Melatonin

Wir alle wissen, dass ein Mensch alle notwendigen Nährstoffe erhalten muss, um sich gut zu fühlen. Ihr Mangel kann die Gesundheit und das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen. Zum Beispiel verursacht ein Mangel an Melatonin Schlafstörungen und provoziert Schlaflosigkeit. Ein Mangel der Zirbeldrüse (Hormon) kann durch die Einnahme von Medikamenten ausgeglichen werden. Sie helfen dabei, den Schlaf schnell wiederherzustellen und zu normalisieren. Solche Medikamente haben andere Wirkungen. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie daher im Detail lernen, was es ist, die Anweisungen, die Zulassungsregeln, Indikationen und Kontraindikationen sowie mögliche Nebenwirkungen studieren, damit die Mittel den größtmöglichen Nutzen bringen.

Melatonin ist das Zirbeldrüsenhormon, das für die Regulierung des zirkadianen Rhythmus im Körper verantwortlich ist. Einfach ausgedrückt, er ist verantwortlich für das Einschlafen, den Wechsel der Phasen, die Dauer und die Qualität der Ruhe. Es wird oft als "Schlafhormon" bezeichnet. Das meiste Melatonin im Blut befindet sich im Dunkeln: von etwa 12 Nächten bis 5 Uhr morgens. Der maximale Inhalt im Körper beträgt 2 Stunden. Im Allgemeinen steht die Melatoninkonzentration in direktem Zusammenhang mit dem zirkadianen Rhythmus. Am Morgen nimmt der Hormonspiegel allmählich ab. Dies geschieht Tag für Tag im Laufe des Lebens. Auch die Menge an Hormon kann leicht von der Jahreszeit abhängen..

Wenn eine Person älter wird, beginnt ihr Körper weniger Melatonin zu produzieren. Dies kann sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit erheblich beeinträchtigen. Melatoninmangel verursacht Schlaflosigkeit. Schlechte Ruhequalität und langes Einschlafen spiegeln sich im Allgemeinen in der Phase des Tiefschlafes wider. Infolgedessen - Instabilität des Nervensystems, Reizbarkeit, Impulsivität, Verwirrung, Konzentrationsstörungen.

Es gibt eine Reihe von Situationen, in denen die Verwendung geeigneter Medikamente empfohlen wird. Melatonin sollte in folgenden Situationen eingenommen werden:

  • Schlaflosigkeit;
  • starke Überarbeitung;
  • schlechter Schlaf im Zusammenhang mit Stress;
  • erhöhte Reizbarkeit aufgrund von Verstößen gegen das Regime;
  • starke körperliche Aktivität;
  • Muskelüberlastung.

Für diejenigen, die an Schlafstörungen leiden, ist es überhaupt nicht notwendig, nach Produkten und Medikamenten mit Melatonin zu suchen. Eine andere Möglichkeit, sich zu entspannen, nervöse Aktivitäten zu normalisieren und endlich genug Schlaf zu bekommen, besteht darin, Tryptophan den Vorzug zu geben. Dies ist eine Aminosäure, die häufig zur Behandlung von Depressionen und Schlaflosigkeit eingesetzt wird. Ein gesunder und gesunder Schlaf ist eine Notwendigkeit, was bedeutet, dass Sie einen Weg finden müssen, um dies zu erreichen. Herbalife Company bietet die Formel „Abendcocktail“ an, die nicht nur dazu beiträgt, nächtliches Überessen zu vermeiden, ein Sättigungsgefühl zu erzeugen und den Körper mit Mineralien zu sättigen, sondern auch L-Tryptophan enthält, das das Nervensystem entspannt. Als Ergebnis erhalten Sie nicht nur Hilfe beim Abnehmen, sondern auch einen gesunden und erholsamen Schlaf.

Zunächst wird Melatonin benötigt, um die Schlafqualität zu verbessern. Die Verbindung reduziert emotionale und körperliche Aktivität. Dies geschieht jedoch nur, wenn Wachheit ein Hindernis für den Biorhythmus darstellt. Das Hormon kann auch eine antioxidative und immunstimulierende Wirkung haben, hilft bei der Bewältigung von Stress und hat eine Antitumorwirkung. Viele Experten sagen, dass das Hormon den Alterungsprozess sogar verlangsamen kann..

Profisportler sind regelmäßig erheblichen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Ihr Körper ist starker Müdigkeit ausgesetzt. Um die Kraft wiederherzustellen, brauchen Sportler eine gute Pause. Aber die Schlafqualität nach starker körperlicher Aktivität verschlechtert sich und die Erholung dauert länger. Daher greifen Sportler häufig auf die Einnahme von Melatonin zurück, um die Schlafqualität zu verbessern. Sie verstehen, dass die Wirksamkeit einer Person direkt von der Ruhe abhängt, auch im Sport.

Dieses Hormon stimuliert die Absorption von Glukose sowie Glykogen, das sich im Muskelgewebe ansammelt. Dies hilft, das Körpergewicht zu reduzieren. Die Substanz stimuliert die Energieproduktivität. So werden Sie widerstandsfähiger, können länger trainieren und große Anstrengungen unternehmen, um Gewicht zu verlieren.

Es gibt jedoch eine Reihe von Fällen, in denen sich das Hormon negativ auswirken kann. Gegenanzeigen sind:

  • das Vorhandensein von Diabetes,
  • Autoimmunerkrankungen,
  • Myelom,
  • Leukämie,
  • Lymphom,
  • epileptische Anfälle.

Das Hormon ist auch bei Kindern unter zwölf Jahren kontraindiziert. Aufgrund der Anweisungen zur Anwendung von Melatonin dürfen Jugendliche das Medikament nur unter strenger Aufsicht eines Arztes anwenden.

Es ist leicht zu erraten, dass das Hormon empfohlen wird, näher an der Abendzeit zu trinken. Die optimale Zeit für die Einnahme des Arzneimittels beträgt 30-50 Minuten vor dem gewünschten Einschlafen. Tatsache ist, dass der Wirkstoff beim Eintritt in den Körper erst nach 45-60 Minuten zu wirken beginnt. Normalerweise müssen Melatonin-Tabletten mit viel Wasser abgewaschen werden. Es sei auch daran erinnert, dass helles Licht die Wirkung des Arzneimittels hemmen kann. Daher wird nach der Einnahme von Melatonin nicht empfohlen, fernzusehen, das Telefon zu benutzen und auf starke Beleuchtung zu achten. Um die richtige Dosierung des Hormons zu bestimmen, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

Die Menge an Hormon, die mit der Nahrung kommt, ist gering. Zu den Produkten, die eine ziemlich große Menge Melatonin enthalten, gehören:

  • Feige. Für 100 Gramm enthält es mindestens 150 Nanogramm der Substanz;
  • Maisbrei. Es gibt ungefähr 180 Nanogramm Melatonin pro 100 Gramm;
  • Haferflocken. Der Hormongehalt beträgt ca. 80 Nanogramm;
  • Kirsche. Es kann bis zu 1000 Nanogramm pro 100 Gramm Beeren enthalten;
  • viele andere Produkte. Melatonin ist in Bananen, Walnüssen, Tomaten enthalten.

Die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit ist auch eine Kontraindikation für die Verwendung von Melatonin. Die Verwendung des Hormons wird Frauen, die stillen, nicht empfohlen. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, das Medikament für Frauen zu verwenden, die Mütter werden möchten. Tatsache ist, dass das Hormon nach einigen Studien eine empfängnisverhütende Wirkung hat.

Die Einnahme eines Hormons führt nicht immer zum erwarteten Ergebnis. Aber normalerweise sind die Leute selbst dafür verantwortlich. Es gibt Lebensmittel und Getränke, die den normalen Schlaf beeinträchtigen können. Dazu gehören geräuchertes Fleisch, Konserven. Es gibt viele verschiedene Geschmacksrichtungen in solchen Produkten, die Rezeptoren reizen und eine aufregende Wirkung haben. Dies gilt für zahlreiche Fast-Food-Gerichte, Soda, Süßigkeiten, Pommes usw. Während der Einnahme des Arzneimittels wird die Verwendung von Alkohol nicht empfohlen. Es scheint nur dem Menschen, dass Alkohol eine entspannende Wirkung hat. In Wirklichkeit können sie den gegenteiligen Effekt haben..

Melatonin

Ein Mangel an Melatonin führt zu Schlafstörungen, führt zu Schlaflosigkeit und verringert die Anpassung des Körpers an sich ändernde Zeitzonen. Ein Mangel an diesem Hormon der Zirbeldrüse kann durch die Einnahme spezieller Medikamente ausgeglichen werden. Sie normalisieren nicht nur den Schlaf, sondern wirken sich auch positiv aus. Damit das Tool den größtmöglichen Nutzen bringt, müssen Sie sich mit den Zulassungsregeln, den Anwendungshinweisen und möglichen Nebenwirkungen vertraut machen.

Was ist Melatonin??

Melatonin ist das Hormon, das für die Regulierung des Tagesrhythmus lebender Organismen verantwortlich ist, dh für Wachheit und Schlaf. Die Verbindung hilft, Schlaflosigkeit loszuwerden, die vor dem Hintergrund von Überlastung und Reizbarkeit aufgrund einer starken Änderung der Zeitzone auftritt. Aufgrund solcher Eigenschaften wird es oft als "Schlafhormon" bezeichnet. Melatonin ist ein Derivat von Serotonin, das von Tryptophan produziert wird.

Letzteres ist die essentielle Aminosäure L-Tryptophan. Die höchste Konzentration des Hormons im Blut tritt nachts auf, nämlich von Mitternacht bis fünf Uhr morgens. Der höchste Gipfel wird um 2 Uhr morgens erreicht. Tagsüber nimmt der Melatoninspiegel ab. Mit anderen Worten, wenn eine Person wach ist, nimmt das Melatonin im Schlaf ab und steigt an..

Die charakteristischen Merkmale des Hormons

Die Melatoninproduktion steht in direktem Zusammenhang mit dem Tagesrhythmus. Im Licht, dh tagsüber, nimmt die Hormonproduktion stark ab. Im Dunkeln beginnt seine Konzentration im Gegenteil zuzunehmen. Im Sommer, wenn die Tageslichtstunden steigen, wird die Melatoninsynthese signifikant reduziert und im Winter dagegen erhöht. Auch das Alter spielt eine wichtige Rolle.

Je älter ein Mensch wird, desto weniger Melatonin wird produziert. Dies führt zu einer Verschlechterung des Einschlafens. Eine Person wird oft von Schlaflosigkeit gequält, was sich negativ auf die Phase des Tiefschlafes auswirkt. Er wird gereizter. Seine Systeme und Organe werden nicht mehr richtig wiederhergestellt. Melatonin reduziert den systolischen Druck.

Warum und wann "Schlafhormon"?

Melatonin ist erforderlich, damit Menschen die folgenden Situationen einnehmen können:

  1. Das Hormon ist notwendig für diejenigen, die an Schlaflosigkeit leiden, aufgrund schwerer Überlastung und längerer Wachsamkeit Schwierigkeiten beim Einschlafen haben. Wenn Sie die Melatoninkonzentration erhöhen, werden Schlafprobleme erheblich reduziert. Diese Substanz wirkt beruhigend und beruhigend auf das Nervensystem..
  2. Die Verbindung ist für jede Person erforderlich, bei der aufgrund einer Änderung der Zeitzone oder des Arbeitsplans eine erhöhte Reizbarkeit auftritt. Das Hormon ist auch nützlich für diejenigen, die an körperlicher Aktivität beteiligt sind, was zu Muskelermüdung führt. Die Substanz hilft, sich im Traum besser zu entspannen und zu erholen..

Die Substanz hilft, Müdigkeit nach dem Training und Überlastung zu bewältigen..

Auswirkungen und Vorteile

Die Hauptfunktion des Hormons ist die Verbesserung der Schlafqualität. Die Verbindung ist aktiv an der Normalisierung der Prozesse des endokrinen Systems beteiligt. Melatonin reduziert die emotionale und körperliche Aktivität, jedoch nur in der Zeit, in der Wachheit ein Hindernis für normale Biorhythmen darstellt.

Das Hormon hat auch positive Nebenwirkungen. Es hat Anti-Stress-, Antioxidans-, immunstimulierende, Antitumor-Wirkungen. Darüber hinaus reduziert es die Alterungsrate. Neben den allgemeinen Eigenschaften hat die Verbindung in Abhängigkeit von der spezifischen körperlichen Aktivität auch eine spezifische Wirkung..

Wert im Sport

Sportler nehmen Melatonin ein, hauptsächlich um den Schlaf zu verbessern. Ein solcher Effekt hängt direkt von der Geschwindigkeit der Regenerationsprozesse des Körpers nach dem Sport ab. Je intensiver das Training ist, desto gereizter ist das Nervensystem. Dieser Effekt wirkt sich negativ auf den Zustand des Körpers aus.

Die Schlafqualität nach schwerer körperlicher Aktivität verschlechtert sich erheblich und die Erholung dauert viel länger. Wenn eine Person an Schlaflosigkeit leidet, hat der Athlet nicht genug Kraft, um bestimmte Aufgaben auszuführen. Durch den Schlaf können sich die Muskeln entspannen und die inneren Organe und das Nervensystem erholen sich. Je besser der Athlet schläft, desto schneller erholt er sich und die sportliche Leistung verbessert sich erheblich.

Libido-Effekte

Zu diesem Thema wurden umfangreiche Forschungsarbeiten durchgeführt. Sie zeigten, dass es keine direkte Korrelation zwischen der Melatoninkonzentration und der Libido gibt. Die Einnahme von Medikamenten, die den Spiegel dieser Substanz erhöhen, wirkt sich nicht direkt auf die anabolen Hormone aus, die für die Libido von Yomuzhsky verantwortlich sind.

Einfluss auf die Testosteronkonzentration

Der Spiegel des männlichen Hormons wirkt sich positiv auf anabole Prozesse, sexuelles Verlangen und sexuelle Funktion aus. Melatonin beeinflusst, wie im Verlauf der Forschung festgestellt wurde, direkt die Produktion und hemmt die Testosteronsynthese nicht. Ein weibliches Hormon namens Prolaktin wirkt sich negativ auf das männliche Hormon aus. Ähnliche indirekte Wirkungen sind nur bei bestimmten Dosierungen möglich..

Beziehung zu Prolaktin

Es gibt keine spezifischen eindeutigen Ergebnisse bezüglich der Beziehung zwischen Melatonin und Prolaktin. Einige Studien haben gezeigt, dass es keine Wirkung auf das weibliche Hormon gibt, es wurden jedoch keine Angaben zur Dauer und Dauer der Exposition gemacht..

Junge Menschen, die 30 Tage lang fünf Milligramm pro Tag einnahmen, zeigten einen Anstieg des Prolaktinspiegels. Ein Anstieg des weiblichen Hormons wurde täglich registriert. Ein Anstieg der Prolaktinkonzentration wurde nicht tagsüber, sondern nachts beobachtet, wenn der Melatoninspiegel die höchste Konzentration erreichte.

Wirkung auf das Wachstumshormon

Wachstumshormon (Wachstumshormon) ist abhängig von Melatonin. "Schlafhormon" wirkt sich positiv auf GR aus, dessen Spitzenkonzentration nachts auftritt. Beide Verbindungen werden während der Ruhezeit hergestellt. Ihre Konzentration nimmt mit Schlafstörungen und Schlaflosigkeit ab, was zu einer Verringerung der Produktion von Melatonin und Somatotropin führt.

GH beeinflusst das Zellwachstum nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen positiv. Es hat eine katabolische und anabole Wirkung, ist am Stoffwechsel von Kohlenhydraten beteiligt und erhöht die Absorption von Kalzium im Knochengewebe. Wachstumshormon wird nicht nur im Jugendalter benötigt, sondern auch für diejenigen, die aktiv Sport treiben. Die Haupteigenschaft von Melatonin ist, dass es sich positiv auf die Schlafqualität und die Erholung auswirkt. Dieses Hormon hat eine gute Wirkung auf die Produktion von Wachstumshormon..

Die Vorteile des Abnehmens

Es wird viel geforscht, wie Melatonin das Gewicht einer Person beeinflusst. Das Hormon stimuliert die Absorption von Glukose und die Akkumulation von Glykogen im Muskelgewebe. Die Substanz stimuliert eine Steigerung der Produktion von Kreatinphosphat und Energie, dh ATP. Mit diesem Effekt können Sie die Energie bei körperlicher Anstrengung erhöhen. Dies trägt dazu bei, die Dauer des Trainings zu verlängern, was wiederum zu einer stärkeren Verbrennung von subkutanem Fett beiträgt. Die Wirkung der Fettverbrennung auf den Insulin- und Glukosespiegel hilft, den Gewichtsverlust zu reduzieren.

Indikationen und Kontraindikationen

Melatonin wird bei Problemen mit der Schlafqualität empfohlen. Wenn eine Person an Schlaflosigkeit leidet, wird sie gereizt und beginnt, Stress zu erfahren, der Schlaflosigkeit hervorruft.

Sie können das Medikament nicht zusammen mit Melatonin einnehmen, wenn Sie an Diabetes mellitus, Autoimmunerkrankungen, Myelom, Lymphom, Leukämie und epileptischen Anfällen leiden. Das Hormon ist bei Kindern, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, kontraindiziert. Für Jugendliche sollte nur ein Spezialist Medikamente verschreiben.

Gebrauchsanweisung

Das Hormon soll abends eingenommen werden. Es ist am besten, das Medikament 30 Minuten vor dem Schlafengehen einzunehmen. Der Wirkstoff beginnt nach 45-60 Minuten zu wirken. Bei der Einnahme des Hormons sollte ein direkter Kontakt mit hellem Licht vermieden werden. Es unterdrückt die Wirkung nach Einnahme des Arzneimittels. Tabletten werden mit viel Wasser abgewaschen..

Empfohlene Dosierungen

Die Anweisung und die optimale tägliche Dosierung des Arzneimittels hängen vollständig davon ab, welches Nahrungsergänzungsmittel oder Arzneimittel eingenommen wird. Es ist sorgfältig zu untersuchen, wie viel Melatonin in einer Tablette enthalten ist. Die tägliche optimale und sichere Norm des Wirkstoffs beträgt bis zu drei Milligramm. In den frühen Tagen wird empfohlen, ein bis zwei Milligramm einzunehmen und dann die Dosierung zu erhöhen. Die maximale Dosierung beträgt 6 mg. Verschlechterung der Gesundheit - ein Signal, dass Sie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ablehnen müssen.

Kursdauer

Es wird empfohlen, Melatonin innerhalb eines Monats einzunehmen. Ein längerer Kurs (bis zu zwei Monate) ist nur nach ärztlicher Anweisung möglich. Machen Sie außerdem eine Pause von Wochen. Bei Bedarf wird der Kurs nach einer Woche Pause erneut wiederholt. Von drei bis sechs Monaten kann das Medikament älteren Menschen verschrieben werden, die sich einer Behandlung zur Normalisierung des Blutdrucks unterziehen.

In welcher Form wird das Medikament hergestellt??

Die Ergänzung wird in Form von weißen Tabletten verkauft, die dann mit Wasser abgewaschen werden. Einige Hersteller stellen Kautabletten her..

Melatoninpräparate

Das Hormon ist in folgenden Ergänzungen enthalten:

  1. Vita-Melatonin, von dem jede Tablette bis zu drei Milligramm des Wirkstoffs enthält. Erhältlich in den USA. Eine Packung enthält 30 Tabletten.
  2. Melarithmus, der eine ähnliche Menge Melatonin enthält wie ein amerikanisches Medikament. Russische Ergänzung ist in 24 Tabletten verpackt.
  3. Circadian, eine Schweizer Droge. Eine Pille enthält zwei Milligramm des Hormons.
  4. Melaxen. Eine weitere amerikanische Ergänzung. Jede Tablette enthält drei Milligramm der Substanz..

Diese Medikamente haben sich als die wirksamsten und bewährten etabliert..

Sporternährung

Menschen, die aktiv Sport treiben, wird empfohlen, keine pharmazeutischen Präparate, sondern Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Hersteller von Sporternährung entwickeln und produzieren ihre eigenen Nahrungsergänzungsmittel, die sich nach dem Training während der Schlafphase positiv auf die Erholungsprozesse auswirken. Sie wirken positiv antikatabolisch, wenn eine Person emotionalem, körperlichem Stress ausgesetzt ist. Ein solcher Effekt hat diese Medikamente bei Menschen mit einem aktiven Lebensstil beliebt gemacht..

Es wird empfohlen, nachts (eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen) Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin einzunehmen. Darüber hinaus werden sie für den Flug empfohlen, wenn sich die Zeitzone ändert. Vor dem Flug sollten Sie den Zuschlag eine Stunde lang trinken. Sie sollten das Medikament vor dem Training nicht trinken. Die Hemmung der körperlichen Aktivität mit Orientierungslosigkeit führt zu einer Abnahme der Wirksamkeit des Unterrichts. Es wird nicht empfohlen, das Medikament morgens und tagsüber zu trinken..

Top-Hersteller und Sportergänzungsmittel

  • OptimumNutrition mit 100 mg 3 Tabletten.
  • JETZT Lebensmittel mit 60 Kapseln zu je 3 mg.
  • UltimateNutrition mit 60 3 mg Pillen.
  • Scitec Nutrition mit 90 Tabletten zu je 1 mg.
  • Universal Nutrition 60 mg 5 mg.

Wenn wir pharmazeutische Präparate und Sportergänzungsmittel mit dem Wirkstoff vergleichen, sind letztere viel rentabler. Der Gehalt an Melatonin in jeder einzelnen Kapsel ist der gleiche, aber die Anzahl der Tabletten in Nahrungsergänzungsmitteln ist größer, aber gleichzeitig sind die Kosten geringer.

Melatonin in Lebensmitteln

Der größte Teil der Substanz ist in Reis. Die Menge an Hormon, die mit der Nahrung in den Körper gelangt, ist recht gering. Dies erlaubt keine ausreichende Dosierung, was dazu beitragen würde, positive Effekte hinsichtlich der Verbesserung der Schlafqualität zu erzielen. Viel vorteilhafter ist die Verwendung von Lebensmitteln mit L-Tryptophan, das die Produktion von Melatonin fördert. Um das Ergebnis zu stärken, ist es notwendig, die Einnahme des Hormons in einer Menge von 1-6 Milligramm pro Tag zu ergänzen. Es ist einfach unmöglich, solche Dosierungen aus gewöhnlichen Lebensmitteln zu erhalten..

6 Möglichkeiten zur Optimierung des Melatoninspiegels

Der Schlaf ist eine wichtige Funktion des menschlichen Körpers, die auf dem Tagesrhythmus basiert, der auch als innere Uhr bezeichnet wird. Dies ist ein natürlicher biologischer Timer, der Ihrem Körper hilft, 24 Stunden lang Schläfrigkeit und Wachheit zu erkennen..

Indem Sie Ihren gewohnten Schlaf- und Wachplan jeden Tag zur gleichen Zeit einhalten, können Sie einen konstanten Tagesrhythmus beibehalten, der Ihre Produktivität erhöht, während Sie wach sind und nachts genügend Schlaf bekommen. Der circadiane Rhythmus wird weitgehend von der Zirbeldrüse bestimmt. Diese Drüse befindet sich in der Nähe des Gehirnzentrums. Seine Länge beträgt einen Drittel Zoll und es besteht aus einzigartigen Neuroglia- und Zirbeldrüsenzellen, die ihn unterstützen. Eisen spielt eine Schlüsselrolle für die Gesundheit, da es das Hormon Melatonin produziert, das für die Steuerung Ihrer Körperuhr und letztendlich Ihres Schlafes von entscheidender Bedeutung ist.

Was sind die Vorteile von Melatonin?

  • Was ist Melatonin??
  • 3 Hauptmethoden, um Melatonin in Ihrem Körper zu verwenden
  • 6 Möglichkeiten zur natürlichen Optimierung des Melatoninspiegels zur Verbesserung der Schlafqualität
  • Studien zu den Auswirkungen einer Melatonin-Supplementierung
  • 8 mögliche Vorteile einer Melatonin-Supplementierung
  • Nehmen Sie kein Melatonin ein, wenn Sie an diesen Krankheiten leiden.
  • 10 Nebenwirkungen, die Sie über Melatonin wissen sollten
  • Denken Sie daran: Sie müssen über eine natürliche Optimierung des Melatoninspiegels nachdenken, bevor Sie mit der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels beginnen

Ihr Tagesrhythmus wird weitgehend von der Zirbeldrüse bestimmt. Diese Drüse befindet sich in der Nähe des Gehirnzentrums und ähnelt in ihrer Form einem Tannenzapfen, von dem ihr Name stammt. Es wird auf eine Länge von einem Drittel Zoll geschätzt und besteht aus einzigartigen Neuroglia- und Zirbeldrüsenzellen, die es unterstützen..

Trotz seiner geringen Größe spielt es eine Schlüsselrolle für die Gesundheit, da es das Hormon Melatonin produziert, das für die Kontrolle Ihrer biologischen Uhr und letztendlich Ihres Schlafes von entscheidender Bedeutung ist.

Was ist Melatonin??

Melatonin oder N-Acetyl-5-methoxytryptamin ist ein Hormon, das von der Zirbeldrüse produziert wird. Ihr Gehirn beginnt normalerweise gegen 21 Uhr mit der Sekretion. Zu diesem Zeitpunkt schlafen die meisten Menschen ein. Wenn der Körper seine Menge erhöht, beginnt er, die bevorstehende Zeit für das Schlafengehen zu erkennen, wodurch Sie zur perfekten Zeit ins Bett gehen können.

Um alles richtig zu machen, müssen Sie die Auswirkungen von Licht während des Tages und insbesondere nachts überwachen, da die Produktion von Melatonin davon abhängt, wie viel Licht Ihr Körper absorbiert..

Wenn Sie nach Einbruch der Dunkelheit wach sind, verringert das von elektrischen Geräten abgegebene Licht die Fähigkeit des Körpers, Melatonin zu produzieren. Idealerweise sollten Sie Geräte eine Stunde vor dem Schlafengehen nicht mehr verwenden, um die Produktion zu steigern und einen konstanten Tagesrhythmus aufrechtzuerhalten.

Nachtschichtarbeiter bekommen normalerweise am meisten und leiden häufig unter fehlerhaften biologischen Uhren aufgrund einer verringerten Produktion von Melatonin.

3 Hauptmethoden, um Melatonin in Ihrem Körper zu verwenden

Welche Rolle spielt Melatonin im Prinzip? Basierend auf veröffentlichten Studien wurde festgestellt, dass es drei Hauptfunktionen erfüllt:

  • Kontrolliert Ihren Tagesrhythmus - Melatonin wirkt als Schlaftablette, normalisiert Ihren Tagesrhythmus und fordert Ihren Körper auf, sich auf den Schlaf vorzubereiten. Dies ist ein Hormon, das nur ein Signal an Ihren Körper sendet, um sich auf den Schlaf vorzubereiten, aber Sie nicht einschlafen lässt.
  • Wirkt als Antioxidans - Jüngste Studien haben gezeigt, dass Melatonin nicht nur Ihre Körperuhr beeinflusst, sondern auch als Antioxidans wirkt, das Ihre Gesundheit unterstützen kann. Insbesondere kann es für verschiedene Aspekte der Gesundheit Ihres Gehirns, Ihres Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Trakts nützlich sein. In einigen Fällen kann es sogar das Krebsrisiko senken..
  • Stärkt das Immunsystem - Melatonin kann Ihr Immunsystem auf vielfältige Weise unterstützen. In einer Studie schlugen Wissenschaftler vor, dass es bei der Behandlung von bakteriellen Krankheiten wie Tuberkulose helfen könnte. Eine andere Studie schlug vor, es als mögliche Behandlung gegen Entzündungen, Autoimmunerkrankungen und Typ-1-Diabetes zu verwenden..

6 Möglichkeiten zur natürlichen Optimierung des Melatoninspiegels zur Verbesserung der Schlafqualität

Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) leiden zwischen 50 und 70 Millionen Amerikaner an Schlaflosigkeit. Infolgedessen suchen viele von ihnen nach Wegen, um das Problem zu lösen, wie z. B. Änderungen im Verhalten und in der Umgebung..

Zunächst können Sie sicherstellen, dass Ihr Körper genügend Melatonin produziert. Die Optimierung des Niveaus ist natürlich wichtig, da es dazu beiträgt, die normale Funktion des Körpers ohne äußere Faktoren aufrechtzuerhalten.

Anstatt sofort mit der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels zu beginnen, schlage ich vor, dass Sie zunächst einige Änderungen am Lebensstil vornehmen, um die Produktion zu steigern:

  • Versuchen Sie, eine Stunde vor dem Schlafengehen keine elektronischen Geräte zu verwenden. Geräte wie Mobiltelefone, Fernseher und Computer senden blaues Licht aus, und Ihre Wirkung lässt Ihren Körper denken, dass es noch Tag draußen ist. Wenn Sie Geräte eine Stunde vor dem Schlafengehen meiden, kann Ihr Körper Melatonin produzieren, das zum Auflegen zur festgelegten Zeit erforderlich ist..
  • Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig in die Sonne gehen - Regelmäßige Sonneneinstrahlung am Morgen oder am Mittag hilft Ihrem Körper, die Melatoninsekretion zu reduzieren, sodass der Zirbeldrüsenkörper bei Einbruch der Nacht die richtige Menge produziert und Sie schläfrig werden.
  • Versuchen Sie, in völliger Dunkelheit zu schlafen - Entfernen Sie nach Möglichkeit alle Lichtquellen aus Ihrem Zimmer, um Ihre Schlafqualität zu verbessern. Die geringste Lichteinwirkung kann die Produktion von Melatonin im Körper beeinträchtigen und Sie zu lange wach halten. Halten Sie Ihre Geräte 3 Fuß vom Bett entfernt oder verwenden Sie Verdunkelungsvorhänge.
  • Entfernen Sie elektromagnetische Feldquellen (EMFs) aus dem Schlafzimmer. EMFs, die von einigen Geräten, z. B. Routern, ausgehen, können die Produktion von Melatonin in Ihrer Zirbeldrüse beeinträchtigen. Idealerweise müssen Sie vor dem Schlafengehen den WLAN-Router sowie andere mit dem Internet verbundene WLAN-Geräte ausschalten.
  • Wenn Sie eine Nachtlampe benötigen, verwenden Sie eine gelbe, orangefarbene oder rote Glühbirne. Sie wirkt sich nicht wie Weiß und Blau auf die Melatoninproduktion aus.
  • Tragen Sie eine blau blockierende Brille - Dieses spezielle Gerät schützt Ihre Augen vor der Absorption von blauem Licht, das Ihren Melatoninspiegel beeinflussen kann. Dies kann ein nützliches Werkzeug im Haushalt sein, insbesondere wenn Sie ständig von Geräten und künstlichen Lichtquellen umgeben sind..

Darüber hinaus ist bekannt, dass die folgenden Produkte eine geringe Menge Melatonin enthalten. Machen Sie sie zu einem Teil Ihrer Ernährung. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, können Sie die Schlafqualität verbessern:

  • Pflanzenfresserfleisch (Lamm, Rind und Schweinefleisch)
  • Wilder gefangener Lachs
  • Weidehuhn und Eier
  • Pflanzenfressende Rohmilch
  • Eine Ananas
  • Banane
  • Ein Apfel
  • Granat
  • Maulbeere
  • Kirsche
  • Traube
  • Bogen
  • Knoblauch
  • Blumenkohl
  • Steckrübe
  • Gurke
  • Karotte
  • Rettich
  • Zuckerrüben
  • Tomaten
  • Samen (Flachs, Sonnenblume, Dill, Senf, Luzerne, Sellerie und Bockshornklee)
  • Nüsse (Pistazien, Mandeln und Walnüsse)

Wenn Sie bereits alles ausprobiert haben und sogar melatoninhaltige Lebensmittel zu Ihrer Ernährung hinzugefügt haben und immer noch Probleme mit der Schlafqualität haben, können Sie ein Melatoninpräparat in Betracht ziehen. Alleine im Jahr 2016 haben 3,1 Millionen Erwachsene in den USA damit begonnen, friedlich einzuschlafen..

Studien zu den Auswirkungen einer Melatonin-Supplementierung

Seit der Entdeckung von Melatonin wurden verschiedene Studien durchgeführt, um herauszufinden, welche Vorteile es als Zusatzstoff für Ihre Gesundheit haben kann. Laut dem Pineal Research Journal dringt das von ihm abgesonderte Melatonin in jede Zelle Ihres Körpers ein und kann sogar morphophysiologische Barrieren überwinden..

Infolgedessen hilft es Ihnen nicht nur, Ihre Schlafqualität zu verbessern, sondern enthält auch bestimmte entzündungshemmende Verbindungen, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose und Bluthochdruck verringern können..

Darüber hinaus berichtet eine im Journal of the Endocrine System veröffentlichte Studie, dass eine Erhöhung der Melatoninaufnahme die allgemeine Gesundheit verbessern kann, da dieses Hormon ein wirksames Antioxidans sein kann, das bei der Bekämpfung freier Radikale in Ihrem Körper hilft..

Eine andere Studie legt nahe, dass Melatonin übergewichtigen Menschen helfen kann, ihr Gewicht zu kontrollieren. Die Forscher stellen fest, dass bestimmte Lebensstilfaktoren die Produktion von Melatonin hemmen, was den Schlaf stört und zu einer Gewichtszunahme führt..

Wenn Sie die Sekretion erhöhen, können Sie den Schlaf zu einem Teil eines gesunden Lebensstils machen, zusammen mit anderen positiven Veränderungen, die bei der Bewältigung von Fettleibigkeit helfen..

8 mögliche Vorteile einer Melatonin-Supplementierung

Melatonin kann in verschiedenen Situationen zur Verbesserung Ihrer Gesundheit beitragen, wie in der folgenden Tabelle gezeigt. Obwohl jeder Nutzen durch wissenschaftliche Forschung verstärkt wird, konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie versuchen, die Ergänzung einzunehmen:

  • Schlaflosigkeit - Melatonin wird hauptsächlich zur Behandlung von Menschen mit Schlafstörungen angewendet, da es das Auftreten von Schläfrigkeit beschleunigt..
  • Jetlag - Melatonin hilft bei der Bewältigung des Jetlag und passt Ihren Körper an eine neue Zeitzone an. In der Regel wird dies jedoch nur für Reisende empfohlen, die vier bis fünf Zeitzonen überschreiten..
  • Herzkrankheit - Melatonin kann Menschen helfen, die an Herzkrankheiten leiden. Die Studie ergab, dass es schlechtes Cholesterin um bis zu 38 Prozent senken kann.
  • Wechseljahre - Eine erhöhte Melatoninaufnahme bei Frauen in den Wechseljahren im Alter von 42 bis 62 Jahren kann die Stimmung verbessern und Depressionen vorbeugen.
  • Autismus - Kinder mit der Diagnose Autismus, die ebenfalls an Schlafstörungen leiden, können von der Einnahme von Melatonin profitieren. Studien zeigen, dass die Einnahme dieses Hormons zu tieferem Schlaf und besserem Tagesverhalten führen kann. Ich rate Ihnen jedoch, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie Kindern Melatoninpräparate geben.
  • Fibromyalgie - Es wird angenommen, dass Menschen mit Fibromyalgie einen niedrigen Melatoninspiegel haben. Ein Forscherteam fand heraus, dass eine Erhöhung des Spiegels mit Nahrungsergänzungsmitteln bei Patienten mit Fibromyalgie dazu beitrug, ihre Symptome zu lindern und die Schlafqualität zu verbessern..
  • Gallensteine ​​- Melatonin kann das Risiko von Gallensteinen verringern, indem es die Absorption von Cholesterin in das Darmepithelgewebe hemmt und die Umwandlung von Cholesterin in Galle erhöht.
  • Tinnitus - Wenn Sie Tinnitus haben, hilft ein leichter Anstieg des Melatoninspiegels, den Tinnitus zu reduzieren. Nach einer Studie zeigten Teilnehmer, die jede Nacht 3 Milligramm Melatoninpräparat einnahmen, eine Abnahme der Geräuschintensität..

Nehmen Sie kein Melatonin ein, wenn Sie an diesen Krankheiten leiden.

Die wichtigste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist: Ist Melatonin für Sie geeignet? Obwohl es gute Gründe gibt, dieses Präparat einzunehmen, denken Sie daran, dass es auch bestimmte Bedingungen verschlechtern kann. Wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel trinken, sollten Sie Melatonin nicht einnehmen, da dessen Kombination sich nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken kann:

  • Antikoagulanzien und Thrombozytenaggregationshemmer
  • Antikonvulsiva
  • Antibabypillen
  • Diabetes-Medizin
  • Immunsuppressiva

Melatonin sollte während der Schwangerschaft vermieden werden, da wenig über seine Auswirkungen bekannt ist. Wenn Sie kürzlich schwangerschaftsbedingte Schlafprobleme hatten, empfehle ich Ihnen, über Änderungen im Verhalten und in der Ernährung nachzudenken, bevor Sie Melatonin oder ähnliche Nahrungsergänzungsmittel einnehmen..

Geben Sie Kindern, einschließlich Säuglingen und Kleinkindern, kein Melatonin, es sei denn, Ihr Arzt hat dies genehmigt. Obwohl eine Studie aus dem Jahr 2016 zeigte, dass Kinder mit Schlafstörungen, die es einnahmen, keine Probleme oder Nebenwirkungen hatten, ist es besser, sich selbst zu schützen.

10 Nebenwirkungen, die Sie über Melatonin wissen sollten

Einige der möglichen Nebenwirkungen von Melatonin sind:

  • Schläfrigkeit während des Tages
  • Kurze Depression
  • Reizbarkeit
  • Realistische Träume oder Albträume
  • Leichte Angst
  • Kopfschmerzen
  • Magenbeschwerden
  • Verwirrtheit
  • Störung der biologischen Uhr
  • Schwindel

Wenn Sie bereits ein Melatoninpräparat einnehmen und eine dieser Nebenwirkungen auftreten, brechen Sie die Einnahme sofort ab und konsultieren Sie Ihren Arzt, um sicherere Alternativen zu finden. Darüber hinaus sollten Sie Melatonin und Alkohol nicht mischen, da dies die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls erhöhen kann, da die Sedierung verbessert wird.

Denken Sie daran: Sie müssen über eine natürliche Optimierung des Melatoninspiegels nachdenken, bevor Sie mit der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels beginnen

Melatonin ist ein lebenswichtiges Hormon, das eine kleine Anzahl essentieller Funktionen erfüllt. Sein niedriger Wert kann zu Schlafstörungen, einem erhöhten Risiko für bestimmte Krankheiten und einer Abnahme der antioxidativen Eigenschaften führen. Versuchen Sie jedoch immer, die Schlafhygiene zu verbessern, bevor Sie Melatonin ausprobieren..

Obwohl es viele wissenschaftliche Beweise gibt, die belegen, dass Melatoninpräparate gut für Ihre Gesundheit sein können, können zu viele davon Sie im Gegenteil aufmuntern..

Indem Sie sich hauptsächlich auf natürliche Strategien konzentrieren, vermeiden Sie dieses Risiko sowie die Möglichkeit, unangenehme Nebenwirkungen zu entwickeln, die die Qualität Ihres Schlafes weiter verschlechtern können. Wenn Sie sich für eine Melatonin-Ergänzung entscheiden, wenden Sie sich zuerst an Ihren Arzt..

  • Melatonin ist ein Hormon, das vom Zirbeldrüsenkörper produziert wird und dabei hilft, Ihren Tagesrhythmus zu regulieren..
  • Die Einnahme von Melatoninpräparaten kann für Menschen hilfreich sein, die aufgrund verschiedener Umwelt- oder Sozialfaktoren an Schlafproblemen leiden..
  • Melatoninpräparate verbessern nicht nur den Schlaf, sondern können auch die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern, Fibromyalgie kontrollieren, das Risiko von Gallensteinen verringern und Tinnitus reduzieren..

Gepostet von Joseph Mercola

P.S. Und denken Sie daran, nur unser Bewusstsein zu verändern - gemeinsam verändern wir die Welt! © econet

Gefällt dir der Artikel? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

Melatonin: Wofür ist es, Drogen, Gebrauch, Wirksamkeit

Schlafmangel ist eine der Hauptursachen für schlechte Erholung nach dem Training, Kraftverlust und nervöse Störungen. Laut einer Studie der American Academy for the Study of Sleep bekommt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung nicht regelmäßig genug Schlaf.

Vor diesem Hintergrund sind Melatonin-Nahrungsergänzungsmittel populär geworden, sie werden aktiv beworben und behaupten, dass dieses Hormon helfen wird, mit Schlafmangel und seinen Folgen umzugehen. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Melatonin benötigt wird, wie es im Körper produziert wird, welche Produkte es enthält, wie man es richtig einnimmt und welches Melatonin besser ist.

Warum Melatonin benötigt wird: Aktion und Rolle im Körper

Melatonin ist ein Hormon, das den zirkadianen Rhythmus von Organismen reguliert - Aktivitätsschwankungen, die mit der Veränderung von Tag und Nacht verbunden sind. Daher wird es das Hormon des Schlafes oder das Hormon der Nacht genannt. Melatonin wird von einer speziellen Drüse produziert - der Zirbeldrüse, die sich im Gehirn befindet. Neben der Zirbeldrüse wird es von anderen Organen produziert..

Die Hauptaufgabe von Melatonin besteht darin, alle Körpersysteme auf den Beginn der Nacht und die Aufnahme eines "Schlaf" -Modus aufmerksam zu machen. Die Produktion dieses Hormons ist mit Beleuchtung verbunden. Bei hellem Licht verlangsamt sich die Produktion von Melatonin, wenn sich die Dunkelheit nähert, nimmt sie zu. Daher kann helles künstliches Licht natürliche Rhythmen beeinträchtigen. Zum Beispiel ein Fernseher und ein Handy vor dem Schlafengehen.

Die regulatorische Rolle von Melatonin ist für alle lebenden Organismen universell - sie gilt für alle bekannten Tiere, beginnend mit einzelligen. Melatonin wird auch in Pflanzen produziert..

Die Wirkung von Melatonin:

  • Verhindert indirekt Fettleibigkeit und reduziert Stress nach dem Training
  • Reduziert emotionale, intellektuelle und körperliche Aktivität.
  • Reguliert saisonale Zyklen in vielen lebenden Organismen
  • Verbessert die Immunität und Antikörperbildung
  • Verlangsamt Alterungsprozesse aufgrund antioxidativer Eigenschaften
  • Beeinflusst Anpassungsprozesse beim schnellen Ändern von Zeitzonen
  • Reguliert die Funktion der Verdauungsorgane und Gehirnzellen

Melatonin Abnehmen

Laut Wissenschaftlern beeinflusst Melatonin das Körpergewicht - es stimuliert das Auftreten von beige Fett, bekannt als gesundes Fett. Beiges Fettgewebe wird im Gegensatz zu Weiß vom Körper als Energie genutzt und nicht in Reserven gespeichert. Darüber hinaus verbessert Melatonin den Stoffwechsel, beeinflusst das Cholesterin und das Gleichgewicht der Fettsäuren im Körper.

Im Gegensatz zur Werbung muss Melatonin nicht den ganzen Tag über in großen Dosen eingenommen werden - dies führt den ganzen Tag über zu Müdigkeit und Schläfrigkeit und stört die natürlichen Kreisläufe des Körpers. Akzeptieren Sie nur gemäß den Anweisungen und nur bei Bedarf - lesen Sie weiter unten.

Symptome von Melatoninmangel

Symptome eines Melatoninmangels können auf andere Gesundheitsprobleme hinweisen. Wenden Sie sich daher an einen Spezialisten, wenn Sie folgende Symptome haben:

  • Schlaflosigkeit und andere Schlafstörungen
  • Verletzung von Schlaf- und Wachzyklen
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Blutdruckschwankungen
  • Störungen der geistigen Anpassung
  • Angst Depression

Melatoninproduktion im Körper: Ursachen von Störungen und Möglichkeiten zur Verbesserung

Die Hauptgründe für die Verletzung der natürlichen Produktion von Melatonin:

  • Verstöße gegen Schlaf und Wachheit,
  • Regelmäßige Einnahme von Alkohol und Nikotin
  • Unausgewogene Ernährung
  • Natürliche Abnahme der Melatoninproduktion mit dem Alter
  • Schichtarbeitsweise, Nachtschichten
  • Schlafen Sie in einem beleuchteten Raum

Wann wird Melatonin produziert??

Die Zirbeldrüse eines Erwachsenen produziert ungefähr 30 Mikrogramm Melatonin pro Tag. Der Höhepunkt seiner Produktion tritt gegen 2 Uhr morgens auf, dann geht der Schlaf in eine tiefe Phase über. Um 5 Uhr morgens nimmt die Melatoninkonzentration ab.

Der Hauptweg, um die Produktion von Melatonin zu normalisieren, ist die Einhaltung von Schlaf und Wachheit. Um die Kraft und die Ressourcen des Körpers wiederherzustellen, ist es ratsam, sich ausgewogen zu ernähren und Lebensmittel zu sich zu nehmen, die reich an Tryptophan sind - dies ist wichtig für die Synthese von Melatonin im Körper. Tryptophan ist reich an allen Arten von Hülsenfrüchten und Getreide: Erbsen, Sojabohnen, Bohnen, Weizen, Hafer usw.; Nüsse und Milchprodukte: Hüttenkäse, Käse, Milch, Kefir, fermentierte Backmilch; Pilze, Datteln, Bananen, Fleisch (insbesondere Putenfleisch) und Fisch.

Befolgen Sie die Empfehlungen, um die Melatoninproduktion im Körper zu steigern:

  • Beobachten Sie das Regime des Tages und ruhen Sie sich aus. Sie müssen nicht an die Decke schauen, wenn Sie ins Bett gehen und jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit aufwachen.
  • Füllen Sie Ihren Magen nachts nicht. Trinken Sie in den Tagen des harten Trainings vor dem Schlafengehen ein Bett aus Eiweiß oder Gainer, essen Sie etwas Hüttenkäse oder Kefir mit Brot.
  • Schlafen Sie in einem dunklen Raum. Eine große Lichtmenge verringert die Bildung von Melatonin und eine Abnahme des Lichts nimmt im Gegenteil zu. Schalten Sie daher den Computer aus, schließen Sie die Vorhänge fest und entfernen Sie das Mobiltelefon.

Melatonin in Lebensmitteln

ProduktMelatoningehalt in 100 g
Kirsche und Kirschsaft1300 ng
Walnüsse270 ng
Senfkörner190-220 ng
Mais und Haferbrei180-200 ng
Reis150-160 ng
Ingwerwurzel140-160 ng
Erdnuss110-120 ng
Tomaten55 ng
Perlgerste und Haferflocken80-90 ng
Spargel70-80 ng
Bananen35 ng

Cherry ist führend im Melatoningehalt, kommt jedoch nicht einmal an eine Konzentration in Sportergänzungsmitteln heran. Kirsche enthält 1300 ng, was 0,0013 mg entspricht. Zum Vergleich enthält die Mindestdosis eines Nahrungsergänzungsmittels 1 mg Melatonin.

Die Produkte aus der Tabelle sollten nicht verwendet werden, um den Mangel an Melatonin auszugleichen, sondern um den Körper bei der Produktion seines Melatonins zu unterstützen.

Wie man Melatonin einnimmt: Medikamente und Dosierungen

Das beste Melatonin ist sein eigenes Melatonin, das vom Körper produziert wird, aber aus verschiedenen Gründen möglicherweise nicht ausreicht. Dann können Sie dem Körper mit einem Melatonin-Nahrungsergänzungsmittel helfen.

Wenn Sie versuchen können, Melatoninpräparate einzunehmen:

  • Regelmäßige Schlafstörungen
  • Verschlechterung der Schlafqualität und häufiges Erwachen
  • Zeitzonenwechsel nach langen Flügen
  • Schichtarbeit oder Nachtschicht

Zubereitungen mit Melatonin sind biologisch aktive Zusatzstoffe, die in Tabletten oder Kapseln von 1 mg bis 10 mg erhältlich sind. Die durchschnittliche Zulassungsdauer beträgt 1-2 Monate. Sie können sie in einer Apotheke ohne ärztliche Verschreibung kaufen. Derzeit sind Melaxen und Melarithmus in Apotheken beliebt.

Melatonin aus der Sporternährung ist viel profitabler. Die Konzentration der Substanz im Sportfutter ist höher und der Preis niedriger. Melatonin von vertrauenswürdigen Sporternährungsmarken:

  • Melatonin Optimum Nutrition
  • Melatonin JETZT
  • Melatonin 4Ever Fit
  • Melatonin Biochem
  • Melatonin billige Ergänzungen
  • Melatonin Natrol
  • Melatonin Ultimate Nutrition
  • Melatonin Scitec Nutrition

Wie man Melatonin-Tabletten einnimmt?

Beginnen Sie 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen mit 1 oder 2 mg Melatonin. Wenn sich nichts ändert, kann die Dosis auf 5-10 mg erhöht werden. Die durchschnittliche Kursdauer beträgt 1-2 Monate.

Um die Schlafzyklen beim Ändern der Zeitzonen anzupassen, nehmen Sie Melatonin nur ein, bis der normale Zyklus wiederhergestellt ist. Nehmen Sie es nach dem gleichen Prinzip während der periodischen Nachtschicht und Schichtarbeit.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen von Melatonin

  • Überempfindlichkeit
  • chronisches Nierenversagen
  • allergische Erkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Lymphogranulomatose
  • Leukämie
  • Lymphom
  • Myelom
  • Epilepsie
  • Diabetes mellitus
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Nebenwirkungen sind äußerst selten: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, allergische Reaktionen.

Der Schaden von Melatonin: Ist es möglich, Melatonin ständig einzunehmen??

Melatonin muss nicht kontinuierlich eingenommen werden, um die natürliche Produktion des Hormons nicht zu stören. Es ist absolut sicher für gesunde Menschen, auch wenn die Dosierung überschritten wird. In äußerst seltenen Fällen kann das Medikament Allergien, Kopfschmerzen oder Durchfall verursachen. Überwachen Sie in den ersten 2-3 Tagen nach der Aufnahme sorgfältig den Gesundheitszustand. Wenn Sie sich plötzlich unwohl fühlen, reduzieren Sie einfach die Dosis oder hören Sie auf, das Medikament zu trinken.

Wenn Sie eine chronische Krankheit haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt..

Wo kann man Melatonin kaufen?

In Russland wird Melatonin in Apotheken und Sporternährungsgeschäften rezeptfrei verkauft, sodass Sie Melatonin problemlos kaufen können. Aber die günstigsten Preise, wie üblich, in ausländischen Online-Shops. Wir bestellen seit mehreren Jahren Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel auf der iHerb-Website..

Bei Bestellung ab 3500r ist die Lieferung nach Russland kostenlos. Sie können einfach für kostenlosen Versand wählen, da Sie zusätzlich zu Melatonin dort bestellen können:

Sport treiben, sich bewegen und reisen! Wenn Sie einen Fehler finden oder den Artikel diskutieren möchten, schreiben Sie in die Kommentare. Wir freuen uns immer zu reden.

Abonnieren Sie uns auf Telegram, Yandex Zen und Vkontakte.