Testosterontabletten (orale Form)

Eine der Formen der Testosteronverabreichung während der Ersatztherapie sind Tabletten (Kapseln). Die Vorteile der oralen Form sind die Nichtinvasivität, im Gegensatz zu Testosteroninjektionen die Möglichkeit der Selbstverabreichung. Testosterontabletten sind jedoch nicht ohne Nachteile, die von dem spezifischen Arzneimittel abhängen..

Tabelle 1 - Orale Formen von Testosteron (I. I. Dedov, S. Yu. Kalinchenko, 2006).

CHEMISCHER NAMEHANDELSNAMEDOSIERUNG
Fluoxymesteron *Halotestin5 bis 20 mg täglich
Methyltestosteron *Methandren10 bis 30 mg täglich
TestosteronundecanoatAndriol120 bis 200 mg täglich
MesteroloneProviron

Vistimon25 - 75 mg täglichBukkale PillenStriant30 mg 3 mal täglich

* 17 alpha-alkyliertes Testosteron Fluoximesteron und Methyltestosteron weisen eine ausgeprägte Hepatotoxizität auf und sind in mehreren Ländern verboten.

Methyltestosteron und Fluoxymesteron

Feige. 1 - Methyltestosteron - ein orales Testosteronpräparat.

Die ersten oralen Medikamente sind Methyltestosteron und Fluoxymesteron. Ein schwerwiegendes Minus dieser Medikamente ist eine starke toxische und krebserzeugende Wirkung auf die Leber. In diesem Zusammenhang wurde ihre Verwendung in der klinischen Praxis eingestellt. In einigen Ländern, einschließlich Russland, werden diese Arzneimittel jedoch immer noch hergestellt und verwendet..

Testosteronundecanoat (Andriol)

Feige. 2 - Andriol - ein modernes orales Testosteronpräparat.

Derzeit ist Testosteronundecanoat (Andriol) das Medikament der Wahl unter oralen Formen von Androgenen. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern gelangt das Medikament in die Lymphe und umgeht den Zerfall in der Leber. Dies macht Andriol zum einen sicher und zum anderen effektiver. Im Blutkreislauf wird schnell eine therapeutische Testosteronkonzentration erreicht. Die orale Form von Testosteronundecanoat wirkt jedoch aufgrund der schnellen Halbwertszeit, die eine Erhöhung der Anzahl der Dosen pro Tag erzwingt, für kurze Zeit. Die Halbwertszeit des Arzneimittels beträgt 3-4 Stunden, so dass selbst bei dreimal täglichem Testosteronspiegel die physiologischen Werte unterschreiten (siehe Abb. 3), was die Wahrscheinlichkeit, die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen, etwas verringert.

Feige. 3 - Pharmakokinetik von oralem Testosteronundecanoat.

Dosierung von Andriol

Bei Verwendung von Andriol wird die Dosierung je nach Grad des Androgenmangels individuell eingestellt. Bei einer moderaten Abnahme der Testosteronkonzentration wird empfohlen, Anfangsdosen (120 mg / Tag oder 3 Kapseln) zu verwenden, bis die klinischen Symptome verschwinden, und dann auf eine Erhaltungsdosis von 40-80 mg / Tag (1-2 Kapseln) umzuschalten. Patienten mit schwerem Androgenmangel wird empfohlen, 2-3 Monate mit 160 mg / Tag (4 Kapseln) zu beginnen und dann die Dosis auf 80 mg / Tag (2 Kapseln) zu reduzieren. Angesichts des natürlichen Höhepunkts der Androgensekretion wird empfohlen, morgens eine große Dosis Andriol einzunehmen, nur nach einer Mahlzeit mit einer kleinen Menge Wasser, und es wird nicht empfohlen, die Kapseln zu kauen.

Mesterolon (Proviron, Vistimon)

Mesterolon wird in der Leber nicht abgebaut und nicht aromatisiert, was es für Patienten mit Adipositas mit erhöhter Östrogenaktivität (Hyperöstrogenämie) vorzuziehen macht. In allen anderen Fällen, einschließlich Patienten mit Adipositas, jedoch ohne Hyperöstrogenämie, wird empfohlen, Arzneimittel mit einem vollständigen Testosteronspektrum zu verschreiben.

Abschließend

Da Methyltestosteron und Fluoxymesteron hepatoxisch sind und Mesterolon nicht über das gesamte Testosteronspektrum verfügt, ist Andriol das einzige orale Medikament, das die Mindestanforderungen für eine sichere Ersatztherapie erfüllt..

Präparate zur Erhöhung des männlichen Hormons: Testosteron in Tabletten, Kapseln, Gelen.

Die Frage der Erhöhung des Testosteronspiegels tritt bei Männern nach 35-40 Jahren auf. Der Grund dafür ist das Auftreten der ersten Anzeichen eines Mangels an Sexualhormon im Körper: eine Abnahme des sexuellen Verlangens, eine Abnahme der Potenz, eine Zunahme der Müdigkeit und Reizbarkeit. Um den Testosteronspiegel schnell zu erhöhen, ist es am effektivsten, Medikamente in Form von Tabletten zu verwenden. Die therapeutische Wirkung tritt innerhalb von 20 bis 30 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels auf. Mit Hilfe von Medikamenten: Testosteroncreme und -gel können Sie den Androgenspiegel im Körper noch schneller steigern. Die Wirkung des Wirkstoffs erfolgt in diesem Fall fast sofort.

1 Testosterontabletten

Der schnellste Weg, um den Spiegel des männlichen Sexualhormons im Blut zu erhöhen, ist die Einnahme von Pillen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die meisten Medikamente zur Erhöhung des Testosterons in dieser Form eine 17-Alkylgruppe aufweisen, die sie für die Leber toxisch macht. Aus diesem Grund sollte der Drogenkonsum nicht länger als 6 Wochen dauern. Die Hauptvorteile der männlichen Hormonanaloga in Tabletten sind die Geschwindigkeit des Einsetzens der therapeutischen Wirkung und die zuverlässige Kontrolle des Wirkstoffspiegels im Körper. Darüber hinaus ist das Fehlen schmerzhafter Injektionen für viele Patienten ein wesentlicher Vorteil der oralen Verabreichung..

Bisher sind Testosterontabletten durch folgende Medikamente vertreten:

  • Methyltestosteron. Eines der ersten Analoga des männlichen Sexualhormons. Trotz der Tatsache, dass das Arzneimittel vor mehr als 60 Jahren entwickelt wurde, ist Methyltestosteron bis heute beliebt. Der Grund dafür ist die starke androgene Wirkung des Arzneimittels, kombiniert mit einer ebenso starken anabolen Wirkung. Anwendungsbereiche - Behandlung der Hypofunktion der Gonaden bei Männern, unterstützende Betreuung von AIDS-Patienten und hoffnungslosen Hospizpatienten. Das Medikament hilft, die allgemeine Gesundheit zu verbessern, die Vitalität zu steigern, das Körpergewicht und die Stabilität des psycho-emotionalen Zustands der Menschen in den letzten Lebensmonaten aufrechtzuerhalten. Methyltestosteron erfreute sich beim Bodybuilding großer Beliebtheit - das Medikament ermöglicht es, schnell Muskelmasse aufzubauen, Kraft und Ausdauer im Training zu steigern. Die Hauptnebenwirkungen des Medikaments sind Akne, erhöhter Druck, obstruktiver Ikterus und Zirrhose, Schwellung, Gynäkomastie und Prostatahypertrophie. Dosierungen für die medizinische Behandlung - 5-25 mg pro Tag, beim Bodybuilding - bis zu 50 mg.
  • Strombafort. Der Wirkstoff Stanazolon zeigt starke anabole und sehr schwache androgene Eigenschaften. Der große Vorteil des Arzneimittels ist, dass es nicht aromatisiert (es wird nicht zu Östrogenen der weiblichen Sexualhormone). Dies macht es beliebt bei Sportlern, die Geschwindigkeit, Ausdauer und Kraft benötigen, ohne dass das Körpergewicht zunimmt, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. In der Medizin wird das Arzneimittel zur Behandlung von Verbrennungen, Knochenbrüchen, Anorexie und Osteoporose eingesetzt. Die eingenommenen Dosierungen betragen 10-30 mg pro Tag. Die Hauptnebenwirkungen des Arzneimittels: Akne, erhöhte Spiegel an schlechtem Cholesterin im Blut, beeinträchtigte Leberfunktion.
  • Methandienon. Der Wirkstoff des gleichnamigen Arzneimittels im Körper eines Mannes zeigt starke anabole und mäßige androgene Eigenschaften.

Methandienon ist an der 17-alpha-Gruppe alkyliert, was es für die Leber toxisch macht. In dieser Hinsicht sind während der Behandlung obstruktiver Ikterus und Zirrhose möglich. Andere Nebenwirkungen des synthetischen Analogons des männlichen Sexualhormons sind erhöhter Druck, Gynäkomastie, Unterdrückung der Produktion von Testosteron, Akne und Schwellungen. Verschreiben Sie das Medikament unter Verletzung des Proteinstoffwechsels, der Magersucht, der Verbrennungen, Frakturen und anderer Zustände, bei denen es notwendig ist, die heilenden und regenerativen Eigenschaften des Körpers zu verbessern. Das Arzneimittel wird in einer Menge von 10-30 mg pro Tag eingenommen.

  • Oxandrolon. Ein relativ schwaches Medikament ist ein synthetisches Analogon des männlichen Sexualhormons. Der große Vorteil der Verwendung von Oxandrolon ist seine Fähigkeit, sich keiner Aromatisierung zu unterziehen, weshalb es bei Athleten zur Vorbereitung auf Wettkämpfe beliebt geworden ist. Oft wird das Arzneimittel nach 50 Jahren von Männern angewendet, um die allgemeine Gesundheit zu verbessern, die Vitalität zu steigern und die Wirksamkeit zu steigern. Nebenwirkungen bei der Dosierung sind selten. Aufgrund der Tatsache, dass das Arzneimittel eine 17-alpha-Alkylgruppe aufweist, kann eine Langzeitanwendung die Leber schädigen. Die empfohlene Therapiedauer beträgt 4-6 Wochen bei 20-60 mg pro Tag. Falls erforderlich, wiederholen Sie den Behandlungsverlauf. Sie müssen eine Pause von 6-8 Wochen einlegen.
  • Masterolon. Das Medikament zeigt eine ausschließlich androgene Wirkung. Es beeinträchtigt die Leber nicht und zeigt nicht die meisten für Anabolika typischen Nebenwirkungen. Bei medizinischer Behandlung wird Masterolon verschrieben, wenn die Funktionsfähigkeit von Männern im Alter geschwächt ist, das Gedächtnis beeinträchtigt ist, die Leistung beeinträchtigt ist, die Potenz beeinträchtigt ist und Störungen im psychoemotionalen Bereich auftreten. Im Sport verwenden Sportler Masterolon, um zwei Ziele zu erreichen: die Hemmung der Östrogenproduktion auf dem Androgenkurs und die Steigerung der Produktion ihres eigenen Testosterons. Dies ermöglicht es Ihnen, die sexuellen Funktionen von Männern zu normalisieren. Die empfohlene Dosierung von Masterolon für Männer beträgt 25-50 mg pro Tag.
  • Medikamente in Tablettenform, die den Testosteronspiegel bei Männern erhöhen, können nur auf ärztliche Verschreibung in einer Apotheke gekauft werden. Dies liegt an der Tatsache, dass synthetische Analoga des männlichen Sexualhormons bei unkontrollierter Anwendung die menschliche Gesundheit ernsthaft schädigen können. In den schwersten Fällen sind Unfruchtbarkeit und Leberkoma möglich.

    Testosteron-Tabletten

    Testosteron ist das bekannteste männliche Hormon, das im Körper eine große Rolle spielt. Es gehört zu Steroiden, hat eine androgene und anabole Funktion..

    Der erste ist für die Bildung und Funktion der Genitalorgane, der sekundären Zeichen und der Libido verantwortlich, der zweite für die Proteinsynthese, den Muskelaufbau und die Skelettbildung.

    Bei Männern wird diese Substanz in den Nebennieren und Hoden produziert, die für die Bildung einer mutigen Figur, das Haarwachstum im Gesicht, die ordnungsgemäße Funktion der Genitalien und natürlich das sexuelle Verlangen verantwortlich sind.

    Hormonsenkung

    Wenn die Hoden und Nebennieren versagen, beispielsweise Neoplasien, wird eine Abnahme des Testosteronspiegels beobachtet, die sich auf den Gesundheitszustand auswirkt. Bei Jugendlichen kann dies zu Wachstumsstörungen und einem schlechten Genitalwachstum führen..

    Erwachsene Männer können mit Unfruchtbarkeit, beeinträchtigter Spermienbildung, schlechter Samenflüssigkeitsqualität, Osteoporose und sogar Impotenz konfrontiert sein. Und selbst eine unzumutbare Abnahme der Libido bei Männern sollte Anlass zur Sorge geben.

    Um festzustellen, ob das Hormon ausreichend ist, sollten Sie in jedem Labor Tests durchführen und sich an einen Endokrinologen wenden, da diese Manifestationen Symptome schwerer und sogar tödlicher Krankheiten sein können.

    In diesem Fall bevorzugen die meisten Männer Tabletten und Kapseln, die einfacher zu verwenden sind. Dosierung und Auswahl der Mittel sind individuell, der Arzt verschreibt das Arzneimittel auf der Grundlage der Forschung und des menschlichen Zustands.

    In der Regel werden Tabletten nach den Mahlzeiten getrunken, wobei die tägliche Dosis in morgendliche und abendliche Dosen aufgeteilt wird. Der Behandlungsverlauf dauert je nach Schweregrad der Erkrankung 2 bis 4 Wochen.

    Es sollte beachtet werden, dass die Verwendung von Tabletten einige Nebenwirkungen verursachen kann: unkontrollierte Erektion, Ödeme, Thrombophlebitis, Veränderungen der Prostata, Übelkeit.

    Wenn Symptome auftreten, sollten Sie so bald wie möglich Ihren Arzt konsultieren. Sie müssen auch daran denken, dass dieses Hormon nicht bei Diabetes, Herz-, Leber- oder Nierenfunktionsstörungen und Hyperkalzämie eingenommen werden kann.

    Sportanwendung

    Medikamente, die den Testosteronspiegel erhöhen, werden im Sport eingesetzt, insbesondere beim Kraftdreikampf und beim Bodybuilding, um Muskelmasse aufzubauen, da dieses Hormon für die Produktion von Protein verantwortlich ist, das die Grundlage für Muskeln bildet.

    Die moderne Pharmakologie produziert natürliche und synthetische Hormone..

    1. Natural hebt sich von Soja, Bohnen und Yamswurzeln ab. Dann wird es synthetisiert und nähert sich dem Hormon, das bei Männern produziert wird. Leider sind solche Mittel aufgrund der schlechten Verdaulichkeit des Körpers nicht sehr effektiv..
    2. Synthetisches Hormon wird vom Körper perfekt absorbiert und schnell in den Blutkreislauf aufgenommen, nachdem der Testosteronspiegel nach kurzer Zeit signifikant erhöht wurde. Der Nachteil ist die Schwankung des Spiegels, wodurch Männer unmittelbar nach der Einnahme Reizbarkeit, Muskelkrämpfe, Aggression, Angstzustände und Kopfschmerzen haben. Und mit einer Abnahme des Niveaus fühlt sich eine Person schwach.

    Methyltestosteron

    Das erste derartige Medikament, Methyltestosteron genannt, erschien Mitte des letzten Jahrhunderts und wurde zur Behandlung von Brustkrebs verwendet, konnte jedoch aufgrund der starken negativen Auswirkung auf den Leberzustand nicht bei Männern, insbesondere bei Sportlern, angewendet werden, weshalb es nicht an Popularität gewann.

    Andriol (Androxon)

    In den 80er Jahren wurde ein weiteres Testosteron in Tabletten erfunden - Undecanoate, das verschiedene Handelsnamen hat. Aufgrund der Absorption aus dem Darm in das Lymphsystem wirkt es sich nicht so negativ auf die Leber aus..

    Es wird in der Medizin zur Behandlung von:

    • Unfruchtbarkeit
    • Spermatogenese-Störungen;
    • Eunuchoidismus (unterentwickelte äußere Genitalien).
    • Impotenz endokrinen Ursprungs;
    • Verzögerungen in der Pubertät;
    • chronische Prostatitis;
    • Alkoholismus;
    • Osteoporose;
    • Hypopituitarismus;
    • Rehabilitationsphase nach der Kastration;
    • verminderte Libido;
    • männliche Wechseljahre;
    • Oligospermie.

    Frauen Androxon ist angezeigt für:

    • Verletzung der Wechseljahre;
    • Uterusmyome;
    • Osteoporose;
    • Endometriose;
    • Hyperöstrogenismus;
    • bösartige Tumoren der Brustdrüse;
    • Menopause.

    Trotz der beschriebenen Vorteile hat Testosteron in Tabletten eine schwache androgene Wirkung, wie die langfristige Praxis der Verwendung solcher Arzneimittel zeigt.

    Professionelle Bodybuilder, die diese Medikamente zur Steigerung des Muskelgewebes einnehmen, bemerken selbst bei sehr hohen, gefährlichen Dosierungen nur einen geringen Effekt..

    Es stellt sich heraus, dass sie durch eine geringe Bioverfügbarkeit gekennzeichnet sind, nur etwa 7% des in Tablettenpräparaten enthaltenen Hormons werden vom Körper aufgenommen..

    Es ist erwiesen, dass die Verwendung solcher Pillen kurzfristig zu einer Zunahme des sexuellen Verlangens führt, aber nach dem Ende der Einnahme wird die Anziehungskraft aufgrund einer Abnahme der physiologischen Produktion männlicher Hormone stark gedämpft. Um Muskelmasse zu gewinnen, wird empfohlen, Undecanoate mit anderen Steroiden zu kombinieren. Trotz aller Tricks wird Tablet-Testosteron möglicherweise nicht für Bodybuilding oder Powerlifting bevorzugt.

    Was die Dosierung betrifft, so kann die Wirkung dieser Arzneimittel nur mit einer täglichen Einnahme von mehr als 240 mg erreicht werden, aber in solchen Mengen kann das Arzneimittel schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, die die Nützlichkeit des Arzneimittels beeinträchtigen.

    Es ist erwähnenswert, dass viele Testosteron aus zwei Gründen bevorzugen:

    1. Aufgrund unzureichender Kenntnisse der Pharmakologie glauben viele, dass Tabletten sicherer sind als Injektionen..
    2. Jeder kennt dieses Hormon und es ist dem Ruhm des Testosterons zu verdanken, dass die meisten Anfänger nicht einmal über andere, neuere und effektivere Mittel Bescheid wissen..

    Solche Tabletten haben hohe Kosten, schwache Wirkung und Nebenwirkungen, daher ist es für Sportler besser, wirksamere und sicherere anabole Steroidmedikamente zu bevorzugen.

    Die meisten Ärzte und Sportler empfehlen injizierbares Testosteron. Das beliebteste von ihnen ist Propionate..

    Im Gegensatz zu einigen anderen ähnlichen Medikamenten hält es kein Wasser in den Muskeln zurück, wodurch es möglich ist, eine Zunahme der Muskelmasse in seiner reinen Form ohne wassergeschwollenes Gewebe zu beobachten, das innerhalb von zwei Wochen nach Einnahme des Hormons seine Form verliert.

    Einige Athleten glauben, dass Propionate eine geringe Effizienz hat, und das stimmt. Immerhin kann Propionate selbst ein Dutzend Kilogramm Muskelmasse, die mit Hilfe einiger anderer Medikamente aufgebaut wird, nicht bereitstellen.

    Aus diesem Grund wird das Tool am häufigsten von Athleten im Training vor dem Wettkampf verwendet. Nicht seltener werden sie in Kombination mit anderen starken Anabolika wie Winstrol oder Primobolan angewendet..

    Darüber hinaus ist Propionat das günstigste anabole Medikament in unserem Land..

    Nebenwirkungen und Kontraindikationen

    Bei der Verschreibung von Testosteronpräparaten als Ersatztherapie kann eine Nebenwirkung in Form von Anisozytose, Erythrozytose auftreten. Es kann zu einem erhöhten Sexualtrieb, einer Zunahme der Anzahl von Erektionen und einer Abnahme des Ejakulatvolumens kommen.

    Die langfristige Anwendung des Arzneimittels in erhöhten Dosen kann sich in einer Verringerung der Spermienproduktion, dem Auftreten von Prostatatumoren und der Flüssigkeitsretention im Körper äußern.

    In einigen Fällen werden Nasenkahlheit, Gynäkomastie, Schwindel, Übelkeit und Fortschreiten der Nachtapnoe beobachtet..

    Gegenanzeigen bei:

    • Prostatakrebs;
    • Prostatahyperplasie;
    • Erythrozytose;
    • schweres Herz-Kreislauf- oder Leberversagen.

    Für Frauen ist das Medikament in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Brustkrebs streng kontraindiziert.

    Testosteron - das wichtigste Hormon für Männer, das für die Gesundheit der Männer, das reibungslose Funktionieren der Genitalien und das sexuelle Verlangen der Männer verantwortlich ist.

    Eine unzureichende Menge davon im Körper kann zu einer Abnahme der Libido, Krankheit und körperlichen Fitness führen, während Testosteron in Tabletten, Kapseln oder Injektionen zur Korrektur der Situation beiträgt. Die Selbstdiagnose eines Hormonmangels ist mit schrecklichen Konsequenzen behaftet.

    Der praktizierende Journalist überprüft die Rezepte selbst.
    Er weiß alles über Männer und traditionelle Medizin.

    Wie man Testosteron bei Männern mit Drogen erhöht

    Die Folgen eines niedrigen Testosteronspiegels beschränken sich nicht nur auf eine Abnahme der Potenz und der männlichen „Milde“ (im wörtlichen und im übertragenen Sinne des Wortes). Androgenmangel bedroht den Zustand des Herz-Kreislauf-, endokrinen und Nervensystems. Die moderne Pharmakologie verfügt über eine breite Palette von Instrumenten, um einen Testosteronmangel auszugleichen. Medikamente stellen kein Gesundheitsrisiko dar, wenn sie verschrieben und unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

    Einstufung

    Testosteronpräparate ahmen die Aktivität des endogenen (intrinsischen) männlichen Hormons nach. Sie werden auf natürlicher und synthetischer Basis hergestellt. Im ersten Fall dienen Pflanzenextrakte als Rohstoffe. Solche Fonds wirken langsam, der Effekt ist nicht immer spürbar. Synthetisches Testosteron wird durch chemische Reaktionen erhalten. In seinen Eigenschaften ist es nahezu natürlich. Exogenes (extern verabreichtes) Hormon ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich: Tabletten, injizierbare Lösungen, Kapseln, Pflaster, Salben und sogar subkutane Implantate.

    Bei der Auswahl von Medikamenten sollten Sie auf eine Eigenschaft wie Aromatisierung achten - die Fähigkeit eines Exoandrogens, sich in Östrogen umzuwandeln. Dieser Faktor führt bei Männern zu unangenehmen Nebenwirkungen:

    • Gynäkomastie (Brustvergrößerung);
    • Weibliche Fettablagerung;
    • Schwellung.
    • Verminderte Libido.

    Die obigen Symptome können durch die gleichzeitige Verwendung von Aromatasehemmern gemildert werden..

    Testosteronpräparate weisen eine unterschiedliche androgene und anabole Aktivität auf. Im letzteren Fall liegt der Schwerpunkt auf dem Muskelaufbau, wodurch solche Produkte beim Bodybuilding beliebt werden..

    Die Einführung von externem Testosteron erfolgt während einer vorübergehenden oder dauerhaften Hormonersatztherapie (für Männer über 50). Stimulanzien (Gonadotrope) werden in Fällen eingesetzt, in denen die Produktion des eigenen Hormons noch wiederhergestellt werden kann, oder um die Manifestationen eines Androgenmangels zu korrigieren (z. B. um die normale Größe der Hoden zu erreichen)..

    Tablets

    Tablettiertes Testosteron ist praktisch für die Verwendung, aber bei schwerem Androgenmangel unwirksam. Der größte Teil des Wirkstoffs wird von der Pfortader abtransportiert und von der Leber zerstört, was eine toxische Wirkung hat..

    1. Methyltestosteron ("Metadren") - Testosterontabletten. Erhöht den Androgenspiegel um 4-6 Stunden. Mit einer Kursanwendung funktioniert es ähnlich wie sein eigenes Testosteron. Eine Überdosierung ist mit dem Abbau von Leydig- und Sertoli-Zellen in den Hoden behaftet. Die Qualität des Spermogramms nimmt zu Beginn des Kurses stark zu, dann nimmt die Fruchtbarkeit ab. Das Medikament erhöht die körperliche Ausdauer erheblich, weshalb es als Dopingmittel eingestuft wird. Aufgrund möglicher Nebenwirkungen in Form von cholestatischem Ikterus, Akne, Gynäkomastie und Ödemen wurde Methyltestosteron nicht häufig eingesetzt.
    2. Undecanoat ("Andriol", "Virigen", "Panteston") ist eine Kombination von Testosteronester mit Undecansäure. Erhältlich in Kapseln. Es wird auf der Basis von Methyltestosteron synthetisiert, es fehlen jedoch die für letzteres charakteristischen Nebenwirkungen. Es hat keine Auswirkung auf die Leber, da die Substanz während des Transports durch sie hindurchgeht und dann langsam direkt im Blut abgebaut wird. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass es in einer moderaten Dosierung für eigenes Testosteron sicher ist. Der Nachteil ist eine schnelle Halbwertszeit (3-4 Stunden).
    Ein wirksames Medikament, das Testosteronmangel ausgleicht. Preis ab 1100 reiben. pro Packung
    1. Fluoxymesteron („Halotestin“) ist ein Derivat von Methyltestosteron. Es hat eine ausgeprägte androgene Aktivität, steigert die körperliche Stärke stark, fördert die Muskelentlastung, ist aber nur schwach anabol.
    2. "Streant" - kleine Tabletten, von denen jede 30 mg reines Testosteron enthält. Bietet aufgrund seiner allmählichen Freisetzung einen konstanten Androgenspiegel - die Tablette haftet aufgrund ihrer klebrigen Membran an der Wangenschleimhaut und setzt den Wirkstoff langsam frei. Zweimal täglich verwendet. Es wirkt sich nicht auf die Leber aus. Nach Absetzen der Therapie kehrt das Testosteron auf seinen vorherigen Wert zurück. Von den Nebenwirkungen ist eine Veränderung der Geschmacksempfindungen, eine Reizung der Schleimhäute der Wangen und des Zahnfleisches möglich.

    Einige orale Formen können als Mittel zur Empfängnisverhütung bei Männern verwendet werden..

    Injektionsformulare

    Testosteron in Form von Injektionen wird vom Körper schnell und effizient aufgenommen und ermöglicht es Ihnen, den Hormonspiegel über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten. Der Wirkstoff wird in Verbindung mit Estern verwendet, die eine verlängerte Wirkung haben, aber die Einführung der Lösung ist schmerzhaft und langsam.

    Injizierbare Medikamente zur Erhöhung des Testosterons (Hauptformen):

    • Testosteronundecanoat. Ein Medikament namens "Nebido" steht als bequemste und sicherste Option für eine Hormonersatztherapie ganz oben auf der Liste - um das hormonelle Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, reicht eine Injektion einmal im Quartal aus. Vorteile: Es gibt keine Sprünge im Testosteron nach Spitzenemissionen, Patienten zeigen keine Anzeichen von erhöhtem Östrogen und Nebenwirkungen, wirkt sich nicht auf die Leber aus. Der Nachteil ist der hohe Preis in Apotheken (ab 5.000 Rubel pro Ampulle);
    • Testosteron-Bicyclat - ähnlich wie Undecanoat in Eigenschaften und Wirkdauer;
    • Testosteronpropionat. Fängt an, schneller als andere Formulare zu arbeiten. Von den Minuspunkten - die kürzeste Aktionsdauer. Die Injektionen müssen täglich durchgeführt werden, was bei langen Kursen problematisch sein kann. Der Preis für eine Ampulle beginnt bei 98 Rubel.
    • Testosteroncypionat („Andro-Sip“, „Dep-Test“) ist im Gegensatz zu Propionat der „längste“ Äther - es wirkt etwa 2 Wochen. Das Medikament ist überwiegend anabol. Zu den Mängeln gehört die Fähigkeit, sich in Östrogen umzuwandeln. Kosten ab 150 reiben. pro Ampulle;
    • Testosteron-Enanthogenat (Testoviron, Delasteril) - ähnlich wie Cypionat. Drogen sind austauschbar. Preis ab 140 reiben. pro Ampulle.

    Es gibt auch Kombinationen von Testosteronestern (Sustanon-250, Omnadren-250). Nach Injektionen (außer Undecanoat und Bicyclat) bei Männern sind Stimmungsschwankungen aufgrund der unterschiedlichen Hormonkonzentrationen während und nach der Verabreichung möglich: Der maximale Wert wird am Tag 2-3 erreicht, der innerhalb von 2 Wochen auf ein Minimum abfällt.

    Mittel der lokalen Anwendung

    Exogenes Testosteron kann transdermal in den Körper eines Mannes gelangen - durch ein Pflaster, eine Salbe oder ein Gel. Beispiele für Medikamente:

    1. "Andraktim" (Salbe, enthält das Hormon Dihydrotestosteron).
    2. Minoxidin (Creme).
    3. Androgel (Gel).
    Androgel ist ein Präparat aus 1% Testosteron, das in Form eines Gels zur Anwendung auf der Haut hergestellt wird. Preis ab 2703 reiben.

    Das Prinzip der Anwendung ist eines: Das Produkt wird auf die Haut des Bauches oder der Unterarme aufgetragen und leicht eingerieben. Hormonelle Medikamente werden normalerweise in 2-3 Minuten resorbiert. Nach dem Auftragen die Hände waschen..

    Testosteronhaltige Pflaster werden in zwei Typen unterteilt: Genitalien, die auf den Hodensack ("Testoderm") geklebt werden, und Nicht-Genitalien. Scharlachrote Pflaster gewährleisten aufgrund der hohen Konzentration an 5-Alpha-Reduktase in diesem Bereich die effiziente Aufnahme und Absorption von exogenem Hormon. Nachteile: die Notwendigkeit einer häufigen Rasur des Hodensacks, eine schlechte Fixierung des Pflasters, die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Hautpflaster sind bequemer und sorgen für einen gleichmäßigeren Testosteronfluss. Transdermale Formen haben keine toxische Wirkung auf die Leber, sind hochwirksam.

    Es gibt auch subkutane Implantate - Kapseln mit reinem Testosteron ("Testopel"). Sie werden alle sechs Monate unter örtlicher Betäubung mit einem Trokar in das subkutane Fettgewebe über dem Nabel eingeführt. Derzeit fast nie angewendet.

    Testosteronproduktionsstimulanzien

    Ein klassisches Beispiel für ein Medikament, das die Funktionalität der Gonaden wiederherstellt, ist die Injektion von Choriongonadotropin (hCG), einem menschlichen Gonadotropinhormon, das in den ersten Monaten der Schwangerschaft aus dem Urin von Frauen extrahiert wurde, gefolgt von einer Reinigung. Es besteht auch die Möglichkeit, es aus Kulturen genetisch veränderter Mikroorganismen zu extrahieren. Exogenes hCG hilft Sportlern, nach einem langen Verlauf von Steroidhormonen wieder Funktionalität und normale Hodengröße zu erlangen.

    Sie können auch Ihr eigenes Testosteron mit Östrogeninhibitoren erhöhen, die das Gleichgewicht der Hormone in Richtung Androgene verschieben. Ein Beispiel ist das preiswerte Hausarzneimittel Tamoxifen (in Tablettenform). Die Wirkung der Verabreichung tritt nach 1,5 Wochen auf. Der gesamte Kurs dauert ca. 2 Wochen. Sportler, die Tamoxifen zur Muskelzunahme verwenden, sollten berücksichtigen, dass nach Absetzen des Arzneimittels das meiste davon verloren geht..

    Die Analoga von Tamoxifen sind Anastrozol und 6-OXO - Arzneimittel, die die Aromataseaktivität hemmen. Dieses Enzym fördert die Umwandlung von Testosteron in das weibliche Hormon Östradiol - das heißt, je weniger Aromatase wirkt, desto höher ist die Testosteronkonzentration. Diese Mittel sind effektiv und sicher. Sie werden verwendet, um Nebenwirkungen im Verlauf der Therapie mit aromatisierenden Testosteronpräparaten (Methyltestosteron) zu neutralisieren..

    Die oben genannten Mittel (mit Ausnahme von hCG) sind häufig in Sportmedikamenten enthalten - Testosteron-Booster (Stimulanzien). Sie umfassen auch D-Asparaginsäure, Agmatin..

    Natürliche Heilmittel

    Pflanzliche natürliche Heilmittel, die die Testosteronproduktion (BAA) wiederherstellen, umfassen:

    • "Tribulus" (Auszug aus Tribulus terrestris);
    • "Inter-S Tribulustan plus" (Extrakte aus Bitterkeit, Ingwer, Bockshornklee);
    • "Icariin Amino Plus" (Bitterkeitsextrakt, Aminosäuren);
    • "Forskolin" (Coleus-Extrakt von Forskolia).

    Solche Nahrungsergänzungsmittel, die auch als Sportartikel positioniert sind, eignen sich gut zur Steigerung von Testosteron und Potenz, wenn keine schwerwiegenden Erkrankungen vorliegen. Jungen Männern unter 23 Jahren wird aufgrund des sich bewegenden hormonellen Hintergrunds nicht empfohlen, Testosteron-Booster einzunehmen. Es ist zweckmäßiger, sie für die Alterskategorie von 30 bis 40 Jahren zu verwenden. Diese Medikamente helfen auch, den Testosteronspiegel nach einer Behandlung mit anabolen Steroiden wiederherzustellen..

    Zur Erhöhung der Androgene können Zinkpräparate als Hilfsmaßnahme verwendet werden: ZMA, Zincteral, Selzinc, Zinkchelat. Dieses Element ist an der Synthese von Testosteron beteiligt, hat jedoch nach den Übersichten keinen wesentlichen Einfluss auf seinen Spiegel. Cholecalciferol (Vitamin D) ist zur Erhöhung des männlichen Hormons wirksam, jedoch nur, wenn dieses Vitamin im Körper einen Mangel aufweist. Andernfalls kann es gesundheitsschädlich sein. Harmlos ist das homöopathische Mittel Impaz, dessen Verwendung die Wirkung von Testosteron-Boostern verstärken kann.

    Pflanzliche Arzneimittel und Mineralstoffzusätze sind für Männer empfehlenswert, die ihre körperliche Leistungsfähigkeit (Ausdauer, Kraft, Muskelmasse) und Potenz auf natürliche Weise verbessern möchten. Bei einem ernsthaften Testosteronmangel wird der gewünschte Effekt nicht erzielt.

    Urlaubsbedingungen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen

    Testosteron, alle Isomere und Gemische von Ethern werden als wirksame Substanzen eingestuft (Dekret Nr. 964 vom 29. Dezember 07), daher sollten sie nur gemäß der auf dem entsprechenden Formular (N 148-1 / у-88) angegebenen Vorschrift abgegeben werden. Selbst starke Medikamente können jedoch recht günstig gekauft werden, ohne die Ernennung eines Spezialisten und sogar mit Lieferung. Es ist zu beachten, dass die unkontrollierte Einnahme solcher Arzneimittel ohne ärztliche Genehmigung ein hohes Risiko für Nebenwirkungen darstellt:

    1. Prostatakrebs. Exogenes Testosteron wird nur mit vollem Vertrauen verschrieben, wenn keine pathologischen Zellen vorhanden sind, die zur onkologischen Transformation neigen.
    2. Priapismus (sehr schmerzhaft, schwer zu stoppen, lange Erektion).
    3. Psychische Störungen, Aggressivität, Schlaflosigkeit.
    4. Unfruchtbarkeit, Hodenatrophie.
    5. Gynäkomastie.
    6. Schädigung der Leber und Nieren.
    7. Seborrhoe, Kahlheit.
    8. Akne.
    9. Schwellung, Kopfschmerzen.

    Es sind nur die wichtigsten Nebenwirkungen aufgeführt..

    Gegenanzeigen zur Ernennung von exogenem Testosteron und Gonadotropen:

    • Krebs, Prostatahyperplasie, begleitet von gestörtem Wasserlassen;
    • Herz-Kreislauf-Versagen;
    • Diabetes mellitus;
    • Pathologie der Leber und Nieren;
    • Hyperkalzämie.

    Männer in der Zeit der Andropause mit schwerer Atherosklerose der Gefäße verschreiben keine Hormonersatztherapie.

    Fazit

    Exogenes Testosteron kann einen Mann in ein reiches und aktives Leben zurückversetzen, aber bei irrationalem und unvernünftigem Gebrauch kann es seine Gesundheit irreparabel schädigen. Die Beobachtung eines Arztes während der Therapie ist für eine rechtzeitige Dosisanpassung erforderlich, die Einführung von Hilfsmitteln, die die negative Wirkung eines Hormons unterdrücken. Selbst pflanzliche Stimulanzien sollten erst eingenommen werden, nachdem Sie Ihren freien Testosteronspiegel ermittelt haben. Ein Überschuss an Androgenen kann sich in Östrogene umwandeln, eine Reihe von Pathologien aktivieren, dann erhält ein Mann genau das Gegenteil des erwarteten Ergebnisses.

    Apothekenmedikamente, die Testosteron bei Männern erhöhen

    Um Medikamente zu kaufen, die Testosteron bei Männern in einer Apotheke erhöhen, braucht man nicht einmal ein Rezept. Ohne ärztliche Verschreibung und Dosisbestimmung können sie jedoch eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen. Vergessen Sie nicht, vor dem Gebrauch einen Arzt zu konsultieren..

    Formen von Testosteron fördernden Medikamenten

    Testosteron ist das wichtigste männliche Hormon, das für die funktionelle Aktivität des Fortpflanzungssystems jedes Mitglieds des stärkeren Geschlechts verantwortlich ist. Sein Mangel im Körper ist oft der Hauptgrund für die Entwicklung bestimmter Störungen im sexuellen Bereich.

    Ein kleiner Mangel kann mit natürlichen Methoden ausgeglichen werden, aber es wird möglich sein, das stark unterschätzte Defizit ausschließlich mit Hilfe von synthetischen oder natürlichen Androgenanaloga auszugleichen.

    Die richtigen Medikamente zur Erhöhung des Testosterons in einer Apotheke zu finden, ist ganz einfach. Die Hauptsache ist zu wissen, wonach zu suchen ist.

    Verfügbare Darreichungsformen:

    1. Kapseln und Tabletten für den internen Gebrauch.
    2. Körperpflaster, Gele oder Salben zur äußerlichen Anwendung.
    3. Lösungen und Gemische zur Injektion. Sie können entweder intramuskulär oder intravenös verabreicht werden..

    Tabletten und Kapseln sind einfach zu bedienen. Sie verursachen die geringsten Nebenwirkungen und werden vom Körper gut vertragen. Von den Minuspunkten ist die relativ lange Dauer des Einsetzens der Hauptwirkung und die rasche Entfernung des Wirkstoffs aus dem Körper zu erwähnen. Trotzdem werden am häufigsten Tabletten und Kapseln verwendet, um den Sexualhormonspiegel im Körper zu korrigieren..

    Klebstoffe, Gele und andere äußere Präparate wirken ebenfalls ziemlich schnell und gelangen in den Kreislauf von Männern. Sie garantieren eine langfristige Exposition, können jedoch eine Reihe lokaler Nebenwirkungen in Form von Hautreizungen, Allergien und dergleichen verursachen..

    Injizierbare Formen von Testosteron liefern den größten Prozentsatz des Wirkstoffs, der in den Blutkreislauf gelangt. Sie erfordern jedoch eine angemessene Einführungsfähigkeit und sind für den Heimgebrauch unpraktisch. Eine stationäre Behandlung ist unabdingbar.

    WICHTIG: Ein Medikament zu kaufen, das Testosteron erhöht, ist die halbe Miete. Sie müssen auch wissen, wie und wann Sie es eingeben (akzeptieren).

    Hormonkorrekturpillen

    Derzeit bietet der Pharmamarkt eine relativ große Auswahl an verschiedenen Arzneimitteln, um die Testosteronkonzentration im Körper zu erhöhen.

    In Form von Tabletten werden verkauft:

    • Andriol. Ein synthetisches Analogon einer natürlichen Substanz. Es wird von Patienten gut vertragen und trägt zur raschen Normalisierung der Androgenspiegel im Blut bei. Verursacht selten Nebenwirkungen, schadet der Leber nicht. Es ist eines der erfolgreichsten Medikamente zur Behandlung von hormonellen Formen der Impotenz. Die Dosierung wird vom behandelnden Arzt für jeden einzelnen Patienten berechnet, die durchschnittliche Einzeldosis des Arzneimittels beträgt 0,24 g Wirkstoff.
    • Tribestan. Ein Medikament, das kein Analogon des Hormons ist, aber gleichzeitig seine endogene Synthese stimuliert. Aufgrund der Natürlichkeit seiner Zusammensetzung bietet es den maximal sicheren Weg, um die Arbeit der endokrinen Drüsen zu steigern, was die entsprechende Wirkung garantiert. Die durchschnittliche Dosis beträgt 1000-2000 mg - 2 mal täglich. Der Behandlungsverlauf hängt vom Manifestationsgrad der Pathologie ab..
    • Impaza. Verbessert perfekt die Leistung des Fortpflanzungssystems. Es erhöht die Libido, normalisiert die Mikrozirkulation in den Beckenorganen und hilft, den Geschlechtsverkehr zu verlängern. Je nach ärztlicher Verschreibung müssen Sie 1-2 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Denken Sie daran, dass Impaza-Tabletten nicht geschluckt, sondern im Mund aufbewahrt werden sollten, bis sie vollständig aufgelöst sind, jedoch nicht mit der Nahrung.

    Es gibt andere Analoga ähnlicher Arzneimittel in Form von Tabletten, jedoch sind die oben genannten am wirksamsten.

    Testosteron steigernde Medikamente für aktuelle Männer

    Um den Testosteronspiegel im Blut zu erhöhen, ist es nicht erforderlich, Pillen einzunehmen oder Injektionen zu injizieren. Sie können die Mittel der "lokalen" Anwendung verwenden.

    Unter den Mitteln für den externen Gebrauch werden folgende unterschieden:

    • Androgel. Das Medikament ist in Form eines Gels erhältlich. Es wird auf die innere Oberfläche der Unterarme oder die Haut des Bauches aufgetragen. Eine Einzeldosis beträgt 5 g. In einer solchen Menge erhöht sie die Konzentration des entsprechenden Androgens im Blut um 2,5 ng / ml. Eine genauere Dosisanpassung wird vom behandelnden Arzt durchgeführt. Der maximal zulässige tägliche Geldbetrag: 10 g. Tragen Sie das Gel nicht auf die Genitalien auf (um Hautreizungen und Nebenwirkungen zu vermeiden)..
    • Androderm. Das Medikament enthält 2,5 mg Testosteron. Erhältlich in Form von Klebstoffen zur äußerlichen Anwendung in einer Packung von 30 und 60 Stück. Es wird einmal täglich angewendet. Es reicht aus, es auf die Haut des Hodensacks (der Effekt ist am stärksten) der Schulter oder des Bauches zu kleben und es nicht innerhalb von 24 Stunden zu entfernen. Der Wirkstoff dringt langsam in den Kreislauf ein und sorgt für einen gleichmäßigen Anstieg der Testosteronkonzentration im Blut.

    Für viele Männer bleibt diese Art von Medikamenten die bequemste. Sie müssen sich keine Gedanken über die Dosis und das Regime machen. Es reicht aus, sich ein für alle Mal zu bewerben. Wie die Praxis zeigt, ist die Wirksamkeit solcher Medikamente jedoch etwas geringer als bei Pillen und Injektionen..

    Injizierbare Lösungen, die in der Apotheke gekauft werden können

    Eine der häufigsten Gruppen von Arzneimitteln bleibt das Geld für die intramuskuläre und intravenöse Verabreichung.

    Wirksame und beliebte Medikamente:

    • Nebido. Es ist eine ölige Lösung für die intramuskuläre Injektion. Während der Injektion wird der Inhalt der gesamten Ampulle (1 Gramm) eingeführt, in der sich 250 mg / ml Wirkstoff befinden. Die Injektion erfolgt 1 Mal in 3-4 Monaten. Durch Manipulationen im Körper entsteht ein "Depot" von Testosteron, aus dem es über einen langen Zeitraum allmählich und allmählich in den Blutkreislauf gelangt und die Konzentration des entsprechenden Androgens im Körper erhöht.
    • Sustanon 250. Ein weiteres Medikament zur intramuskulären Verabreichung. 1 Ampulle enthält 176 mg / ml des Wirkstoffs. Die Injektionen sollten monatlich unter Aufsicht eines Arztes erfolgen. Der Inhalt von jeweils 1 Ampulle wird eingeführt. Das Arzneimittel ist nicht toxisch, manchmal können jedoch Nebenwirkungen in Form von Rötungen an der Injektionsstelle, der Entwicklung von Ödemen oder emotionaler Labilität auftreten. Die Berechnung der genauen Dosis erfolgt ausschließlich durch den behandelnden Arzt.
    • Omnadren. Ein Analogon von natürlichem Testosteron. 1 Ampulle enthält 250 mg / ml Wirkstoff. Die Injektionen werden monatlich durchgeführt, um eine konstant hohe Androgenkonzentration im Blut aufrechtzuerhalten. Nebenwirkungen treten in der Regel nicht auf.

    Es gibt viele Medikamente, um männliche Hormonspiegel zu korrigieren. Es reicht jedoch nicht aus, in die Apotheke zu gehen und das eine oder andere Medikament zu kaufen, das das Testosteron bei Männern erhöht. Sie müssen zuerst einen Arzt konsultieren und sich auf ein Behandlungsschema einigen. Andernfalls kann es den Körper schädigen..

    Testosteron-Tabletten

    Testosteron ist das wichtigste männliche Hormon, dank dessen sich ein unreifer junger Mann in einen reifen Mann verwandelt. Diese Komponente, die für die erektilen und reproduktiven Funktionen des Körpers verantwortlich ist, ist für die Libido verantwortlich. Aufgrund von altersbedingten oder anderen Veränderungen kann der Testosteronspiegel erheblich sinken. Viele Männer wollen geschlechtsreif und sexuell aktiv bleiben und überwachen eifrig den Hormonspiegel. Testosteron-Tabletten helfen, Ungleichgewicht zu beseitigen, aber wenn sie richtig angewendet werden.

    Männliche Testosteronaktivität

    Die Rolle dieses Hormons im Körper eines jeden Mannes ist unglaublich groß. Kein Organ oder System kann normal funktionieren, wenn es mangelhaft ist. Das wichtigste für jeden Mann ist seine sexuelle Aktivität, für die Testosteron verantwortlich ist. Die Funktionalität der folgenden Systeme hängt vom Spiegel dieses Hormons ab:

    • volle Entwicklung der Genitalien (Prostata, Penis, Hoden);
    • rechtzeitige sexuelle Entwicklung und das Auftreten sekundärer sexueller Merkmale (Haarwuchs im Schambereich, Auftreten von Borsten im Gesicht);
    • Proteinsynthese, die zum Aufbau von Muskelmasse notwendig ist;
    • verhindert die Bildung von überschüssigem Fett;
    • beeinflusst das Timbre der Stimme, dank ihm haben Männer leise Stimmen;
    • verantwortlich für Sexualtrieb;
    • Verbessert die Durchblutung des Körpers, bietet erektile Funktionen und eine rechtzeitige Ejakulation.

    Wichtig! „Wenn der Testosteronspiegel sinkt, ist es auch ohne Untersuchungen leicht zu bestimmen. Der Sexualtrieb ist reduziert, es gibt einen Mangel an Erektion, ein Mann beginnt eine Glatze zu bekommen, Fettablagerungen erscheinen an den Seiten und am Bauch. Daher ist die Überwachung des Hormonspiegels für jeden Mann wichtig, um viele Jahre lang voll und reif zu bleiben. ".

    Hormonsenkung und Wirkungen

    Jeder Mann kann den Testosteronspiegel kontrollieren. Indikatoren von 11–33 nmol / l gelten als normal. Abweichungen von diesen Standards können nur unter Laborbedingungen festgestellt werden. Es gibt jedoch allgemein anerkannte Indikatoren, die auf eine Abnahme des wichtigen hormonellen Hintergrunds hinweisen. Das:

    • pathologische Müdigkeit, auch nach dem Aufwachen;
    • verminderte sexuelle Aktivität;
    • Mangel an Sexualtrieb;
    • verminderte Libido;
    • erektile Störung;
    • Kahlheit;
    • Fettleibigkeit;
    • Brustvergrößerung.

    Dieser Zustand ist für die meisten Männer, die ihr ganzes Leben lang aktiv bleiben möchten, äußerst deprimierend. Sie suchen nach radikalen Maßnahmen, um diese Situation zu ändern. Testosteron-Tabletten können helfen, eine ungünstige Zeit zu überwinden..

    Wichtig! Testosteron ist ein hormonelles Medikament, dessen Selbstverabreichung zu unerwünschten Folgen führen kann..

    Um Ihren männlichen Körper nicht zu schädigen, muss die Einnahme solcher Medikamente nach Untersuchung oder Konsultation eines Arztes beginnen. Selbstmedikation, insbesondere mit hormonellen Medikamenten, hat sich nie positiv ausgewirkt. Experimente sind in diesem Fall absolut unnötig. Es gibt pflanzliche Inhaltsstoffe, die helfen, den Spiegel dieses Hormons zu erhöhen. Tabletten sollten jedoch nur auf Empfehlung eines Arztes eingenommen werden.

    Testosteronhaltige Medikamente

    Die moderne Pharmaindustrie präsentiert ein ziemlich großes Sortiment solcher Medikamente auf dem Apothekenmarkt. Dies ist Testosteron in Tabletten, Kapseln, injizierbaren Medikamenten. Alle von ihnen sind in Arzneimittel mit natürlichem oder synthetischem Gehalt unterteilt. Synthetisches Hormon wird unter Laborbedingungen synthetisiert und ist mit dem Menschen identisch. Medikamente dieser Stufe haben jedoch keine dauerhafte Wirkung auf den Körper und eine Reihe von Nebenwirkungen. Unter den häufigsten negativen Auswirkungen stellen Ärzte einen hohen Cholesterinspiegel im Blut, Schwellungen und erhöhten Druck fest. Synthetisches Testosteron zeichnet sich durch eine schnelle Verdaulichkeit aus. Aufgrund dessen steigt sein Niveau schnell an und es wird eine vorteilhafte Wirkung beobachtet. Die Wirkung hält jedoch nicht länger als einen Tag an. Für Männer ist es wichtig, nicht regelmäßig Pillen einzunehmen, sondern das Testosteron auf sanftere Weise zu erhöhen. Dies kann eine medikamentöse Therapie in Kombination mit der traditionellen Medizin sein, die für die Masse der Kräuterkomponenten bekannt ist, bei denen es sich um natürliche Aphrodisiaka handelt, die den Testosteronspiegel wieder normalisieren können..

    Testosteron und Sport

    Testosteron ist das wichtigste Hormon für Sportler, die Muskeln aufbauen möchten. Meistens sind dies Männer und auch Frauen, die Bodybuilding oder Powerlifting betreiben. Es ist dieses Hormon, das für die Proteinsynthese verantwortlich ist, die der Hauptbestandteil beim Aufbau von Muskelmasse ist. Aufgrund der Verfügbarkeit des Arzneimittels beginnen viele Sportler, es vorschnell einzunehmen, was den Körper schädigen kann..

    Was in den Apothekenregalen angeboten wird, ist synthetisiertes Testosteron. Es wird schnell vom Körper aufgenommen und nicht weniger schnell ausgeschieden. Dies führt zu hormonellen Schwankungen, aufgrund derer ein Mann stark gereizt werden kann. Ein erfolgloser sexueller Kontakt wird diese Reizbarkeit nur verschlimmern. Aber um zu erkennen, dass dies die Schuld einer hormonellen Droge ist, wollen die meisten Männer nicht. Darüber hinaus beeinträchtigt ein übermäßiger Konsum von synthetisiertem Hormon die Leberfunktion..

    Arten von Testosteronpillen

    Es wurde bereits erwähnt, dass Testosteron, das in Apotheken angeboten wird, synthetisch und natürlich sein kann. Bei der Herstellung von Naturstoffen werden solche Pflanzenbestandteile verwendet als:

    Eine solche Methode wird jedoch selten angewendet, da solche Medikamente vom Körper schlecht aufgenommen werden und eine kurze Dauer von nicht mehr als einem Tag haben. Während dieser Zeit verspürt der Mann eine Verbesserung des Wohlbefindens, einen Anstieg der Vitalität und der sexuellen Stärke sowie eine Steigerung der Libido. Wenn Sie den Effekt jedoch nicht mit der nächsten Portion Tabletten beheben, wird an einem Tag nach einem ähnlichen Effekt keine Spur mehr vorhanden sein. Die Verwendung großer Dosen führt zu negativen Folgen. Dies sind Nasenbluten, erhöhter Druck, Schwellung. Angesichts dieser negativen Aspekte empfehlen Ärzte diese Art von Testosteron nicht für die regelmäßige Anwendung. Es ist wirksam für kurzfristige Maßnahmen. Synthetisches Testosteron ist beliebter und besser..

    Synthetisches Hormon

    Medikamente dieser Art werden vom Körper schneller aufgenommen, so dass eine Selbstverabreichung unerwünscht ist.

    Wichtig! Synthetisiertes Testosteron wird in jeder Apotheke ohne ärztliche Verschreibung verkauft. Die Anweisungen in jeder Packung sind nur für professionelle Mediziner bestimmt. Selbstverwaltung kann zu negativen Folgen führen.

    Diese Art von Hormonen wird vom Körper schnell aufgenommen und führt zu einem Anstieg des Hormonspiegels, was sich nicht immer günstig auf das allgemeine Wohlbefinden auswirkt. Unerklärliche Aggressionen, Angstzustände, Angstzustände, zitternde Hände und Kopfschmerzen treten auf. Dies kann die Folge einer Überdosierung sein. Welche Dosis jeweils benötigt wird, entscheidet nur der Arzt.
    Unter den Haupthormonen dieses Typs können wir unterscheiden:

    Dies sind die Medikamente, die garantiert den Testosteronspiegel erhöhen. Um ihre Dosierung zu bestimmen, ist jedoch eine Untersuchung erforderlich.

    Hoher Testosteronspiegel bei Frauen

    Trotz der Tatsache, dass das Hormon als männlich angesehen wird, ist es auch im Körper von Frauen vorhanden. Und wenn Männer über seinen Mangel besorgt sind und mit aller Kraft versuchen, das Niveau zu erhöhen, kann für Frauen der Überschuss nach außen erscheinen. Es treten Anzeichen auf, die für Männer charakteristischer sind: Haarwuchs im Gesicht, raue Stimme. Der Menstruationszyklus kann gestört sein, Blutungen können auftreten und es besteht die Gefahr eines Reproduktionsverlusts. Eine Frau wird unhöflich, aufgeregt, aggressiv. Nur während der Schwangerschaft wird ein erhöhter Testosteronspiegel als Norm angesehen. Daher werden solche Medikamente Frauen mit äußerster Vorsicht verschrieben. Ein erhöhter Hintergrund kann Eierstockkrebs verursachen.

    Lebensmittel, die Testosteron erhöhen können

    Viele Menschen erkennen das Risiko der Einnahme synthetisierter Medikamente und versuchen, den hormonellen Hintergrund durch richtige Ernährung und den Einsatz traditioneller Medizin zu normalisieren. Das ist verständlich. Schließlich ist der Hauptgrund für die Senkung des Hormons Testosteron das falsche Regime des Tages, der Mangel an gesunden Lebensmitteln in der Ernährung, der Missbrauch von Alkohol usw. Manchmal, wenn ein Mann seine Gewohnheiten ändert und bestimmte Lebensmittel in die Ernährung einführt, steigt der Spiegel dieses Hormons. Dies kann durch Eingabe der folgenden Produkte im Menü erreicht werden:

    • fettarmes Fleisch und Geflügel, das reich an Eiweiß und Zink ist;
    • Nüsse, Pflanzenöle, die den Fettstoffwechsel anregen;
    • Zitrusfrüchte, Gemüse und Früchte mit hohem Vitamin C-Gehalt;
    • Petersilie, Dill, Basilikum;
    • Getreide, hauptsächlich Buchweizen, Hafer, Reis;
    • Honig- und Bienenprodukte;
    • Milch und Milchprodukte;
    • Leber;
    • Meeresfrüchte.

    Es lohnt sich, Männer an die Eigenschaften von Ingwer zu erinnern. Viele Heiler nennen diese Wurzel natürliches Viagra. Es besteht keine besondere Notwendigkeit, es in seiner reinen Form zu kauen. In geriebener Form wird die Wurzel zu Suppen und Müsli gegeben, Tees und Getränke werden damit zubereitet und mit Honig verzehrt. Es gibt keine besonderen Empfehlungen für die Dosierung. Aber die Tatsache, dass die Wurzel sowie Petersilie mit Dill im täglichen Menü des Mannes vorhanden sein sollten, ist sicher. Zusätzlich zu der Tatsache, dass der Mann während der Zeit der Erhöhung des hormonellen Hintergrunds auf Alkohol verzichten sollte, ist es notwendig, den Kaffeekonsum zu reduzieren. Dieses belebende Getränk kann konsumiert werden, jedoch nur natürlich und in kleineren Mengen..

    Testosteronpillen

    Das Hormon Testosteron ist im Leben von Männern und Frauen von großer Bedeutung. Dieses Hormon ist an der Knochenbildung im Körper, an der Proteinsynthese (anabole Wirkung) beteiligt und für die Androgenese (sexuelles Verlangen, sekundäre sexuelle Merkmale) verantwortlich. Darüber hinaus ist die Menge an männlichem Hormon ein wichtiger Faktor für das sexuelle Verhalten einer Person, das Management ihrer sexuellen Funktionen.

    Ein Hormonmangel im menschlichen Körper kann Testosterontabletten ausgleichen.

    Klassifizierung von Tabletten-Testosteronpräparaten

    Aufgrund ihrer Herkunft werden die Testosteronarten in synthetische und natürliche unterteilt.

    Natürliches Testosteron

    Natürliches Testosteron wird aus Produkten pflanzlichen Ursprungs hergestellt: Bohnen, Yamswurzeln, Soja. Im Labor werden Hormone erzeugt, deren Zusammensetzung dem natürlichen Testosteron des männlichen Fortpflanzungssystems nahe kommt. Diese Art von Testosteron ist in kleinen Dosen im Mikrometerbereich erhältlich und wird vom Körper nicht vollständig absorbiert..
    Mikronisiertes Testosteron hat eine lange Wirkdauer und hält den Hormonspiegel einen Tag lang auf einem hohen Niveau. Es gibt eine Zunahme des sexuellen Verlangens, der Energie, des allgemeinen Wohlbefindens, der Verbesserung des Tons und der Erhöhung der Knochendichte. Die Einnahme von mikronisiertem Testosteron kann jedoch zu Nebenwirkungen wie erhöhtem Druck, Flüssigkeitsretention und erhöhtem Cholesterinspiegel im Blut führen..

    Synthetisches Testosteron

    Synthetisches Testosteron unterscheidet sich vom natürlichen Hormon in seiner chemischen Zusammensetzung. Es wird vom Körper schnell über das Blut aufgenommen und hat eine ausgeprägte Wirkung..

    Tablettierte Testosteronpräparate sind bequemer, bequemer einzunehmen als injizierbar, aber weniger effektiv und teurer im Preis..

    Wenn eine Person synthetisches Testosteron in Tabletten einnimmt, kann der Hormonspiegel im Blut erheblich schwanken. Ein starker Anstieg des Hormonspiegels nach der Verabreichung kann zu Angstgefühlen, Aggressionen, Reizbarkeit, Muskelkrämpfen und Kopfschmerzen führen. Im Laufe der Zeit, wenn der Hormonspiegel abnimmt, kann ein Gefühl der Schwäche auftreten..

    Methyltestosteron

    Eine der zulässigen Arten von synthetischem Testosteron in Tabletten ist Methyltestosteron (Methandren, Testoral). Hormone dieser Art werden nicht abgebaut und vom menschlichen Körper vollständig aufgenommen. Eine Nebenwirkung von Methyltestosteron äußert sich in einer beeinträchtigten Leberfunktion. Und für dieses Problem erhielt das Gerät keine breite medizinische Verwendung..

    Andriol (Androxon)

    Undecanoat - ein in den 80er Jahren freigesetztes Medikament - zeigt keine ausgeprägte toxische Wirkung auf die Leber. Undecanoate wird auch unter den Namen Androkson, Andriol hergestellt. Synthetische Formen von Testosteron im Medikament gelangen in die Lymphe, ohne dass Stoffwechselprozesse in der Leber auftreten..

    Diese Art von synthetischem Testosteron ist eigentlich Prohormon. Die Wirkstoffe des Arzneimittels führen nicht zu Wassereinlagerungen im Körper, bewirken keine signifikante Unterdrückung der körpereigenen Produktion von natürlichem Testosteron.

    Aufgrund der sportlichen Praxis hat eine solche Tablettenform des Hormons keine signifikante anabole Wirkung.

    Athleten, die Androxon verwendeten, zeigten keinen signifikanten Anstieg der Muskelmasse. Die Auswirkungen des Anabolismus und des Muskelwachstums zeigten sich erst nach Anwendung von Dosen (240 mg pro Tag). Eine solche Überdosierung erhöhte das Risiko von Nebenwirkungen des Hormons.

    Das Medikament wird in der Medizin bei Erkrankungen des Körpers eingesetzt, die mit einem Mangel an Testosteronhormon verbunden sind:

    • Verletzung der Spermatogenese;
    • Unfruchtbarkeit;
    • Eunuchoidismus;
    • Impotenz.

    Für Frauen ist Androxon für die folgenden Krankheiten angezeigt:

    • Verletzung der Wechseljahre;
    • Uterusmyome;
    • Osteoporose.

    Hormonelle Medikamente können nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Die Dosierung hängt vom Zustand des Patienten, seinem Geschlecht und seinem Alter ab. Die Aufnahme von Testosteron in Tabletten beginnt gemäß den Anweisungen mit einer täglichen Dosis von 120 bis 160 mg. Die Einnahme des Arzneimittels mit dieser Dosierung wird je nach Zustand des Patienten über einen Zeitraum von bis zu 3 Wochen verschrieben. Als nächstes wird eine Erhaltungstherapie verschrieben - bis zu 120 mg des Arzneimittels pro Tag.

    Tablettiertes Testosteron wird nach einer Mahlzeit oral (oral) eingenommen.

    Bei Männern wird vor der Verschreibung von Testosteronpräparaten eine Untersuchung der Prostata durchgeführt. Während der Behandlung ist es notwendig, den Spiegel an Hormonen und Hämatokrit zu kontrollieren, dh den Gehalt an roten Blutkörperchen im Blutplasma.

    Nebenwirkungen

    Bei der Verschreibung von Testosteronpräparaten als Ersatztherapie können Nebenwirkungen von Arzneimitteln in Form von Anisozytose, Erythrozytose auftreten. Ein erhöhtes sexuelles Verlangen, eine Zunahme der Anzahl von Erektionen und eine Abnahme des Ejakulatvolumens können ebenfalls auftreten..

    In großen Dosen kann sich ein längerer Gebrauch des Arzneimittels in einer Verringerung der Spermienproduktion, dem Auftreten von Prostatatumoren und einer Flüssigkeitsretention im Körper äußern.

    In einigen Fällen werden Nasenkahlheit, Gynäkomastie, Schwindel, Übelkeit und Fortschreiten der Nachtapnoe beobachtet..

    Gegenanzeigen zur Ernennung einer Testosteronersatztherapie

    Eine Kontraindikation für die Ernennung von Testosteron ist das Vorhandensein von Prostatakrebs, Prostatahyperplasie, Erythrozytose, schwerem Herz-Kreislauf-Versagen und Leberversagen bei Patienten.

    Für Frauen ist das Medikament in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Brustkrebs streng kontraindiziert.