Wie man die Produktion von Wachstumshormon ohne Injektion stimuliert?

Wir sagen Ihnen, wie Sie Jugend und Schönheit für lange Zeit bewahren können.

Seit einigen Jahren greifen Hollywoodstars auf Injektionen von Wachstumshormon zurück, was dazu beiträgt, jünger auszusehen und altersbedingte Veränderungen zu verzögern. In letzter Zeit finden sich zunehmend Anzeigen für solche Injektionen bei privaten Kosmetikerinnen und Ernährungswissenschaftlern, obwohl es eine Reihe von medizinischen Einschränkungen für deren Umsetzung gibt. Wir fanden heraus, was Wachstumshormon für unseren Körper bewirkt und wie wir seine Produktion stimulieren können, ohne auf Injektionen zurückgreifen zu müssen..

Was ist Wachstumshormon??

Wachstumshormon (oder Wachstumshormon) wird von der Hypophyse anterior produziert und beeinflusst viele Prozesse im Körper: den Stoffwechsel von Proteinen, Kohlenhydraten, Lipiden, Insulinsynthese in der Leber, Muskelgewebevolumen, Wasserhaushalt der Haut und natürlich das direkte Wachstum des Körpers. Die Wachstumshormonproduktion beginnt nach 20 Jahren alle 10 Jahre um durchschnittlich 15% abzunehmen. Es gibt Fälle, in denen Wachstumshormon sowohl aufgrund natürlicher Ursachen als auch aufgrund von Krankheiten Dritter in jungen Jahren in geringeren Mengen produziert wird. Leider ist dies durch äußere Anzeichen und Empfindungen fast unmöglich zu verstehen. Der beste Weg, um Ihren Wachstumshormonspiegel herauszufinden, ist eine Blutuntersuchung.

Sind Injektionen wirklich gut??

Eine signifikante Abnahme der Produktion von Wachstumshormon führt zu Appetitstörungen, erhöhtem Körpergewicht, brüchigen Nägeln, Haarausfall, sich verschlechterndem Hautzustand und sogar Schlafqualität. Es ist nicht überraschend, dass solche altersbedingten Veränderungen viele zu Injektionen von Wachstumshormon oder Peptidarzneimitteln führen, die das Wachstumshormon stimulieren. Ärzte behandeln diese Verfahren mit Vorsicht und empfehlen die Einnahme von Wachstumshormon nicht ohne ärztliche Aussage. Die Selbstverabreichung dieses Hormons kann die Gesundheit erheblich beeinträchtigen, anstatt sich positiv auszuwirken..

Die irrationale Verwendung von Wachstumshormon hat viele Nebenwirkungen, darunter auch solche, die zur Entwicklung von Herzerkrankungen führen. Daher sollte Wachstumshormon nur nach Indikationen verwendet werden, beispielsweise bei Mangel, und nur unter Aufsicht eines Spezialisten. Die Einführung von fremdem Wachstumshormon ist mit einer Verschlechterung des Wohlbefindens, Kopfschmerzen und Muskelkater behaftet. Es kann auch zu Muskelschwellungen, Stoffwechselveränderungen und hormonellen Ungleichgewichten führen..

So ersetzen Sie die Einspritzung?

Dies mag langweilig erscheinen, aber nur ein vollwertiger Schlaf, eine gesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität können die Produktion von Wachstumshormon auf natürliche Weise stimulieren. Wer seine Jugend und Schönheit so lange wie möglich bewahren will, sollte die drei Säulen der Gesundheit mit jedem Jahrzehnt ernster nehmen. Kontinuierlicher Schlaf gilt als das stärkste natürliche Stimulans: Die Sekretion von etwa 85% des Hormons erfolgt im Schlaf. Der höchste Gipfel tritt nachts auf, ein bis zwei Stunden nach dem Einschlafen. Jede körperliche Aktivität - ein kurzer Lauf, ein Spaziergang an der frischen Luft - stimuliert bereits die Produktion von Wachstumshormon. Dazu trägt auch die richtige Ernährung bei. Sie müssen fetthaltige Lebensmittel und Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index ausschließen und sicherstellen, dass Ihre Ernährung genügend Protein enthält.

Eine falsche Ernährung trägt nicht nur nicht zur Produktion von Wachstumshormon bei, sondern reduziert auch dessen Sekretion erheblich. Daher ohne eine gesunde Ernährung leider nirgendwo. Raffinierter Zucker und verarbeitetes Mehl tragen auch dazu bei, die Produktion von Wachstumshormon zu verlangsamen, sowie zu einer Ernährung, die in Bezug auf Vitamine und Mineralien nicht ausgewogen ist. Sie können zusätzlich die Produktion von Wachstumshormon stimulieren, indem Sie Ananas, Kokosmilch, Himbeeren, Kürbiskerne, Sojabohnen, Fisch, Erdnüsse, Huhn und Spirulina in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen. Nach dem Training können Sie einen Protein-Kohlenhydrat-Shake trinken.

Wie man den Spiegel des Wachstumshormons im Körper auf natürliche Weise erhöht

Das menschliche Wachstumshormon ist eines der wichtigsten anabolen Hormone, das das Wachstum, die Wiederherstellung und die Reproduktion von Zellen stimuliert, die für das Wachstum und die Entwicklung des Körpers notwendig sind. Dieses Hormon wird in der Hypophyse produziert und hat neben dem Wachstum des Körpers im Kindes- und Jugendalter einen signifikanten Einfluss auf den Menschen..

Estet-portal.com wird in diesem Artikel über die Funktionen des Wachstumshormons und die Folgen seines Mangels im Körper sprechen und wir werden auch beraten, wie das Wachstumshormon auf natürliche Weise erhöht werden kann.

Was sind die Funktionen des Wachstumshormons im Körper

Wachstumshormon reguliert die Körpertemperatur, den Zucker- und Fettstoffwechsel im Körper und unterstützt auch die normale Herzfunktion, erhöht die Proteinsynthese, stimuliert das Immunsystem und das Wachstum aller inneren Organe mit Ausnahme des Gehirns.

Da Wachstumshormon die Proteinsynthese stimuliert, wirkt es sich auch positiv auf das Wachstum von Nägeln und Haaren aus und erhält einen guten Haut- und Muskelzustand aufrecht..

Daher ist Wachstumshormon notwendig für:

  • Muskelwachstum;
  • Erholung und Wachstum des Körpers;
  • starkes Skelett;
  • Stoffwechselregulation;
  • normale Gehirnfunktion;
  • Herz Gesundheit.

Nachfolgend werden wir betrachten:

  • wie ein Mangel an Wachstumshormon den Körper beeinflusst;
  • wie man das Wachstumshormon auf natürliche Weise erhöht.

Wie der Mangel an Wachstumshormon den Zustand des Körpers beeinflusst

Mit zunehmendem Alter nimmt die Synthese von Wachstumshormon und Kollagen ab, wodurch die Haut ihre Elastizität und Festigkeit verliert. Dies ist jedoch die am wenigsten gefährliche Folge eines Mangels an Wachstumshormon im Körper, da ein reduziertes Wachstumshormon bei Erwachsenen zu Folgendem führt:

  • Schlafstörungen;
  • Zerbrechlichkeit der Knochen;
  • Fettablagerung im Bauchraum;
  • Abnahme der Muskelmasse;
  • Abnahme der Kraft und Ausdauer;
  • kognitive Beeinträchtigung;
  • ermüden
  • Insulinresistenz;
  • Erhöhung des Cholesterinspiegels;
  • erhöhtes Risiko des Todes durch Herzerkrankungen.

Bei Wachstumshormonmangel verschreibt der Arzt nach der Diagnose eine Hormonersatztherapie.

Sie können den Spiegel des Wachstumshormons auf natürliche Weise erhöhen - diese Methode ist geeignet, wenn ihr Mangel nicht gesundheitsschädlich ist.

Wie man den Wachstumshormonspiegel auf natürliche Weise erhöht

Um das Wachstumshormon zu erhöhen, müssen Sie:

  1. Regelmäßig Sport treiben

Am effektivsten sind in dieser Hinsicht hochintensives Training (mindestens 10 Minuten) mit einer Ruhezeit von 30 bis 60 Sekunden sowie Belastungsübungen. Sie aktivieren Muskelfasern, wodurch Testosteron und Wachstumshormon in den Blutkreislauf freigesetzt werden..

  1. Vernachlässigen Sie nicht den Schlaf

Da mehr als 50% des Wachstumshormons im Schlaf einer Person produziert werden, ist ein gesunder Schlaf eine gute Möglichkeit, um einen angemessenen Wachstumshormonspiegel im Körper aufrechtzuerhalten..

  1. Behalten Sie Ihr Gewicht im Auge

Wachstumshormon beeinflusst den Stoffwechsel, der beim Abnehmen eine wichtige Rolle spielt. Übergewichtige Menschen haben, wie Experten festgestellt haben, einen niedrigeren Somatotropinspiegel als Menschen mit normalem Gewicht.

Darüber hinaus haben Menschen mit Adipositas häufig einen hohen Insulinspiegel, der die Synthese von Wachstumshormon erheblich hemmt.

Laut einer Studie von 2010 geht ein Wachstumshormonmangel häufig mit einer intensiven Fettablagerung einher..

  1. Pflegen Sie einen gesunden Vitamin D-Spiegel

Um das Wachstumshormon zu erhöhen, ist es notwendig, den richtigen Vitamin D-Spiegel im Körper aufrechtzuerhalten. In Abwesenheit dieses Vitamins nimmt die Synthese des Wachstumshormons ab.

Darüber hinaus trägt Vitamin D auch zu einer Erhöhung des Testosteronspiegels bei, was sich auch positiv auf das Wachstum und die Entwicklung des Körpers auswirkt..

  1. Verbrauchen Sie ein Minimum an Zucker

Wenn Sie den Spiegel des Wachstumshormons erhöhen und viele gesundheitliche Probleme vermeiden möchten, müssen Sie die Verwendung von Zucker begrenzen, der ein Schlüsselfaktor für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit ist und sich auch negativ auf den Spiegel des Wachstumshormons im Körper auswirkt.

Zucker erhöht den Insulinspiegel, was die ordnungsgemäße Synthese von Testosteron und Wachstumshormon beeinträchtigt.

  1. Besuchen Sie regelmäßig die Sauna

Eine 2007 durchgeführte Studie zeigte, dass nach dem Besuch der Sauna ein leichter Anstieg der Körpertemperatur, eine Beschleunigung der Herzfrequenz sowie ein Anstieg des Spiegels von Wachstumshormon, Corticotropin und Cortisol zu verzeichnen sind.

Es gibt eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen einer Sauna, einschließlich der Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper..

  1. Begrenzen Sie den Alkoholkonsum

Es gibt viele Gründe, auf Alkohol zu verzichten, einschließlich eines Anstiegs des Wachstumshormonspiegels. Erstens stört Alkohol den gesunden Schlaf und zweitens stört er die Produktion von Wachstumshormon, wenn eine Person schläft. Schon geringe Dosen Alkohol reduzieren die Wachstumshormonsynthese im Schlaf um 75%.

  1. Versuchen Sie es kurz

Kurzzeitiges Fasten, wie in einer Studie aus dem Jahr 2011 gezeigt, trägt zur Steigerung der Produktion von Wachstumshormon bei. Versuchen Sie, einmal pro Woche 24 Stunden ohne Nahrung zu verbringen, um den Insulinspiegel zu senken, den Leptinspiegel zu normalisieren und alle Vorteile dieser Praxis zu nutzen..

Stellen Sie vor dem Fasten sicher, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Konsultieren Sie dazu unbedingt einen Arzt.

  1. Lache öfter

Der vielleicht einfachste und angenehmste Weg, den Wachstumshormonspiegel im Körper auf natürliche Weise zu erhöhen, ist das Lachen. Lachen reduziert Stress, der für die Produktion von Hormonen, einschließlich Wachstumshormonen, wichtig ist (um 87%).

Darüber hinaus wirkt sich Lachen positiv auf das endokrine und Immunsystem des Körpers aus. Es reicht aus, täglich 10 Minuten Ihrer Lieblings-Comedy-Serie oder Ihrem lustigen Buch zu widmen.

  1. ISS ordentlich

Ohne richtige Ernährung kann der Körper nicht normal funktionieren. Eine kohlenhydratreiche Ernährung kann also das Hormongleichgewicht im Körper stören und die Produktion von Wachstumshormon reduzieren.

Wie man das Wachstumshormon durch Ernährung erhöht:

  • essen Sie Samen, Nüsse und Bohnen, die reich an Aminosäure Arginin sind;
  • verbrauchen Sie genug Protein und Ballaststoffe;
  • Essen Sie Lebensmittel, die Vitamin C enthalten.

Eine klare Antwort auf die Frage, wie das Wachstumshormon erhöht werden kann, gibt es daher nicht: Bei schwerwiegenden Mängeln kann auf von einem Arzt verschriebene Spezialmedikamente nicht verzichtet werden. Im Zusammenhang mit einem leichten Mangel an Wachstumshormon tragen jedoch ein gesunder Lebensstil und die richtigen Gewohnheiten dazu bei, den Spiegel dieses Hormons auf natürliche Weise aufrechtzuerhalten..

Somatotropin: Wie man die Produktion des Hormons Jugend und Harmonie herstellt

Die teure Injektion von Wachstumshormon Wachstumshormon ist eine neue Methode zur Verjüngung, die in führenden Kliniken in Europa eingesetzt wird. Nach dem Eingriff verlangsamt sich der Alterungsprozess des Körpers, die Aktivität kehrt zurück. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, die natürliche Produktion des Hormons der Jugend zu etablieren, ohne auf „Schönheitsspritzen“ zurückzugreifen..

Wachstumshormon oder Wachstumshormon wird von der menschlichen Hypophyse produziert. Bis zu 20 Jahren erreicht seine Konzentration seinen Maximalwert, aber die Produktion nimmt alle 10 Jahre allmählich um durchschnittlich 15% ab. Indem Sie das Niveau mit einfachen Methoden erhöhen, können Sie den Alterungsprozess verlangsamen, Jugend und Schönheit verlängern.

Was ist nützlich Somatotropin

Das Wachstumshormon im menschlichen Körper ist für wichtige Prozesse verantwortlich, die das Wohlbefinden und das Erscheinungsbild beeinflussen: Stoffwechselprozesse und Nährstoffabbau, Insulinproduktion, Entwicklung von Muskelfasern und Feuchtigkeitsgehalt in den tieferen Hautschichten. Mit einer Abnahme seines Niveaus verlangsamt sich die Geschwindigkeit des Stoffwechsels und der Zellregeneration, das natürliche Altern beginnt.

Die Hauptfunktionen des Wachstumshormons im Körper:

Harmonie und Aktivität bewahren. Am Nachmittag essen wir Lebensmittel, die "in Reserve" gelagert werden. Nachts beginnt das Hormon damit, Fettzellen in Energie umzuwandeln und diese tagsüber an den Körper zu übertragen, um die Aktivität aufrechtzuerhalten. Daher gibt es morgens auf der Waage ein angenehmes "Minus".

Jugendliche Haut. Somatotropin ist an der Bildung von Kollagenzellen beteiligt, die das Gerüst bilden. Je höher der Hormonspiegel, desto elastischer und straffer wird die Epidermis.

Knochenstärke. Aufgrund des Wachstumshormons in den Knochen reichert sich gespaltenes Vitamin D in den Knochen an, wodurch Frakturen und Osteoporose verhindert werden..

Stärkung der Blutgefäße. Mit einem hohen Wachstumshormonspiegel im Körper bleibt das Cholesteringleichgewicht erhalten, das Risiko für Arteriosklerose wird verringert. Bei einem Mangel an Somatotropin wird häufig eine Abnahme der Kapillarelastizität beobachtet, Kreislaufstörungen aufgrund der Bildung von Cholesterinplaques.

Das Hormon stimuliert die Produktion von Proteinen, aus denen Muskelfasern gebildet werden. Es fördert die Aktivität, erhält die Vitalität und eine schöne schlanke Figur. Daher sind Workouts in jungen Jahren leichter zu tragen und zusätzliche Pfunde verschwinden schneller. In den USA und in europäischen Ländern werden Wachstumshormonspritzen für ältere Menschen verschrieben und sie werden auch von Profisportlern vor Wettkämpfen angewendet. Sie können jedoch die natürliche Produktion Ihres Wachstumshormons ohne Injektionen stimulieren..

Wie man den Somatotropinspiegel ohne Injektionen erhöht

Eine unangemessene Verwendung von Wachstumshormon kann zu Verdauungsstörungen, Leber- oder Nierenerkrankungen und Schilddrüsenschäden führen. Um jugendliche Haut und schlanke Figur zu erhalten, verzichten Sie auf Nahrungsergänzungsmittel zugunsten einfacher und wirksamer Methoden zur Erhöhung des Wachstumshormonspiegels.

Gesunder Schlaf

Somatotropin wird am aktivsten in der Nachtruhe produziert. Um das Hormon im Blut zu erhalten, benötigt die Hypophyse mindestens 7-8 Stunden vollen Schlaf. Versuchen Sie, genug Schlaf zu bekommen, weigern Sie sich, abends Filme zu schauen, und setzen Sie sich nicht auf Geräte.

Sport treiben

Bei regelmäßiger körperlicher Aktivität wird die Synthese des Wachstumshormons beschleunigt: Der Körper verbraucht mehr Kalorien, sodass die Hypophyse versucht, ihren Mangel auszugleichen und Fette schneller abzubauen. Trainieren Sie mindestens 30 Minuten 5 Mal pro Woche, laufen Sie regelmäßig morgens und führen Sie einen aktiveren Lebensstil.

Kontrastdusche

Wenn sich die Temperatur ändert, wird der Körper gestresst, Schutzreaktionen werden aktiviert und die Arbeit aller Systeme wird aktiviert. Unter anderen Hormonen wird Somatotropin intensiv produziert, was den Abbau von Proteinen und Kohlenhydraten beschleunigt. Gewöhnen Sie sich an die kontrastierende Morgenseele, um während des Arbeitstages Kraft und Aktivität zu bewahren. Beginnen Sie, indem Sie die Temperatur 5 Sekunden lang allmählich senken und schrittweise auf 20 Sekunden bringen.

Vitamine und Ernährung

Um die Synthese des Wachstumshormons zu steigern, ist es wichtig, einen hohen Gehalt an Vitamin C und E aufrechtzuerhalten. Wenn eine Blutuntersuchung einen geringen Gehalt an Wachstumshormon ergab, nehmen Sie 3-4 Wochen lang ein zusätzliches Multivitaminpräparat ein. Dies erhöht die Produktion um 20-25% und verbessert das Wohlbefinden..

Es ist wichtig, richtig zu essen, damit das Wachstumshormon Fette aktiver abbaut. Versuchen Sie, öfter Fisch zu essen, der reich an Omega-3 und Omega-6, Avocado und Nüssen ist. Verwenden Sie im Winter Nahrungsergänzungsmittel, die Arginin, Lysin und Glutaminsäure enthalten.

Wie man den Spiegel und die Produktion von Wachstumshormon durch Training erhöht

Der Herbst ist in vollem Gange, was bedeutet, dass das Thema Muskelaufbau aktueller denn je ist. Solche Saisonalität, Herbst, Winter - wir gewinnen Muskelmasse. Zur Seite trocknen, Kohlenhydrate essen, die Basis schälen und wachsen. Das heutige Gesprächsthema ist Wachstumshormon als wichtigstes Bodybuilding-Hormon. Wir werden die Probleme des Trainings und ihren Aufbau betrachten, herausfinden, wie das Wachstumshormon erhöht und sein Spiegel im Körper erhöht werden kann, damit es produziert wird und uns beim Muskelaufbau hilft.

Wie man das Wachstumshormon durch Training erhöht

Faktoren, die die Produktion von Wachstumshormon oder Wachstumshormon beeinflussen, werden experimentell bestimmt und haben wissenschaftliche Bestätigung. Es wurde eine Reihe von Studien durchgeführt, in denen verschiedene Personengruppen getestet, bestimmte Trainingsmethoden angewendet und bald alles in der Praxis bestätigt wurden.

Basierend auf der Forschung können wir über einige grundlegende Dinge sprechen, die in Frage gestellt werden können, aber evidenzbasiert und fundiert sind.

Wachstumshormonproduktionsfaktoren durch Experimente bestätigt

1. Beteiligung der maximalen Anzahl von Muskelfasern an der Arbeit

Der erste Faktor, der die Produktion von Wachstumshormon als Ergebnis des Trainings direkt beeinflusst, ist die Beteiligung der maximalen Anzahl von Muskelfasern an der Arbeit. Wie kann man das machen? Es gibt zwei Möglichkeiten..

Arbeitsgewicht. Je mehr Arbeitsgewicht im Training verwendet wird, je schwerer die Gewichte sind, desto mehr Muskelfasern sind an dieser Arbeit beteiligt. Das Arbeitsgewicht wirkt sich direkt auf die Anzahl der beteiligten Muskelfasern aus.

Muskelgruppe: Es ist klar, dass der Quadrizepsmuskel des Oberschenkels ein Vielfaches an Fasern enthält, wenn man den Bizepsmuskel der Schulter im Vergleich nimmt, weil er voluminöser ist. Dies bedeutet, dass beim Hocken mit einem großen Gewicht ein breiter Pool von Muskelfasern in die Arbeit einbezogen wird als beim Anheben einer Hantel zum Bizeps - infolge der Zunahme der Wachstumshormonproduktion.

2. Der Arbeitsaufwand

Der zweite wichtige Faktor ist die Menge an Arbeit oder Volumen, die während des Trainings ausgeführt wird. Es wurde experimentell festgestellt, dass es für die Produktion von GH nicht ausreicht, während eines Trainings mit Muskelfasern ein- oder zweimal große Gewichte zu heben. Dies muss ausreichend lange dauern. Was soll dieser Band sein? Es wird in der Anzahl der Wiederholungen in 1 Ansatz von 8-10 Wiederholungen ausgedrückt, die Gesamtzahl der Ansätze aller Trainingsübungen beträgt 18-20. Dies sind zum Beispiel 4 Übungen für 5 Ansätze, damit Sie verstehen.

Es versteht sich, dass das Arbeitsgewicht angemessen und weit von einem einmaligen Maximum entfernt ist. Es scheint, dass je mehr wir das Gewicht nehmen, desto mehr Muskelfasern involviert werden, aber mit einem maximalen Gewicht oder 95% eines einmaligen Maximums werden wir nicht in der Lage sein, das von uns festgelegte Volumen zu erfüllen, dies sind 7-10. Damit das Hormon produziert werden kann, muss die Korrelation des Arbeitsgewichts im Bereich von 65-85% eines einzelnen Maximums liegen.

3. Trainingsintensität

Der dritte Faktor ist die Intensität des Trainings. Die Intensität wird als das Volumen angesehen, das pro Zeiteinheit ausgeführt wird. Die Intensität wird durch Pausen zwischen den Sätzen beeinflusst, die nicht länger als eine Minute und vorzugsweise 30-60 Sekunden betragen sollten.

Aber wie macht man Kniebeugen und entspannt sich 30 Sekunden lang, wenn man 5 Sätze mit 10 Wiederholungen hat? Aus diesem Grund wird das Intervall angegeben. Es gibt keinen Schweregrad von 70-80% Prozent des Maximums und 30-60 Sekunden. Erholung. Es ist notwendig, das System für sich selbst anzupassen, Sie müssen sich mehr entspannen - entspannen, weniger Gewicht aufbringen. Die Intensität oder Lautstärke wird leiden, aber es muss ein Kompromiss gefunden werden.

Die Frage nach der Dauer des Trainings ist sehr relevant. Wie lange sollte das Training dauern, um die Produktion von Wachstumshormon zu steigern? Durchschnittlich 40-50 Minuten. Es ist experimentell erwiesen, dass nach dieser Zeit katabolische Hormone im menschlichen Körper vorherrschen. Der Anabolismus verschwindet, das Cartisol steigt. Ein solcher Prozess sollte nicht durchstreifen dürfen. Mit dem Training müssen Sie auf dem Höhepunkt der Produktion Ihrer anabolen Hormone verlassen.

Es ist notwendig, Wechselmethoden und Obermengen in Ihren Trainings anzuwenden. Alles, um die Intensität zu erhöhen. Um das oben genannte Volumen in 40-50 Minuten in der Halle zu bekommen.

Das optimale Verhältnis sieht folgendermaßen aus:

  1. Die optimale Trainingsdauer beträgt 40-50 Minuten
  2. Die zu handhabenden Gewichte betragen 70-80% des einmaligen Maximums
  3. Die Anzahl der Wiederholungen 8-10
  4. Alles, was Sie brauchen, um ungefähr 30 Ansätze in allen Übungen zu machen.
  5. Versuchen Sie, sich nicht länger als 1 Minute auszuruhen

Es gibt eine interessante Korrektur, die die „Gurus“ der Fitness und der Bereich „Muskelmasse gewinnen“ erraten haben könnten. Wir sprechen über Training auf langsamen Fasern und Statodynamik. Diese Workouts werden als solche angesehen, dass sie die Produktion von Wachstumshormon erhöhen. Aber wir bekommen eine Resonanz, weil die oben genannten Gewichte ungefähr 70-80% des Maximums betragen und bei statisch-dynamischer Arbeit an langsamen Fasern dies 20-40% des Maximalgewichts sind. Wo ist also die Wahrheit? In der Tat sind bei einem solchen Gewicht nicht viele Muskelfasern an der Arbeit beteiligt.

Statodynamische Übungen im Fitnessstudio werden als solche angesehen, aufgrund derer natürlich Wachstumshormon produziert wird, aber warum? Es geht um Wasserstoffionen, deren signifikante Präsenz und Wachstum eine Erhöhung des Wachstumshormons zur Folge hat. Den Ionen geht die während der Übung eingegangene Einschreibung voraus. In beiden Fällen erreichen wir eine Versauerung, im ersten Fall aufgrund der Intensität, in der Statodynamik - andere Methoden.

Ergebnisse

Es sollte gefolgert werden, dass die Ansäuerung und Freisetzung von Wasserstoffionen ein entscheidendes und grundlegendes Instrument für die Produktion von Wachstumshormon ist. Dies wird als natürlicher Anstieg der STH bezeichnet. Die gute Nachricht ist, dass Sie beim Training im ersten Fall mit großen Gewichten, die mit Statodynamik arbeiten, daran arbeiten, STH zu stimulieren und zu produzieren. Ich hoffe, dass die Informationen in einer zugänglichen und einfachen Sprache präsentiert wurden und Sie das Wesentliche verstehen und beginnen, die oben genannten Empfehlungen in Ihrem Training anzuwenden.

Möglichkeiten zur Steigerung der Wachstumshormonproduktion

Wachstumshormon oder Wachstumshormon ist ein Polypeptidhormon, das von der vorderen Hypophyse produziert wird. Im menschlichen Körper erfüllt Somatotropin eine Reihe wichtiger Funktionen, die beispielsweise an der Regulierung des Kohlenhydratstoffwechsels beteiligt sind. In Kindheit und Jugend beeinflusst Wachstumshormon das Knochenwachstum in der Länge. Das meiste Wachstumshormon wird im Kindesalter produziert, wonach die Produktion dieses Hormons durch die Hypophyse allmählich abnimmt..

Niedrige Wachstumshormonspiegel bei Kindern können zur Entwicklung von Zwergwuchs führen. Daher wird Kindern mit niedrigen Wachstumshormonspiegeln in der Regel synthetisches Wachstumshormon injiziert. Niedrige Wachstumshormonspiegel bei Erwachsenen können zu vorzeitiger Alterung des Körpers führen. Einige Erwachsene verwenden daher auch synthetisches Wachstumshormon. Dies ist jedoch mit Gesundheitsrisiken verbunden. In diesem Artikel werden wir mit ein paar einfachen Regeln darüber sprechen, wie wir die Produktion unseres eigenen Wachstumshormons, das keine Gesundheitsrisiken darstellt, steigern können..

Somatotropin wird in der Hypophyse synthetisiert und ist an einer Vielzahl verschiedener biochemischer Reaktionen beteiligt. Dieses Hormon ist notwendig, damit der Körper einen normalen Stoffwechsel aufrechterhalten kann. Beim Bodybuilding und anderen Sportarten wird Somatotropin verwendet, um Muskeln aufzubauen, die Menge an subkutanem Fett zu reduzieren und die Ausdauer zu erhöhen, da dieses Hormon das Wachstum von Muskelgewebe fördert und den Abbau von Fetten beschleunigt.

Schlafe und Ruhe dich aus.

Der Höhepunkt der Wachstumshormonproduktion tritt in der Phase des Tiefschlafes auf. Wenn Sie also möchten, dass die Hypophyse die maximale Menge an Wachstumshormon produziert, benötigen Sie einen langen und qualitativ hochwertigen Schlaf. Die optimale Schlafdauer liegt im Bereich von 7 bis 9 Stunden und mehr hängt von den individuellen Eigenschaften Ihres Körpers ab. Im Verlauf der Forschung wurde festgestellt, dass eine solche Schlafdauer es Ihnen ermöglicht, ein maximales Wachstumshormonspiegel aufrechtzuerhalten. Guter Schlaf verhindert vorzeitiges Altern und hilft, Ihren Körper wiederherzustellen. Ein guter Traum wirkt sich auch positiv auf Ihre Figur aus..

Das meiste Wachstumshormon wird während der Tiefschlafphase ausgeschüttet.

Optimaler Fettgehalt.

Im Verlauf der Forschung wurde festgestellt, dass sich ein geringer Körperfettanteil positiv auf die Produktion von Wachstumshormon auswirkt. Je höher der viszerale Fettgehalt im Körper ist, desto weniger Wachstumshormon wird von der Hypophyse produziert. Bei Menschen mit niedrigem Fettgehalt produziert die Hypophyse im Durchschnitt doppelt so viel Wachstumshormon wie bei Menschen mit hohem Fettgehalt. Darüber hinaus war bei Menschen mit hohem Fettgehalt die Konzentration des insulinähnlichen Wachstumsfaktors (IGF-1) ebenfalls niedriger als bei Menschen mit niedrigem Fettgehalt. Daher müssen Sie ein optimales Körperfettniveau aufrechterhalten..

Kohlenhydratprodukte vor dem Schlafengehen.

Viele Menschen essen vor dem Schlafengehen Kohlenhydrate. Dies geschieht, um Schläfrigkeit und Müdigkeit zu spüren und so Probleme beim Einschlafen zu vermeiden. Dieser Effekt der Kohlenhydrataufnahme beruht auf der Wirkung von Tryptophan, einer Aminosäure, die eine biologische Vorstufe von Serotonin ist. Der Verzehr von Kohlenhydraten führt jedoch zur Freisetzung von Insulin, was sich negativ auf die Produktion von Wachstumshormon auswirkt. Daher lohnt es sich, spätestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen zu essen und Proteinprodukte zu bevorzugen.

Intervallfasten.

Ein wirksamer Weg, um die Produktion des eigenen Wachstumshormons zu steigern, ist das Intervallfasten (intermittierendes Fasten). Diese Art des Fastens wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, hilft, überschüssiges Unterhautfett schnell loszuwerden, den Lipidspiegel und den Blutzucker zu normalisieren. Intervallfasten trägt auch zu einer signifikanten Steigerung der Produktion des eigenen Wachstumshormons bei..

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke, um als Erster die interessantesten und nützlichsten Informationen zu Bodybuilding und Fitness zu erhalten: Telegramm, Facebook, Instagram, Vkontakte, Odnoklassniki, Twitter.

Wie man Wachstumshormonspiegel erhöht

Die Hypophyse oder vielmehr ihr Vorderlappen produziert Somatotropin, das viele als "Wachstumshormon" kennen. Er ist auch verantwortlich für die Zell- und Gewebeentwicklung der Organe des menschlichen Körpers. Darüber hinaus erstreckt sich sein Einfluss auf andere wichtige Prozesse des Körpers: Kohlenhydrate, Fett, Proteinstoffwechsel, bildet Muskelstrukturen, erhöht die Bildung von Blutzucker, ist an der Fettverbrennung beteiligt.
Die letzte Eigenschaft ist der Grund, warum Medikamente auf Somatotropinbasis bei Sportlern so beliebt geworden sind und sich im Bodybuilding fest etabliert haben.
Medikamente können das allgemeine Erscheinungsbild des Körpers aufgrund des Auftretens von Erleichterung und Muskelaufbau verbessern. Leider kann der gewünschte Effekt von einer Reihe von Nebenwirkungen begleitet sein: erhöhter Blutdruck, Hyperglykämie, Herzprobleme und das Auftreten von Tumoren.

Gibt es Möglichkeiten, Somatotropin auf natürliche Weise zu erhöhen? Es ist bekannt, dass das Hormon bis zu zwanzig Jahre lang aktiv vom Körper produziert wird, nachdem es langsamer geworden ist. Die maximale Konzentration bei einem Kind liegt noch im Mutterleib.
Trotz der Tatsache, dass dies ein natürlicher Prozess ist, wirkt sich die unter dem Normalwert liegende Hormonkonzentration negativ auf den Körper aus:
1. Unerwünschte Fettablagerungen treten in der Taille im Bauch auf
2. Das Auftreten von Atherosklerose
3. Erhöht die Fettkonzentration im Blut
4. Veranlagung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
5. Geringe körperliche und sexuelle Aktivität.
Bei Männern ist das Wachstumshormon für die Potenz verantwortlich, was besonders wichtig ist. Das ungefähre Alter der Pause der Hormonproduktion beträgt 35 Jahre. Es ist bekannt, dass die Nacht auch die Produktion beeinflusst, insbesondere erst nach dem Eintauchen in den Schlaf, dann erreicht die Hormonkonzentration einen Höhepunkt. Daher ist es besonders wichtig, einen vollen Schlaf zu haben..
Die Hauptwachstumshormone können auf natürliche Weise reguliert werden, normalerweise nehmen sie zu mit:
- Hunger
- Während des Trainings und der Aktivität
- Wie schon erwähnt, in einem Traum
- Reduzierter Blutzucker
- Eine Zunahme der Extragene im Körper

Weitere Informationen zur Regulierung des Wachstumshormons im Körper:

1. Körperliche Aktivität. Besonders nützlich sind Aerobic-Übungen sowie Laufen, lange Spaziergänge und Skifahren. Dies ist genug für einen normalen Menschen, der kein Athlet ist, um den Körper in guter Form und in guter Form zu halten. Für diejenigen, die zusammen mit Harmonie nach Entlastungsmuskeln streben, ist das Trainingsprogramm gesättigter. In diesem Fall ist es notwendig, Übungen mit einer Langhantel einzuschließen, gefolgt von Aerobic-Übungen - Springen an Ort und Stelle, ein Laufband. Das Training sollte mindestens vierzig Minuten dauern. Es sollten mindestens drei Trainingstage pro Woche stattfinden..
2. Richtige Ernährung. Wenn das Ziel einer Person darin besteht, die Muskelmasse und das Wachstumshormon zu erhöhen, müssen schnelle Kohlenhydrate Nein sagen. Bevorzugen Sie Protein-Lebensmittel. Es ist am besten, mageres Fleisch und Hüttenkäse zu essen..
3. Voller Schlaf für mindestens 8 Stunden.
4. Stress. Stress beeinflusst auch das Wachstumshormon und erhöht es. Der beste und nützlichste Weg ist das Härten..

Wenn alle Regeln befolgt werden, wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten lassen..

Ein unnatürlicher Weg, um das Hormon zu erhöhen, kann Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente umfassen. Viele von ihnen sind schädlich, aber es gibt ein Medikament namens Moxonidin, das mit einem anderen Zweck - der Senkung des Blutdrucks - dazu beiträgt, das Wachstumshormon um das 50-fache zu erhöhen.
Leider sind viele Sportler mit dem Problem des Bluthochdrucks konfrontiert, und dieses Medikament ist sehr nützlich und wirkt sich außerdem auf Folgendes aus:
- Knochengewebe, das es stärkt
- wirkt beruhigend
- reduziert den Druck
- blockiert die Freisetzung von Milchsäure
- erweitert die Blutgefäße

Hormone zur Steigerung des Wachstums

Wachstumshormon (Wachstumshormon) kann in den Körper injiziert werden. Bodybuilder, Stars, Menschen, die mit ihrem Wachstum unzufrieden sind, verbessern das Erscheinungsbild.
Solche Medikamente sind ziemlich teuer und verursachen Nebenwirkungen..
Sportler bevorzugen Peptidstimulanzien der Selbstsekretionssekretion.
Erstens sind solche Medikamente viel billiger, und zweitens hat eine Person die Wahl, zu welchem ​​Zweck sie dieses Medikament verwenden möchte (dies kann die Regulierung einer bestimmten Konzentration des Hormons, die Verbrennung überschüssiger Fettdepots usw. sein).

Die positiven Eigenschaften des Arzneimittels mit dem Hormon Somatotropin umfassen:
- Anabole Wirkung. Das heißt, die Wirkung auf die Bildung, Wiederherstellung, Erneuerung von Geweben, Zellen und Muskeln.
- Muskelwachstum und Reduzierung der Fettschicht
- Verjüngung des Körpers
- Die Gehirnaktivität nimmt zu
- Aktiviert die sexuelle Aktivität
- Hilft den Cholesterinspiegel zu senken

Testosteron ist ein weiteres Hormon, das am Muskelwachstum beteiligt ist, deren Erhöhung. Bekanntes Medikament basierend darauf Testosteron Enanthate 250, Steroid.

Seine Wirkung auf den Körper wird durch verschiedene Richtungen bestimmt:
- Die Hauptsache für Sportler ist die Fähigkeit, das Muskelwachstum zu steigern. Tatsache ist, dass unter seinem Einfluss im Körper überschüssige Flüssigkeit gebildet wird. Hormon wird aktiver
dank des Extraktionsmittels und Magnesium verweilt
- Stärkung der männlichen Geschlechtsmerkmale, Gesichtszüge erhalten männliche Merkmale, das Timbre der Stimme wird leiser, das Körperhaar wird dicker, das Körpergewicht wächst
- Kraftanzeige steigt an
- Erhöht die Konzentration der roten Blutkörperchen im Blut

Der Verlauf der Hormone sollte bei Übungen zum Muskelwachstum angewendet werden. Es ist notwendig, die Problembereiche schrittweise zu belasten. Das Trainingsschema muss unterbrochen werden und jeden Tag bestimmte Körperteile pumpen. Beginnen Sie zum Beispiel mit Trizeps und Beinen, gehen Sie zu Schultern und Brust, dann zu Bizeps und Rücken.

Wie man den Spiegel des Wachstumshormons im Körper natürlich ohne Medikamente erhöht

Es ist bekannt, dass das Wohlbefinden eines Menschen, seine Gesundheit und sein Aussehen direkt durch natürliche Hormone beeinflusst werden, die vom Körper produziert werden. Eines dieser Hormone ist Somatotropin. Es wird auch Wachstumshormon genannt. STH beeinflusst die Zellen des menschlichen Körpers, so dass Gewebe, Organe und Knochen zu wachsen beginnen. Darüber hinaus wirkt sich Somatropin positiv auf das Aussehen einer Person aus. Unter seinem Einfluss werden Haut und Haare besser. Das Hormon hilft auch beim Muskelaufbau beim Bodybuilding. Wie Sie Wachstumshormon einnehmen und wie sicher es ist, erfahren Sie weiter unten.

STH-Produktion

Die Produktion von Wachstumshormon erfolgt durch die Hypophyse. Die Produktivität der endokrinen Drüsen hängt von vielen Dingen ab. Der Gehalt an STH im Körper ist instabil. Tagsüber durchläuft die Erzeugung eines Stoffes mehrere Maximalwerte. Das meiste Hormon ist nachts im Körper enthalten und sein Höhepunkt tritt 2 Stunden nach dem Schlaf auf. Kinder wachsen also wirklich in einem Traum auf.

Der Gehalt an STH im menschlichen Körper steigt auch während körperlicher Arbeit oder Sport. Bei einem geborenen Baby ist der Hormonspiegel ziemlich hoch, da das aktivste Wachstum eines Kindes von 1 Tag bis 1 Lebensjahr beobachtet wird. Dann steigt das Hormon im Jugendalter stark an, wenn auch Kinder schnell wachsen. Nach 20 Jahren nimmt das Volumen der Substanz im Blut ab, das Wachstum von Knochen und Geweben hört fast auf. Nach 45 Jahren nimmt der Gehalt des Homons um das Zweifache ab. Das heißt, die Menge an Somatropin hängt vom Alter ab.

Die Vor- und Nachteile von Wachstumshormon

Das Hormon leistet wichtige Arbeit in unserem Körper:

  • Fördert das aktive Muskelwachstum;
  • Verhindert Muskelabbau;
  • Fördert die Fettverbrennung;
  • Heilt Wunden;
  • Erhöht die Sexualität von Erwachsenen;
  • Nimmt am Energieaustausch teil;
  • Reduziert die Menge an Cholesterin im Blut;
  • Fördert die Zellregeneration jener Organe, die mit dem Alter degenerieren;
  • Verleiht Haut und Haaren Elastizität und Glanz.
  • Stimuliert das Knochenwachstum bei einem Kind;
  • Erhöht die Immunität des Menschen;
  • Hilft bei der Aufrechterhaltung einer guten Sicht;
  • Muntert eine Person auf;
  • Erhöht den Blutzucker.

Es muss daran erinnert werden, dass STH auch den Blutdruck erhöht. Menschen, die an Bluthochdruck leiden, sollten nicht versuchen, die Menge des Hormons im Blut zu erhöhen. Gleiches gilt für Patienten mit Diabetes.

Wer jung aussehen und sich gut fühlen möchte, sollte keine eigenen hormonellen Medikamente verschrieben bekommen. Konsultation mit einem Endokrinologen ist erforderlich. Wenn Sie nicht zum Arzt gehen möchten, können Sie versuchen, den STH-Spiegel auf natürliche Weise zu erhöhen, ohne Medikamente einzunehmen.

Es ist zu beachten, dass ein Mangel an Wachstumshormon für Kinder schädlich ist. Aufgrund dessen tritt die Pubertät später auf. Das Fehlen von Maßnahmen zur Normalisierung von Somatropin führt zu Pathologien. Daher sind sichere Methoden zur Erhöhung der STH bei Fehlen sehr relevant.

Möglichkeiten, das Wachstumshormon zu Hause zu erhöhen

Wie kann man das Wachstumshormon erhöhen, ohne gefährliche Medikamente einzunehmen? Es ist am besten, es natürlich zu erhöhen:

    Zunächst müssen Sie über Ihr Gewicht nachdenken. Tatsache ist, dass das Volumen der Substanz im Körper umgekehrt proportional zur Masse der Fettschicht ist. Je mehr Fett, desto weniger Hormon. Daher müssen Sie einen Ernährungsberater aufsuchen, der basierend auf den Tests eine individuelle Diät für eine Person zum Abnehmen verschreibt. Es wird empfohlen, proteinreiche Lebensmittel einzunehmen und schnelle Kohlenhydrate von der Ernährung auszuschließen. Eiweißnahrung steigert die Wachstumshormonproduktion.

Die Ärzte führten eine Studie mit übergewichtigen Personen und Personen durch, deren Gewicht die normativen Indikatoren nicht überschritt. Es stellte sich heraus, dass das Hormonvolumen um die Hälfte abnimmt, wenn die Fettmenge um das Dreifache überschritten wird. Obwohl bei Männern deutlichere Ergebnisse erzielt wurden, ist Fettleibigkeit für beide Geschlechter schädlich..

    Zusätzlich zur Diät können Sie Intervallfasten ausprobieren. Niemand ruft dazu auf, das Essen komplett aufzugeben. Fasten bedeutet, dass Sie an jedem Tag nur 8 Stunden lang essen können - von 10 bis 18 Uhr. Die nächsten 16 Stunden sollten auf Essen verzichten.

Sie können auch 1 oder 2 Tage in 7 Tagen einnehmen, um eine kleine Menge an Nahrung zu sich zu nehmen, so dass das an diesen Tagen erhaltene Kalorienvolumen 500 - 600 kcal beträgt. Daraus folgt unmittelbar, dass Sie, wenn Sie den Gewichtsverlust ernst genommen haben, Lebensmittelkalorien-Tabellen aus dem Internet herunterladen und Ihr Menü sorgfältig zusammenstellen müssen.

  • Hormonmangel kann durch regelmäßiges Fasten beseitigt werden. Wenn eine Person 40 Tage lang nicht fasten kann, können Sie für den Anfang während der Woche fasten. Zu diesem Zeitpunkt können Sie keine Lebensmittel essen, die Fette enthalten. Gleichzeitig nimmt der Spiegel des produzierten Insulins leicht ab, was die Produktion von Wachstumshormon hemmt. Natürlich steigt bei vollständigem Fasten das Somatotropin an, aber es kann nicht ohne das Zeugnis eines Arztes durchgeführt werden. Natürlich ist es für alle nützlich, nicht später als 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen zu essen. Es ist notwendig, tagsüber oft zu essen - 5-6 mal am Tag.
    • STH wird erhöht, indem Zucker aus der Nahrung entfernt oder sein Verbrauch reduziert wird. Das Fazit ist, dass wenn die Einnahme von zuckerhaltigen Produkten den Blutzuckerspiegel erhöht und der Körper als Reaktion darauf das Insulinvolumen erhöht. Insulin stört die Somatropinbildung.
    • Wie kann man STH zusätzlich zu einer Diät erhöhen? Durch anstrengende Bewegung wird das Volumen des Wachstumshormons erhöht. Natürlich hängt der Grad der Effektivität des Trainings in einem Fitnesscenter von der Menge an Essen ab, die eine Person vor und nach dem Training zu sich nimmt. Darüber hinaus werden nicht alle Personen im Fitnessstudio unterrichtet. Wenn der Auszubildende Herzprobleme hat oder häufig einen hohen Blutdruck hat, sollten Sie diese Methode nicht anwenden. Machen Sie vor der Anmeldung in einem Fitnessclub eine Untersuchung in der Klinik und finden Sie heraus, ob Sie Sport treiben können.
    • Ein guter Weg ist, den Nachtschlaf zu normalisieren. Hormon wird in großen Mengen produziert, wenn der Traum tief ist. Um das Einschlafen zu verbessern, sollten Sie es vermeiden, abends Programme und Filme im Fernsehen zu sehen und vor dem Schlafengehen am Computer zu sitzen. Es ist nützlich, nachts ein Buch zu lesen. Vor dem Ausruhen kann man keinen Kaffee trinken. Kurz bevor Sie ins Schlafzimmer kommen, lohnt es sich, dort zu lüften..
    • Auf Empfehlung eines Arztes können Sie versuchen, Gamma-GABA-Aminobuttersäure einzunehmen. Diese Ergänzung wird verwendet, um das Nervensystem zu beruhigen und den Nachtschlaf zu verbessern. Wie sich herausstellte, hilft das Tool auch, die Produktion von Wachstumshormon zu steigern. Dies ist teilweise auf eine Verbesserung der Schlafqualität zurückzuführen - schließlich ist Schlaf das beste Stimulans für die Produktion von STH. Der Nachteil dieser Methode ist die Fragilität des Hormonanstiegs. Sobald die Einnahme von GABA abgeschlossen ist, sinkt das Somatropin auf die vorherigen Werte.
    • Mit Beta-Alanin können Sie auch die Wachstumshormone für kurze Zeit erhöhen. Diese Ergänzung wird vor dem Training eingenommen. Nach dem Aufprall kann die Anzahl der Wiederholungen von Übungen um mehr als 20% erhöht werden.
    • Sprechen Sie mit einem Spezialisten über die Einnahme von Melatonin. Dieses Mittel verbessert den Schlaf. Jetzt ist Melatonin eine übliche Schlaftablette, da es ziemlich sicher und effektiv ist. Es hilft, die Produktion von Wachstumshormon zu steigern, indem es den Schlaf verbessert. Nehmen Sie das Arzneimittel eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen in der vom Arzt angegebenen Dosis ein.
    • Der Arzt kann andere Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel empfehlen, die nur eine minimale negative Wirkung haben. Welche Mittel sind gemeint? Dies ist Glycin, das die körperliche Aktivität im Fitnessstudio erhöht, Glutamin, Ornithin, das auch beim Sport hilft, Kreatin.

    Aber auch die Nebenwirkung der Pillen und der Schaden durch die Erhöhung des Hormons über die Norm sollten nicht übersehen werden.

    Nebenwirkungen von erhöhtem Somatotropin

    Nebenwirkungen mit einem erhöhten Somatropinvolumen sind:

    • Erhöhter Blutzucker;
    • Erhöhter Blutdruck;
    • Die Ansammlung einer großen Menge Flüssigkeit in den Muskeln;
    • Das Auftreten von Neoplasmen;
    • Verletzung der sexuellen Aktivität;
    • Proliferation des Herzens in der Größe.

    Dies sind nur die wichtigsten negativen Auswirkungen einer Erhöhung des Hormons. Sie sagen klar, dass nicht jeder versuchen kann, es zu erhöhen. Und wenn eine Person die Möglichkeit hat, die Menge an Wachstumshormon im Körper zu erhöhen und sich zu verjüngen, ist es notwendig, regelmäßig eine Blutuntersuchung auf Hormone durchzuführen, um den Gehalt an STH zu kontrollieren.

    Es gibt auch Medikamente, die Somatotropin als Hauptsubstanz enthalten. Medikamente dieser Art sind teuer. Der Arzt verschreibt sie für bestimmte Pathologien. Es ist unmöglich, sie selbst ohne die Empfehlung eines Spezialisten einzunehmen.

    Somatropinpräparate

    Es gibt zwei Arten von STH-Medikamenten - gentechnisch hergestellt und so nah wie möglich am menschlichen Hormon und synthetisch. Die erste Form gilt als sicherer..

    Die Freisetzungsform ist auch 2. Apotheken bieten Hormon in Form eines Pulvers zur Auflösung an, das zusammen mit den Ampullen der Lösung verkauft wird. Diese Art von Medizin wird zur Injektion verwendet. Aber es gibt Somatotropin in Tabletten. Ein hormonelles Medikament wird verschrieben in folgenden Fällen:

    • Kinder, die unter Entwicklungsverzögerung und Wachstum leiden;
    • Chronisches Nierenversagen;
    • Genetische Störungen (chromosomale Pathologien);
    • Mit Gewichtsverlust im Zusammenhang mit AIDS;
    • Zur Behandlung von Osteoporose.

    Die Berechnung der Injektionsmedikation mit einer Verzögerung in der Entwicklung des Kindes zeigt eine Dosierung von 0,07 - 0,1 Einheiten pro 1 kg Gewicht. Die Injektionen werden eine Woche lang einmal täglich durchgeführt. Diese Dosis dient zur subkutanen Verabreichung. Bei einer intramuskulären Injektion wird die Menge des Arzneimittels auf 0,14 - 0,2 Einheiten pro 1 kg Körpergewicht erhöht. Die gleiche Dosis wird bei Nierenversagen injiziert..

    Wachstumshormon: die Norm, wie man den Hormonspiegel erhöht

    Somatotropin (Wachstumshormon, Wachstumshormon, Wachstumshormon, Somatropin) ist ein Hormon, das zur Polypeptidfamilie gehört. Wachstumshormon wird von Zellen in der vorderen Hypophyse (Somatotrophen) produziert. Dieser Prozess erfolgt unter der Kontrolle des Hypothalamus. Im Bereich dieses Teils des Gehirns werden Somatoliberin und Somatostatin gebildet, die für die Erhöhung und Verringerung des GH-Spiegels verantwortlich sind.

    Im Kindesalter wird eine erhöhte Produktion von Wachstumshormon der Hypophyse festgestellt. Die Produktion des Hormons erfolgt im Schlaf. Am Abend sinkt sein Pegel und am Morgen steigt er wieder an. Innerhalb einer Stunde zerfällt Somatropin und beginnt mit insulinähnlichen Somatomedinen, die in der Leber gebildet werden, auf das Gewebe einzuwirken..

    Somatotropin erfüllt im menschlichen Körper folgende Funktionen:

    • stimuliert den Fett- und Proteinstoffwechsel;
    • verantwortlich für das Wachstum von Geweben und Knochen;
    • hält den normalen Blutzuckerspiegel aufrecht;
    • stimuliert die Produktion von DNA (Desoxyribonukleinsäure);
    • beteiligt sich an der Produktion von Glykogen in der Leber;
    • stimuliert die Laktation bei stillenden Frauen.

    Die Geschwindigkeit des Wachstumshormons

    Die Geschwindigkeit des Wachstumshormons hängt vom Alter der Person und ihrem Geschlecht ab:

    • Neugeborene: 5 bis 53 mcg / l;
    • Kinder unter 1 Jahr: 2 bis 10 mcg / l;
    • Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren: von 1 bis 20 mcg / l;
    • Jugendliche von 12 bis 18 Jahren: von 1 bis 20 mcg / l;
    • Männer von 18 bis 60 Jahren: von 0 bis 4 mcg / l;
    • Frauen von 18 bis 60 Jahren: von 0 bis 18 mcg / l;
    • Männer über 60 Jahre: 1 bis 9 mcg / l;
    • Frauen über 60: von 1 bis 16 mcg / l.

    Stimulieren Sie die Produktion von Wachstumshormon durch körperliche Aktivität. Jede motorische Aktivität wirkt sich positiv auf die Produktion aus. Am optimalsten ist die Kombination von Kraft und anaeroben Belastungen.

    Wie man Wachstumshormonspiegel erhöht

    Um den Wachstumshormonspiegel zu erhöhen, müssen Sie das tägliche Regime einhalten und die Ernährung überwachen. Für den Fall, dass die Ursache für die Abnahme eine Krankheit ist, sind Medikamente oder Operationen angezeigt.

    Medikamente

    Um den Spiegel des Wachstumshormons im Körper zu erhöhen, werden Arzneimittel aus der Gruppe der Hypophysenhormone und deren synthetische Analoga verwendet. Sie verbessern die Proteinsynthese, wirken sich positiv auf den Mineralstoffwechsel aus, steigern das Wachstum und das Körpergewicht. Das Medikament, die Dosierung, der Zeitplan und die Dauer der Behandlung sollten von einem Endokrinologen nach einer persönlichen Beratung und Durchführung der erforderlichen Tests verschrieben werden.

    Es wird nicht empfohlen, diese Arzneimittel bei folgenden Krankheiten / Zuständen zu verwenden:

    • Hirntumoren;
    • bösartige Neubildungen jeglicher Lokalisation;
    • akuter Atemstillstand;
    • Zustände nach Herz- oder Bauchoperation.

    Mit Vorsicht wird die Therapie bei Diabetes mellitus, endokrinen Störungen, während der Schwangerschaft und während der Stillzeit durchgeführt. Die Behandlung mit Medikamenten der Hypophysenhormongruppe ist ziemlich lang, manchmal kann sie mehrere Jahre dauern.

    Für den Fall, dass die Ursache für eine Abnahme des Wachstumshormonspiegels Tumore im Bereich des Gehirns sind, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Wenn die Pathologie aus chronischen Krankheiten resultiert, ist es zunächst notwendig, die Ursache zu beseitigen, die zu einem Hormonmangel führt.

    Sie können den STH-Spiegel mit Hilfe von biologisch aktiven Zusatzstoffen erhöhen. Bei der Auswahl müssen Sie auf die Komposition achten. Aminosäuren: Ornithin, Arginin und Citrullin helfen dem Körper, eine Substanz aktiv zu produzieren.

    Sportler, die Kraftsport betreiben, verwenden spezielle Nahrungsergänzungsmittel, um den Spiegel des Wachstumshormons zu erhöhen, wodurch sie die Möglichkeit haben, Muskeln aufzubauen. Die Verwendung solcher Medikamente kann jedoch zum Auftreten von Hyperglykämie, Bluthochdruck, Tumorprozessen oder erektiler Dysfunktion führen.

    Wie man das Wachstumshormon durch Ernährung erhöht

    Um den STH-Spiegel im Körper zu erhöhen, müssen Sie richtig essen. Am effektivsten ist eine Ernährungsumstellung. Aus der Speisekarte müssen gebratene, fettige, salzige Lebensmittel sowie Mehl- und Süßspeisen ausgeschlossen werden. Insulin, das nach seiner Verwendung in den Blutkreislauf gelangt, verlangsamt die Produktion von Wachstumshormon. Daher ist es für eine optimale Sekretion besser, langsame Kohlenhydrate zu verwenden.

    Die Diät sollte enthalten:

    • Milchprodukte (Käse, Hüttenkäse, Milch);
    • mageres Fleisch (Kalbfleisch, Rindfleisch, Kaninchen, Geflügel);
    • Meeresfrüchte (Lachs, Makrele, Garnele, Muscheln, roter und schwarzer Kaviar);
    • Hülsenfrüchte (Soja, Bohnen, Kichererbsen, Erbsen);
    • Getreide (Buchweizen, Haferflocken);
    • Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse);
    • Früchte und Beeren (Kirschen, Pfirsiche, Orangen, Äpfel, Avocados);
    • Gemüse (Gurken, Tomaten);
    • Gemüse (Spinat, Petersilie, Dill);
    • pflanzliche Fette (Oliven, Sonnenblumen, Mais, Leinöl);
    • Hühnereier.

    Langsame Kohlenhydrate werden am besten morgens aufgenommen, daher wird empfohlen, die maximale Menge während des Frühstücks und Mittagessens zu sich zu nehmen. Es ist notwendig, 5 oder 6 Mal am Tag zu essen, während das Geschirrvolumen reduziert werden sollte.

    Um nützliche Eigenschaften zu erhalten, müssen Produkte gekocht, gebacken oder gedämpft werden. Gemüse und Obst werden vorzugsweise roh verzehrt..

    Es wird nicht empfohlen, den Magen nachts zu überlasten, daher sollte das Abendessen mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen stattfinden. Wenn eine Person ein starkes Hungergefühl hat, können Sie eine kleine Menge fettarmen Hüttenkäses oder mehrere kleine Früchte essen. Pro Tag müssen bis zu zwei Liter sauberes, stilles Wasser getrunken werden.

    Menschen, die ihren GH-Spiegel erhöhen möchten, wird empfohlen, keinen Alkohol mehr zu trinken, da bereits eine geringe Menge Alkohol ihren Hormonspiegel negativ beeinflusst..

    Körperliche Bewegung

    Stimulieren Sie die Produktion von Wachstumshormon durch körperliche Aktivität. Jede motorische Aktivität wirkt sich positiv auf die Produktion aus. Am optimalsten ist die Kombination von Kraft und anaeroben Belastungen. Die nützlichsten Sportarten, die den STH-Spiegel erhöhen, sind Laufen (Gehen) und Kraftübungen, an denen die meisten Muskeln beteiligt sind.

    Ein Besuch im Badehaus oder in der Sauna hilft, den Wachstumshormonspiegel zu erhöhen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Somatotropin nach einem Temperaturabfall eine halbe Stunde lang aktiv produziert wird. Eine Kontrastdusche hat den gleichen Effekt..

    Damit der Wachstumshormonspiegel ansteigt, müssen die Übungen über einen langen Zeitraum durchgeführt werden, da in anderen Fällen der Körper beginnt, Cortisol zu produzieren, was die Wirksamkeit der Klassen verringert. Es ist auch wünschenswert, dass anaerobe Vorrang hat.

    Das Training sollte regelmäßig sein, drei- oder viermal pro Woche durchgeführt werden und mindestens 45 Minuten dauern. Gleichzeitig müssen Sie sich in der Lektion mit minimaler Ruhepause aktiv verhalten, damit die Muskeln keine Zeit zum Abkühlen haben. Vor Beginn eines Trainings ist es ratsam, sich aufzuwärmen.

    Um den Wachstumshormonspiegel zu erhöhen, wird empfohlen, täglich mindestens eine Stunde an der frischen Luft zu verbringen. Es ist vorzuziehen, sich die ganze Zeit zu bewegen. Dies ermöglicht es nicht nur, den hormonellen Hintergrund zu normalisieren, sondern auch Körperfett loszuwerden.

    Um den STH-Spiegel zu erhöhen, ist ein voller Schlaf erforderlich. Der Prozess seiner natürlichen Produktion beginnt mit dem Einsetzen der Tiefschlafphase (2 Stunden nach dem Einschlafen). Bei chronischem Schlafmangel ist die Auswirkung einer richtigen Ernährung und körperlichen Aktivität minimal. Wenn Sie nachts nicht normal schlafen können, sollten Sie tagsüber 1-2 Stunden ruhen..

    Temperaturkontrast

    Ein Besuch im Badehaus oder in der Sauna hilft, den Wachstumshormonspiegel zu erhöhen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Somatotropin nach einem Temperaturabfall eine halbe Stunde lang aktiv produziert wird. Eine Kontrastdusche hat den gleichen Effekt..

    Symptome einer Abnahme des Wachstumshormonspiegels

    Ausgeprägte Symptome eines Mangels an Wachstumshormon bei Erwachsenen werden nicht beobachtet. In einigen Fällen weisen die folgenden Symptome auf einen Wachstumshormonmangel hin:

    • starkes Schwitzen;
    • schnelle Ermüdbarkeit;
    • niedrige Körpertemperatur (37,1–38,0 ° C);
    • Gewichtszunahme (hauptsächlich aufgrund des Bauches);
    • Unverträglichkeit gegenüber körperlicher Anstrengung;
    • schnelle Hautalterung;
    • Muskelschwäche;
    • Muskelschmerzen
    • erhöhtes Risiko für Frakturen;
    • Druckanstieg;
    • Anzeichen einer koronaren Herzkrankheit und Arteriosklerose;
    • depressiver Zustand;
    • vermindertes sexuelles Verlangen.

    Die Gründe, warum der Spiegel des Wachstumshormons abnimmt

    Wachstumshormonmangel tritt in folgenden Fällen auf:

    • in der Hypophyse oder im Hypothalamus lokalisierte Neoplasien (Neurofibrom, Adenom, Germinom, Kraniopharyngeom, Hamartom);
    • Kopfverletzungen;
    • Schädigung der Hypophysenstrukturen durch akute oder chronische Erkrankungen;
    • Autoimmunläsionen der Hypophyse und des Hypothalamus;
    • leeres türkisches Sattelsyndrom;
    • ischämische oder hämorrhagische Schädigung des Hypophysengewebes;
    • toxische Wirkungen auf das Gehirngewebe;
    • Exposition ionisierender Strahlung gegenüber dem Gehirn;
    • Verletzung der Bildung der Hypophyse im Stadium des Embryos;
    • Pathologien, die sich aus der Bildung des Zentralnervensystems ergeben.

    Eine Person kann auch den sogenannten Pseudodefizienz des somatotropen Hormons erfahren, wenn seine Konzentration im Blut signifikant verringert ist. Der Grund dafür kann sein:

    • Fettleibigkeit;
    • Thyreotoxikose;
    • körperliche Aktivität bei Temperaturen unter Null;
    • Hyperkortisolismus;
    • Herzinsuffizienz;
    • Addison-Krankheit;
    • postpartale Bedingung.

    STG-Analyse

    In folgenden Fällen muss der Wachstumshormonspiegel im Blut bestimmt werden:

    • Fettleibigkeit;
    • Wachstumsdefizit bei einem Kind;
    • sehr schnelles Wachstum;
    • Osteoporose;
    • Muskelschwäche;
    • Porphyrie;
    • Akromegalie.

    Tests sind auch angezeigt, wenn der Blutzuckerspiegel niedrig ist..

    Sie können den STH-Spiegel mit Hilfe von biologisch aktiven Zusatzstoffen erhöhen. Bei der Auswahl müssen Sie auf die Komposition achten. Aminosäuren: Ornithin, Arginin und Citrullin helfen dem Körper, eine Substanz aktiv zu produzieren.

    Eine Blutuntersuchung zur Bestimmung des STH-Spiegels wird morgens auf nüchternen Magen durchgeführt. Das Material wird aus einer Vene entnommen. Eine Woche vor dem Eingriff können Sie keine Röntgenaufnahmen machen. Am Tag vor der Analyse müssen Sie aufhören, Alkohol zu trinken und zu rauchen.

    Präventionsmethoden

    Damit der Spiegel des Wachstumshormons im Körper normal ist, ist Folgendes erforderlich:

    • ISS ordentlich;
    • schlechte Gewohnheiten ablehnen;
    • Sportunterricht machen;
    • Schlafen Sie mindestens 7-8 Stunden am Tag.

    Wenn sich der Wachstumshormonspiegel trotz Behandlung nicht wieder normalisiert, müssen Sie sich einer zusätzlichen Untersuchung unterziehen.