Methoden zur Regeneration neuer Zähne beim Menschen: Kultivierung nach Shichko, Norbekov und Einsatz moderner Technologien

Milchzähne treten beim Kind im ersten Lebensjahr auf und werden im Laufe der Zeit durch Backenzähne ersetzt. Danach können nur noch Prothesen im Mund erscheinen. Egal wie modern und schön sie sind, dies sind keine echten Zähne mehr. Es wäre schön, wenn Ärzte anstelle von extrahierten Zähnen echte Zähne züchten könnten! ist es möglich?

Es wurden wiederholt Versuche unternommen, gesunde neue Zähne zu züchten. Was ist daraus geworden? Was ist die Aussicht auf eine solche Technik?

Welche Gene sind für das Wachstum und die Entwicklung der Zähne verantwortlich??

Vor einigen Jahren blitzte in der Presse die Nachricht auf, dass japanische Wissenschaftler neue Zähne wachsen lassen könnten. In der Tat wurden solche Arbeiten durchgeführt. Im Jahr 2007 wurden Mäuse Besitzer künstlich gewachsener junger Zähne. Ihre Zähne erfüllten alle notwendigen Funktionen, hatten aber keine Wurzeln. Echte Ureinwohner konnten erst 2009 wachsen.

Wie ist das möglich? Das für das Zahnwachstum verantwortliche Gen wurde von Wissenschaftlern aus Zürich gefunden. Sie fanden auch eine Chromosomenstelle, die für die Entwicklung und Bildung der Krone verantwortlich ist. Es stellte sich heraus, dass die Rudimente, aus denen sich Zähne entwickeln, während der Arbeit des Msx1-Gens gebildet werden und ein anderes Gen, Osr2, für die korrekte Position der Krone verantwortlich ist. Ihre Funktion ist sehr wichtig. Mit seiner Anomalie wachsen Zähne an unerwarteten Stellen, haben eine seltsame Form. Die Zahnentwicklung wird durch die Funktion eines Chromosoms namens Notch bestimmt.

Ist es möglich, neue Backenzähne zu züchten, anstatt solche, die bei Erwachsenen entfernt wurden??

Jeder weiß, dass die Zellen des menschlichen Körpers nach bestimmten Zeiträumen ihr ganzes Leben lang vollständig ersetzt sind. Jeder Zelltyp benötigt eine andere Zeit für die Aktualisierung. Epithelzellen des Magens werden in 5 Tagen erneuert, in Knochenzellen erfolgt der Prozess innerhalb von 10 Jahren. Nur die Zähne, die anfangen zu verfaulen, „beenden die Arbeit“ bis zum Ende, und es gibt nur Wurzeln, die entfernt werden müssen, um die Prothese zu platzieren (wir empfehlen zu lesen: Wie wird die Zahnwurzel entfernt, wenn nur sie übrig bleibt?). Warum passiert dies? Warum koronales Gewebe nicht zur Regeneration fähig ist?

Noch hat niemand eine Antwort. Aber die Japaner lernten, das Dentin bei Hunden wiederherzustellen und die kariöse Höhle mit spezieller Biomasse zu füllen. Es dauerte 2 Monate, um sich zu erholen. Experimente in diese Richtung werden fortgesetzt. In Amerika wurden interessante Ergebnisse erzielt: Wissenschaftler mit Ultraschallimpulsen lernten, bei einigen Tieren die Wiederherstellung ihres eigenen Gewebes zu stimulieren. Wenn die Menschen an die Reihe kommen?

Das Aussehen der dritten Generation von Zähnen bei Erwachsenen scheint unglaublich. Es kommt jedoch vor, dass sich die Zähne auch ohne den Einsatz spezieller Technologien verändern können. Es gibt Fälle, in denen die Veränderung bei sehr älteren Menschen auftrat. Die dritte Generation von Zähnen, die dritte in Folge, ist bei Menschen gewachsen, die ein hundertjähriges Bestehen gefeiert haben oder sich diesem nähern. Woher kamen diese Zähne??

Kauorgane entwickeln sich aus den Primordien im Zahnfleischgewebe. Normalerweise werden bei einem Baby sofort 2 Sätze Primordien gebildet: für Milchzähne und für Backenzähne. Die Zellen der Primordia bleiben jedoch im Körper älterer Menschen erhalten, die sich unter bestimmten Bedingungen zu entwickeln beginnen können. Leider ist dieses Phänomen äußerst selten, aber die moderne Medizin arbeitet daran, den Prozess künstlich zu stimulieren.

Innovative Technologien

Theoretisch können Zähne in jedem Alter wachsen, auch wenn sie älter als 50 Jahre sind. Es besteht die Möglichkeit, genetische Informationen zu ändern, um das Wachstum eines neuen Zahns anstelle eines zerrissenen Zahns zu aktivieren. Die Nebenwirkungen eines solchen Aufpralls sind jedoch völlig unvorhersehbar, so dass solche Techniken in naher Zukunft keine Chance auf eine breite Verbreitung haben..

Stammzellen

Eine vielversprechende Regenerationsmethode ist die Kultivierung neuer Organe aus Stammzellen. Stammzellen erzeugen mit speziellen Reizen einen neuen Zahnkeim. Dann legen die Wissenschaftler den vorbereiteten Rohling an die richtige Stelle und warten. Das Organ entwickelt sich unabhängig und die Verwendung nativer Stammzellen schließt die Möglichkeit einer Gewebeabstoßung aus.

Einzelne Zahneinheiten haben gelernt zu wachsen, aber die Schwierigkeit liegt in der Gewinnung von Stammzellen. Dieser Vorgang ist sehr schmerzhaft. Darüber hinaus stellte sich heraus, dass ein Zahn nur unter Laborbedingungen und nicht im menschlichen Körper wachsen konnte.

Sie versuchen, Stammzellpräparate zu verwenden, um das Zahnwachstum im Gegenzug für verlorene zu initiieren. Parallel dazu wird daran gearbeitet, Größe und Form so zu programmieren, dass das resultierende Organ mit seinem Vorgänger identisch ist.

Ultraschall

Ultraschallimpulse geringer Intensität können Regenerationsprozesse im Knochengewebe wecken. Wenn sie auf einen erkrankten Zahn einwirken, kann dies zu dessen Wiederherstellung führen. Mit diesem Effekt können Sie sogar eine neue Dentaleinheit an der Extraktionsstelle anbauen. Das Knochengewebe des Zahnfleisches reagiert ebenfalls auf Impulse und beginnt zu wachsen. Auf diese Weise können Sie die Unterentwicklung einer der Backen korrigieren. Leider funktionieren all diese wunderbaren Transformationen bisher nur bei Kaninchen gut..

Kanadische Wissenschaftler haben ein innovatives Gerät in Erbsengröße entwickelt. Wenn Sie es auf das Zahnfleisch legen, wird es gestärkt. Ultraschallstrahlung erreicht die Zahnwurzel und eine durch Impulse erzeugte Tiefenmassage trägt zur schnellen Geweberegeneration bei. Durch die Wiederherstellung der Wurzel können Sie Zahnersatz installieren und müssen sich nicht um deren Festigkeit und Haltbarkeit sorgen. Eine unerwartete Nebenwirkung der Exposition war das Wachstum eines neuen Zahns.

Laserbelichtung

Es wird davon ausgegangen, dass die Zahnregeneration unter dem Einfluss eines Laserstrahls mit geringer Leistung erfolgt. Die Bestrahlung von Stammzellen sollte zur Bildung eines Embryos und zum Wachstum eines neuen Zahns führen. Diese Technologie steht jedoch am Anfang ihrer Entwicklung, wurde nicht an Menschen getestet und es ist zu früh, um über ihre Wirksamkeit zu sprechen.

Das Wachsen von Zähnen anstelle von Operationen und Prothesen ist ein lang gehegter Traum der Menschheit. Es wurden wiederholt Versuche unternommen, Wege zu finden, um neue Zähne wachsen zu lassen. Der Mangel an Medizintechnik hat zu Bemühungen geführt, die Zähne durch die Kraft des mentalen Einflusses zu regenerieren.

Volks- und schamanistische Methoden, um zu Hause Zähne wachsen zu lassen

Nicht nur Wissenschaftler versuchen, Zähne gegen verlorene auszutauschen. Dieses Problem hat die Menschheit lange Zeit beunruhigt. Zahlreiche Heiler und Volksheiler haben wiederholt versucht, Techniken zu entwickeln, die die Zahnregeneration fördern. Fans von Volksweisheit, einer Vielzahl von mentalen und spirituellen Praktiken sind davon überzeugt, dass Menschen die zweite Generation von Backenzähnen durch die Kraft des Denkens wachsen lassen können, indem sie innere Kräfte erwecken. Beliebte Techniken auf Video vorgestellt.

Methoden zur Selbstwiederherstellung von Zähnen nach Norbekov

Atemübungen sind für einen Monat ausgelegt. Es wird vorgeschlagen, sie am Morgen zu machen, beginnend mit leichten Atemzügen und endend mit tieferen - zehnmal. Dann wird die Übung in umgekehrter Reihenfolge wiederholt. Laut Norbekov sollten Sie sich nach dem Turnen auf den Bereich konzentrieren, in dem der Zahn wieder erscheinen soll. Vor dem Schlafengehen sollten Sie sich auch auf diesen Bereich konzentrieren und die Vereinigung der Zellen sowie den Prozess der Bildung und des Wachstums der fehlenden Knochenbildung im Kopf darstellen. Nach 2 Wochen sollte im ausgewählten Bereich ein Kribbeln auftreten. Es heißt, dass der Prozess in die richtige Richtung gegangen ist.

Selbsthypnose von Shichko

In Russland sind auch andere Heimtechniken zur Wiederherstellung der Zähne durch Willenskraft bekannt. Einer von ihnen gehört dem Biologen Shichko. Ursprünglich sollte die Methode Patienten von pathologischen Abhängigkeiten befreien. Der Biologe ist sich sicher, dass eine Person beim Schlafengehen in einem halbbewussten Zustand ihr Unterbewusstsein anpassen und in die richtige Richtung lenken kann. Die Methodik basiert auf folgenden Schlüsselpunkten:

  • zuversichtlicher Wunsch nach Veränderung;
  • Autotraining mit einer positiven Einstellung, Vertrauen in das Erreichen des Ziels;
  • tägliche Aufzeichnung der Erfolge im Tagebuch;
  • mentale Einstellungen, die keine Negationen enthalten (ohne „Nein“ und „Nein“);
  • Beharrlichkeit beim Erreichen eines Ziels.

Stolbovs Technik

Mikhail Stolbov schlägt vor, eine ähnliche Methode anzuwenden, und behauptet, er habe es geschafft, 17 Zähne anstelle der verlorenen zu züchten. Er empfiehlt:

  • an die Möglichkeit eines Wunders glauben;
  • Erhaltung der Lebensenergie durch Aufgeben von schlechten Gewohnheiten (Rauchen, Alkoholkonsum), die diese verschwenden;
  • für den gleichen Zweck zusätzliche Pfunde loswerden;
  • lerne, auf deinen Körper und deine Seele zu hören;
  • Zähne durch interne Visualisierung zu heben, sich das zukünftige Ergebnis vorzustellen.

Veretennikov-Technologie

Die von Sergei Veretennikov entwickelte Praxis schlägt vor, neue Zähne wachsen zu lassen, die in einer natürlichen Reihenfolge wirken. Er bietet ihnen an zu wachsen, angefangen von den unteren Schneidezähnen und weiter in der Reihenfolge, in der sie bei Säuglingen wachsen, bis zu den Weisheitszähnen. Das Üben dauert eine halbe Stunde am Tag.

Veretennikov rät, sich zukünftige Zähne in Form von Samen vorzustellen, die sich unter günstigen Keimbedingungen im Zahnfleisch befinden. Mit Hilfe des Autotrainings sollten in den relevanten Bereichen Juckreiz, Blutrausch, Hitze und Schwellung des Zahnfleischgewebes verursacht werden. Dieser Vorgang sollte 10 Minuten dauern. Dann wird empfohlen, sich auf die Schneidezähne des Unterkiefers zu konzentrieren. Quetsch- und Juckreizempfindungen bedeuten, dass der Wachstumsprozess begonnen hat.

Das letzte Stadium ist die Konzentration im Bereich des dritten Auges. Gleichzeitig muss man sich selbst einprägen, dass „meine Zähne wachsen, stark und weiß“. Der Prozess sollte mindestens 3 Monate dauern. Es ist auch geeignet, um erkrankte Zähne durch neue und gesunde zu ersetzen. Sie müssen nur keine Angst haben, alte Dentaleinheiten zu verlieren.

Kritik

Die meisten Experten bezweifeln die grundsätzliche Möglichkeit, für eine Person neue Zähne wachsen zu lassen. Es ist unmöglich, das Verhalten von Stammzellen vorherzusagen, es gibt keine Methoden, um ihre Entwicklung zu kontrollieren. Es ist unmöglich, die Möglichkeit von Mutationen auszuschließen, die überhaupt nicht zu dem erwarteten Ergebnis führen.

Schamanistische Methoden und Volksweisheit geben ebenfalls keine Garantie. Sie können sich auf keinen Fall auf die Kraft des Denkens verlassen, nur der Zahnarzt kann bei diesem Problem die zuverlässigste Hilfe leisten.

Symptome des Wachstums der Weisheitszähne und Möglichkeiten zur Erleichterung des Prozesses

Aus dem Artikel können Sie alle Symptome herausfinden, die mit Kinderkrankheiten, Komplikationen und Methoden zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen einhergehen können, begleitet von Temperatur und anderen Anzeichen.

Merkmale des Wachstums von Weisheitszähnen

Weisheitszähne können in der Regel im Alter zwischen 17 und 25 Jahren auftreten. Dies sind jedoch nur ungefähre Parameter, da jeder alles individuell hat.

Das Zahnen hängt tatsächlich von folgenden Parametern ab:

  1. Individuelle Struktur des Kiefers. Wie Sie wissen, werden Weisheitszähne zuletzt geschnitten, und manchmal kommt es vor, dass sie einfach nicht genug Platz haben. Bei unseren Vorfahren war die Länge des Zahnbogens 10 mm länger, und die G8 brach an ihrer Stelle ohne Probleme aus.
  2. Der allgemeine Zustand des Körpers. Die Bildung der "Acht" dauert manchmal einige Jahrzehnte. Diese Begriffe können jedoch je nach allgemeinem Gesundheitszustand leicht variieren. Wenn zum Beispiel ein Weisheitszahn zum Zeitpunkt der Erschöpfung des Körpers seine Bildung begann, was zu einem signifikanten Mangel an Spurenelementen führt, die für die Bildung von Zähnen wichtig sind, wie Kalzium, Magnesium, Fluor.
  3. Vererbung. Oft beginnen die letzten Backenzähne ungefähr im gleichen Alter wie ihre Eltern auszubrechen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, da sich die genetische Veranlagung allmählich im menschlichen Genotyp ändert.

Der Zahn der Weisheit auf dem Bild

Die Struktur der letzten Zähne unterscheidet sich praktisch nicht von allen anderen. Einige Merkmale in ihrer Struktur und ihrem Wachstumsprozess können jedoch unterschieden werden:

  • Es gibt keine natürliche Funktion der Selbstreinigung, da nur eine minimale Beteiligung am Prozess des Kauens von Lebensmitteln besteht.
  • Weisheitszähne befinden sich zwischen dem siebten Backenzahn und dem äußersten Rand des Zahnfleisches, was zu einem falschen Ausbruch führen kann (der letzte Backenzahn ruht auf dem benachbarten Zahn oder Kiefer oder beugt sich zur Wange hin).
  • G8s sind am anfälligsten für Krankheiten wie Karies, da ihre entfernte Position während der Reinigung ungünstig ist.
  • In den letzten Zähnen befindet sich kein Milchvorläufer. Aus diesem Grund ist das Zahnen mit Schmerzen und Beschwerden verbunden.
  • Die Struktur und Anzahl der Wurzeln unterscheidet sich von anderen Zähnen. Es können wie üblich 4 oder vielleicht 5 oder 1 Wurzel vorhanden sein.
  • Die Wurzeln der Weisheitszähne haben eine gekrümmte Form, was ihre Behandlung und Entfernung erheblich erschwert.

All dies ist natürlich individuell, so dass das Zahnen von Weisheit für manche zu einem ernsthaften Gesundheitsproblem wird und manche Menschen nicht einmal bemerken, dass sie einen neuen Backenzahn im Mund haben.

Video zum Wachstum der Weisheitszähne:

Anlaufsymptome

Betrachten Sie die verschiedenen Symptome, die mit dem Zahnen in der Tabelle einhergehen können. Einige von ihnen sind der übliche Prozess des Auftretens von „Achtern“, aber unter ihnen gibt es jene Zeichen, denen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte..

Zahnschmerzen

Schmerzen beim Schlucken

"Haube" über dem Weisheitszahn

Probleme beim Öffnen / Schließen des Mundes

ZeichenIhre Manifestation
Es entsteht aufgrund der Tatsache, dass an seiner Stelle kein Milchzahn war, so dass das Zahnfleisch unberührt blieb. Während des Ausbruchs des letzten Molaren (dritten) wird ein Weichteilbruch beobachtet.

Außerdem treten häufig Schmerzen auf, wenn die "Acht" in die falsche Position klettert.

Manchmal kommt es vor, dass beim pathologischen Zahnen der Weisheitszähne Zahnfleischerkrankungen auch auf das Gewebe des Pharynx übergehen. Außerdem kann die Temperatur steigen. Am gefährlichsten ist es, wenn beim Schlucken Schmerzen aufgrund einer eitrigen Entzündung auftreten, die sich aufgrund von Phlegmon und Abszess im pharyngealen Bereich entwickelt.
Es kommt oft vor, dass der letzte Backenzahn sehr lange ausbricht. Infolgedessen gelangt Nahrung in die Haube, die den Zahn bedeckt..

Infolgedessen treten pathogene Bakterien auf, die zu entzündlichen Prozessen führen.

Die „Haube“ über dem Zahn ist ein pathologisches Phänomen einer unsachgemäßen Eruption. Der Rand des Zahnfleisches beginnt über der "Acht" zu hängen..

Im Raum zwischen der Haube und dem letzten Backenzahn bildet sich ein Raum, der zur "offenen Tür" für Mikroben wird. Das Ergebnis ist eine Entzündung..

Das Auftreten von Temperatur entwickelt sich aus mehreren Gründen..

Am häufigsten tritt dieser pathologische Prozess als Folge einer Entzündung der Weichteile, einer Infektion der Gewebe aufgrund schlechter Mundhygiene, des Aussehens einer Haube oder der Entwicklung eines Abszesses auf.

Die Mundhöhle ist aufgrund einer Zahnfleischentzündung, die auf die Kaumuskulatur übergeht, schwieriger zu schließen oder zu öffnen.
Eine Zunahme der zervikalen Lymphknoten kann eine Zahnextraktion hervorrufen, oder vielmehr, wenn pathogene Bakterien nach der Entfernung in das Zahnfleischloch eindringen.

Schlechter Atem

Am häufigsten tritt Mundgeruch auf, wenn die Zähne wund sind.

Wiederum entwickeln sich Krankheiten weiser Zähne aufgrund schlechter Reinigung und Mundhygiene.

Wichtig! Unangenehme Symptome im Zusammenhang mit Weisheitszähnen sollten dem Zahnarzt gemeldet werden. Nur so können Komplikationen verhindert werden.

Zahnarzt über Zahnhauben:

Wie man Symptome lindert

Um das Auftreten von Weisheitszähnen zu erleichtern, gibt es sowohl Volksmethoden als auch traditionelle. Mit ihnen können Sie Entzündungen lindern oder Schmerzen beseitigen.

Wie man Entzündungen lindert

Für diesen Zweck geeignete Arzneimittel:

  • entzündungshemmende Gele und Salben;
  • Antiseptika;
  • entzündungshemmende Medikamente.

Das Medikament wird vom behandelnden Arzt je nach Einzelfall seines Patienten verschrieben. Sie müssen sich nicht medizinisch selbst behandeln, da Sie auf diese Weise zu einer Verschlechterung des Prozesses führen können.

Volksheilmittel gegen Entzündungen:

  1. Kamille officinalis. Bereiten Sie eine gesättigte Brühe mit 1 EL vor. Rohstoffe und ein Glas heißes Wasser. 15 Minuten ziehen lassen. Mehrmals täglich ausspülen.
  2. Backsoda. 1 Teelöffel in einem Glas warmem Wasser auflösen Sprudel. Spülen Sie Ihren Mund dreimal täglich nach den Mahlzeiten aus.
  3. Eichenrinde. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 2 EL. zerkleinerte Rinde. 7-8 Stunden ziehen lassen. Spülen Sie das Verfahren dreimal täglich.
  4. Salbei. Nehmen Sie 2 EL. Salbei und gießen Sie 300 ml kochendes Wasser. 30 Minuten ziehen lassen. Spülen Sie dreimal täglich einen schlechten Zahn aus.

Volksheilmittel schaden praktisch nicht, mit Ausnahme der individuellen Intoleranz. Sie können sie ohne Gesundheitsrisiken verwenden..

Wie man Schmerzen lindert

Schmerzen beim Zahnen der letzten Zähne verursachen starke Schmerzen. Um sie zu schwächen, können Sie sowohl Apothekenmedikamente als auch Volksheilmittel verwenden.

Apothekenmedikamente zur Schmerzlinderung:

  • Schmerzmittelgele;
  • Antiseptika.

Darüber hinaus können Sie Desinfektionsmittel verwenden, beispielsweise Lösungen von Borsäure und Kaliumpermanganat.

Volksheilmittel gegen Zahnschmerzen:

  1. Eichenrinde. Nehmen Sie 5 EL. zerkleinerte Rinde und 550 ml heißes Wasser gießen. 12 Stunden ziehen lassen. Nach den Mahlzeiten dreimal täglich ausspülen.
  2. Steckrübe. Nehmen Sie 3 EL. gehackte Rüben und warmes Wasser gießen, um das Gemüse zu bedecken. 15 Minuten kochen lassen. Die erhaltene Aufschlämmung, die auf Raumtemperatur abgekühlt wurde, sollte auf einen erkrankten Zahn aufgetragen werden..
  3. Zichorienwurzel. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 1 EL. getrocknete Ernte. 5-6 Minuten kochen lassen. Spülen Sie Ihren Mund 4 mal am Tag.

Beachtung! Wenn nach der Behandlung mit Medikamenten oder Volksheilmitteln die Schmerzen und Entzündungen nicht verschwunden sind, sollten Sie nicht warten und es ist besser, professionelle Hilfe zu suchen.

Wie man versteht, dass ein Zahn richtig / falsch wächst

Wenn der Zahn richtig ausbricht, gehen folgende Anzeichen einher:

  • keine offensichtlichen Schmerzen (leichte Schmerzen sind die Norm);
  • keine schwere Entzündung;
  • Beim Zahnen befinden sich alle Tuberkel des Zahns genau über dem Zahnfleisch.
  • eine "Gummihaube" erscheint;
  • Schwellungen des Zahnfleisches und Entzündungen sollten in 6-7 Tagen verschwinden.

Optionen für die Wachstumspathologie

Anzeichen dafür, dass der dritte Backenzahn falsch ausbricht:

  • Schmerzen und Entzündungen nehmen zu;
  • oberhalb des Zahnfleisches sind die geneigten Tuberkel des Molaren in Richtung des zweiten Molaren sichtbar;
  • Beim Schlucken von Speichel treten Schmerzen auf.
  • Zahnverschiebung (manchmal Krümmung);
  • Eiterung oder Entzündung der Zahnfleischhaube.

Es wird empfohlen, beim Zahnen Weisheit zu beachten, um das Problem rechtzeitig zu vermeiden. Bei schwerwiegenden Komplikationen empfiehlt der Arzt, den letzten Backenzahn zu entfernen.

Muss ich Weisheitszähne entfernen:

Was können Kinderkrankheiten sein?

Mit dem Ausbruch der letzten Backenzähne können einige Komplikationen auftreten, die nicht ausgelöst werden müssen, da dies schwerwiegende Folgen haben kann.

Die Hauptkomplikationen:

Dystopie - die falsche Stelle des letzten Molaren während des Wachstums.

Perikoronaritis - der entzündliche Prozess des Gewebes, das den Weisheitszahn umgibt.

Karies - ein pathologischer Prozess in den harten Geweben des Zahns.

Rückzug - unvollständiger Ausbruch des dritten Molaren und infolgedessen dessen falsche Lage.

Parodontitis ist eine Komplikation von unbehandelter Karies, die durch eine chronische Entzündung der Zahnpulpa gekennzeichnet ist.

Damit der Prozess des Zahnens ohne Komplikationen verläuft, müssen Sie sich um die Mundhöhle kümmern und rechtzeitig einen Zahnarzt konsultieren.

Wie wird der letzte Backenzahn entfernt:

2017-2020 © DentoLand - ein Online-Magazin über Zahnmedizin. Alle Rechte vorbehalten. Beim Kopieren von Site-Materialien ist ein Link zu unserer Site-Quelle erforderlich.

119334, Moskau, Leninsky-Prospekt, 41/2, Stockwerk. 2

Was tun, wenn Zahnfleisch schmerzt und Weisheitszähne wachsen??

Es wird angenommen, dass eine gesunde Person in der Mundhöhle 32 Zähne haben sollte. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, und nicht jeder Mensch kann sich so vieler Zähne rühmen. Dies hat nichts mit Pathologien zu tun. Alles ist viel einfacher. Dies liegt an den sogenannten Weisheitszähnen oder dritten Backenzähnen. Diese Zähne erscheinen viel später als alle anderen..

Fälle, in denen Weisheitszähne überhaupt nicht wachsen, sind recht häufig. Es ist möglich, dass diese Zähne in Zukunft überhaupt nicht mehr wachsen werden. Aber heutzutage sind viele Menschen mit unangenehmen Symptomen von Kinderkrankheiten konfrontiert.

Zähne der Weisheit - wie man Schmerzen lindert

Das erste Anzeichen dafür, dass der Weisheitszahn geschnitten ist, ist eine Entzündung des Zahnfleisches bzw. seines am weitesten entfernten Abschnitts. Es wird eine kleine oder ausgeprägte Schwellung des Zahnfleisches beobachtet, und anstelle des angeblichen Wachstums der Acht treten Schmerzen auf. Ein ausreichend ausgeprägter Schmerz tritt auf, weil der Zahn durch das bereits gebildete Knochengewebe des Kiefers zu wachsen beginnt. Wenn die Schmerzen sehr stark sind, kann dies aus mehreren Gründen erklärt werden:

  • wenn der Zahn horizontal oder diagonal zu wachsen begann und an einen benachbarten Zahn oder im Allgemeinen in den Knochen des Unterkiefers stieß;
  • Platzmangel für die normale Keimung und Entwicklung eines Weisheitszahns;
  • Wenn sich die „Haube“ entzündet, bezieht sich dies auf das Schleimgewebe, das den dritten Molaren während des Wachstums bedeckt.
  • bei Infektionen in dem Kanal, durch den die Acht geht;
  • Aufgrund der Tatsache, dass der Weisheitszahn nicht sehr schnell wächst, kann sich während dieser Zeit Karies im sichtbaren Bereich entwickeln. Diese Läsion kann tief eindringen.

Manchmal beginnt der dritte Backenzahn nach der Behandlung zu schmerzen. Dies kann passieren, wenn die Behandlung schlecht durchgeführt wird und der Zahnarzt unsachgemäße Maßnahmen durchführt. Wenn die beschädigte Acht schlecht gereinigt ist. Wenn die Schicht zwischen der Füllung und dem Kanal des Weisheitszahns zu dünn ist.

Was tun, wenn Zahnfleisch weh tut??

Zahnfleischschmerzen zum Zeitpunkt des Schneidens des Weisheitszahns sind meist ein normales und natürliches Phänomen. Wenn der Schmerz unerträglich wird, müssen Sie sofort einen Zahnarzt konsultieren. Er wird eine chirurgische oder therapeutische Behandlung verschreiben..

Zu therapeutischen Zwecken verwendete Mittel umfassen verschiedene entzündungshemmende, abschwellende, analgetische, antiseptische und antimikrobielle Mittel.

Aber es gibt Zeiten, in denen Sie nicht auf chirurgische Eingriffe verzichten können. Wenn es keinen Weg gibt, in die Zahnmedizin zu gehen, können Sie die zu Hause hergestellten Werkzeuge verwenden, um Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu lindern..

Eis oder etwas Kaltes

Auf der Außenseite der Wange, wo sich das Zahnfleisch befindet, was weh tut, müssen Sie zwanzig Minuten lang kalt auftragen.

Sie können entzündungshemmende Apothekenmedikamente verwenden, die ohne ärztliche Verschreibung abgegeben werden. Diese beinhalten:

Als Medikament zur Linderung von Zahnfleischschmerzen ist Analgin geeignet.

Sie können weiterhin Anträge mit Lokalanästhetika stellen.

Antiseptische Lösungen sind geeignet:

Sie können auch Volksrezepte zur Behandlung verwenden. Diese Methoden können helfen, Zahnfleischschmerzen und Entzündungen zu reduzieren..

Nehmen Sie zwei Esslöffel getrocknetes Salbeikraut und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser darüber. Eine Stunde ziehen lassen. Belasten Sie diese Zusammensetzung und spülen Sie Ihren Mund damit aus. Tun Sie dies so oft wie möglich, bis die Symptome vollständig verschwunden sind..

Ein Abkochen von Eichenrinde kann ebenfalls helfen. Nehmen Sie 6 Esslöffel Rinde und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser. Jetzt mach ein kleines Feuer und warte auf das Kochen. Danach 4 Esslöffel Salbeikraut in die Brühe geben und vom Herd nehmen. Wenn die Zusammensetzung vollständig abgekühlt ist, spülen Sie den Mund aus.

Es gibt auch ein Rezept, das auf Rüben basiert. Es stimmt, nicht jeder hat dieses Gemüse zu Hause. Wenn Sie eine haben, ist dies sehr gut, da dieses Rezept als sehr gut angesehen wird. Mahlen Sie 2-3 Esslöffel Rübe und gießen Sie sauberes Wasser. Kochen Sie die Zusammensetzung für 15 Minuten. Wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, spülen Sie Ihren Mund damit aus..

Im Gegensatz zu Rüben ist Soda in jedem Haus. Es kann auch verwendet werden, um Ihren Zustand zu lindern. Nehmen Sie 1 Teelöffel Soda und lösen Sie es in einem Glas warmem Wasser auf. Rühren und spülen Sie den Mund mit der resultierenden Zusammensetzung.

Sie können die Zusammensetzung auf ähnliche Weise herstellen, verwenden Sie nur Salz anstelle von Soda.

Trotz der Tatsache, dass diese Tools dazu beitragen können, Schmerzen zu lindern oder vollständig zu lindern, müssen Sie einen Zahnarzt konsultieren.

Nur ein rechtzeitiger Arztbesuch hilft, weitere Konsequenzen zu vermeiden. Denn manchmal ist ein chirurgischer Eingriff notwendig und nur ein Zahnarzt kann dies feststellen. In einigen Fällen wird zur Erleichterung der Keimung eines Weisheitszahns auf das Schneiden des Zahnfleisches zurückgegriffen, und in anderen Fällen entfernt der Zahnarzt die über dem Weisheitszahn befindliche „Haube“, oder es wird beschlossen, den Zahn zu entfernen.

Wenn eine schwangere Frau einen Weisheitszahn hat

Unabhängig davon sollten wir uns mit Fällen befassen, in denen es schwierig ist, die Acht während der Schwangerschaft auszubrechen. Starke Schmerzen können nicht nur bei einer schwangeren Frau, sondern auch bei einem Kind gesundheitliche Probleme verursachen. Wenn der Entzündungsprozess nicht rechtzeitig gestoppt wird, kann dies sowohl bei der Frau als auch beim Fötus zu einer Sepsis (Blutvergiftung) führen.

Wenn sich bei einer schwangeren Frau eine solche Situation zu entwickeln beginnt, ist die Frau sehr besorgt und weiß nicht, was getan werden kann und sollte.

Weisheitszahn tut weh - was zu tun ist?

Um Schmerzen loszuwerden, können Sie Noshpu verwenden, sichere Formulierungen zum Spülen der Mundhöhle, z. B. Chlorhexidin, helfen, Entzündungen vorzubeugen. Wenn Sie Schwellungen und Schmerzen im Zahnfleisch spüren, wo der Weisheitszahn geschnitten ist, gehen Sie zuerst zum Zahnarzt. Er wird eine therapeutische Behandlung verschreiben.

Die Entscheidung über einen chirurgischen Eingriff wird nur als letztes Mittel getroffen. Immerhin ist dies für eine schwangere Frau stressig. Wenn dies irreversibel ist, versuchen sie, Operationen im 2. Trimenon der Schwangerschaft durchzuführen. Zur Schmerzlinderung werden moderne Medikamente zur lokalen Anwendung eingesetzt. Sie dringen nicht in die Plazentaschranke ein und es besteht daher keine Gefahr, das Baby zu verletzen. Nach der Zahnextraktion verschreibt der Arzt Spülungen mit speziellen Verbindungen, um eine Infektion zu vermeiden.

Dies sind vielleicht die beliebtesten Methoden, um Zahnschmerzen während des Schneidens eines Weisheitszahns loszuwerden. Wir hoffen, dass der Artikel dazu beigetragen hat, die Frage zu beantworten, was zu tun ist, wenn ein Weisheitszahn schmerzt.

Neue Zahnregeneration - Realität

Dieser Artikel enthält Hinweise auf die Regeneration neuer Zähne, die in die Medien gelangt sind, sowie eine allgemeine Beschreibung der Techniken, die verschiedene Autoren vorschlagen, um gelöschte und erkrankte Zähne wiederherzustellen..

Hier sind einige kurze Überschriften aus Material, die dieses Phänomen veranschaulichen..

  • Mikhail, gestern habe ich im Fernsehen einen Bericht über meine Großmutter gesehen, die im Alter von 70 Jahren entdeckte, dass sich ihre Zähne zum dritten Mal in ihrem Leben zu verändern begannen...
  • In einem Nachbardorf spült ein Heiler mit Propolislösung und bringt den Menschen mental bei, wie man Zahnschmelz auf beschädigten Zähnen aufbaut...
  • Die Ärzte des Bezirkskrankenhauses Drozhzhanovskaya trauten ihren Augen nicht, als ihre Gemeinde, Maria Efimovna Vasilyeva, den Mund weit öffnete. Wow - der 104-jährige Bewohner des Dorfes Chuvashskoye Drozhzhanoe wurde wieder. Zähne wachsen!
  • Die 94-jährige Einwohnerin von Cheboksary Daria Andreeva begann neue Zähne zu schneiden. Laut Experten der Chuvash Republican Dental Clinic hat eine alte Frau bereits einen Zahn ausgebrochen.
  • Ein Bewohner des Dorfes Sharanglu in der iranischen Provinz Ostaserbaidschan hat im Gegenzug für alte Zähne neue Zähne bekommen.
  • Unerwartetes Glück traf Marya Andreevna Tsapovalova, die im Zentrum für Rehabilitation von Rentnern in Sotschi lebt. In hundert Jahren fing sie plötzlich an, neue Zähne zu wachsen!
  • Einer von ihnen ist der 128-jährige Iraner Bahram Ismaili. Nur drei Zähne fielen aus seinem Alter heraus und neue wuchsen an ihrer Stelle. Bahram isst auch kein Fleisch. Außerdem hatte er sich in seinem Leben noch nie die Zähne geputzt..
  • Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich mit dem indischen Bauern Baldev. Mit 110 Jahren hat er neue Zähne bekommen. Baldev ist ein starker Raucher. Er beschwert sich, dass er es schon lange gewohnt ist, den Schlauch mit seinem zahnlosen Mund zu halten, und jetzt ist es für ihn unangenehm, ihn mit den Zähnen festzuklemmen.
  • Michelle, ein 12-jähriges französisches Mädchen, hatte ein wenig Pech im Leben. Tatsache ist, dass das Mädchen an einer seltenen Erbkrankheit leidet. Michelle ließ Haifischzähne wachsen, die ständig brechen und wieder wachsen. Sie hat viel mehr als gewöhnliche Menschen, und sie wachsen in mehreren Reihen. Michelle hat kürzlich 28 Zähne herausgezogen. Und sie hat immer noch 31 mehr als sie sollte.

Zitat aus einem Artikel von Natalia Adnoral

Das erste Wunder: Karies darf nicht sein. Ein ähnliches Phänomen wurde von italienischen Zahnärzten beobachtet, die mehrere Klöster in Tibet besuchten. Von den 150 untersuchten Mönchen hatten 70% keinen einzigen schlechten Zahn, und der Rest hatte äußerst begrenzte Karies. Was ist der Grund? Teilweise - in Merkmalen von Lebensmitteln. Das traditionelle Menü der tibetischen Mönche umfasst Gerstenkuchen, Yakmilchbutter und tibetischen Tee. Im Sommer werden Rüben, Kartoffeln, Karotten, etwas Reis hinzugefügt, Zucker und Fleisch ausgeschlossen.

Und wenn Karies schon beschädigt ist?

Wunder zwei: Karies kann rückgängig gemacht werden. Ein Beispiel hierfür sind die von Zahnärzten beobachteten Fälle der Selbstheilung von Karies, wenn das betroffene Gewebe wieder stark wird und der wiederhergestellte Teil des Zahns einen dunkleren Farbton erhält. Und solche Fälle sind alles andere als einzigartig. Wie kommt es dazu? Gebäudezellen erkennen Schäden und stellen die Zahnintegrität in derselben Reihenfolge wieder her, in der sie ursprünglich erstellt wurden.

Nun, wenn Karies gewann und nichts mehr vom Zahn übrig war?

Dann natürlich die Prothetik.

Das dritte Wunder: Neue Zähne können wachsen. Dies wird als „dritte Zahnveränderung“ bezeichnet und bei Menschen in einem sehr fortgeschrittenen Alter beobachtet. Und obwohl eine Person nicht über die Grundlagen der dritten Generation von Zähnen verfügt, gibt es Überreste von „für immer jungen“ Geweben, die sich plötzlich aus unklaren Gründen an ihre Mission erinnern, Zähne zu werden und ihr Potenzial erfolgreich auszuschöpfen. Ähnliche Berichte sind in letzter Zeit nicht ungewöhnlich: Ein 110-jähriger Einwohner des indischen Bundesstaates Uttar Pradesh hat zwei neue Zähne; Bei einer 94-jährigen Einwohnerin von Cheboksary und einer 104-jährigen Frau aus Tatarstan wurden neue Zähne geschnitten. Im 85-jährigen Nowgorod traten bis zu sechs Zähne auf. Empfindungen können natürlich skeptisch sein. Wenn. nicht die neuesten Entdeckungen der Wissenschaft.

Wissenschaftlich fundiertes Wunder. Eine Gruppe von Wissenschaftlern des US Texas Research Center unter der Leitung von Dr. MacDougal untersuchte spezielle Zellen, die Zahngewebe (Zahnschmelz und Dentin) produzieren. Die für diese Produktion verantwortlichen Gene sind nur während der Zahnbildung aktiv und schalten sich dann aus. Den Wissenschaftlern gelang es, diese Gene wieder einzuschalten und einen vollwertigen Zahn zu züchten (während sie sich in vitro außerhalb des Körpers befanden). Man muss zwar nicht mit frühen Veränderungen in der Praxis der Prothetik rechnen. Es wird mindestens 20 Jahre dauern, bis die Technologie des eigenen Zahnwachstums weit verbreitet ist. “

Einige weitere von den Medien geäußerte Studien:

  • Forscher der Universität von Osaka bereiten sich auf klinische Studien am Menschen vor. Laut Wissenschaftlern ist diese Methode viel billiger als Prothesen, berichtet ITAR-TASS..
  • Das Behandlungssystem basiert auf der Wirkung von Genen, die das Wachstum von Fibroblasten aktivieren. Dies ist die hauptsächliche zelluläre Form des Bindegewebes..
  • Seine Wirkung wurde an einem Hund getestet, der zuvor eine schwere Form der Parodontitis entwickelte - eine Atrophie des Gewebes um die Zähne, die zu deren Verlust führte. Anschließend wurden die betroffenen Bereiche mit einer Substanz behandelt, die die genannten Gene und Agar-Agar enthält - eine Säuremischung, die ein Nährmedium für die Zellreproduktion darstellt. Sechs Wochen später brachen die Reißzähne des Hundes aus. Der gleiche Effekt wurde bei einem Affen mit bis zur Basis freigelegten Zähnen beobachtet..

Heute beschäftigt sich Paul Sharp vom King's College in London mit der Zahnpflege. Er leitet auch das bekannteste Unternehmen in diesem Bereich - Odontis - im Guys Hospital im selben London. Darüber hinaus arbeiten das Forsyth Institute im amerikanischen Boston und das Queen Mary's College in der englischen Stadt Hunts in diese Richtung. Unter unseren Wissenschaftlern arbeitet Alexander Baranovich, ein Poltava-Genetiker des Zentrums für die Transplantation von kryokonserviertem embryonalen, zellulären und fetoplazentaren Gewebe, in diese Richtung.

„Die Ukraine hat eine revolutionäre Methode zum Züchten von Zähnen entwickelt. Der Autor der Idee ist Alexander Baranovich, Genetiker am Poltawa-Zentrum für die Transplantation von kryokonservierten embryonalen, zellulären und fetoplazentaren Geweben. Er arbeitet an einer einzigartigen Technik, mit der zahnlose Menschen ihren Kiefer praktisch ohne Prothese erneuern können. Zu diesem Zweck wird an der Stelle des Zahns, die in das Zahnfleisch des Patienten gefallen ist, eine Flüssigkeitsinjektion durchgeführt, die auf den Stammzellen der verlorenen Milchzähne basiert. Sobald sie sich im Knochengewebe des Kiefers befinden, beginnen sich die Zellen zu vermehren und in 3-4 Monaten wächst ein neuer Zahn. “

Nach Angaben des Wissenschaftlers werden ähnliche Experimente im Westen durchgeführt. Der englische Arzt Paul Sharp ist also kurz davor, ein genetisches Gel zu entwickeln, mit dem ein neuer Zahn genau auf die Form und Größe seines Vorgängers genau programmiert werden kann.

„Ein Forscherteam der University of Oregon (USA) hat nach langer Suche das Gen gefunden, das für die Produktion des Zahnschmelzes verantwortlich ist, der für die Zähne so notwendig ist. Es ist die Unfähigkeit des Zahnschmelzes, sich zu erholen, die bei mehr als 8/10 der Weltbevölkerung zu Karies führt. Es ist möglich, dass Wissenschaftler das gefundene Gen dazu zwingen können, den Zahnschmelz wiederherzustellen, wodurch Schwachstellen abgedeckt werden. So können Karies und einige andere Zahnerkrankungen vermieden werden. “

Wissenschaftler haben einen neuen Typ des Ctip2-Gens benannt - es ist interessant, dass es nicht nur für die Produktion des Zahnschmelzes verantwortlich ist, sondern auch für einige Funktionen unserer Immunität, die Entwicklung der Haut und des Nervensystems. Jetzt können Sie dieser Liste der Aufgaben dieses Gens eine Schmelzrestauration zuschreiben..

Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern in der renommierten Publikation "Proceedings of the National Academy of Sciences" veröffentlicht.

„Japanischen Wissenschaftlern der Hokkaido Medical University ist es gelungen, dank der erfundenen speziellen chemischen Zusammensetzung, die auf Kollagen- und Phosphophorinproteinen basiert, eine einzigartige Technologie für die Zahnbehandlung zu entwickeln.

Während des Versuchs platzierten die Ärzte die lose Proteinmasse in den durch Karies beschädigten Zahn des Versuchshundes. Nur zwei Monate später wurde eine vollständige Wiederherstellung des Dentins aufgezeichnet. Dentin - die Substanz, die die Basis eines Zahns bildet.

"Japanische Wissenschaftler beabsichtigen, in kürzester Zeit mit Versuchen am Menschen zu beginnen, aber die praktische Anwendung der Entdeckung wird in fünf Jahren möglich sein.".

„Wissenschaftler haben es geschafft, eine Technologie zu entwickeln, mit der Sie anstelle der Gefallenen neue Zähne wachsen lassen können. Das Miniatursystem stimuliert mit Hilfe von Ultraschallimpulsen die Bildung von Zahngewebe und hilft, erkrankte Zähne zu heilen, berichtet Eurekalert.

Ein kleines drahtloses Gerät, das in einem Gehäuse aus Biomaterialien versiegelt ist, verursacht keine Unannehmlichkeiten für den Patienten. Es wird in beliebiger Weise in der Mundhöhle montiert, beispielsweise an den „Brackets“ oder in der abnehmbaren Krone. Wissenschaftler haben auch einen Sensor entwickelt, der die Leistung des Geräts so ändert, dass Impulse immer die Zahnwurzeln erreichen. Die Forscher hoffen, ein fertiges Modell des Geräts für das nächste Jahr präsentieren zu können.

Das Gerät ist für Patienten mit Resorption der Zahnwurzel gedacht, die durch mechanische oder chemische Schäden entsteht. Mechanische Schäden können durch längeren Verschleiß der Korrekturhalterungen verursacht werden. Mit dem neuen Gerät können solche Personen „Klammern“ tragen und sich um nichts kümmern. In diesem Bevölkerungssegment (in Nordamerika tragen fünf Millionen Menschen Klammern) wird der Umsatz des Geräts 1,4 Millionen Exemplare betragen..

Anfänglich wurden Technologietests an Kaninchen durchgeführt. Mit dem Gerät können Sie auch das Knochengewebe des Kiefers aufbauen, was Kindern mit hemifazialer Mikrosomie, einer Krankheit, bei der eine Seite des Kiefers des Kindes im Verhältnis zur anderen unterentwickelt bleibt, sehr hilft. Es wird normalerweise chirurgisch behandelt. “.

Alle Zahnrestaurationstechniken verschiedener Autoren haben mehrere Gemeinsamkeiten, die nachfolgend aufgeführt sind:

  1. Mentale Teleportation in der Zeit. Forscher empfehlen, in Ihrer Vorstellung oder in der Meditation bis zum Alter von 13 bis 15 Jahren transportiert zu werden, wenn alle Milchzähne bereits verschwunden sind und die Backenzähne noch gesund sind. Sie können sich in dieser Zeit besser vorstellen, möglicherweise mit Fotos. Sich an so viele aufregende Momente wie möglich aus dieser Lebensphase erinnern.
  2. Arbeiten Sie mit dem Energieinformationsfeld. Ziel ist es, den „Keim“ eines gesunden Zahns an die gewünschte Stelle zu implantieren oder zu übertragen. Laut Mikhail Stolbov - dem Zahn befehlen zu wachsen. Anschließend - ständige mentale Visualisierung von schönen, strahlenden, weißen Zähnen.
  3. Täglich, nach einigen Methoden, stündliche maximale Aufmerksamkeit für den richtigen Ort, ständige Stimulation (sowohl physisch als auch psychisch), erhöhte Durchblutung, Zahnfleischmassage mit einer Zahnbürste, Kiefer-Training.

Vor 2 Jahren zogen sie einen Weisheitszahn heraus, machten eine Röntgenaufnahme, er war leer im Zahnfleisch. Ein Jahr später begann an derselben Stelle ein Zahn zu wachsen. Jetzt hat er mehr als die Hälfte des Zahnes gewachsen. Wenn ich fertig bin, werde ich mit dem Rest fortfahren. Hier gibt es kein Geheimnis, für unsere Vorfahren war es in der Reihenfolge der Dinge. Ich kenne auch die Person, die den Zahn angehoben hat. Sie müssen nicht einmal üben, sondern sich selbst vertrauen und an das Ergebnis glauben. Tolles Placebo. :) Und dafür gibt es verschiedene Praktiken, die dich auf die richtige Welle einstellen würden.
Stepan Rudakov

Vor ungefähr 15 Jahren hatten die Menschen (Yandex-Sites) ein Forum, das sich diesem Thema widmete, in dem Militärrentner mit schlechten Scans von Fotos ihrer verlängerten Zähne ihre Erfahrungen teilten, obwohl sie dort Salz + Strom hatten, mit kleinen Strömungen, und so ihre Zähne verschmolzen Ich erinnere mich nicht an die Festung, aber die Farbe war definitiv weißer als meine Verwandten.
Alexander Dvornikov

Das Folgende ist ein Fragment aus dem unvollendeten Buch von Mikhail Stolbov (der Autor starb bei einem Unfall), in dem Mikhail seine Erfahrungen mit dem Wachsen von 17 neuen Zähnen teilt:

Alles begann 1978, als ich die vorgeschriebenen drei Jahre Militärdienst auf der russischen Insel leistete. Damals und dort wurden fast alle meine Zähne mit einem Stuhl ausgeschlagen. Dann hatte ich furchtbar gehofft, dass sie mich sofort beauftragen würden, aber für eine Woche hatte ich falsche Kiefer für mich gemacht, und für die verbleibenden 2,5 Jahre war ich wegen meines Grats ein Shavka für alle. Falsche Kiefer sind eine unangenehme Sache, aber nicht tödlich... und sie gewöhnen sich nicht daran.

In den folgenden Jahren habe ich diese Zahnprothesen wiederholt gegen neue ausgetauscht und mich mit meinem Schicksal abgefunden, aber vor einiger Zeit war ich fast ein Jahr lang fast in der sibirischen Taiga eingesperrt. Dort wurde ich von einer Krankheit überholt, aufgrund derer ich nicht länger als 15 bis 20 Minuten am Tag Zahnersatz tragen konnte. Jedes Thema, sogar meine eigene Sprache, hat mich verletzt. Das Essen musste in Brei verwandelt und ohne zu kauen geschluckt werden. Der Prozess des Essens verwandelte sich in Mehl und verzögerte sich um vierzig bis sechzig Minuten. Außerdem konnte ich nicht sprechen! Schließlich sind Zähne in Verbindung mit der Sprache an der Bildung der Töne T, D, Z, N, P, C, C, H beteiligt; und zusammen mit meinen Lippen bei der Bildung der Geräusche B und F. Glücklicherweise hatte ich zu dieser Zeit niemanden, mit dem ich im Torhaus in der Nähe von Razdolny sprechen konnte... Aber es gab auch niemanden, der gerettet werden konnte. Es war sehr schmerzhaft und beängstigend. Deshalb habe ich nach Wegen gesucht, neue Zähne zu wachsen. Bis heute habe ich 17 (SIEBEN) meiner neuen Zähne, die trotz aller Ansprüche der modernen Medizin gewachsen sind. In diesem Jahr fanden in der Taiga viele verschiedene Ereignisse statt, und ich weiß nicht, was genau beim Auftreten eines Wunders eine Rolle gespielt hat. Deshalb werde ich in meinem Buch versuchen, die Entdeckungen, die ich in der Taiga gemacht habe, sorgfältig zu wiederholen und die Handlungen zu beschreiben, die mir geholfen haben, wieder zahnig zu werden.

Ich werde versuchen, sie aufzulisten und nacheinander zu registrieren.

  • Das Weltbild verändern - lernen, an Wunder zu glauben
  • Mit dem Rauchen aufhören
  • Wir sammeln Energie (wir verlieren Übergewicht)
  • Lernen, auf deinen Körper zu hören
  • Lernen, auf deine Seele zu hören
  • Lernen, auf die Welt zu hören
  • Zähne wachsen lassen

Ein paar Buchstaben:

"Hallo Michael! Ich habe Ihre Arbeit über das Wachsen von Zähnen im Internet glücklich entdeckt. Ich habe alle meine Zähne entfernt und kürzlich das Wachstum von zwei neuen Zähnen entdeckt. Ich kann den Grund dafür nicht erklären und beobachte bisher nur den Prozess. Ich freue mich auf das Ende Ihres Buches. Die Zähne wurden vor anderthalb Jahren vollständig entfernt und diese beiden Zähne wachsen auf NEUE Weise. Ich habe keine ernsthafte Methode, mit Ausnahme des Aufladens des Wassers und der Übung „Kauen - Beißen“ und der Formel „Wo immer gedacht wird, gibt es Energie, wo ist Energie, gibt es Blut“! Ich bin 46 Jahre alt. Alexander".

„Zwei Zähne gewachsen. Die Essenz der Ergebnisse in der Motivation, zumindest hatte ich es. Anfangs wollte ich nur die Zähne in Bezug auf die Ästhetik wiederbeleben, aber nach und nach wurde mir klar, dass sie einfach nicht reagierten. Und alles begann, als die Zähne lebenswichtig wurden und einfach aus dem Zahnfleisch fielen. Dann erschienen die ersten Ergebnisse. Die Schmerzen waren unglaublich akut, besonders in den ersten zwei Tagen und als an einigen Stellen Zahnfleisch durchbrach. 2 Zähne erschienen, aber nicht an der Stelle der alten, sondern in der Nähe, allerdings ohne Krümmung. Mit anderen Worten, das Ergebnis sind 2 neue Zähne und nach sechs Monaten Arbeit gab es keine Ergebnisse mehr. “.

„Als ein Seitenzahn aus mir herausgezogen wurde, bewegten sich die beiden vorderen Zähne auseinander und zwischen ihnen erschien ein sehr breiter und hässlicher Kamm. Aus diesem Grund war ich furchtbar besorgt und komplex. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als nach einiger Zeit ein weiterer Zahn in dieser Lücke wuchs. "

„Ich würde es niemals glauben! Nachdem ich Ihre Artikel in Nete gefunden hatte, beschloss ich, es zu versuchen. Und vor drei Tagen habe ich einen neuen Zahn bekommen. Zuerst habe ich nichts verstanden! Etwas sticht die Sprache und alles. Gestern habe ich gesehen: Kriechen, Infektion. "

"Hallo Michael! Ich habe einen Zahn mit einer Geschichte. Das heißt, ich hatte dort schon lange eine Zyste, vor einigen Jahren haben wir sie intensiv behandelt. Heute haben wir ein Foto gemacht und es stellte sich heraus, dass das Knochengewebe zwischen den Wurzeln wiederhergestellt wurde, was im Prinzip nicht möglich ist, wie mein Zahnarzt mir sagte. “.

Zitate aus den Foren:

„Anatoly: Rein bewusst kultiviert. Erstellt ein mentales Bild von Zähnen, wo sie bereits verschwunden waren. In ein paar Monaten sind 4 wunderschöne Weiße wie Schnee gewachsen. Aber unsere Zahnärzte sind typische Barbaren. Sie begannen zu beweisen, dass dies eine Anomalie ist, dass dies Weisheitszähne sind (nach 50 Jahren). Und bevor ich Zeit hatte, mich zu erholen, wurden alle vier meiner gutaussehenden Männer ohne Betäubung brutal entfernt. Ein wiederholter Versuch, neue zu züchten, führte zu nichts. Tatsache ist, dass ich zu diesen Barbaren gegangen bin, um eine Brücke zu bauen, und sie haben mir „bewiesen“, dass diese Zähne nicht nur stören, sondern auch schaden. Und der Glaube an die sowjetische Medizin war höher als der Glaube an die eigenen Fähigkeiten, und das war's. "

„Es ist so passiert, dass ich mit Zahnbehandlung bis zum letzten Mal durchgezogen habe und immer daran geglaubt habe, dass Sie es alleine schaffen können, und sogar, wie es mir scheint, sobald es passiert ist. Geistig "scannte" den Kiefer und stellte sich vor, wie die Kraft in den Zähnen auftritt und die Durchblutung erhöht, aber irgendwie unsystematisch. Und plötzlich erschien etwas an der Stelle eines Zahns, der in der Armee herausgerissen wurde. Ich wusste nicht, was ich denken sollte. Einerseits konnte die Armee den Zahn nicht vollständig entfernen und es konnte der Rest der Wurzel sein, andererseits war das, was erschien, absolut glatt und ordentlich (.). Dann erschien plötzlich ein Fleck auf seiner Oberfläche (er ragte 1-2 mm hervor). was sich schnell in Karies verwandelte. Und dann schwoll die Wange aufgrund eines anderen Zahns an und ich musste in die Klinik, wo der Arzt gleichzeitig dieses Stück mit einem beschädigten Zahn herauszog. Um auf alle meine Versuche zu achten, dass es kein Splitter sein könnte, hat natürlich niemand aufgepasst (und ich war gut - unter einer Injektion und sogar bei einem Besuch in der Klinik in Panik - ich war nicht wirklich hartnäckig). Nach diesem Ereignis sind ungefähr 4 Jahre vergangen und ich habe aufgegeben (es gibt nichts zu kauen). ".

„Aber was mir ein Bekannter erzählt hat, ein ehemaliger Halulaevit (eine der ehemaligen Eliten der Spezialeinheiten in Primorje). Als er in der Taiga einen buddhistischen Mönch traf, suchte er nach Kräutern. Wir haben uns kennengelernt. Er sagte, dass Zähne wachsen können. Dafür ist eine besondere Stimmung erforderlich (Meditation ist möglich), ein bestimmter Satz Kräuter, und vor allem müssen Sie drei Monate in der Taiga sein. Anscheinend ist es in der Natur notwendig (nicht jeder möchte zur Taiga Primorsky, Sibirisch il). Ich denke, dass Kräuter benötigt werden, um den Körper, die Natur - um Energie zu gewinnen, Meditation - um Gedanken zu reinigen, die Einstellung - um das Wachstum der Zähne zu reinigen. “.

Die Praxis, neue Zähne nach der Methode von Sergei Veretennikov wachsen zu lassen

„Nach Sehproblemen (siehe die Praxis der Wiederherstellung des Sehvermögens) - das Problem der schlechten Zähne steht in Bezug auf die Masse an zweiter Stelle. So wie das Problem mit dem Sehen durch das Tragen einer Brille gelöst wird, wird das Problem mit den Zähnen natürlich durch ihre Prothetik gelöst. Aber ist es dasselbe wie gute junge Zähne? Natürlich nicht.

Die Natur hat uns die Möglichkeit gegeben, einmal in der Kindheit die Zähne zu wechseln, und sie kann diese Möglichkeit immer wieder bieten, wenn Sie denselben Mechanismus der Zahnerneuerung erneut "einschalten". Alles, was Sie dafür tun müssen, ist zu wissen, welchen „Knopf“ Sie drücken müssen, damit Ihr Körper versteht, was Sie von ihm wollen. Jetzt schläft diese Funktion und sie schläft weiter, bis Sie sie einschalten. Wenn Sie einem bestimmten Programm folgen, ändern sich die Zähne einmal in der Kindheit, und dann endet dieses "automatische" Programm, und Sie müssen es gegebenenfalls selbst mit Ihrem Verstand beginnen.

Lassen Sie mich kurz beschreiben, wie das Wachstum der ersten Zähne und dann der Wechsel der Zähne zu neuen Zähnen in der Kindheit erfolgt.

1. Normalerweise erscheinen die ersten Zähne etwa 5-7 Monate nach der Geburt, aber ab 3-4 Monaten beginnt das Baby, den Prozess der "Keimbildung" der Zähne im Zahnfleisch zu spüren, beißt alles und weint regelmäßig. Die ersten beiden unteren mittleren Schneidezähne erscheinen zuerst..

Nach einiger Zeit schneiden sich die beiden oberen Schneidezähne durch. Achten Sie auf diese wichtige Tatsache - sie wird für meine weitere Darstellung dieser Praxis wichtig sein..

Und dann wachsen Schneidezähne an den Seiten in unterschiedlichen Abständen, dann Backenzähne und schließlich Reißzähne. Und ganz am Ende, nach einer merklichen Zeitspanne, sind die Backenzähne.

2. Irgendwann im sechsten Jahr beginnen sie zuerst zu schwingen, und dann fallen die Zähne in der Reihenfolge heraus, in der sie erschienen sind - zuerst zwei untere Schneidezähne, dann zwei obere Schneidezähne usw..

Bitte beachten Sie, dass der gesamte Vorgang mit zwei vorderen Schneidezähnen erneut beginnt..

Die "alten" Zähne beginnen zu schwingen, weil junge, wachsende, neue Zähne unten erscheinen, sie zerstören die Wurzeln der Milchzähne und lockern sie, bis sie herausfallen. Dies ist ein einfacher und verständlicher Prozess, an den wir uns dank der Weisheit der Natur alle gut erinnern. Durch Schmerzen brachte sie ihren Kindern die Erinnerung an diesen Prozess, als würde sie uns sagen: „Erinnere dich an Kinder, ich weiß, dass es dir weh tut, aber nur so kannst du dich daran erinnern, wie neue Zähne wachsen, damit du dich daran erinnern kannst, wenn du willst in der Zukunft und neue wachsen, daran erinnern “.

3. Im Alter von 12 Jahren werden die Zähne vollständig auf neue Zähne aktualisiert, und ein weiteres Programm für das Wachstum neuer Zähne wird ebenfalls im Alter von etwa 18 Jahren durchgeführt, wenn Weisheitszähne wachsen. Und dann kennt die Geschichte nur die „zufällige“ Einbeziehung des neuen Zahnwachstumsprogramms, als neue Zähne bei älteren Menschen zu wachsen begannen, die durch die eine oder andere unbewusste Handlung diesen Prozess „gestartet“ haben, der in den Startlöchern wartet und von absolut jeder Person „gestartet“ werden kann.

Beschreibung der neuen Zahnwachstumspraxis

1. Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich so gut wie möglich an alle Empfindungen zu erinnern, die mit dem Wachstum neuer Zähne in der Kindheit einhergingen. Dies ist nicht schwer zu tun, da die Natur versucht hat, uns durch Schmerz eine Erinnerung daran zu geben (alle schmerzhaften Empfindungen sind die stärksten und werden lange in Erinnerung behalten). Erinnern Sie sich an diesen ständigen Juckreiz im Zahnfleisch, wie alte Zähne schwingen, die von wachsenden jungen Zähnen von unten „gedrückt“ werden, wie Sie vor einem Spiegel mit einem an einen Zahn gebundenen Faden stehen, um Ihre Angst zu überwinden, indem Sie ihn herausziehen usw. Denken Sie daran, denn dies ist der erste „Knopf“, der sich einschaltet und den Prozess des Wachstums neuer Zähne startet.

2. Jetzt werde ich Sie noch einmal auf die Beschreibung zurückführen, die ich oben gegeben habe, nämlich an die Stelle, an der ich sagte, dass die ersten Zähne von den ersten beiden unteren Schneidezähnen zu wachsen beginnen und sich von ihnen zu neuen zu verändern beginnen. Dies sagt uns hartnäckig, dass hier eine weitere der „Schaltflächen“ ist, auf die Sie klicken müssen, um den Zahnregenerationsprozess zu aktivieren.

3. Und der dritte „Knopf“ ist natürlich in unseren Köpfen. Wir müssen es auch in einem konstanten Modus aktivieren, weil Alles, was ich unten schreibe, können wir nicht ständig tun (alle 24 Stunden).

Also werde ich beschreiben, was genau getan werden muss:

  1. Nehmen Sie sich jeden Tag 10 bis 30 Minuten Zeit zum Üben. Denken Sie im ersten Drittel dieser Zeit an den Raum unter jedem Zahn, d. H. gleichzeitig unter jedem Zahn im Zahnfleisch. Stellen Sie sich in diesem Raum kleine weiße Zähne vor, wie Samen, die gerade sprießen. Stellen Sie sich diese Zähne als Samen vor, d.h. darüber, was gepflanzt wird und bereits zu sprießen beginnt. Erinnern Sie sich (vom ersten Punkt an) an den Juckreiz, der mit dem Wachstum neuer Zähne in der Kindheit einherging, wie die Zähne "zerkratzt" wurden, wie schmerzhaft es war usw..
  2. Behalten Sie diese Konzentration im ersten Drittel der Übung bei.
  3. Konzentrieren Sie sich außerdem auf die Stelle unter den beiden unteren vorderen Schneidezähnen (dies ist ein Bereich von etwa 0,5 bis 0,8 cm), ohne die obige Konzentration zu stoppen (Zahnsamen, Juckreiz im Zahnfleisch). Wenn Sie sich konzentrieren, spüren Sie Druck in diesem Bereich. Das ist gut.
  4. Halten Sie diese Konzentration ein zweites Drittel der Praxis.
  5. Konzentrieren Sie sich auch auf den Bereich zwischen den Augenbrauen und etwas tiefer (Drittes Auge), ohne die beiden von mir oben beschriebenen Konzentrationen (am Zahnfleisch und an der Stelle unter den vorderen Schneidezähnen) zu stoppen, und sagen Sie im Geiste den folgenden Satz: „Meine Zähne sind vollständig erneuert.“ Behalten Sie gleichzeitig die Gedankenform bei, Ihre Zähne zu aktualisieren, bei denen schlechte Zähne herausfallen und neue junge Zähne an ihrer Stelle wachsen.
  6. Diese Übung sollte mindestens einen Monat lang durchgeführt werden. Natürlich braucht jemand weniger Zeit und jemand mehr. Daher ist das Hauptkriterium hier Ihre Fähigkeit zu fühlen.

Der einzige Grund für ein Versagen in dieser Praxis kann sein - Ihre Angst, Ihre Zähne zu verlieren und sich an alte zu klammern. Zum Beispiel Gedanken wie „Was ist, wenn alle Zähne herausfallen und neue nicht wachsen?“, „Besser eine Meise in der Hand als ein Kran am Himmel“ usw..