 Stunden vor der Blutspende gegessen werden, da sie Innereien enthalten, einschließlich häufig der endokrinen Drüse. Es verursacht in der Zusammensetzung der Lebensmittel die sogenannten. "Hamburger Toxikose", die zu falschen Ergebnissen und einer fehlerhaften Diagnose führt.

In einigen Labors werden Patienten gebeten, Blut für einen Test auf leeren Magen zu spenden. Sie sollten wissen, dass Lebensmittel den Hormonspiegel nicht beeinflussen (außer bei fraglichen Fleischprodukten). Die Anfrage ist mit einer Trübung des chylösen Plasmas nach dem Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln verbunden - dies macht die Studie etwas schwierig, beeinträchtigt jedoch nicht ihre Genauigkeit, wenn das Labor gut ausgestattet ist und kompetente Spezialisten darin arbeiten.

Der Schilddrüsenhormonspiegel wird nicht durch Krankheiten beeinflusst, die nicht direkt damit zusammenhängen: chronisch, Atemwegserkrankungen, Erkältungen usw. Wenn Sie also genug Kraft haben, um das Labor zu besuchen, und dies dringend tun müssen, verschieben Sie den Besuch nicht.

Vor der Studie müssen Sie einen Endokrinologen konsultieren, wenn Sie die folgenden Medikamente einnehmen:

Glukokortikoide, Dobutamin, Dopamin - sie hemmen die Produktion von Schilddrüsen-stimulierendem Hormon und TSH;

Aminoglutethimid, Glukokortikoide, Lithium - sie beeinflussen die Produktion von Thyroxin und Triiodthyronin;

Phenytoin - reduziert den T4-Spiegel;

Heparin - erhöht das freie Thyroxin im Blutkreislauf.

Zusammenfassend: Wie bereite ich mich auf die Blutuntersuchung auf Schilddrüsenhormonspiegel vor??

Es ist erlaubt, venöses Blut auf nüchternen Magen und nach dem Essen zu spenden - dies hat keinen Einfluss auf die Zuverlässigkeit des Ergebnisses.

Es ist erlaubt, zu einem geeigneten Zeitpunkt Blut zu spenden - morgens, mittags und abends: Schwankungen des Hormonspiegels sind so unbedeutend, dass sie das Ergebnis nicht beeinflussen.

Wenn Sie Thyroxin in einem Kurs einnehmen, brechen Sie es auf keinen Fall im Voraus ab. Verweigern Sie die Tablette nur am Tag der Lieferung des Biomaterials - die Testergebnisse sind sehr zuverlässig.

Sie müssen sich nicht weigern, jodhaltige Medikamente einzunehmen - sie verändern die Hormonproduktion nicht.

Der Hormonspiegel hängt leicht vom monatlichen Zyklus ab - Frauen können auch während der Menstruation ohne Angst Blut spenden.

Wichtig! In vielen Labors sind die Anforderungen in Bezug auf den Zeitpunkt der Blutentnahme, die Ernährung, die Ablehnung jodhaltiger Arzneimittel, die Intensität der körperlichen Aktivität vor dem Testen usw. strenger. Dies wird durch die Besonderheiten der Geräte und Reagenzien verursacht. Lernen Sie daher vorab, wie Sie sich auf die Lieferung von Biomaterial in einer bestimmten medizinischen Einrichtung oder einem bestimmten Labor vorbereiten können.

Wie ist die Studie

Für die Forschung müssen Sie venöses Blut spenden - es wird aus der Ulnarvene entnommen. Vor dem Eingriff müssen Sie sich beruhigen und zu Atem kommen. Wenn Sie es eilig hatten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen, aus irgendeinem Grund besorgt waren - nehmen Sie sich 20 Minuten Zeit, um sich zu erholen, und spenden Sie dann Blut.

Die Kosten für die Untersuchung des Schilddrüsenhormonspiegels in NWTC

Der Preis für den Service im Northwest Center for Evidence-Based Medicine ist auch bei einer umfassenden Untersuchung von Schilddrüsenhormonen und Antikörpern gegen Schilddrüsenhormone verfügbar.

Die Kosten der Analyse hängen von der Zusammensetzung der Studie, den ausgewählten Objekten und der Komplexität der Bestimmung ab. Sie können anhand unserer Empfehlungen (siehe oben) eine Reihe von Tests oder einen Test selbst auswählen oder einen Endokrinologen konsultieren.

Abhängig von den Symptomen (oder ihrer Abwesenheit) wird der Arzt nur die erforderlichen Tests verschreiben, die Ihnen mit erheblichen Einsparungen helfen, ein erschöpfendes Ergebnis über den Zustand der Schilddrüse und den Spiegel ihrer Hormone zu erhalten.

Wo auf Schilddrüsenhormonspiegel getestet werden

Das Nordwestzentrum für evidenzbasierte Medizin ist ein Netzwerk von medizinischen Zentren und Laborterminals in den Regionen St. Petersburg, Kaliningrad und Veliky Novgorod, Leningrad, Pskov und Novgorod. In denen erfahrene, qualifizierte Fachärzte, Krankenschwestern arbeiten, die Sie, Ihre Probleme mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit behandeln.

Sie können die Einheit in Ihrer Nähe auswählen, die auf Schilddrüsenhormonspiegel getestet werden soll.

Wir warten in unseren Zentren und Labors auf Sie.

Verschieben Sie die Forschung nicht, um alle auftretenden Probleme zu lösen - dies hilft Ihnen, die Gesundheit über viele Jahre hinweg zu erhalten.!

Das Labor von SZTsDM JSC bietet Dienstleistungen an, die eine umfassende und kontinuierliche Laboruntersuchung des Patienten ermöglichen

Diagnostik Die medizinischen Zentren von SZTsDM JSC führen qualitative diagnostische Tests des gesamten Organismus durch.

Behandlung Unsere medizinischen Zentren konzentrieren sich auf die ambulante Patientenversorgung und vereinen einen einheitlichen Ansatz für die Untersuchung und Behandlung von Patienten.

Rehabilitation Rehabilitation ist eine Maßnahme zur umfassenden Unterstützung einer kranken oder behinderten Person, um ihren größtmöglichen Nutzen zu erzielen, auch in sozialer oder wirtschaftlicher Hinsicht.

Abfahrt zum Haus Achtung! Die Aktion "Abfahrt zu Hause - 0 Rubel"

Berufsuntersuchungen SZTsDM JSC führt Routineuntersuchungen von Mitarbeitern durch, darunter - Komplexe medizinischer und vorbeugender Maßnahmen zur Erkennung von Anomalien im Gesundheitszustand, zur Verhinderung der Entwicklung und Ausbreitung von Krankheiten.

Hormon TK: normal

Lesezeit: min.

Hormon TK: normal

Schilddrüsenhormone ttg, t3, t4 - spiegeln die Hauptindikatoren der Schilddrüse wider.

Triiodothyronin ist eines der wichtigsten Hormone, die von der Schilddrüse produziert werden. Ein Teil davon wird aus Thyroxin gebildet - wenn sich eines der Atome von T4 löst, wird es in T3 umgewandelt und wird dann ziemlich aktiv. In der Studie für Triiodthyronin werden sie hauptsächlich zur Analyse der Konzentration von Gesamt- und freiem Hormon gesendet.

Nur freies T3 funktioniert in einer Person, da der Name der Person keinen Zusammenhang mit Proteinen hat, so dass sein normaler Blutspiegel sehr wichtig ist. Ein Indikator von drei bedeutet, dass jedes Molekül genau diese Jodmenge enthält..

Triiodothyronin: wofür ist er verantwortlich??

Der Hauptzweck des Hormons T3 ist das Management von Stoffwechselenergieprozessen, die im Körper eines jeden Menschen ablaufen. Triiodothyronin trägt zur Verteilung der Energie bei und leitet sie dorthin, wo sie wirklich benötigt wird.

T3 ist die allgemeine Norm bei Frauen und für das, was er verantwortlich ist?

Die Substanz dringt durch den Blutkreislauf in die Gehirnzellen des Kindes ein und trägt zu seiner schnellen und vollständigen Entwicklung bei. Durch den reibungslosen Betrieb des freien Hormons bei erwachsenen Patienten wird die Leitfähigkeit aller Nervenenden verbessert. Daher ist der Indikator T3 so wichtig. Die Norm dieses Hormons bei Kindern ist wichtig genug für die Funktion aller Organe und Systeme..

Es führt die folgenden Funktionen aus:

  • liefert Sauerstoff an Gewebe;
  • senkt Cholesterin und Triglyceride;
  • synthetisiert Vitamin A in der Leber;
  • aktiviert die Gewebesynthese und wirkt sich positiv auf Stoffwechselprozesse aus;
  • erhöht die Urinausscheidung mit Kalzium;
  • wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand des Nervensystems aus

Der Zustand des Knochengewebes und die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße hängen von der normalen Konzentration des Hormons T3 ab, da es hilft, den Stoffwechselprozess in ihnen zu starten. Darüber hinaus trägt Triiodthyronin zur normalen Entwicklung von Zellen im menschlichen Körper bei..

TK-Hormonanalyse: normal

Um die Konzentration von Triiodthyronin genau zu bestimmen, muss morgens auf nüchternen Magen Blut entnommen werden.

Es gibt verschiedene Arten dieser Analyse. Die Hormon-Triiodthyronin-Norm (T3-frei) bei Frauen hat ihre eigenen Indikatoren. Bei erwachsenen Patienten beträgt die Norm für freies T3 3,15-6,25 pmol / l, die Norm für das Schilddrüsenhormon T3 insgesamt 1,3-3,1 mIu / l.

Nach den Ergebnissen der Studie im Labor wird der Wert der Hauptindikatoren bestimmt. Die resultierende Zahl wird als Norm angesehen, wenn sie innerhalb der festgelegten Grenzen liegt. Von großer Bedeutung ist in diesem Fall die korrekte Bestimmung des Hormongehalts im Blut, nämlich die Norm der Analyse von t3. Die Endokrinologie ermöglicht dies dank moderner hochempfindlicher Analysegeräte auf hohem Niveau.

Das T3-Hormon ist frei: Die Norm bei Kindern und Erwachsenen hängt von bestimmten Faktoren ab.

Der Gehalt an freiem Hormon T3 hängt ab von:

  • in Bezug auf die Alterskategorie der Patientin (im Jugendalter erreicht die Konzentration einer Substanz das Niveau eines Erwachsenen, nach 65 Jahren beginnt sie abzunehmen, die t3-freie Norm für Frauen nach Alter kann in den Tabellen eingesehen werden);
  • Während der Schwangerschaft sinkt der Gehalt an freiem Hormon bis zum 3. Trimester. Daher sollte die T3-Norm während der Schwangerschaft dem Gestationsalter entsprechen. Einige Wochen nach der Geburt des Babys ist die Konzentration des T3-Hormons in Plasma und Blutserum jedoch vollständig wiederhergestellt.
  • auf der Grundlage des Geschlechts (Vertreter des schwächeren Geschlechts haben einen geringeren Gehalt an freier Substanz als Männer. Um die Hormon-T3-Norm bei Frauen nach Alter zu berechnen, hilft die Tabelle bei der Berechnung der erforderlichen Indikatoren). Das heißt, t3 die freie Norm bei Männern ist höher als beim fairen Geschlecht;
  • aus der Jahreszeit (maximale Konzentration - im Herbst und Winter, minimale Anzeige - im Sommer).

Die Norm der Hormone T3 und T4 variiert in Abhängigkeit von der Anwesenheit oder Abwesenheit von provozierenden Faktoren.

Der erhöhte Gehalt des Hormons T3 wird in der medizinischen Literatur als - T3-Toxikose bezeichnet. Sein Verlauf ist im Vergleich zu einer erhöhten Konzentration von T4 durch ausgeprägte Symptome gekennzeichnet und durch medikamentöse Therapie schwer zu beseitigen.

Die Analyse auf Triiodthyronin wird während einer umfassenden Untersuchung der Schilddrüse und Kontrolldiagnostik für isolierte T3-Toxikose verschrieben.

Erhöhtes Triiodthyronin

Sehr oft sind die Ergebnisse der Studie nicht normal. Eine erhöhte Konzentration des Hormons T3 löst den Beginn des pathologischen Prozesses in der Schilddrüse aus und trägt zum Auftreten verschiedener Zeichen bei, die kaum zu übersehen sind:

  • Nervosität, Reizbarkeit, ständige Erregung, unvernünftige Wut, plötzliche Stimmungsschwankungen, Schlafmangel und infolgedessen ein ständiges Gefühl der Müdigkeit - all diese Zustände sind eines der ersten Symptome der Tatsache, dass die Norm für freie Hormone zu hoch ist.
  • Anzeichen wie Herzklopfen, Unterbrechungen der Herzmuskelarbeit bestätigen eindeutig einen Anstieg der TK im Serum und im Blutplasma.
  • Gewichtsverlust, Stuhlstörung, schnelles Wasserlassen.
  • Fingerzittern und Fieber.
  • Beim gerechteren Geschlecht können hohe Raten zur Störung des Menstruationszyklus und bei Männern zu einer geringfügigen Vergrößerung der Brustdrüsen führen. Die Norm T3 + T4 während der Schwangerschaft ist geringfügig höher als die Standardwerte der Tests bei Männern und Frauen.

Die Analyse des Hormons T3 ist ein ziemlich kompliziertes Verfahren, das nur ein qualifizierter Endokrinologe durchführen kann. Sehr oft werden in Labors Fehler gemacht. Sie müssen wissen, dass die Hormon-T3-Norm bei Frauen zwischen 2,6 und 5,7 pmol / l liegt. Ein solcher Umstand kann nur vermutet werden, wenn Tests zum Nachweis der Konzentration der Schilddrüsenhormone T4 und TSH durchgeführt wurden. Wenn die erhaltenen Daten anzeigen, dass der TSH innerhalb normaler Grenzen liegt und T3 zu hoch ist, wurde höchstwahrscheinlich ein Fehler gemacht. Die T3-freie Norm ist bei weiblichen Patienten normalerweise niedriger als bei Männern.

Die Zuverlässigkeit der Studie kann auch anhand eines Anstiegs von TSH und T3 beurteilt werden, T4 liegt jedoch innerhalb angemessener Grenzen. Wenn ähnliche Ergebnisse erzielt wurden, ist es besser, die Tests erneut durchzuführen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass mit zunehmender Konzentration an freiem Triiodthyronin die TSH-Indizes abnehmen, während T4 im Gegenteil zunimmt.

Wenn Testfehler vollständig beseitigt sind und die Testergebnisse bestätigen, dass der Gehalt an T3-Hormon wirklich überschätzt wird, müssen Sie sich zum Zweck der Konsultation und der Ernennung einer angemessenen Behandlung an einen Endokrinologen wenden.

Wenn Triiodthyronin gesenkt wird: t3 liegt unter dem Normalwert, was bedeutet das??

Unzureichendes T3 im Blut weist auf eine beeinträchtigte Reproduktion von Schilddrüsenhormonen hin. Wenn T3 unter den Normalwert fällt, wird der Mechanismus der Kompensationsreaktion des Körpers ausgelöst. Die Hauptsymptome einer verminderten Konzentration sind:

  • Energiemangel, Schwäche, Zittern in den Muskeln, ständiges Gefühl der Müdigkeit;
  • Sehr oft können Krämpfe, Übelkeit, Taubheitsgefühl der Gliedmaßen, Verstopfung und Appetitlosigkeit stören.
  • Schwellung der unteren und oberen Gliedmaßen, Gesicht;
  • Vertreter des stärkeren Geschlechts haben manchmal Probleme mit der Potenz;
  • Oft wird eine niedrige Körpertemperatur beobachtet.

Der Hormonspiegel kann nicht zufällig abnehmen. Der erste senkt immer die Konzentration von T4 und erst danach sinken die normalen Spiegel des Hormons T3. Dieser Zustand wird durch die Aktivität des menschlichen Körpers erklärt. Mit einer Abnahme von Triiodthyronin versucht er sich zu ernähren und trägt so zur Produktion des Hormons T3 bei, da er viel aktiver als T4 ist (10-mal).

Endokrinologen nennen diese Aktivität des menschlichen Körpers eine Zunahme der peripheren Umlagerung des Hormons T4 zu Triiodthyronin. Aus diesem Grund sind die Auswirkungen der T3-Toxikose nicht so akut.

Sie können einen Diagnosefehler selbst erkennen. Wenn Tests ergeben, dass die Konzentration des Wirkstoffs verringert ist (es spielt keine Rolle, ob er frei oder ein gemeinsames Hormon ist), T4 und TSH jedoch innerhalb akzeptabler Grenzen bleiben, ist es besser, die Tests erneut durchzuführen.

Triiodothyronin während der Schwangerschaft

Während der Geburt eines Kindes können T3-Indikatoren die zulässigen Grenzen überschreiten, dies weist jedoch nicht in allen Fällen auf eine Pathologie hin. Wenn das freie Hormon erhöht ist, kann dies eine Variante der normalen Konzentration für das Anfangsstadium der Schwangerschaft bedeuten. Und nicht in allen Situationen erfordert ein solcher Zustand eine Behandlung. Der Triiodothyroninspiegel kann sich im zweiten Trimester von selbst erholen.

Wenn die Konzentration von T3 gesenkt wird, deutet dies immer auf einen Mangel an Schilddrüsenhormon hin, so dass das ungeborene Baby aufgrund seines Mangels nicht geschädigt wird und es notwendig ist, seinen Mangel mit synthetischen Drogen zu füllen.

Es ist nicht sinnvoll, den Gesamthormonindikator bei einer schwangeren Frau zu bestimmen, da während dieser Zeit die Proteinsynthese signifikant zunimmt, wodurch sie Moleküle binden und das Ergebnis von Analysen etwas überschätzen können.

Der Mangel an Schilddrüsenhormonen ist eine schwerwiegende Verletzung. Eine schwere Form der Krankheit kann bei einem Kind "Kretinismus" und bei einem erwachsenen Patienten ein "Myxödem" verursachen.

Die periphere Verteilung der Hormone ermöglicht es jedoch, die Entwicklung solcher Krankheiten zu verhindern, wenn die komplexe Therapie rechtzeitig begonnen wird. Erst nach einer unter Laborbedingungen durchgeführten Qualitätsdiagnose verschreiben Endokrinologen eine angemessene adäquate Behandlung.

Erhöhte T3 TTG, was zu tun ist?

Alle im Körper enthaltenen T3-Hormone können bedingt in freie und proteingebundene Hormone unterteilt werden. Wenn eine Substanz an ein Protein gebunden ist, kann sie ihre direkte Funktion nicht erfüllen. Um festzustellen, ob T3 TSH erhöht ist oder nicht, nehmen sie zur Analyse meist ihre freie Form an. Darüber hinaus liegt die überwiegende Mehrheit des Hormons in freier Form vor. Die Norm bei Männern und Frauen ist leicht unterschiedlich, daher lohnt es sich, den Anstieg anhand Ihrer Parameter zu überwachen.

Wenn TSH und T3 erhöht sind, wie kann es den Körper beeinflussen

Dieses Hormon ist sehr aktiv, so dass es auch im normalen Inhalt einen signifikanten Einfluss auf den menschlichen Körper hat. Mit zunehmender Norm nimmt ihre Aktivität erheblich zu. Wenn die Konzentration des Hormons jedoch normal ist, ist dieser Effekt wohltätig, während andere Fälle schädlich sein können. Eine der Hauptfunktionen von T3 ist der Kampf gegen überschüssiges schädliches Cholesterin.

Wenn T3 erhöht ist und T4 normal ist, können die Körperzellen eine höhere Menge an Sauerstoff erhalten, was zu einer schnelleren Alterung des Gewebes und einer Verschlechterung ihres Zustands führt. Myokard und Nerven können ebenfalls zu Problembereichen werden. Die Synthese von Vitamin A nimmt zu, wenn genügend Substanzen für seine Produktion vorhanden sind.

Hormon T3 über dem Normalwert, was bedeutet und verursacht dies?

Probleme mit dem Hormonungleichgewicht bei erhöhtem T3 und erhöhtem TSH sind sehr schwerwiegend und können zu schwerwiegenden Krankheiten führen. Der Anstieg der Norm dieses Hormons ist häufig auf eine bereits entwickelte Krankheit zurückzuführen. Dieser Zustand tritt hauptsächlich bei einer solchen Form der Thyreotoxikose wie dem toxischen diffusen Kropf auf. Darüber hinaus tritt bei Leber- und Nierenerkrankungen ein Hormonanstieg auf. Körpergewebe können Schilddrüsenhormonen widerstehen, was auch zu einer erhöhten Produktion führt. In diesem Zustand erkennen Zellrezeptoren die Moleküle dieser Hormone nicht.

Dank alledem treten Probleme mit der Schilddrüse auf, die sie produziert. Es beginnt fast ununterbrochen zu wirken, was zu Entzündungen führt. Oft nehmen zusammen mit diesen Hormonen andere zu. Wenn T4 und T3 über dem Normalwert liegen, wird bei dem Patienten höchstwahrscheinlich eine Thyreotoxikose diagnostiziert. In diesem Fall wird ein Zustand beobachtet, wenn das TTG verringert und t4 erhöht wird.

Einer der Gründe für die Zunahme der T3-Zahl kann das Paget-Syndrom sein. Dies ist nicht das häufigste Problem, sollte aber nicht ausgeschlossen werden. Dieses Syndrom bezieht sich auf genetisch bedingte Krankheiten..

Hier treten sofort sehr spezifische Symptome auf, die schwer mit irgendetwas zu verwechseln sind. Diese beinhalten:

  • Unzureichende Schilddrüsenfunktion;
  • Verletzungen des Vestibularapparates;
  • Schwerhörigkeit.

Manchmal ist der Grund für die Zunahme der Gebrauch verschiedener Medikamente, Medikamente. Nahrungsergänzungsmittel und orale Kontrazeptiva. Die Symptome und die Zunahme selbst loszuwerden ist so einfach wie möglich, da nach dem Ende der Einnahme alles wieder in seinen normalen Zustand zurückkehren kann. Wenn Sie jedoch längere Zeit nichts ändern, können Komplikationen mit der Bauchspeicheldrüse auftreten

Welche Gefahren können bestehen, wenn T3 über dem Normalwert frei ist?

Wenn TSH normal ist und T3 erhöht ist oder TSH normal ist, T4 niedriger ist, beginnt im menschlichen Verhalten eine erhöhte Reizbarkeit zu bemerken. Dieses Hormon beeinflusst die Psyche. Scharfer Zorn und andere ungewöhnliche Merkmale einer Person manifestieren sich immer deutlicher mit einem Anstieg des Hormonspiegels. Denkprozesse können schneller werden, aber gleichzeitig wird es schwierig, die ganze Aufmerksamkeit auf ein Thema zu lenken..

Angesichts der Tatsache, dass das Hormon zur Normalisierung des Stoffwechsels beiträgt, wird es in einem erhöhten Zustand Hunger und eine höhere Verarbeitung von Substanzen hervorrufen, die in den Körper gelangen. Ein erhöhter Appetit wirkt sich also in keiner Weise auf die Figur aus und kann sogar zu einem Gewichtsverlust führen. Gleichzeitig wird die Körperwärme erhöht, so dass sie bei heißem Wetter unerträglich ist. Allmählich kann das Gewicht abnehmen, bis es kritische Werte erreicht..

Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System können eine der schwerwiegendsten Komplikationen sein. Wenn die Norm an der Obergrenze liegt oder diese zu überschreiten beginnt, macht sich ein Druckanstieg bemerkbar. Wenn die Person gleichzeitig Bluthochdruck hatte, kann sich alles in einen tragischen Fall verwandeln. Mit unbedeutenden Überschussraten kommt das Herz ganz normal mit den gegebenen Belastungen zurecht, aber in Zukunft nutzt es sich einfach ab.

In den meisten Fällen wird eine Vergrößerung der Schilddrüse beobachtet, wenn das erhöhte Hormon nicht abnimmt. Danach können sich andere Krankheiten entwickeln, deren Behandlung komplizierter ist, und manchmal sind sogar chirurgische Eingriffe erforderlich.

Ein geringfügiges Zittern der Hände wird auch zu einer der Folgen einer Erhöhung von T3. Es tritt nicht immer auf, aber mit einer gewissen Zunahme seines Inhalts kann das Zittern zunehmen..

T3 hoch TSH normal, was zu tun ist?

Mit einem Anstieg dieses Hormons sollten alle Tests auf den Zustand der Schilddrüse bestanden werden. Neben der Blutspende sollten Sie sich auch einer Ultraschalluntersuchung unterziehen. Dies wird dazu beitragen, ein möglichst vollständiges Bild zu erhalten, das aus gesundheitlichen Gründen verfügbar ist. Es wird auch helfen, andere mögliche Krankheiten zu identifizieren, die mit dem Anstieg des Hormons einhergehen. Wenn Menschen getestet werden, wissen sie nicht, was TSH und T3 bedeuten. Zur Entschlüsselung müssen Sie sich immer an einen Spezialisten wenden.

Weitere Maßnahmen bezüglich der Behandlung sollten vom Arzt veranlasst werden. In keinem Fall sollten Sie erhöhte Hormone hinterlassen, da dies mit Komplikationen droht. Viele hohe Stadien der Thyreotoxikose verschlechtern die Lebensqualität erheblich und reduzieren die Effizienz praktisch auf Null.

Meistens erfolgt die Behandlung medikamentös. Die Einnahme von Medikamenten sowie die Einhaltung einer speziellen Diät sowohl während der Behandlung als auch einige Zeit danach helfen dabei, den hohen T3-Spiegel zu verstehen. Nur wenn schwerwiegende Komplikationen auftreten, kann eine Jodbehandlung oder -operation erforderlich sein.

Wenn die Situation umgekehrt ist, nur TSH erhöht wird und T3 und T4 normal sind, kann dies in den folgenden Situationen geschehen:

  • Der Patient wird einer Hämodialyse unterzogen oder unterzogen;
  • Gallenblase entfernt;
  • Immunität des Patienten gegen Schilddrüsenhormone.

T3 unter dem Normalwert

Bei einer Schilddrüsenerkrankung werden Tests durchgeführt, mit denen alle Abweichungen des Hormonspiegels festgestellt werden können. TTG, T3 und T4 werden berücksichtigt. Dies hilft, die Krankheit im Voraus zu bestimmen, wenn sie einen hohen Entwicklungsgrad erreicht, sowie Medikamente auszuwählen, die helfen, den Hormonspiegel im Blut zu normalisieren. Bei vielen Krankheiten sind TSH und T3 erniedrigt oder bei normalem T4 und T3 wird ein niedrigeres TTG beobachtet. Zuallererst können Spezialisten die Krankheiten, die mit einer Erhöhung der Norm dieser Substanzen auftreten, sofort ausmerzen. Das Absenken führt zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens und des äußeren Zustands einer Person. Nach der Analyse sind Behandlungsmaßnahmen erforderlich. In der Praxis gibt es eine Vielzahl von Sprüngen, einschließlich Fällen, in denen TSH niedrig ist und T3 und T4 erhöht sind.

TSH und T3 gesenkt: Gründe

Wenn Tests einen erniedrigten Spiegel eines bestimmten Hormons bestätigen, muss die Ursache herausgefunden werden, die zu einer Abnahme seines Spiegels führte. In den meisten Fällen ist dies eine Verletzung der Produktion von Schilddrüsenhormonen. Aufgrund von Verletzungen, Entzündungen oder inneren Blockern funktioniert es nicht mehr mit voller Kraft. Dieser Verstoß kann in folgenden Fällen auftreten:

  • Der Verlauf der Behandlung mit radioaktivem Jod, wenn toxischer diffuser Kropf behandelt wurde. Dann werden Maßnahmen ergriffen, um den T3-Spiegel zu senken, da er mit dieser Krankheit höher wird als die akzeptierte Norm.
  • Eine ähnliche Situation kann auch nach einer Operation an der Schilddrüse auftreten, wenn ein Teil oder das Ganze entfernt wurde.
  • T3 unter dem Normalwert kann auch mit anderen Methoden zur Behandlung von diffusem Kropf auftreten. Thyrostatika wie Propitsil, Tyrosol und Merkazolil können den Gehalt beeinflussen. Diese Krankheit wird am häufigsten mit Medikamenten behandelt und die falsche Dosis kann zu einem Abfall des T3- und anderer Schilddrüsenhormonspiegels führen..
  • Mit einer Krankheit wie Hashimoto-Thyreoiditis oder Autoimmun-Thyreoiditis. In diesem Fall beginnt der Immunprozess mit der Zerstörung eines Teils der Zellen der Schilddrüse. Infolgedessen nimmt seine Effizienz ab, da die angegriffenen Zellen keine Hormone mehr produzieren und ohne die Möglichkeit, diese Funktion wiederherzustellen.
  • Einnahme von Medikamenten, die eine große Menge Jod enthalten, wie Amiodaron, Cordaron und andere.

Am häufigsten assoziieren Experten eine Abnahme des Hormons mit verschiedenen Schilddrüsenerkrankungen. Darüber hinaus können auch Hypophysenerkrankungen, Hypopyutarismus und das leere türkische Sattelsyndrom betroffen sein.

T3 T4 unter dem Normalwert, wie es sich manifestiert

Wenn der Hormongehalt im Körper abnimmt, deutet dies auf eine unzureichende Produktion hin. Die Schilddrüse reduziert ihre Funktion infolge einer Krankheit oder anderer äußerer Faktoren. Der Körper reagiert darauf wiederum mit allen relevanten Manifestationen, die mit dem Mangel an T3-Produktion verbunden sind. Dies gilt auch für Fälle, in denen T3 niedrig und TSH normal ist. Bei einer Person können folgende Symptome auftreten:

  • Schwellung;
  • Die Haut wird trockener;
  • Frostigkeit;
  • Verminderte Leistung, Müdigkeit und allgemeine Schwäche des Körpers;
  • Blutdruck senken;
  • Hohe Gewichtszunahme aufgrund der Tatsache, dass das Hormon für den Stoffwechsel verantwortlich ist und jetzt seine reduzierte Menge nicht mit allen Nahrungsmitteln fertig wird, die in den Körper gelangen;
  • Verminderter Appetit;
  • Erhöhte Reizbarkeit und Depression.

Es kommt vor, dass nach Erhalt der Tests T3 normal ist und T4 abgesenkt wird. Dies ist ganz normal, insbesondere in den Anfangsstadien der Entwicklung von Krankheiten. Dieser Prozess eignet sich für das Standardschema, nach dem sich eine Schilddrüsenerkrankung entwickelt. Erstens nimmt der Pegel von T4 ab. Wenn sich die Situation im Körper fortsetzt, beginnt der T3-Spiegel zu fallen. Wenn Sie sofort feststellen, dass T4 und T3 niedrig sind und TSH normal ist, bedeutet dies, dass die Krankheit schon lange andauert. Die Aktivität von T3 ist ungefähr 10-mal größer als die von T4. Somit tritt eine natürliche Reaktion auf, bei der notwendigere und wirksamere Substanzen bevorzugt werden. Aber im Laufe der Zeit werden die Ressourcen selbst für solche Dinge knapp, weshalb beide Indikatoren abnehmen. Dieser Effekt sollte die Auswirkungen einer Hypothyreose neutralisieren, die durch einen Mangel an Hormonen verursacht wird, die von der Schilddrüse produziert werden..

Es kommt vor, dass in den Analysen T3 auf einem niedrigen Niveau angezeigt wird, während T4 und andere normal sind. Dies ist theoretisch unmöglich, daher ist in diesem Fall eine erneute Analyse vorgeschrieben, da ein klinischer Fehler aufgetreten ist. Es ist erwähnenswert, dass dieser Fehler sehr häufig ist. Um sicherzustellen, dass die zweite Analyse nicht dieselbe ist, empfehlen Ärzte, sich an ein anderes Labor zu wenden.

Wenn TSH gesenkt und T3 erhöht wird, hat der Patient höchstwahrscheinlich eine der Formen der Thyreotoxikose. In diesem Fall produziert die Schilddrüse aktiver die Hormone T3 und T4, was zu verschiedenen Störungen im Körper führt. Wenn T3 und T4 niedrig sind und TSH normal ist, handelt es sich um völlig unterschiedliche Arten von Krankheiten.

In diesem Fall ist eine der besten Lösungen die Hormontherapie. Es wurde entwickelt, um für eine stabile Schilddrüsenfunktion wieder normal zu werden. Hierzu werden Arzneimittel künstlichen Ursprungs verwendet, deren Zusammensetzung mit dem Hormon identisch sein sollte, das erhöht werden sollte. Die Dosierung von Arzneimitteln wird durch den Grad der Abnahme des Hormons bestimmt. Es besteht immer noch eine Abhängigkeit davon, ob während der Schwangerschaftsplanung oder einfach aufgrund von Patientenbeschwerden Anomalien festgestellt wurden. Es beeinflusst auch die Dosierung, da es für Frauen, die schwanger werden möchten, anders sein wird.

Mit einer leichten Abweichung kann eine Hormontherapie unnötig sein. Um bei der Einnahme von Hormonen kein Risiko einzugehen, können Methoden der physiotherapeutischen Behandlung angewendet werden, da immer die Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Überdosierungen besteht. Dies ist jedoch nur mit geringfügigen Abweichungen zulässig. In jedem Fall sollte die endgültige Entscheidung über die Wahl der Behandlung vom behandelnden Arzt getroffen werden.

Hormon T3

Wofür ist das Hormon T3 verantwortlich??

T3 ist ein Schilddrüsenhormon, eines seiner beiden Haupthormone und sein aktivstes Hormon. Ein Synonym ist Triiodthyronin. Das T3-Hormonmolekül enthält 3 Iodatome, weshalb die Zahl „drei“ im Namen und abgekürzten Namen des Hormons erscheint. Das T3-Hormon ist das letzte, aktivste Schilddrüsenhormon, das hauptsächlich beim Abbau des T4-Hormons unter Entfernung eines Jodatoms gebildet wird. Nach einer ähnlichen Ablösung eines Atoms, wie nach einer Ablösung von Schecks von einer Granate, wird das Hormonmolekül aktiviert - das nicht sehr starke T4 verwandelt sich in ein starkes, zehnmal aktiveres T3-Hormon.

Das Hormon T3 ist für die Steuerung des Energiestoffwechsels des menschlichen Körpers verantwortlich. Es stimuliert den Zerfall von Energie und deren Abgabe an Orte, an denen es benötigt wird. Das Hormon T3 dringt in die Gehirnzellen ein und aktiviert die darin enthaltenen Stoffwechselprozesse, beschleunigt die Entwicklung des Gehirns beim Kind und verstärkt die Nervenaktivität beim Erwachsenen.

Hormon T3 aktiviert auch Stoffwechselprozesse im Herzen, erhöht den Puls. Im Knochengewebe kann T3 auch den Stoffwechsel fördern. Das Hormon beeinflusst auch die allgemeine nervöse Erregbarkeit und erhöht sie.

Hormon T3 frei und häufig - was ist das??

Das Hormon T3 wird von den Schilddrüsenzellen unmittelbar in der „fertigen“ Form mit drei Jodatomen teilweise ausgeschieden. Nachdem Triiodthyronin in den Blutkreislauf gelangt ist, bindet es sofort an die Moleküle der Trägerproteine, die das Hormon durch die Gefäße zu den Orten des direkten Gewebeverbrauchs transportieren. In einer geringen Konzentration verbleibt das T3-Hormon in einer Form, die nicht mit Proteinen zusammenhängt, im Blut - es wird auch als "T3-Hormon frei" bezeichnet. Es ist freies Hormon, das die grundlegenden biologischen Wirkungen von T3 liefert.

Das T3-Hormon ist das übliche Hormon, das mit T3-Proteinen + dem freien T3-Hormon assoziiert ist. Das Gesamthormon T3 wird häufig bei zweifelhaften Ergebnissen des freien Hormontests bestimmt. Aufgrund der Laboreigenschaften der Analyse kann das allgemeine Hormon in einigen Fällen den Zustand der Schilddrüsenhormone bei einem Patienten genauer anzeigen.

T3-Hormontest

Die Analyse der Hormone T3, T4, TSH ist die Hauptanalyse in der Arbeit des Endokrinologen, der Schilddrüsenerkrankungen behandelt. Aus wirtschaftlichen Gründen gibt das T3-Hormon häufig überhaupt nicht auf - dies ermöglicht es Ihnen, die Gesamtkosten einer Blutuntersuchung auf Hormone zu senken, kann jedoch in einigen Fällen zu Diagnosefehlern führen.

Es ist zu beachten, dass bei knotentoxischem Kropf (Morbus Plummer = toxisches Schilddrüsenadenom, auch bei multinodulärem toxischem Kropf) häufig autonom funktionierende Knoten das T3-Hormon produzieren. Es gibt auch Fälle einer aktiveren Produktion des Hormons T3 bei diffusem toxischem Kropf (Morbus Basedow, Basedova-Krankheit). In solchen Situationen, in denen das Hormon T3 überwiegend erhöht ist, wird sogar ein spezieller Begriff geprägt - T3-Toxikose. Es verläuft mit schwereren Symptomen als mit einem Anstieg des überwiegend T4-Hormons und wird durch medikamentöse Therapie langsamer eliminiert..

Die Norm des Hormons T3

Die Norm der Hormone T3, T4, TTG ist üblicherweise auf dem Formular mit den Ergebnissen der Analyse angegeben. Alle modernen Labors verwenden sehr unterschiedliche Laborgeräte verschiedener Klassen, die unterschiedliche Reagenziensätze verbrauchen können. Deshalb ist das Konzept der „Norm des Hormons T3“ inzwischen fast verschwunden - die Norm ist der Wert, der in die auf der Form des Labors angegebenen Referenzgrenzen (Standards) passt. Es besteht keine Notwendigkeit mehr, sich verschiedene Optionen für Standards zu merken. Wenn Sie plötzlich das Ergebnis einer Blutuntersuchung in handschriftlicher Form auf einem Formular erhalten haben, ohne die Norm des Hormons T3 und anderer Hormone anzugeben, ist es unwahrscheinlich, dass eine solche Schlussfolgerung aus dem Labor voll vertrauenswürdig ist. Moderne, qualitativ hochwertige Labordienstleistungen werden immer über einen Computer erstellt, wobei sowohl der genaue Wert des Hormons als auch die genauen Grenzen der Norm angegeben werden.

Am Northwestern Center for Endocrinology wird ein Bluttest für das T3-Hormon an hochpräzisen immunchemilumineszierenden Analysegeräten der dritten Generation, Abbott Architect (USA) und Advia Centaur (Deutschland), durchgeführt. Die Norm des Hormons T3 für diese Analysegeräte beträgt 2,62-5,69 pmol / l.

Hoher Hormon T3

Ein Anstieg des T3-Hormons tritt bei verschiedenen Arten von Thyreotoxikose auf (ein Anstieg des Spiegels von Schilddrüsenhormonen im Blut)..

Wenn das freie T3-Hormon erhöht ist, ist der Patient normalerweise besorgt über eine Reihe von Symptomen (es sollte bedacht werden, dass das T3-Hormon ein sehr aktives Hormon ist, daher sind die Symptome sehr ausgeprägt):

  • Patienten sind besorgt über Reizbarkeit, Nervosität, schnelle Erregbarkeit und schnelle Müdigkeit (manchmal wird dieser Symptomkomplex als „reizbare Schwäche“ bezeichnet);
  • sehr oft Zittern (Zittern) der Finger;
  • Sehr charakteristisch sind Herzrhythmusstörungen der Art der Tachyarrhythmie (erhöhte Herzfrequenz) sowie das Auftreten einer Extrasystole (zusätzliche Herzkontraktionen mit anschließender langer Ruhephase, die von Patienten subjektiv als „Unterbrechungen“ der Herzarbeit wahrgenommen werden).
  • Gewichtsverlust.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Blutuntersuchung auf das freie Hormon T3 eine der schwierigsten Untersuchungen im Labor ist. Damit ist eine erhebliche Anzahl potenzieller Laborfehler verbunden. Am häufigsten ist ein falscher Anstieg des T3-Hormons im Blut - dieses Forschungsergebnis erreicht die Endokrinologen des Northwest Endocrinology Center fast täglich. Eine Analyse anderer Schilddrüsenhormone hilft, einen Laborfehler zu vermuten. Wenn das Hormon TSH normal und das Hormon T3 erhöht ist, gibt es allen Grund, das Labor einer Analyse von schlechter Qualität zu verdächtigen. Der gleiche Verdacht entsteht auch, wenn TSH normal oder erhöht ist, Hormon T3 erhöht ist und Hormon T4 normal ist. In allen Fällen zweifelhafter Laborbefunde sollte eine zweite Analyse in einem hochpräzisen immunchemilumineszierenden Labor der 3. Generation eines spezialisierten Endokrinologiezentrums durchgeführt werden, an dessen Arbeit kein Zweifel bestehen wird. Das Northwestern Endocrinology Center führt fast täglich solche Screening-Tests für seine Patienten durch, und sehr oft erweisen sich „seltsame Veränderungen“, die während der ersten Analyse festgestellt wurden, als unwahr.

Was tun, wenn das T3-Hormon erhöht ist und es keinen Zweifel als Test gibt (das TSH-Hormon ist fast immer reduziert und T4 ist normalerweise erhöht, wenn auch nicht immer)? Es kann nur einen Rat geben - eine Konsultation mit einem Endokrinologen mit bedeutender Erfahrung in der Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen ist erforderlich..

Wenn das Hormon T3 gesenkt wird

Das Hormon T3 frei wird mit einer allgemeinen Verletzung der Produktion von Schilddrüsenhormonen gesenkt. Ein ähnlicher Verstoß tritt auf:

  • bei Autoimmunthyreoiditis (Hashimoto-Thyreoiditis), wenn der Immunprozess einen Teil der Schilddrüsenzellen zerstört und sie die Produktion von Hormonen einstellen - meistens für immer;
  • bei der Behandlung von diffusem toxischem Kropf (oder knotigem toxischem Kropf) mit Thyreostatika (Mercazolil, Tyrosol, Propicyl) mit der Entwicklung einer Hypothyreose aufgrund einer übermäßigen Dosis des Arzneimittels;
  • nach der Operation, um die gesamte Schilddrüse oder einen Teil davon zu entfernen;
  • nach radioaktiver Jodtherapie bei diffusem toxischem Kropf;
  • nach Verwendung von Cordaron, Amiodaron oder anderen jodhaltigen Arzneimitteln.

Mit der Entwicklung eines Mangels an Schilddrüsenhormonen gibt es eine wichtige Regel - zunächst sinkt das T4-Hormon unter den Normalwert und erst danach wird festgestellt, dass das T3-Hormon im Blut niedrig ist. In Anbetracht der Tatsache, dass die Aktivität des Hormons T3 die Aktivität von T4 um fast das Zehnfache übersteigt, scheint der Körper „Geld in eine frei konvertierbare Währung zu transferieren“, wenn er das Gefühl hat, dass sich ein echter Hormonmangel entwickelt. Dieser Effekt wird als "Verbesserung der peripheren Umwandlung von T4 zu T3" bezeichnet und soll die Auswirkungen einer Hypothyreose - eines Mangels an Schilddrüsenhormonen - ausgleichen.

Wenn das T3-Hormon in Ihrem Bluttest gesenkt ist (insgesamt oder frei) und die Hormone TSH, T4 im normalen Bereich liegen, liegt höchstwahrscheinlich ein Laborfehler vor. Die Unterschätzung des Hormonspiegels T3 ist ein typischer Fehler vieler Labordienstleistungen in St. Petersburg und der Region Leningrad, der sehr häufig auftritt. In solchen Fällen ist es erforderlich, sich an ein spezialisiertes Labor der 3. Generation zu wenden, beispielsweise an das Labor des Northwest Endocrinology Center, um die Analyse erneut zu überprüfen.

Blutuntersuchung auf T3-Hormon im Northwest Endocrinology Center

Das Northwest Endocrinology Center ist eine spezialisierte Klinik für Endokrinologie, deren ambulante Niederlassungen sich in St. Petersburg und der Region Leningrad (Wyborg, Kingisepp, Luga, Gatchina, Svetogorsk) befinden. Analysen auf Schilddrüsenhormone werden vom hochpräzisen immunchemilumineszierenden Labor des deutschen Labordienstes LADR durchgeführt, um die perfekte Qualität der Tests sicherzustellen. Das Endokrinologiezentrum ist genau der Ort, an dem es besser ist, Schilddrüsenhormone einzunehmen. Wir wissen alles über Hormone.

Die Prüfung auf Hormone in unseren Niederlassungen erfolgt mit Vakuumsystemen, die maximalen Komfort bei der Blutentnahme und maximale Qualität des Ergebnisses bieten. Die Verfahrensschwestern des Endokrinologiezentrums verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Blutentnahme von Erwachsenen und Kindern. In den Filialen des Zentrums können Sie eine Blutuntersuchung für das Kind durchführen - wir stellen dem Kind Cartoons während der Blutentnahme, Geschenke und ein Diplom für Mut zur Verfügung - alles, damit Ihr Kind keine Angst vor Untersuchungen hat.

Sie können eine Blutuntersuchung für die Hormone TTG, T3, T4 in den Filialen des Endokrinologiezentrums durchführen:

- Petrograder Zweigstelle des Nordwest-Endokrinologiezentrums (Kronverksky pr., 31, 200 m links von der U-Bahnstation Gorkovskaya, Tel. 498-10-30, von 7.30 bis 20.00 Uhr, sieben Tage die Woche)

Primorsky Bezirk von St. Petersburg

- Primorsky-Zweig des Nordwestzentrums für Endokrinologie (Savushkina St., 124, Gebäude 1, Tel. 344-0-344, sieben Tage die Woche von 7 bis 20 Uhr)

- Zweigstelle Wyborg des Nordwestzentrums für Endokrinologie (Wyborg, Victory Ave., 27A, Tel. 36-306, von 7.30 bis 20.00 Uhr, sieben Tage die Woche)

Alle Filialen des Zentrums verfügen über Parkplätze für Autos.

Thyreotoxikose

Thyreotoxikose (von der lateinischen "Glandula thyreoidea" - der Schilddrüse und "Toxikose" - Vergiftung) ist ein Syndrom, das mit der übermäßigen Aufnahme von Schilddrüsenhormonen im Blut verbunden ist.

Knotiger giftiger Kropf

Knotentoxischer Kropf - eine Krankheit, die vom Auftreten eines oder mehrerer Schilddrüsenknoten mit funktioneller Autonomie begleitet wird, d.h. in der Lage, intensiv Hormone zu produzieren, unabhängig von den tatsächlichen Bedürfnissen des Körpers. Bei Vorhandensein mehrerer Knoten spricht man normalerweise von multinodulärem toxischem Kropf.

Bazedova-Krankheit (Morbus Basedow, diffuser toxischer Kropf)

Die Ursache der Basedow-Krankheit liegt in einer Fehlfunktion des menschlichen Immunsystems, das beginnt, spezielle Antikörper zu produzieren - Antikörper gegen den TSH-Rezeptor, die gegen die eigene Schilddrüse des Patienten gerichtet sind

Thyreoglobulin

Thyreoglobulin ist das wichtigste Protein im Schilddrüsengewebe, aus dem die Schilddrüsenhormone T3 und T4 hergestellt werden. Der Thyreoglobulinspiegel wird als Hauptmarker für den Rückfall von differenziertem Schilddrüsenkrebs (follikulär und papillär) verwendet. Oft gibt Thyreoglobulin jedoch ohne Beweise auf - dies erhöht die Kosten der Patienten. Der Artikel widmet sich dem Wert von Thyreoglobulin, Indikationen für eine Analyse auf Thyreoglobulin und der Bewertung der Ergebnisse

Hormon T4

T4-Hormon (Thyroxin, Tetraiodthyronin) - Alle Informationen darüber, wo T4-Hormon produziert wird, welche Wirkung es hat, welche Blutuntersuchungen durchgeführt werden, um den T4-Hormonspiegel zu bestimmen, welche Symptome auftreten, wenn der T4-Hormonspiegel gesenkt und erhöht wird

Autoimmunthyreoiditis (AIT, Hashimoto-Thyreoiditis)

Autoimmunthyreoiditis (AIT) ist eine Entzündung des Schilddrüsengewebes, die durch Autoimmunursachen verursacht wird und in Russland sehr häufig ist. Diese Krankheit wurde vor genau 100 Jahren von einem japanischen Wissenschaftler namens Hashimoto entdeckt und ist seitdem nach ihm benannt (Thyreoiditis Hashimoto). Im Jahr 2012 feierte die endokrinologische Weltgemeinschaft den Jahrestag der Entdeckung dieser Krankheit, da Endokrinologen von diesem Moment an die Möglichkeit hatten, Millionen von Patienten auf der ganzen Welt effektiv zu helfen.

Schilddrüsenhormone

Schilddrüsenhormone werden in zwei verschiedene Klassen unterteilt: Iodithyronine (Thyroxin, Triiodthyronin) und Calcitonin. Von diesen beiden Klassen von Schilddrüsenhormonen regulieren Thyroxin und Triiodthyronin den Hauptstoffwechsel des Körpers (das Energieniveau, das erforderlich ist, um die lebenswichtige Aktivität des Körpers in Ruhe zu halten), und Calcitonin ist an der Regulierung des Kalziumstoffwechsels und der Knochenentwicklung beteiligt.

Analysen in St. Petersburg

Eine der wichtigsten Phasen des Diagnoseprozesses ist die Durchführung von Labortests. Meist müssen Patienten eine Blutuntersuchung und eine Urinanalyse durchführen, aber oft sind auch andere biologische Materialien Gegenstand einer Laborstudie..

Schilddrüsenhormon-Test

Eine Blutuntersuchung auf Schilddrüsenhormone ist eine der wichtigsten in der Praxis des Northwest Endocrinology Center. In dem Artikel finden Sie alle Informationen, mit denen sich Patienten, die im Begriff sind, Blut an die Schilddrüsenhormone zu spenden, vertraut machen müssen.

Schilddrüsenoperation

Das Northwest Endocrinology Center ist die führende Einrichtung für endokrine Chirurgie in Russland. Derzeit führt das Zentrum jährlich mehr als 5000 Operationen an der Schilddrüse, den Nebenschilddrüsen (Nebenschilddrüsen) und den Nebennieren durch. In Bezug auf die Anzahl der Operationen nimmt das Nordwest-Endokrinologiezentrum in Russland stetig den ersten Platz ein und ist eine der drei führenden europäischen Kliniken für endokrine Chirurgie

Endokrinologische Beratung

Spezialisten des Northwestern Endocrinology Center führen die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des endokrinen Systems durch. Die Endokrinologen des Zentrums in ihrer Arbeit basieren auf den Empfehlungen der European Association of Endocrinologists und der American Association of Clinical Endocrinologists. Moderne diagnostische und medizinische Technologien liefern ein optimales Behandlungsergebnis.

Experte Schilddrüsenultraschall

Ultraschall der Schilddrüse ist die Hauptmethode zur Beurteilung der Struktur dieses Organs. Aufgrund ihrer Oberflächenlage ist die Schilddrüse für Ultraschall leicht zugänglich. Mit modernen Ultraschallgeräten können Sie alle Teile der Schilddrüse untersuchen, mit Ausnahme derjenigen, die sich hinter dem Brustbein oder der Luftröhre befinden.

Bewertungen

Patientengeschichten
Video-Testimonials: Erfahrung mit der Kontaktaufnahme mit dem Nordwestzentrum für Endokrinologie