Radiojodtherapie

Wenn der Patient altersbedingt nicht an der Schilddrüse operiert werden kann oder die Krankheit zum dritten Mal zurückgekehrt ist, wird er zur Behandlung mit radioaktivem Jod nach Obninsk geschickt. Dies ist in der Nähe von Moskau, von Podolsk nach Obninsk für 40 Minuten nachts mit dem Bus. Es scheint. es gibt noch in Nischni Nowgorod.

Radioaktives Jod wird seit 1941 zur Behandlung einiger onkologischer Erkrankungen und deren Diagnose eingesetzt. In Russland ist die Stadt Obninsk in den Vororten das bedeutendste Zentrum für Radioisotopenforschung. Die Radiojodtherapie ist auch in Nischni Nowgorod beteiligt. Dort im Stadtkrankenhaus Nr. 13 gibt es eine ganze Abteilung für Radioisotopendiagnostik.

Radioaktives Jod wird in Russland an einem einzigen Ort behandelt - in der Stadt Obninsk in der Klinik der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften in der Koroleva-Straße 4.

Diese Einzigartigkeit der Behandlung mit radioaktivem Jod beruht auf der Tatsache, dass das Verfahren selbst mit der Verwendung des radioaktiven Isotops von Jod I-131 verbunden ist, für das in der Klinik besondere Bedingungen für die Lagerung und Verwendung geschaffen wurden.

Das Wirkprinzip von radioaktivem Jod bei der Behandlung basiert auf der Eigenschaft der Schilddrüse, Jod anzusammeln. Ein radioaktives Isotop bestrahlt einen Tumor in der Schilddrüse und führt zum Tod von Tumorzellen.

Behandlung mit radioaktivem Jod in Russland

Patientenfreie Behandlung:

Die durchschnittlichen Kosten für Untersuchung und Behandlung in einem Krankenhaus rund um die Uhr:

Behandlung von Thyreotoxikose in einem Tages- und Rund-um-die-Uhr-Krankenhaus.

Findet wöchentlich von Montag bis Freitag statt (Option von Donnerstag bis Montag).

Diagnostische Ganzkörperszintigraphie mit Jod-131-Isotop.

Um den Zustand und die Indikationen des Patienten für die Radiojodtherapie sowie die Nachsorge nach der Radiojodtherapie zu beurteilen:

VMP ist eine medizinische Versorgung mit hochmedizinischen Technologien, die auf modernen wissenschaftlichen und technologischen Errungenschaften basiert und von hochqualifiziertem medizinischem Personal zur Behandlung komplexer Krankheiten durchgeführt wird.

Er arbeitet als führender Forscher in der Abteilung für radiochirurgische Behandlung mit offenen Radionukliden des MRRC. Hat Zertifikate von Onkologen und Radiologen.

Er ist seit über 25 Jahren an der Diagnose und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen beteiligt. Mitautor eines praktischen Leitfadens für Ärzte "Radiojodtherapie der Thyreotoxikose", klinische Empfehlungen der Russischen Vereinigung der Endokrinologen zur Diagnose und Behandlung von knotigem Kropf und Schilddrüsenkrebs.

Patientenbewertungen

27.02.2020

Ich erhielt vom 29.01.20 bis 20.03.20 eine RIT-Behandlung und war angenehm überrascht von der gesunden Umwelt, der Bestellung und dem außerordentlich aufrichtigen Personal im Krankenhaus! In diesem Zusammenhang möchte ich meinem behandelnden Arzt ROYAL SVETLANA VLADIMIROVNA meinen tiefen Dank für einen individuellen Ansatz, für Professionalität und Aufmerksamkeit aussprechen!

Und auch an den Chefarzt GARBUZOV PETER IVANOVICH für die einwandfreie und gut koordinierte Arbeit der gesamten Abteilung, für komfortable Bedingungen und medizinische Leistungen auf hohem Niveau! Vielen Dank an die wundervolle Person - MUSHROOM OXANA ILLINOUS, die beste Administratorin der Welt! Ich danke den KRANKENSCHWESTERN, die uns sehr herzlich aufgenommen und die gesamte Behandlungsdauer begleitet haben. Danke an die KOCHER - sie haben uns sehr lecker und abwechslungsreich gefüttert! Vielen Dank an die Mädchen aus dem Esszimmer, die genau zugesehen haben, dass niemand hungrig blieb)). Vielen Dank an die SANITARIANS für die Sauberkeit und Ordnung! Und natürlich möchte ich mich bei ALLEN MEDIZINEN bedanken, die uns während der gesamten Behandlung unsichtbar begleitet haben - sie haben Tests, Ultraschall, EKG, Radiometrie durchgeführt, mit RIP gearbeitet, uns ausführlich unterrichtet und alle unsere Fragen beantwortet. Ein tiefer Bogen vor dir und ein großes Dankeschön! Von ganzem Herzen wünsche ich IHNEN UND IHRER NÄCHSTEN Gesundheit und Glück.

13.02.2020

Sie wurde vom 02.10.2020 bis zum 02.12.2020 in der Klinik behandelt. Ich war angenehm überrascht, wie gut die Zimmer ausgestattet sind, sehr höflich und
Freundliches Personal, der Speisesaal ist sehr lecker. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern, meiner Ärztin Koroleva Svetlana
Vladimirovna an die Administratorin Gribanova Oksana Ilyinichna. Danke.

02/05/2020

Sie wurde vom 29.01.20 bis 20.03.20 in der Klinik behandelt. Und ich möchte dem gesamten medizinischen Personal meinen Dank aussprechen. Besonderer Dank geht an meine behandelnde Ärztin Koroleva Svetlana Vladimirovna! Und Oksana Ilyinichna für Hilfe während unseres Aufenthalts in der Klinik.

02/02/2020

Ich möchte allen für die hervorragende Arbeit des medizinischen Personals danken und insbesondere Oksana Ilyinichna Gribonova und auch dem Arzt Garbuzov Petr Ivanovich meinen Dank aussprechen !! ich wünsche dir gute Gesundheit.

22.10.2019

Die Behandlung in dieser Klinik fand vom 16.10.19 bis 21.10.19 statt. Ich möchte mich bei allen Klinikmitarbeitern bedanken. Aufmerksamkeit, Reaktionsfähigkeit, Professionalität - das sind die Worte, die jeden von ihnen charakterisieren können. Besonderer Dank geht an O. Timokhina. Ich war einfach begeistert von ihrer freundlichen, aufmerksamen Haltung gegenüber Patienten.

Vielen Dank, dass Sie Menschen geholfen haben.
Zhanna Revina. Livny Stadt.

17.10.2019

Ich wurde vom 14.10.19 bis 16.10.19 behandelt. Ich möchte mich bei den Ärzten der Klinik bedanken, alles ist harmonisch, alles ist klar ausgearbeitet, gut gemacht.
Mein besonderer Dank gilt meiner behandelnden Ärztin Oksana Vasilyevna Timokhina für ihre hohe Professionalität und ihre sensible Einstellung. Für die Unterstützung. Vielen Dank und tiefer Bogen.

07/08/2019

Mein tiefster Dank gilt der ESCO-Klinik in Obninsk, nämlich dem Onkologen Andrei Alekseevich Rodichev. Als qualifizierter Arzt, ein Fachmann auf meinem Gebiet, stellte ich während der Beratung und Behandlung fest, dass ich in guten Händen war. Es erklärt verständlich und klar, ein ruhiger, angemessener und angenehmer Mann, irgendwo mit Sinn für Humor, im Allgemeinen bin ich verrückt nach dir, Gott segne dich.

25.06.2019

Wir bedanken uns für die hervorragende Einstellung aller Patienten Ihrer Klinik gegenüber den Ärzten: Ärzte, Administrator Oksana Ilyinichna, Krankenschwestern, Pfleger, Bardame und insbesondere Köche, alles ist lecker, heiß.

Neverova L. I. - Crimea, Simferopol,

Ivantsova T. P. - Crimea,

Troshina T. V. - Oryol

26.04.2019

Vielen Dank und vielen Dank. Administrator Oksana ist eine Person mit einem Großbuchstaben. Doktor Guseva Tatyana Nikolaevna kompetenter Spezialist, sehr gutmütiger Mann.

Wir drücken unsere tiefe Dankbarkeit und tiefe Verbeugung vor Ihnen aus, gute Gesundheit. Ohne Bürokratie und Warteschlangen für die obligatorische Krankenversicherung zur Behandlung mit Radiojod akzeptiert.

Vielen Dank von unserer ganzen großen Familie. Khasavyurt. Dagestan.

22.04.2019

Ich bedanke mich bei den Mitarbeitern von ESCO LLC für ihre Professionalität, Aufmerksamkeit und herzliche Haltung gegenüber Patienten sowie für ihre gut organisierte Arbeit. Die Behandlung fand 2015 mit der Diagnose Prostatakrebs statt..

18.04.2019

Ich bedanke mich aufrichtig bei den Mitarbeitern von ESCO LLC, die vom Administrator Oksana vertreten werden. Dieser Mann hat 2015 dringend auf meine E-Mail geantwortet. ein Brief mit den Ergebnissen von Studien und Analysen mit der Diagnose einer Thyreotoxikose, der mich telefonisch mit der Dr. Radiologin Borodavina Ekaterina Vladimirovna kontaktiert.

Besonderer Dank geht an alle Mitarbeiter der Abteilung für ihre Aufmerksamkeit und ihre herzliche Haltung gegenüber den Patienten. Die Radiologin Ekaterina Vladimirovna Borodavina, eine Spezialistin, die ihren Beruf genau kennt. Während des ganzen Jahres führte sie eine Fernberatung zur Auswahl der medikamentösen Therapie, Behandlung und Vorbereitung auf die Strahlentherapie durch. Sehr aufmerksamer, klar erklärender kompetenter Arzt. Seit der Behandlung sind 2 Jahre vergangen. Das Nervensystem erholte sich, die Ophthalmopathie war verschwunden. Vielen Dank an die Mitarbeiter von ESCO LLC Ekaterina Vladimirovna und ihre Kollegen. Du hast mir das Leben gegeben.

01/06/2019

Ich möchte den Mitarbeitern von ESCO LLC in der Person des Leiters Garbuzov Petr Ivanovich Frohe Weihnachten gratulieren! An diesem strahlenden Feiertag möchte ich Frieden und Ruhe in jedem Haus, gutes, gegenseitiges Verständnis, Wohlstand, Liebe, Glück, Seelenfrieden, Erfolg bei allen Bemühungen, mehr Freude, gute Gesundheit und alles Gute wünschen!

Lassen Sie alle Erwartungen wahr werden und die am meisten geschätzten Träume wahr werden! Ich möchte Dr. Koroleva Svetlana Vladimirovna für ein freundliches Herz, Aufrichtigkeit und Verantwortung danken, mit denen Sie sich an jeden Patienten wenden. Ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Reaktionsfähigkeit, Unterstützung und Ihren menschlichen Ansatz. Oksana D., Tomsk

28.12.2008

Sehr geehrte Mitarbeiter von Esko LLC! Frohes neues Jahr! Möge es noch fruchtbarer und freudiger sein als das vergangene Jahr. Lassen Sie alle Ihre Pläne wahr werden und jeden Tag in der Familie und bei der Arbeit erfolgreich sein. Viel Glück, Frieden und Wohlstand!

Ich danke Ihrem gesamten Team von ganzem Herzen und von ganzem Herzen für die Sensibilität, das Verständnis und die Professionalität bei der Herangehensweise und Behandlung. Ich wünsche allen Mitarbeitern von Esko LLC viel Erfolg. Vielen Dank! Vielen Dank an Sie, Oksana Ilinichna, für die Wärme, Aufmerksamkeit und Bereitschaft, immer zur Rettung zu kommen. Ich möchte Dr. Timokhina Oksana Vasilievna meinen tiefen Dank und meine tiefe Wertschätzung und meinen Respekt für meine hohe Professionalität, meine Wärme und mein Mitgefühl, meine Aufmerksamkeit und mein gutes Herz aussprechen. Vielen Dank und tiefer Bogen! Mit freundlichen Grüßen Svetlana I..

26.12.2008

Sehr geehrte Mitarbeiter von ESCO LLC, ich wünsche Ihnen von Herzen ein frohes neues Jahr! Und ich möchte allen wünschen, dass uns im kommenden Jahr genau das Wunder passiert ist, von dem wir alle so träumen. Zwar hat jeder sein eigenes, aber es ist notwendigerweise das Notwendigste und Wichtigste.

Ich wünsche uns allen, lebendig und gesund zu sein und das zu tun, was uns gefällt. Ich möchte neue Höhen erreichen und mich selbst erfüllen. Ich möchte mir auch freudigere Momente wünschen, die sich in angenehme Erinnerungen verwandeln, sowie Treffen mit ergebenen Freunden und geliebten Haushalten. Mit Respekt und großen Dankesworten für Ihre Arbeit! Ihre Patientin Oksana Gennadievna, Tomsk

12/08/2018

Ich möchte dem gesamten Team für die Behandlung danken. Gute Einstellung, Verständnis, Unterstützung. Und besonders mein Arzt, Timokhin Oksana Vasilievna. Ein Mann mit einer guten Seele. Hochrangiger Profi. Vielen Dank.

Hallo! Ich habe in Ihrer Klinik stationär mit radioaktivem Jod behandelt. Nach dem Bestehen gab es ausschließlich positive Eindrücke. Sie haben eine ausgezeichnete Klinik, gute Lebensbedingungen, ausgezeichnetes medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern und Nachwuchskräfte).

Vielen Dank an alle, insbesondere an Ekaterina Vladimirovna Borodavina, die alles richtig und schnell erklärt und eine Liste der notwendigen Empfehlungen für die weitere Behandlung gegeben hat.

20.11.2008

Ich möchte Timokhina Oksana Vasilievna ein großes Dankeschön sagen. Ich möchte wirklich mehr von diesen Ärzten, sie wird zuhören und es bereuen, was für uns sehr wichtig ist. Dies ist ein Arzt mit einem großen Herzen. Vielen Dank!

14.11.2008

Vielen Dank an alle Mitarbeiter von ESCO LLC für Ihre freundliche Einstellung und die qualitativ hochwertige Arbeit. Besonderer Dank geht an die freundliche Ärztin Timokhina Oksana Vasilyevna, Gott schenke Ihnen mehr Gesundheit, wenn solche Ärzte.

29.10.2008

Vielen Dank an das gesamte Team für die sorgfältige Arbeit für einen individuellen Ansatz für Verständnis und manchmal Geduld. Oksana Ilyinichna ist im Allgemeinen ein MANN mit einem Großbuchstaben. Hallo an euch alle aus Lugansk. Und nochmals vielen Dank fürs Zuhören, wir haben unsere nicht so gute Telefonverbindung ausgehalten. Wir haben den Strahlenkurs abgeschlossen und beginnen ein neues Leben. Vielen Dank für die Unterstützung. Es gab nur wenige von uns wie uns auf unserer langen und schwierigen Reise. Sie sind Ärzte von GOTT.

18.09.2008

Ich habe seit dem 20.08.2008 in Ihrer Abteilung eine Behandlung mit Radioiod 131 erhalten. Meine Diagnose für Schilddrüsenkrebs lautet TZbNOMO Stadium 3. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern der Abteilung und persönlich bei dem guten Arzt und der Person A. Rodichev für die freundliche und aufmerksame Haltung uns gegenüber, den Patienten.

17.08.2008

Sie wurde im März 2018 in der Klinik behandelt. Das reaktionsschnellere Personal traf sich nirgendwo. Vielen Dank für Ihre Professionalität, Ihren Takt und Ihre Aufmerksamkeit. Du hast mich wieder zum Leben erweckt. Besonderer Dank an. Borodavina, Ekaterina Vladimirovna. Ich habe dich gesund gelassen. Meiner Dankbarkeit sind keine Grenzen gesetzt.

07/04/2018

Guten Tag. Vom 21. bis 25. Mai war meine Schwester in Behandlung für Radioiodtherapie mit der Diagnose Schilddrüsenkrebs. Nach dieser Therapie blieben nur positive Emotionen übrig. Vielen Dank, Oksana Ilyinichna, für die Organisation, die Koordination (es war so präzise, ​​jeder Schritt, den wir unternommen haben, war geplant), für die Professionalität und die Freundlichkeit des Herzens.

Meine Schwester wurde von Oksana Vasilyevna Timokhina beobachtet, ich habe noch keinen solchen Arzt getroffen, der so genau eine Annäherung an den Patienten findet. Oksana Vasilyevna dankt Ihnen für Ihre Professionalität und Ihre sensible Einstellung.

06/01/2018

Sie unterzog sich einer Strahlentherapie-Schildbehandlung. Drüsen. Ich möchte den Ärzten, dem gesamten Honigpersonal, für ihren Respekt vor den Kranken ein großes Dankeschön sagen. Alles ist immer zugänglich und klar erklärt und gezeigt (alle 10 Mal, wenn nicht klar). Ich wurde qualitativ hochwertig und professionell behandelt. Alles ist sauber, ordentlich, alles ist im Krankenhaus, nichts muss gekauft werden.

29.05.2008

Vom 22. bis 25. Mai 2018 wurde sie ambulant behandelt (Graves). Erstens möchte ich für diejenigen, die auf diesen Test warten, nur eine positive Stimmung wünschen, obwohl Ihre Stimmung vom ersten Tag an am besten sein wird! Sie werden dich nicht verlassen, sie werden es jedem (falls nötig, mehrmals) sagen, streicheln und vor allem alles professionell machen. Hab keine Angst!

Und zweitens, und für mich ist es wichtiger - es gibt nicht nur Ärzte der besten Kategorien, hier sind die Leute sehr freundlich und hilfsbereit! Vielen Dank von mir an die gesamte radiologische Abteilung, insbesondere an Oksana Ilyinichna (dies ist der Guru von ESCO LLC), Ivan Valerievich (dies ist der Guru für die Frage „Wie viel fonitierst du?“), Natalya Valerievna (oh, das ist der Guru „Erzieherin, Navigatorin, Trösterin“). Pjotr ​​Iwanowitsch (dies ist der Hauptguru der Abteilung) und natürlich die separate Oksana Vasilievna Timokhina, meine Ärztin (dies ist der Guru der Freundlichkeit, Aufmerksamkeit und Liebe zu den Patienten). Schätzen Sie die Zeit, die Sie hier erhalten!

05/10/2018

Hallo! Ich bedanke mich beim gesamten Klinikpersonal. Wir wurden vom 10. bis 13. April 2018 mit einer Radiojodtherapie behandelt. 12 Menschen kamen aus verschiedenen Städten Russlands. Vor unserer Ankunft in Obninsk erhielt jeder von uns eine Beratung zur Vorbereitung auf die Behandlung. Administrator Oksana Ilyinichna war immer freundlich und beantwortete ausführlich die Fragen, die uns betreffen.

Unsere Gruppe wurde 4 Tage lang von einer Krankenschwester, Natalya Valerievna, beaufsichtigt, die uns zu allen Eingriffen begleitete. Sie ist verfügbar, erklärt konsequent unsere Handlungen, ermutigt und beruhigt. Dank Ärzten, Krankenschwestern und anderen Klinikmitarbeitern erhielten wir eine qualitativ hochwertige Behandlung und hoffen auf eine vollständige Genesung. Vielen Dank und Erfolg bei Ihrer Arbeit..

05/10/2018

Guten Tag! Vom 17. bis 23. April 2018 wurde sie stationär mit Radiojod behandelt. Ich möchte dem behandelnden Arzt A. Rodichev, dem Radiometriker A. Kovalenko, den Krankenschwestern und allen Mitarbeitern, die ich während der Behandlung kontaktiert habe, meinen tiefen Dank für die aufmerksame Haltung und Professionalität aussprechen! Alle Fragen der Unterbringung, Behandlung, Fütterung auf sehr hohem Niveau. Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit, Karrierewachstum, freundliche Chefs und angemessene Patienten.

17.03.2008

Guten Tag, ich habe mich vom 3. bis 6. April 2018 ambulant einer Radiojodtherapie unterzogen. Andrey Alekseevich Rodichev war der behandelnde Arzt. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und geduldige Behandlung! Ich möchte alle beruhigen, die sich diesem Test noch nicht gestellt haben: An diesem Verfahren auf der physischen Ebene ist nichts auszusetzen, auch in Bezug auf die Psychologie besteht keine Notwendigkeit, viel zu reflektieren.

Ich bin viel durch die Stadt gelaufen, habe das historische Museum (ich habe etwas über die Entwicklung der Radiologie gelernt), das Gut Belkino und andere Sehenswürdigkeiten von Obninsk besucht. Ich fühlte mich in Bezug auf die Gesundheit nicht unwohl. Bisher ist natürlich wenig Zeit vergangen, aber wir werden kämpfen und auf das Beste hoffen. Allen viel Glück!

26.02.2008

Hallo, ich wurde im Februar 2018 behandelt. Ich möchte allen medizinischen Mitarbeitern von ESCO LLC in Obninsk, Ihrer Klinik, für die hochqualifizierte Behandlung, den freundlichen Empfang, die Aufmerksamkeit und die Betreuung meinen tiefen Dank aussprechen. Sie tun etwas Großartiges für die Menschen. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Natalia M. Russland, Neryungri

14.02.2008

Hallo! Im September 2015 wurde sie wegen Prostatakrebs behandelt. Vielen Dank, dass Sie mir geholfen haben. Besonderer Dank geht an die Ärztin Radiologe Borodavina Ekaterina.

13.10.2017

Vom 27. September bis 3. Oktober 2016 wurde sie mit radioaktivem Jod mit der Diagnose DTZ behandelt. Ich möchte dem gesamten Personal der Abteilung, dem Arzt, der den Arzt Borodavina E.V., Administrator Gribanova O.I., behandelt, meinen tiefen Dank aussprechen.

Es ist erfreulich zu sagen, dass in den Augen der anwesenden Mitarbeiter nicht Rubel und Dollar, sondern Freundlichkeit, Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit gegenüber Patienten waren. Ich bin sehr froh, dass ich zu solchen Fachleuten auf ihrem Gebiet gekommen bin. Wenn ich der Leiter dieses Teams wäre, würde ich sie definitiv für die Qualität ihrer Arbeit belohnen. Ich empfehle allen Patienten mit dieser Diagnose, keine Angst zu haben, zur Behandlung in diese Einrichtung zu gehen, wo sie Sie mit ausgestreckten Armen empfangen und qualifizierte Hilfe leisten. Kireeva Tatyana Murom.

09/11/2017

Guten Tag. Sie wurde mit RIT in ESCO behandelt. Ich möchte allen Mitarbeitern dieser Klinik für ihre Hilfe, die Verfügbarkeit von Informationen über das Verfahren und das Verständnis für die Patienten danken. Hier arbeiten großartige Spezialisten. Danke für alles!

13.10.2017

Hallo, ich möchte meine Freude mit Ihnen teilen und mich bei allen Ärzten Ihres Zentrums bedanken. Sie wurde 2014 für DTZ behandelt. Im August dieses Jahres wurde ich Mutter eines wundervollen Mädchens. Ohne WRT hätte ich dieses Glück nicht gekannt. Danke!

08/06/2017

Ich möchte darauf hinweisen, dass es keine Beschwerden über das Verhalten von RITE direkt in Obninsk (ESCO) gibt, die Dosen von Radiojod erstaunlich genau berechnet werden und zum ersten und zweiten Mal alles nur Schmuck ist, wie die Größe und Funktionalität von Schilddrüsenrückständen sagt, denke ich, dass sie es nirgendwo anders tun. Zumindest in Russland! Vielen Dank Frohes Neues Jahr und frohe Weihnachten!

06/05/2017

Sie wurde am 19.10 mit der Diagnose DTZ behandelt. Ich möchte O. Timokhina für die Freundlichkeit und Reaktionsfähigkeit danken, für die Beantwortung aller meiner Fragen in einer einfachen Sprache und dafür, dass sie mir geholfen haben, an die Genesung zu glauben. Vielen Dank, Krankenschwester Natalya Valerievna, für die positive Einstellung und Organisation der Arbeit.

Alles über die Schilddrüsenbehandlung mit radioaktivem Jod

Die Zahl der Arztbesuche mit bösartigen Tumoren der Schilddrüse in den letzten Jahren hat nicht abgenommen, sondern nur zugenommen. Darüber hinaus finden sich bei Patienten zunehmend nicht nur ältere Menschen, sondern auch die jüngere Generation, die ebenfalls an Schilddrüsenerkrankungen leiden. Neubildungen verlaufen überwiegend recht aggressiv, sie haben eine frühe Metastasierung, was zwangsläufig die Chancen der Menschen auf ein günstiges Ergebnis verringert.

Bei der komplexen Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen ist die Radiojodtherapie eine beliebte Methode, die gute Ergebnisse liefert und die Prognose bei der Diagnose von Schilddrüsenkrebs erheblich verbessert. Nach Anwendung der Methode steigt die Wahrscheinlichkeit, Metastasen loszuwerden, und die Dauer der Remission. Wir werden verstehen, was Radiojodtherapie ist und welche Vorteile diese Methode insgesamt und in Bezug auf die Behandlung von Schilddrüsenkrebs bietet.

Was ist Radiojodtherapie?

Radiojodtherapie ist die Verwendung von radioaktivem Jod, das in der medizinischen Terminologie auch als Radiojod I / 131 bezeichnet wird. Diese Art von Jod ist eines der 37 Isotope von Jod-126, die in jedem Medizinschrank zu finden sind..

Während des Gebrauchs löst sich das Radioiod mit einer Halbwertszeit von 8 Tagen spontan im menschlichen Körper auf. Die Bildung von Xenon sowie radioaktiver Strahlung wie Gamma- und Betastrahlung.

Die therapeutische Wirkung wird durch den Fluss von Partikeln vom Beta-Typ (oder schnellen Elektronen) erzielt, deren eine Eigenschaft ein erhöhtes Eindringen in das Körpergewebe ist, das sich in der Nähe der Jodansammlung in Verbindung mit einer guten Fluggeschwindigkeit befindet. Beta-Partikel dringen tief in 0,5-2 mm ein. Und da der Radius ihrer Arbeit nur durch diese Zahlen begrenzt ist, erfüllt Jod seine Funktionen nur innerhalb der Schilddrüse.

Gammapartikel haben auch eine gute Permeabilität, die ihren Durchgang in jedes menschliche Gewebe sicherstellt. Um sie zu registrieren, sind spezielle Geräte und spezielle Kameras erforderlich. Die therapeutische Wirkung von Gammapartikeln fehlt, aber die Bestrahlung ermöglicht es, Orte der Jodakkumulation zu erkennen. Beim Scannen des menschlichen Körpers mit einer Gammakamera bestimmt der Arzt leicht den Bereich der Isotopenbildung.

Diese Informationen sind für Krebspatienten sehr wertvoll, da die identifizierten Herde, die nach der Behandlung mit Radiojodtherapie auftraten, dazu beitragen, über das Vorhandensein bösartiger Metastasen zu sprechen.

Das Hauptziel der Therapie ist es, das betroffene Schilddrüsengewebe vollständig loszuwerden.

Die Wirkung ist einige Monate nach Beginn der Behandlung zu erwarten. Für diejenigen, die einen Rückfall der Pathologie erleben, wird häufig ein wiederholter therapeutischer Kurs verordnet, damit die Schilddrüsenerkrankung den Patienten nicht mehr stört.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Radiodiotherapie ist angezeigt für Menschen, die an folgenden Erkrankungen leiden:

  • erhöhte Aktivität der Schilddrüse, bei der gutartige knotige Neoplasien auftreten (Hyperthyreose);
  • ein Zustand, dessen Merkmal ein Überschuss an Schilddrüsenhormonen ist und der eine Folge der Thyreotoxikose ist;
  • alle Arten von Schilddrüsenkrebs, die durch das Auftreten bösartiger Neoplasien im Gewebe eines erkrankten Organs bei Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses gekennzeichnet sind;
  • Fernmetastasen, die ein Isotop selektiv „akkumulieren“ können.

Die Behandlung von Schilddrüsenkrebs mit dieser Methode beruht auf der unbedeutenden Wirkung von Jod auf andere Organe.

Wenn das Ziel die Behandlung von Schilddrüsenkrebs ist, wenn es sinnvoll ist, das nach der Operation vorhandene Organgewebe zu entfernen oder wenn die Lymphknoten und andere Körperteile betroffen sind, wird auch eine Jodtherapie angewendet..

Die radioaktive Art der Behandlung ermöglicht es, das Überleben von Patienten mit anderen Krebsarten, beispielsweise follikulär und papillär, zu verbessern. Die Behandlung von Schilddrüsenkrebs ist in diesen Fällen Standard..

Weniger offensichtlich wird der Nutzen einer Therapie für kleine krebsartige Läsionen des Organs angesehen. In diesem Fall muss eine Entscheidung getroffen werden, die am besten geeignet ist: Behandlung von Schilddrüsenkrebs oder vollständige chirurgische Entfernung.

Damit die Behandlung von Schilddrüsenkrebs eine maximale Wirkung erzielt, muss der Patient einen hohen Gehalt an Schilddrüsen-stimulierendem Hormon im Blut haben. Es erhöht die Aufnahme von krankem Jod durch erkrankte Zellen..

Die Radiojodtherapie hat sich als hochwirksame Methode zur Behandlung der Bazedovy-Krankheit und der funktionellen Autonomie etabliert. Bei diesen Krankheiten wird die Therapie als Alternative zur Operation eingesetzt..

Die Methode ist auch für einen Rückfall der Pathologie gerechtfertigt, wenn die Operation bereits durchgeführt und die Schilddrüse entfernt wurde. Am häufigsten treten sie auf, wenn giftiger diffuser Kropf entfernt wird..

Postoperative Komplikationen haben eine hohe Wahrscheinlichkeit. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Experten zunehmend für die Behandlung mit radioaktivem Jod..

Die betrachtete Methode ist streng kontraindiziert in:

  • Schwangerschaft, da fetale Missbildungen nach Exposition nicht ausgeschlossen sind;
  • Stillen.

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Wenn wir das Verfahren zur Behandlung der Schilddrüse mit radioaktivem Jod mit einer Operation vergleichen, hat es bestimmte Vorteile:

  • Es besteht keine Notwendigkeit für eine Anästhesie.
  • keine schwere postoperative Periode;
  • Narben und Narben im Nacken sind ausgeschlossen;
  • Eine Portion Jod wird einmal eingenommen. Mögliche Beschwerden nach der Behandlung können bei Verwendung topischer Medikamente leicht beseitigt werden.
  • Ein großer Teil der während des Eingriffs empfangenen Strahlung wird von der Schilddrüse verursacht, nur ein kleiner Teil gelangt in benachbarte Organe.
  • Die Expositionsdosis wird jeweils individuell bestimmt und hängt von der Art der Erkrankung ab.
  • Es besteht keine Lebensgefahr, wie zum Beispiel bei wiederholten Operationen.

Es ist wichtig, die Nachteile der Therapie zu beachten:

  • Kleine Dosen Jod können sich im weiblichen Körper ansammeln, beispielsweise im Anhang, in den Brustdrüsen oder in den Eierstöcken. Männer haben Fälle von Akkumulation in der Prostata;
  • Es gibt Beispiele für Sehbehinderungen und die Entwicklung der Graves-Ophthalmopathie.
  • manchmal bemerken Patienten übermäßige Müdigkeit, Muskelschmerzen, Gewichtsveränderungen;
  • verschlimmerte chronische Krankheiten;
  • Geschmacksempfindungen ändern sich, Übelkeit und Erbrechen treten auf;
  • Nach dem Eingriff müssen Sie mehrere Tage isoliert verbringen, da der Körper Strahlung abgibt, die für andere gefährlich ist.

Was vorzuziehen ist: Operation oder radioaktives Jod?

Die Meinungen zu diesem Thema gehen sogar unter Spezialisten auseinander, die seit vielen Jahren eine Schilddrüsenbehandlung praktizieren..

Einige halten sich strikt an die Meinung, dass eine Person, die viele Medikamente einnimmt, nach der Operation zur Entfernung der Schilddrüse weiterhin ihren gewohnten Lebensstil führen kann.

Befürworter der Radiojodtherapie der Schilddrüse behaupten, dass es keine signifikanten Nebenwirkungen gibt, die während der Operation unvermeidlich auftreten müssen.

Es gibt Experten, die stark übertreiben und sagen, dass eine Therapie zur vollen Funktion der Schilddrüse führen kann. Diese Aussage ist jedoch sehr falsch, da die Therapie durch eine vollständige Unterdrückung des Organs gekennzeichnet ist.

Somit werden beide therapeutischen Ansätze auf das Erreichen eines identischen Ziels reduziert. Daher müssen Sie in jedem Fall individuell auswählen und den Rat eines Spezialisten befolgen, dem Sie auf Ihre eigene Gesundheit vertrauen. Radioaktives Jod ist insofern gut, als es keine Schmerzen gibt, Invasivität. Es besteht kein Risiko für Komplikationen, die nach der Operation möglich sind.

Vorbereitende Maßnahmen vor der Therapie

Die Vorbereitung auf den Erhalt des Isotops erfolgt vierzehn Tage vor der Behandlung.

  • Kontakt mit Jod auf der Hautoberfläche vor der Therapie ausschließen. Sie können das Werkzeug nicht zur Behandlung von Wunden und Schnitten verwenden.
  • Besuchen Sie keine Salzhöhlen, schwimmen Sie nicht im Meerwasser und reisen Sie nicht an Orte mit jodgesättigter Seeluft.
  • Stoppen Sie die Einnahme von Vitaminkomplexen, Nahrungsergänzungsmitteln, Medikamenten, die Hormone oder Jod enthalten.
  • Frauen schließen die Möglichkeit einer Schwangerschaft aus;
  • Vor der Einnahme von Kapseln mit der Substanz lohnt es sich, einen Test durchzuführen, der die Absorption von radioaktivem Jod durch das Gewebe der Schilddrüse zeigt.

Wenn eine Operation zur Entfernung der Drüse durchgeführt wurde, lohnt es sich, einen Test durchzuführen, um die Jodempfindlichkeit der Lymphknoten und Lungen zu bestimmen, da diese bei dieser Patientengruppe die kumulative Funktion von Jod ausüben.

Jodfreie Ernährung vor der Radiojodtherapie

Wenn die Entscheidung zur Durchführung einer Therapie bereits getroffen wurde, lohnt es sich, über Ernährungsanpassungen und die Verwendung einer jodfreien Diät nachzudenken. Lebensmittel, die eine große Menge Jod enthalten, sollten aus der Nahrung genommen werden..

Es ist verboten, bei der Anwendung einer jodfreien Diät Folgendes zu verwenden:

  • Meeresfrüchte, Algen und Algen;
  • Milchprodukte, Eigelb;
  • Produkte, die Soja enthalten;
  • Zitrusfrüchte wie Äpfel, Trauben und Kakis;
  • rote Bohnen;
  • Herkules;
  • Lebensmittel Rote Lebensmittelzutaten.

Während einer Diät ohne Jod kann das Menü folgendermaßen aussehen:

  • ungefähr 150 Gramm Fleisch pro Tag;
  • etwa 200 Gramm Müsli oder Brei;
  • Pro Tag sind 200 Gramm eifreie Nudeln erlaubt.
  • Obst und Gemüse, die nicht durch die Diät verboten sind;
  • Nüsse
  • Honig oder Zucker;
  • Kräutergewürze;
  • jodfreies Salz;
  • Pflanzenöle;
  • Tee, etwas Kaffee.

Eine jodfreie Diät vor der Radiojodtherapie kann gleichzeitig recht einfach und lecker aussehen. Das Menü einer jodfreien Diät für einen bestimmten Tag ist so gestaltet, dass die Diät so vollständig wie möglich ist. Der Tag beginnt normalerweise mit Müsli, süßem Tee und Obst.

Zum Mittagessen ist es sinnvoll, eine Gemüsesuppe, gekochtes Fleisch mit einer Beilage, ein wenig ungesäuertes Brot und Kompott zu kochen. Zum Nachtisch ist Honig mit Nüssen erlaubt. Eine gute Option zum Abendessen nach einer jodfreien Diät kann ein Stück fettarmer Fisch und Gemüse sowie Tee mit Marmelade sein.

Behandlungsverfahren nach einer Ektomie der Schilddrüse

Das betrachtete Verfahren wird häufig von Patienten mit Onkologie durchgeführt, die bereits eine Operation zur Entfernung der Drüse durchlaufen haben. Das Hauptziel der Behandlung besteht darin, den abnormalen Zelltyp, der im Bereich der entfernten Schilddrüse und im Blutplasma verbleiben könnte, vollständig zu beseitigen.

Die Person, die das Medikament eingenommen hat, befindet sich in einer isolierten Abteilung, die auf der Grundlage der Merkmale und Besonderheiten der Behandlung ausgestattet ist. Das Personal kontaktiert den Patienten nur, wenn dies unbedingt erforderlich oder für Eingriffe erforderlich ist. Die Behandlung nach einer Radiojodtherapie umfasst eine Reihe einfacher Empfehlungen..

Empfehlungen

Mit radioaktivem Jod behandelte Personen sollten:

  • Trinken Sie eine ausreichende Menge Flüssigkeit, um die Entnahme von Zerfallsprodukten des Hauptwirkstoffs zu beschleunigen.
  • so oft wie möglich waschen;
  • Verwenden Sie persönliche Hygieneartikel.
  • Wenn Sie die Toilette benutzen, senken Sie sie zweimal ab.
  • Versuchen Sie, nicht eng mit Kindern in Kontakt zu treten: Nicht umarmen, nicht aufheben. Bei Babys lohnt es sich vorübergehend, den Kontakt vollständig zu beseitigen.
  • In den ersten Tagen nach der Entlassung lohnt es sich, alleine zu schlafen, um den engen Kontakt mit gesunden Menschen zu minimieren.
  • Kommunizieren Sie in der ersten Woche nach der Entlassung nicht mit schwangeren Frauen.
  • Wenn Sie in eine medizinische Einrichtung kommen, informieren Sie sofort, dass das Personal bereits mit radioaktivem Jod behandelt wurde.
  • Nehmen Sie Thyroxin fürs Leben und besuchen Sie 2 Mal im Jahr einen Endokrinologen.

Im Übrigen ist das Leben das gleiche wie vor der Behandlung. Die oben genannten Bedingungen treten nur für kurze Zeit nach der Radiojodtherapie der Schilddrüse auf.

Auswirkungen

Die Behandlung mit radioaktivem Jod ist häufig die Ursache für die Verschlechterung der Schilddrüse, so dass keine Hypothyreose auftritt. Eine unzureichende Menge an Hormonen für einen bestimmten Zeitraum sollte mit Hilfe von Medikamenten wiederhergestellt werden. Wenn der Hormonspiegel wiederhergestellt ist, können Sie ohne Einschränkungen und Umfang weiterleben, mit Ausnahme der Situation, in der das Organ vollständig entfernt ist.

Studien haben die Möglichkeit einiger unangenehmer Folgen nach der Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen gezeigt:

  • akute Symptome deterministischer Effekte;
  • oft unsichtbar für eine Person oder nach einiger Zeit auftretende Ferneffekte. Auf den ersten Blick garantiert das Wohlbefinden nach einer Behandlung keine Nebenwirkungen..

Akute Nebenwirkungen

Nach Abschluss der Behandlung mit radioaktivem Jod liegt in der Regel eine allgemeine Vergiftung vor. Es manifestiert sich in Form von Erbrechen, Übelkeit. Der Patient kann Fieber haben, er ist schwach genug, Muskelschmerzen sind zu spüren.

Die beschriebenen Symptome sind sehr individuell und verschwinden innerhalb von 2-3 Tagen nach der Therapie. Wenn der Zustand zu stressig ist, können Sie Medikamente einnehmen, um unangenehme Symptome zu lindern und den Körper von Vergiftungen zu entlasten.

Häufige Nebenwirkungen sind Schwellungen, Verspannungen im zervikalen Bereich und Schmerzen beim Schlucken. Dieser Zustand ist eine Folge der Wirkung des Radiojods auf die Überreste des Organs. Die beschriebenen Symptome nach Behandlung der Schilddrüsenerkrankung verschwinden meist ohne zusätzliche Eingriffe innerhalb von 2 Wochen nach der Therapie.

Eine Radiojodtherapie, nach der etwa 10% der Menschen eine Entzündung der Speicheldrüse in der Nähe des Ohrs haben, kann zu Mundtrockenheit, gestörtem Verschlucken fester Lebensmittel und Schwellung im Ohrbereich führen. In Form der Vorbeugung werden intensives Trinken, Kautabletten und saure Lutschtabletten verschrieben.

Die Technik wirkt sich negativ auf den Verdauungstrakt aus, es gibt Fälle der Entwicklung einer Strahlenvielfalt von Gastritis und Enteritis. Der Zustand nach einer Radiojodtherapie kann so sein, dass eine Person Bauchschmerzen verspürt, krank ist und sich ihr Appetit verschlechtert. Aber solche Symptome sind normalerweise minimal und verschwinden in weniger als einer Woche. In einigen Ländern verwenden sie ein eingekapseltes radioaktives Medikament, das es ermöglicht, die negativen Auswirkungen auf die Magenschleimhaut signifikant zu reduzieren.

Einige Fälle legen nahe, dass hohe Joddosen zu einer Hemmung der hämatopoetischen Funktionen des Knochenmarks führen. Rote Blutkörperchen, Blutplättchen und weiße Blutkörperchen nehmen ab, aber dieser Zustand verschwindet nach ein paar Monaten. Sie müssen nur die Anforderungen des behandelnden Arztes hinsichtlich des Lebensstils und der Notwendigkeit befolgen, zusätzliche Arzneimittel einzunehmen, um unangenehme Symptome infolge der Behandlung zu lindern.

Langzeiteffekte

Für die langjährige Anwendung von Jod I-131 gab es keine bestätigten Tatsachen über krebserzeugende Erkrankungen gemäß den Therapieergebnissen. Studien legen nahe, dass Radiojod von Zellen absorbiert wird, die spezielle Rezeptoren haben, die dafür anfällig sind. Die Behandlung mit radioaktivem Jod ist sicher, die Wirkung auf andere Gewebe und Zellen ist minimal, was es ermöglicht, die Grenzen der Anwendung der Methode zu erweitern.

Die aktuelle Frage bleibt die Folgen mutagener und teratogener Natur aus der Anwendung der Therapie. Langzeitstudien bestätigen keine mutagenen Wirkungen. Kurze Halbwertszeit, mangelnde Akkumulation, die Fähigkeit, genetisches Material zu erhalten, eine schnelle Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktionalität sind ein Jahr nach der Behandlung möglich.

Wo sie in Russland die Radiojodtherapie behandeln?

Die radioaktive Behandlung in Russland wird in vielen Kliniken durchgeführt:

  • RSCR "Russisches Wissenschaftliches Zentrum für radiologische Radiologie";
  • Archangelsk "Northern Clinical Center Semashko";
  • Kasaner "Zentrum für Nuklearmedizin";
  • Obninsk Scientific Center Tsyba;
  • Krasnodar "Zentrum für Nuklearmedizin des Sibirischen Zentrums der FMBA".

Wie viel kostet die Behandlung??

Mit einer obligatorischen Krankenversicherung können Personen, die eine Therapie benötigen, ein kostenloses Angebot erhalten. Zunächst sollten Sie sich an eine der medizinischen Einrichtungen wenden, um herauszufinden, ob eine Behandlung mit ihnen möglich ist. Fachleute geben eine Antwort auf die Möglichkeit der Behandlung und die Angemessenheit der Quote. Die Praxis sagt, dass die Chancen, zu Beginn des Jahres eine Quote zu erhalten, viel größer sind als am Ende.

Die bezahlte Behandlung wird schneller sein, Sie müssen nicht warten und sich über die Möglichkeit informieren, eine Quote zu erhalten. Man muss nur eine Klinik für die Behandlung auswählen und mit der Therapie beginnen.

Die Kosten für die Behandlung hängen vom Niveau der medizinischen Einrichtung, der Qualifikation ihrer Mitarbeiter und natürlich von der Dosierung des Stoffes ab. In einer bezahlten Klinik kann die Therapie durchschnittlich 70 bis 130.000 kosten. Es gibt Kliniken, in denen der Preis für das Verfahren etwa 180.000 Rubel beträgt.

Informationen über die Kosten der erforderlichen Therapie müssen durch persönlichen Kontakt mit der Klinik geklärt werden, wobei diejenige ausgewählt wird, die Vertrauen und Ruhe schafft. In der Tat wird die Wirksamkeit und der Erfolg einer weiteren Behandlung letztendlich davon abhängen, einschließlich.

Indikationen zur Radiojodtherapie der Schilddrüse, Vor- und Nachteile des Verfahrens

Eine der Behandlungen für die Schilddrüse ist die Therapie mit radioaktivem Jod oder Radiojod. Seine Attraktivität liegt in der Zuverlässigkeit, Wirksamkeit, einer minimalen Anzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen. In einigen Fällen kann eine solche Therapie die einzig mögliche Option und die Chance des Patienten auf ein günstiges Ergebnis sein..

Indikationen zur Radiojodtherapie

Nach dem Eintritt in den Körper einer kranken Person zerfällt das Radiojod innerhalb von 8 Tagen unabhängig voneinander und bildet Xenon sowie radioaktive Beta- und Gammastrahlung. Es ist notwendig für die Zerstörung von Tumorzellen, was das Hauptziel der Behandlung ist.

Beta-Partikel haben eine begrenzte Eindringtiefe und wirken daher nicht außerhalb der Schilddrüse. Gammapartikel sind stark durchdringend, haben jedoch keine therapeutische Wirkung. Mit Gammastrahlung kann das Vorhandensein und die Lokalisierung von Metastasen nachgewiesen werden. Verwenden Sie dazu Gammakameras. Diese Ausrüstung registriert Gammapartikel, d. H. Zeigt den Ort des Radiojods an.

Die Radiojodtherapie bietet nach 2-3 Monaten eine therapeutische Wirkung. Die Wirkung ähnelt der chirurgischen Entfernung der Schilddrüse. Indikationen für die Behandlung sind wie folgt:

  • Hyperthyreose Diese Pathologie wird auch als diffuser toxischer Kropf oder Bazedova-Krankheit bezeichnet. In diesem Fall funktioniert die Schilddrüse mit erhöhter Aktivität. In diesem Fall entstehen gutartige knotige Neoplasien.
  • Thyreotoxikose ist eine Komplikation der Hyperthyreose. Dieser Zustand verursacht einen Hormonüberschuss..
  • Jede Art von Schilddrüsenkrebs (papillär, follikulär, anaplastisch), außer dem Markraum. Zellen von Markkrebs sind nicht in der Lage, Jod aufzunehmen und anzusammeln. Die Radiojodtherapie ist besonders wichtig für Patienten mit Fernmetastasen, wenn Metastasen in der Lage sind, Isotope selektiv anzusammeln, dh sie sind jodpositiv. In diesem Fall wird die Behandlung mit der chirurgischen Entfernung des betroffenen Organs begonnen. Die Behandlung mit radioaktivem Jod ist auch angezeigt, wenn sich der primäre Fokus des Tumors über die Drüsenkapsel hinaus erstreckt..
  • Knotiger toxischer Kropf - funktionelle Autonomie der Drüse. Die Radiojodtherapie ersetzt die Operation.
  • Rückfall nach der Operation. Normalerweise wird dieses Phänomen bei diffusem toxischem Kropf (Hyperthyreose) beobachtet..

Patienten mit Schilddrüsenkrebs werden normalerweise in 3 Gruppen eingeteilt. Jedes zeigt ein gewisses Risiko für das Fortschreiten des Tumors und das wahrscheinliche Vorhandensein von Fernmetastasen an. Jede Gruppe entspricht einer bestimmten Dosierung von radioaktivem Jod:

  1. Niedriges Risiko Diese Risikogruppe umfasst Patienten, deren Tumor weniger als 1-2 cm beträgt, sich in der Drüse befindet und keine Metastasen aufweist. In diesem Fall ist keine Radiojodtherapie erforderlich..
  2. Mittleres Risiko. In diesem Fall beträgt der Durchmesser des Tumors mehr als 2-3 cm (Durchmesser) und er ist zu einer Kapsel gewachsen. In diesem Fall wird radioaktives Jod in einer Dosierung von 30-100 mCi (Millicure) verschrieben..
  3. Hohes Risiko. In dieser Gruppe gibt es aggressives Tumorwachstum, Keimung in benachbarten Organen und Fernmetastasen. Die Dosierung für die Radiojodtherapie beträgt in diesem Fall 100 mCi.

Die Radiojodtherapie eliminiert chirurgische Eingriffe, da nach der Operation ein hohes Risiko für Komplikationen besteht.

Die Wirkung von radioaktivem Jod auf die Schilddrüse

Unter radioaktivem Jod wird das Isotop I-131 verstanden. Dies sind Gelatinekapseln zur oralen Verabreichung. Eine andere Option ist eine wässrige Lösung von NaI-131.

Schilddrüsenzellen reichern Jod selektiv an und sterben ab. Ersetzt ihr Bindegewebe. Die Substanz reichert sich auch in anderen Organen an - Speichel- und Brustdrüsen, dem Magen-Darm-Trakt.

Die zentralen Zonen des Drüsengewebes werden von radioaktivem Jod absorbiert, während die Fähigkeit zur Hormonproduktion in peripheren Bereichen erhalten bleibt. Nebenwirkungen treten selten in den das Organ umgebenden Geweben auf, da die Beta-Partikel, die in einem Mindestabstand (bis zu 2,2 mm) in das Gewebe eindringen, eine therapeutische Wirkung haben..

Jodtherapie nach Entfernung der Schilddrüse

Eine Radiojodtherapie nach Entfernung der Schilddrüse wird durchgeführt, um die verbleibenden Zellen des Organs selbst und die Krebszellen zu zerstören. Wenn dies nicht getan wird, besteht das Risiko eines erneuten Auftretens der Krankheit.

Selbst wenn nach dem Entfernen der Drüse nur noch ihr mikroskopischer Teil übrig bleibt, reichern sich die radioaktiven Jodisotope darin an. Sie dringen unabhängig von ihrem Standort in Krebszellen ein, da selbst Fernmetastasen nicht unbemerkt bleiben. Radioaktives Jod zerstört restliches Schilddrüsengewebe und mögliche Metastasen. Fernmetastasen werden durch Scannen erkannt.

Dank einer vorbereitenden Diät mit einem niedrigen Jodgehalt und einem Anstieg des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons benötigen Krebszellen insbesondere Jod, und ihre Fähigkeit zur Erfassung verbessert sich. Wenn radioaktive Jodisotope eindringen, fangen die Krebszellen sie intensiv ein und erhalten eine zerstörerische Dosierung.

Neben Krebszellen stirbt auch das verbleibende gesunde Schilddrüsengewebe ab. Dank der Bestrahlung produzieren die Thyrozyten keine Hormone mehr, was eine therapeutische Wirkung gewährleistet.

Vorbereitung für das Verfahren

Die Radiojodtherapie erfordert unbedingt eine sorgfältige Vorbereitung. Eine der wichtigsten Bedingungen ist eine Erhöhung des Spiegels des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons. Der Indikator sollte die Norm überschreiten. Dieses Hormon regt gesunde und krebsartige Gewebezellen an, Jod aufzunehmen..

Eine Methode zur Erhöhung des Spiegels des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons wird individuell ausgewählt. Zwei Optionen sind möglich:

  • Injektionen von Thyrotropin-alpha - Tyrogen. Dieses Medikament ist eine Rekombination des menschlichen Schilddrüsen-stimulierenden Hormons. Diese Vorbereitung dauert mehrere Tage..
  • Beendigung der Hormonersatztherapie. Dies muss 1-1,5 Monate vor der Radiojodtherapie erfolgen. Der Spiegel des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons wird den normalen Indikator signifikant überschreiten. Der Nachteil dieser Methode ist eine signifikante Hypothyreose, deren Symptome der Patient wahrscheinlich spürt.

Die restlichen vorbereitenden Maßnahmen müssen 2 Wochen vor der Behandlung begonnen werden. Folgende Punkte sind wichtig:

  • Kontakt mit Jod ausschließen. Dies bedeutet, dass Sie keine Seeluft einatmen, nicht in Meerwasser baden, den Salzraum besuchen, Wunden mit Jod behandeln oder ein Jodgitter auf die Haut auftragen müssen. Wenn der Patient an der Küste des Meeres lebt, muss er mindestens 4 Tage vor der Behandlung von der Umwelt isoliert sein.
  • Für Frauen im gebärfähigen Alter ist es wichtig, das Fehlen einer Schwangerschaft zu überprüfen, da ein solcher Zustand eine Kontraindikation für die Radiojodtherapie darstellt.
  • Schließen Sie die Einnahme von Vitaminkomplexen, Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln aus, die Jod oder Hormone enthalten. Dieses Verbot muss mindestens einen Monat vor der Behandlung eingehalten werden. Medikamente zur Behandlung von Hyperthyreose werden innerhalb einer Woche abgesetzt.
  • Testen Sie das Schilddrüsengewebe auf Aufnahme von radioaktivem Jod. Nach der chirurgischen Entfernung des Organs werden die Lunge und die Lymphknoten einem solchen Test unterzogen..

Eine weitere wichtige Voraussetzung für die Vorbereitung auf die Radiojodtherapie ist die Ernährung. Der Arzt wird individuelle Empfehlungen aussprechen, es gibt jedoch auch eine Reihe allgemeiner Regeln..

Das Hauptziel der Diät vor der Radiojodtherapie ist die Reduzierung des Jodgehalts im Körper. Dies ist notwendig, um die Wirksamkeit des radioaktiven Arzneimittels zu erhöhen, da die Zellen aufgrund des Jodmangels beginnen, es aktiv aus dem Arzneimittel zu absorbieren.

Es ist nicht notwendig, Salz während der Diät abzulehnen, aber es sollte nicht jodiert werden und hat eine Grenze von bis zu 8 Gramm pro Tag. Einige Produkte müssen vollständig ausgeschlossen werden:

  • Meeresfrüchte. Dazu gehören Seefische, Krabbenstangen, Garnelen, Algen, Muscheln und Krabben. Nahrungsergänzungsmittel auf Meeresfrüchtebasis sollten ebenfalls ausgeschlossen werden.
  • Alle Milchprodukte. Sie können keine saure Sahne, Joghurt, Käse und sogar Trockenmilchbrei essen.
  • Jodhaltige Backwaren.
  • Milchschokolade.
  • Mit Jod angereicherte Sojalebensmittel. Dies ist hauptsächlich Tofu-Käse, Sojamilch und Saucen..
  • Eiscreme.
  • Pulverkaffee.
  • Gesalzene Nüsse, Pommes.
  • Jodierte Eier. Die Anzahl der Eigelb in der Nahrung sollte begrenzt sein, und Proteine ​​sind in beliebiger Menge zulässig.
  • Fleisch- und Obstkonserven.
  • Petersilie, Dill, Blattsalat.
  • Blumenkohl, Zucchini, grüner Pfeffer, Ofenkartoffel.
  • Kirschen, Kaki, Bananen, Apfelmus.
  • Getrocknete Aprikosen.
  • Schwarze Oliven.
  • Orientalische Gerichte.
  • Pizza, Salami.
  • Cornflakes.
  • Rote, braune oder orange Produkte.

Solche Einschränkungen müssen innerhalb von 2 Wochen beachtet werden. Ähnliche Ernährungsprinzipien gelten auch in den ersten Tagen nach der Behandlung. Die Diät sollte auf folgenden Produkten basieren:

  • Rindfleisch, Kalbfleisch, Lammfleisch (bis zu 140 Gramm pro Tag);
  • Geflügelfleisch;
  • Getreide;
  • Pasta;
  • frische Äpfel und Zitrusfrüchte;
  • Reis (weiß, braun);
  • gefrorenes, frisches, rohes oder gekochtes Gemüse;
  • Eiernudeln.

Erlaubt jegliches Speiseöl. Sie können Zucker und Honig, Obst- und Beerenmarmeladen und Gelees essen. Ab dem Würzen erlaubt schwarzer Pfeffer und getrocknete Kräuter. Sie können Wasser, Tee, alkoholfreie Getränke, Säfte und Kompotte aus Rosinen, Ananas, Zitrusfrüchten und Äpfeln trinken. Ungesalzene Erdnüsse und Butter sind erlaubt.

Wie wird die Schilddrüsentherapie mit radioaktivem Jod behandelt??

Normalerweise wird die Radiojodtherapie in einem Krankenhaus durchgeführt. Wenn die Behandlung auch chirurgische Eingriffe umfasst, erfolgt die Aufnahme von radioaktivem Jod in einem Monat.

Die Dosis des Arzneimittels wird individuell ausgewählt. Der Patient muss die Kapsel nur mit radioaktivem Jod schlucken oder seine wässrige Lösung trinken. Die Gelatinekapsel hat Standardgrößen. Es muss mit viel Wasser (ab 400 ml) abgewaschen werden. Wenn das Präparat in Form einer wässrigen Lösung vorliegt, sollte der Mund mit Wasser gespült werden, aber nicht ausspucken, sondern schlucken.

Mindestens einmal am Tag messen Spezialisten die Strahlung. Wenn es die etablierte Norm erreicht hat, kann der Patient nach Hause gehen.

Die ersten 2 Stunden nach der Einnahme des Arzneimittels sollte der Patient keine feste Nahrung zu sich nehmen. Das Trinkregime sollte gestärkt werden. Zusätzlich zu Wasser sind Säfte erlaubt (als Teil der Diät).

Sie sollten nicht viele Dinge ins Krankenhaus bringen. Die Strahlung setzt sich auf ihnen ab und erfordert daher eine spezielle Behandlung oder Entsorgung. Kleidung wird dem Patienten ausgehändigt.

Die maximale Isolationszeit beträgt 21 Tage. Es ist gültig, wenn die Dosierung von radioaktivem Jod 200 mCi überschritten hat. Normalerweise genug Tage der Isolation.

Merkmale der Rehabilitationsphase

Die Nuancen der Zeit nach Durchführung der Radiojodtherapie hängen von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der erhaltenen Dosis. Nach dem Eingriff befindet sich der Patient in einer isolierten Box und muss die folgenden Regeln beachten:

  • Die Vordertür muss verschlossen sein.
  • Es ist wichtig, jeden Tag zu duschen.
  • Männer können nur im Sitzen urinieren;
  • Mindestens zweimal abwaschen - der Tank sollte voll sein;
  • Bei Erbrechen sollte man eine Plastiktüte oder eine Toilettenschüssel verwenden und zweimal spülen. Das Waschbecken ist strengstens verboten.
  • Wenn Flüssigkeits- oder Stuhlgang an der Toilette vorbeikam, muss die Krankenschwester gewarnt werden.
  • Toilettenpapier muss mit Hocker abgewaschen werden;
  • Sie können nur Einwegschals verwenden.
  • Reste sollten in eine Plastiktüte gelegt werden;
  • Füttern Sie keine Vögel oder Tiere durch das Fenster.

Der Patient erhält schriftliche Anweisungen, wie er sich nach dem Eingriff verhalten soll. Es ist wichtig, die folgenden Empfehlungen zu beachten:

  • Bestimmte Lebensmittel sind nützlich für die Speicheldrüsen (der Arzt wird dies spezifizieren) und Zitronensüßigkeiten (wählen Sie ohne Zucker).
  • Der Säuregehalt des Speichels ändert sich, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Zähne pflegen.
  • Zahnpasta und Spülung sollten frei von Phenol, Alkohol oder Bleichmitteln sein.
  • Sie müssen Ihren Arzt über die Einnahme von Medikamenten informieren.
  • Die Hormontherapie beginnt normalerweise 1-2 Tage nach der Einnahme von radioaktivem Jod.
  • Während der ersten Woche muss der Patient einem I-131-Scan unterzogen werden, um die Lokalisation maligner Zellen festzustellen, die Menge an Restgewebe und die Anreicherung von radioaktivem Jod (Speicheldrüsen, Magen-Darm-Trakt) zu bestimmen.
  • Es ist wichtig, das Trinkregime zu beachten und die Regelmäßigkeit des Stuhls zu überwachen, da nicht absorbiertes radioaktives Jod den Körper mit Urin, Schweiß, Speichel und Kot verlässt.

Normalerweise können Sie nach einer Radiojodtherapie in einem Monat zur Arbeit gehen. Mindestens 2 Monate sollten die körperliche Aktivität einschränken und den Pool nicht besuchen.

Die erste Woche nach der Behandlung ist es nicht wert, Essen für die ganze Familie zuzubereiten. Waschen Sie Ihre Sachen separat.

Nachteile der Therapie, Folgen, mögliche Komplikationen

Die Radiojodtherapie hat bestimmte Vorteile, insbesondere im Vergleich zur Operation. Diese Behandlungsmethode hat jedoch bestimmte Nachteile, einschließlich möglicher Komplikationen:

  • Kontraindikationen.
  • Die Notwendigkeit, den Patienten nach der Einnahme von radioaktivem Jod zu isolieren. Die Freisetzung radioaktiver Strahlung ist für andere gefährlich..
  • Die Notwendigkeit der Verarbeitung oder Entsorgung (Einhaltung der Strahlenschutzmaßnahmen) von Gegenständen und Kleidungsstücken, die der Patient während der Behandlung verwendet.
  • Die Konzentration von radioaktivem Jod in Prostata, Eierstöcken und Brustdrüsen. Die Menge ist unbedeutend, kann sich jedoch negativ auf die Fortpflanzungsfunktion auswirken..
  • Die Notwendigkeit einer langfristigen Hormontherapie nach Behandlung mit Hyperthyreose mit Jod.
  • Eine Nebenwirkung der Behandlung kann Fibromyalgie sein - starke Muskelschmerzen.
  • Nach einer solchen Therapie sollten Sie ein Kind für eine bestimmte Zeit nicht planen. Das radioaktive Isotop reichert sich in den Eierstöcken an, daher müssen die ersten sechs Monate nach der Behandlung geschützt werden. Aufgrund der Notwendigkeit einer normalen Hormonproduktion für die korrekte Entwicklung des Fetus zwischen Therapie und Schwangerschaftsplanung ist es notwendig, 2 Jahre zu überstehen. Dieses Intervall ist aufgrund des hohen Risikos einer beeinträchtigten fetalen Entwicklung wichtig..
  • Eine hohe Wahrscheinlichkeit einer autoimmunen (endokrinen) Ophthalmopathie. Diese organspezifische Pathologie kann zu einer Veränderung der Weichteile des Auges führen. Gefährdet sind Synovialmembranen, Fett- und Bindegewebe, Muskeln, Nerven, Fettgewebe.
  • Risiko einer starken Gewichtszunahme.
  • Die Möglichkeit der Verengung des Speichels und der Tränendrüsen. Dies kann zu Funktionsstörungen führen..
  • Nach der Radiojodtherapie können sich chronische Krankheiten wie Gastritis, Pyelonephritis und Blasenentzündung verschlimmern..
  • Das Risiko, bösartige Neubildungen in der Schilddrüse und im Dünndarm zu entwickeln, ist erhöht..
  • Nach Therapie, Übelkeit und Erbrechen ist eine Geschmacksveränderung möglich. Diese Effekte sind kurzfristig und können durch symptomatische Behandlung leicht gestoppt werden..
  • Im Nacken sind Brennen und Schmerzen möglich. Schmerzmittel werden sie lindern.

Zu den Nachteilen der Radiojodtherapie gehört häufig der Verlust der Schilddrüse. Man kann mit Recht sagen, dass ein ähnliches Phänomen der chirurgischen Behandlung innewohnt..

Kontraindikationen

Die Behandlung mit radioaktivem Jod ist wirksam, aber nicht jeder ist erlaubt. Gegenanzeigen für die Therapie sind wie folgt:

  • Schwangerschaft. Unter dem Einfluss von radioaktivem Jod können fetale Missbildungen auftreten.
  • Stillzeit. Wenn eine Behandlung erforderlich ist, muss das Stillen für lange Zeit verschoben werden..
  • Großer oder multinodulärer Kropf. Eine Radiojodtherapie ist möglich, wenn das Volumen 40 ml nicht überschreitet.
  • Überempfindlichkeit gegen Jodpräparate.
  • Postpartale Thyreoiditis.
  • Nieren- oder Leberfunktionsstörung.
  • Verschlimmerung eines Magens oder Zwölffingerdarmgeschwürs.
  • Dekompensiertes Stadium von schwerem Diabetes.
  • Unkontrolliertes Verhalten (psychiatrische Erkrankung).
  • Hypo- oder aplastische Anämie (der Spiegel an Leukozyten und Blutplättchen ist wichtig).

Bewertungen über das Verfahren

Siehe auch das Video mit Bewertungen von Patienten, die sich einer Schilddrüsenbehandlung mit radioaktivem Jod unterzogen haben und bereit sind, ihre Eindrücke vom Leben nach dieser Therapie zu teilen: